Tierschutzverein Pfotenhilfe Sauerland

 

Wir sind ein kleiner, gemeinnütziger Tierschutzverein der es sich zur Aufgabe gemacht hat hilfebedürftigen Tieren im In-und Ausland zu helfen. Unsere Tiere kommen aus deutschen Familien wo sie nicht mehr bleiben können oder aus Tierheimen und Tötungen in Ungarn.

Aktuelle Pandemiesituation

 

Ungewöhnliche Zeiten erfordern ungewöhnliche Maßnahmen- deshalb haben wir uns entschieden weiterhin im Rahmen des Möglichen unsere Arbeit im Tierschutz zu tätigen.

 

Aktuelle Informationen zu den Auswirkungen des Corona-Virus:

 

* Transporte Mai: Zurzeit können keine Transporte von der Pfotenhilfe Sauerland selber stattfinden, sobald wir mehr wissen, werden wir Sie umgehend informieren.

 

* Vorkontrollen finden wieder statt.

 

* Vermittlungen: laufen weiter!

Falls Sie sich für einen Pflegehund in Deutschland interessieren, kann das Kennenlernen organisiert werden und auch dessen Vermittlung.

 

Bei einem Interesse für einen Hund aus Ungarn, bitten wir Sie den Fragebogen auszufüllen und an uns per Mail zu senden. http://www.pfotenhilfe-sauerland.de/37.html

 

Wir werden alles daran setzen, dass sobald sich die Situation wieder ändert, den Hund/ die Hunde schnellstmöglichst nach Deutschland zu bringen- natürlich nach erfolgter Vorkontrolle.

Vielen Dank für Ihr Verständnis! Bitte bleiben Sie den Tieren treu, denn die Zustände in den Tierheimen werden sich drastisch verschlimmern, heißt die Aufnahme von Neuzugängen wird bald unmöglich sein.


Einige Bilder von Hunden, die ihr Zuhause gefunden haben  (1)

 

Vielen Dank - Wir haben uns unheimlich gefreut !!!


 

 Ein Wort in eigener Sache:

… auch wir sind nur Menschen!

 

Stellen Sie sich vor, Sie gehen Vollzeit arbeiten und fahren alle 4-5 Wochen die weite Strecke nach Ungarn. Wir sprechen hier von knapp 1.300 km pro Strecke. Von den zusätzlichen Gefahren, denen Sie sich damit aussetzen und den psychischen Belastungen, ganz zu schweigen. Auch Ihre Familie, ihr Lebenspartner, ihr Ehemann werden automatisch somit in die Vereinsarbeit mit eingebunden, ob sie wollen oder nicht. Sie stehen ständig auch auf den Ungarnfahrten mit den Partnervereinen und mit den Helfern vor Ort in den Tierheimen und Tötungsstationen in Kontakt.

Die Teammitglieder werden rund um die Uhr über WhatsApp, Facebook Messenger, Facebook, SMS, Email und per Anrufe kontaktiert. Auf den Ungarnfahrten stehen sie ständig mit den aktuellen Adoptanten in Kontakt, sie müssen Treffpunkte herausfinden und vereinbaren. Etliche Stunden am Computer kommen zusätzlich hinzu. Sie müssen Beschreibungen für jeden einzelnen Hund schreiben, die in die Vermittlung gehen. Dazu brauchen Sie Ruhe und ein Händchen für gute Texte. Sie müssen die Hunde auf etlichen Internetplattformen inserieren. Die Anzeigen müssen immer aktuell sein, Sie müssen die Anzeigen pausieren, wieder aktivieren, die Homepage ständig pflegen. Vergessen wir nicht, die Spenden die sie entgegen nehmen und das Einladen und Ausladen vor Ort. Auch die Hygiene am Fahrzeug darf nicht zu kurz kommen. Trapo und Hundeboxen putzen.

All das machen sie ehrenamtlich in ihrer Freizeit!

Wir könnten die Liste noch mit etlichen, weiteren Arbeiten weiterführen, die hier noch nicht aufgezählt wurden. Wir sind einfach menschlich nicht in der Lage 24 Stunden erreichbar zu sein und sind auch nicht dazu verpflichtet. Sowohl Sie, als auch wir, haben nur zwei Arme und einen Kopf! Wir sind immer für unsere Adoptanten da, aber man muss uns auch mal einen Moment Zeit geben, zum Luft holen.

Leider kann man es nicht immer allen recht machen das wissen wir. Bitte helfen Sie uns dabei, all diese Aufgaben auch weiterhin machen zu können. Haben Sie bitte Verständnis dafür, dass wir nicht immer erreichbar sind, dass wir vor Ort in Ungarn keine Zeit für nette Plaudergespräche haben. Wir verständigen Sie frühzeitig wenn wir in Ungarn mit einem Transport los fahren. Sie brauchen keine Angst zu haben, wir informieren Sie wenn etwas Wichtiges passiert oder falls es sonstige Dinge zu klären gibt.

 

Mit Ihrer Hilfe und Ihrem Verständnis haben wir dann auch die Kraft und Ausdauer weiterhin möglichst vielen Tieren zu helfen – Danke dafür.


Pfotenhilfe Sauerland

Community 
 

Vermittlungstiere der Pfotenhilfe Sauerland

Öffentliche Gruppe
 

Die Pfotenhilfe Sauerland hat eine gültige Erlaubnis nach § 11 Tierschutzgesetz


Werbung für den GUTEN ZWECK

 

Ab sofort könnt ihr für uns Werbung fahren {#emotions_dlg.teeth}

Wer einen Sticker für sein Auto möchte, kann uns anschreiben übers Kontaktformular.

3,00€ pro Sticker für den guten Zweck + 0.60€ Porto

 

Größe: 9,5cm x 14,5cm - witterungsbeständig - oval

 

Bei Geldeingang geht er zu euch auf die Reise

Bei Bestellung von mehreren wird natürlich nur einmal Porto fällig

 


Wir bitten um Verständnis, wenn wir Mails nicht immer sofort beantworten können, bedenken Sie, dass unsere Tierschutzarbeit ehrenamtlich ist und viel Zeit in Anspruch, nimmt um die Tiere auf dem Hof zu versorgen und wir außerdem alle arbeiten gehen.

 

Unsere Bilder sind vor Ort eigenhändig geschossen worden oder wurden uns von den jeweiligen Organisationen zur Verfügung gestellt. Die Texte sind unser geistiges Eigentum, die Bilder unterliegen dem Urheberrecht, Vervielfältigungen oder zur Schau stellen auf anderen Webseiten oder Plattformen sind nur nach Absprache mit dem Urheber zulässig. 

 

Einige Bilder von Hunden, die ihr Zuhause gefunden haben