Ich suche ein Zuhause

Szergej

Szergej

Patin ist Lisa Ungemach

Details

  • Alter:

    geb. ca. Mai 2019
  • Größe:

    ca. 60 cm, 25 kg (muss noch zunehmen)
  • Geschlecht:

    männlich
  • Kastriert?

    ja
  • Status

    gechipt und geimpft
  • Rasse:

    Schäferhund (reinrassig)
  • Herkunft:

    Tötungsstation Ungarn
  • Pflegestelle:

    Pension MayDog in 33181 Bad Wünnenberg

Szergej

Szergej kommt ursprünglich aus einer Tötung in Ungarn und war bereits vermittelt. Doch schon nach einer Woche musste er sein Zuhause wieder verlassen, weil sich die Adoptantin leider völlig überschätzt hat.
Es gab keine klaren Regeln, keinen Rahmen, an dem er sich orientieren konnte und am Ende wurde die Unsicherheit des Menschen auf ihn übertragen. Dabei braucht Szergej eigentlich „nur“ eine ganz konsequente Erziehung und vor allem souveräne Menschen.

Szergej ist ein toller Hund, verschmust, aufgeschlossen, freundlich und sehr nähebedürftig. Dennoch muss auch er von Anfang an lernen, dass nicht er bestimmt, wann es Aufmerksamkeiten gibt, sondern seine Menschen. Denn er kann auch fordernd und etwas penetrant werden und möchte dann am liebsten in den Menschen hineinkriechen und ihm überall hinterher laufen. Er lässt sich da gut korrigieren, aber man muss es eben auch machen! Ansonsten hat man nach wenigen Wochen einen Kontrollfreak am Bein hängen, der die Regeln bestimmt. Der Schäferhund bringt Charaktereigenschaften mit, die seine zukünftige Familie kennen und händeln können sollte.

Er läuft bereits gut an der Leine, hat nur noch keine Übung bei Hundebegegnungen und verbellt aus Unsicherheit seine Artgenossen. Mit dem richtigen Training wird er lernen, dass sie keine Bedrohung für ihn sind und er sich nicht mehr verteidigen muss. Szergej bleibt bereits gut alleine, kennt die Box und fährt auch brav im Auto mit. Auch beim Tierarztbesuch hat er sich super verhalten. In der Wohnung verhält er sich ruhig und schlägt auch nicht an.

Für Szergej suchen wir verlässliche Menschen, die ihm die nötige Sicherheit bieten, die er braucht und für ihn die Führung übernehmen. Er ist ein aktiver, kluger Hund, mit dem man sicher toll arbeiten kann. Er braucht geistige und körperliche Auslastung und vor allem eine Bezugsperson, die die Hundesprache versteht und ihm zeigt, wie das neue Leben funktioniert.

Video(s)

(falls verfügbar)

© Pfotenhilfe Sauerland. All rights reserved.
Design by scherer2web.