Ich suche ein Zuhause

Gyözö

In der Vermittlung seit: 10.08.2022

Patin für Gyözö ist Patricia Ammer


Details

  • Alter:

    geb. ca. 18.4.2018
  • Größe:

    ca. 66 cm, 34,5 kg
  • Geschlecht:

    männlich
  • Kastriert?

    ja
  • Rasse:

    Schäferhund Mischling
  • Aufenthaltsort:

    Kecskemet
  • Ausreise:

    EU-Heimtierausweis/Traces

Gyözö

Und wieder ein schlimmer Notfall, es nimmt kein Ende! Gyözö heißt er und wurde am 28.6.2022 in einem erbarmungswürdigem Zustand und mit Kette um den Hals in der Stadt Nagykörös gefunden und dem Menhely gemeldet. Bei der Chipkontrolle wurde man gar fündig, doch zum Glück hatten seine Besitzer kein Interesse mehr an ihm. Gyözö wurde so ein weiteres Leben als Kettenhund erspart und wir dürfen ihn endlich in die Vermittlung nehmen. Seine Vergangenheit können wir leider nicht mehr ändern, aber seine Zukunft soll er nur noch auf der Sonnenseite des Lebens genießen können.

Gyözö hat Demodex und ist in Behandlung. Seine Haut und sein Fell sehen schon viel besser aus, das wird mal ein richtiger Prachtbursche, wenn alles nachgewachsen ist. Gyözö ist ein netter und freundlicher Vierbeiner, bei dem man aber merkt, dass er immer auf sich alleine gestellt war und nicht viel menschliche Aufmerksamkeit und Zuwendung geniessen durfte, da ist alles neu für ihn. Er genießt aber Streicheleinheiten und wenn man ihm etwas Zeit schenkt. Dazu muss er lernen, dass es toll ist, mit Menschen eine «Partnerschaft» einzugehen, aber er ist ein schlauer Kerl und wird das Versäumte schnell intus haben. Auch die Schulbank sollte er noch etwas drücken, aber es macht Freude, mit Gyözö zu arbeiten und zu trainieren. Mit seinen Artgenossen braucht es noch etwas Training, aber woher sollte er das kennen? Vermutlich hing er seit Welpenalter an der Kette und kannte nichts, außer diesem beschränkten Radius. Es wird aber daran gearbeitet.

Für unseren tapferen Gyözö suchen wir Schäferhundefans oder solche, die es werden wollen. Liebe und hundeerfahrene Menschen, die die Wesenszüge und die Charaktereigenschaften dieser Hunde lieben und schätzen. Gyözö braucht Menschen, die ihn liebevoll aber konsequent führen können, dann ist er ein treuer und zuverlässiger Begleiter. Er möchte alles nachholen und genießen, was ihm bisher verwehrt wurde: Liebe, Fürsorge, abwechslungsreiche Spaziergänge, hundegerechte Auslastung, viele Streicheleinheiten und 100 % Familienanschluss. Wer diesem tollen Burschen seine Zeit und Liebe schenkt, wird einen treuen Gefährten fürs Leben bekommen.

Wer zeigt Gyözö, wie schön das Leben sein kann?

Gyözö kann ab ca. Anfang September 2022 reisen, wenn er ein Zuhause oder eine Pflegestelle gefunden hat.

Video(s)

(falls verfügbar)

© Pfotenhilfe Sauerland. All rights reserved.
Design by scherer2web.