Ich suche ein Zuhause

Chili


Details

  • Alter:

    geb. ca. 17.12.2021
  • Größe:

    ca. 41 cm, 10,2 kg
  • Geschlecht:

    männlich
  • Kastriert?

    nein
  • Rasse:

    Windhund Mischling
  • Aufenthaltsort:

    Kecskemet
  • Ausreise:

    EU-Heimtierausweis, Traces

Chili

Dieses süsse Hundekind hat den Namen Chili bekommen. Er wurde am 2.5.2022 alleine umherwandernd in einer Nachbarstadt gesichtet und von aufmerksamen Passanten dem Tierheim gemeldet. Die Tierheimmitarbeiter rückten sofort aus und der Hundebub konnte unversehrt ins Tierheim gebracht werden. Wie leider nicht anders zu erwarten, war er weder gechipt, noch hatte ihn jemand als vermisst gemeldet. Chili wartet nun im Menhely auf seine neuen Menschen, die mit ihm seinen weiteren Lebensweg gehen.

Chili ist ein feiner Kerl. Lieb, freundlich, aufgeschlossen, agil und bereit, die Welt zu erobern, einfach ein toller, junger Vierbeiner, der viel Freude macht. Chili geniesst jede Streicheleinheit und menschliche Zuneigung und hätte gerne mehr davon. Chili muss noch die Schulbank drücken und alles lernen, was so ein Hundekind für sein weiteres Leben wissen muss. Doch es wird bestimmt viel Spass machen, mit ihm zu lernen und zu üben, denn er will gefallen und lernen und einfach bei seinen Menschen sein. Er möchte hunde- und altersgerecht beschäftigt werden und gemeinsam mit seinen Menschen auf Entdeckungsreise gehen. Mit seinen Artgenossen kommt er gut klar, liebt es mit ihnen zu spielen und lebt in einer Junghundegruppe.

Für unseren bezaubernden Chili suchen wir liebe und unternehmungslustige Menschen, welche gerne und viel in der Natur unterwegs sind und sich der Verantwortung mit einem jungen Hund bewusst sind. Chili wäre bestimmt auch ein toller Begleiter beim Joggen, Wandern, Fahrradfahren oder ähnlichen Unternehmungen, natürlich dem Alter angepasst. Dazu viele Schmusestunden, Spiel, Spass, Ruhe und vollen Familienanschluss und Chili kann sein Leben endlich unbeschwert und sorglos in vollen Zügen geniessen.

Ein einsamer Hundebub wartet auf seine Menschen!

Aktuell ist Chili noch zu jung für eine Kastration, die muss von seinen neuen Besitzern nachgeholt werden, wenn er alt genug ist.

Endgrösse von 45-55cm und Endgewicht von 15-22kg sind nur geschätzt.

Am 18.5.2022 ist Chili 41cm und 10,2kg

Chili kann ab ca. Ende Juni/Anfang Juli reisen, wenn er ein Zuhause oder eine Pflegestelle gefunden hat.


Da die Kastrationsbereitschaft, auch in Deutschland, massiv gesunken ist und wir weder "Unfallwelpen" noch Krankheiten wie Mammatumore oder Prostatakrebs forcieren möchten, behalten wir uns vor, für Welpen eine Kastrationskaution zu erheben. Diese beträgt für Rüden 300 € und für Hündinnen 450 €. Dieses Geld ist zusammen mit der normalen Schutzgebühr zu überweisen und wird bei Kastrationsnachweis vom Tierarzt, also Rechnung mit Chipnummer, sofort an den Adoptanten zurück überwiesen.

Video(s)

(falls verfügbar)

© Pfotenhilfe Sauerland. All rights reserved.
Design by scherer2web.