Ich suche ein Zuhause

Taxi

In der Vermittlung seit: 28.03.2022

Details

  • Alter:

    geb. ca. 11.09.2021
  • Größe:

    ca. 40-45 cm (Stand: 28.03.2022)
  • Geschlecht:

    männlich
  • Kastriert?

    nein
  • Rasse:

    Terrier Mischling
  • Aufenthaltsort:

    Allatbarat
  • Ausreise:

    EU-Heimtierausweis, Traces

Taxi

Unser Schützling Taxi wünscht sich Familienanschluss und wartet sehnlichst auf ein behütetes Zuhause!

Taxi ist auch ein weiterer Bewohner im Tierheim Allatbarat und auch Junghund der hinter verschlossenen Zwinger Türen einsam auf eine glückliche Wendung wartet. Auch in seinem kurzen Leben gab es bislang keine positiven Erlebnisse, die er euch erzählen könnte. Anstatt ein unbeschwertes Welpenleben und die Zeit als glücklicher junger Hunde genießen zu können, lebt er im Tierheim. Leider liegen uns keine genauen Informationen darüber vor, wie er den Weg ins Tierheim fand. Taxi ist ein lieber und freundlicher Rüde mit einem noch recht schüchternen Wesen. Liebend gerne würde er das triste Leben im Tierheim hinter sich lassen und gegen ein buntes und aufregendes Leben eintauschen. Wir hoffen nun mit unserer Unterstützung bald seine Menschen zu finden, um seinem Warten endlich ein Ende zu setzen. In einem liebevollen Umfeld wird er schnell auftauen und sich von der Seite eines fröhlichen und aktiven Hundes zeigen.

Wie jeder junge Hund muss auch Taxi noch das Hunde-ABC sowie die weiteren Basics beigebracht und gezeigt bekommen. Seine Menschen sollten daher Freude daran haben, ihm noch ein paar Dinge beizubringen. Unser Jungspund möchte gefördert und gefordert werden und träumt von einem ausgefüllten und artgerechten Hundeleben. Mit Artgenossen gibt es im Umgang keinerlei Probleme und er zeigt sich verträglich.

Für unseren lieben Taxi wünsche wir uns liebe und verantwortungsbewusste Menschen, gerne eine Familie, die viel Zeit an der frischen Luft verbringt und sich einen charmanten jungen Hund, wie unseren Taxi an ihre Seite wünscht. Endlich soll er erfahren, wie schön es ist geliebt und umsorgt zu werden, vollen Familienanschluss zu erhalten, gutes und regelmäßiges Futter, ein weiches Plätzchen, spannende Ausflüge in die Natur, Kuschelstunden mit seinen Menschen, Kontakt zu Artgenossen – eben ein ganz normales Hundeleben.

HINWEIS
Da die Kastrationsbereitschaft, auch in Deutschland, massiv gesunken ist und wir weder "Unfallwelpen" noch Krankheiten wie Mammatumore oder Prostatakrebs forcieren möchten, behalten wir uns vor, für Welpen eine Kastrationskaution zu erheben. Diese beträgt für Rüden 300 € und für Hündinnen 450 €. Dieses Geld ist zusammen mit der normalen Schutzgebühr zu überweisen und wird bei Kastrationsnachweis vom Tierarzt, also Rechnung mit Chipnummer, sofort an den Adoptanten zurück überwiesen.

Video(s)

(falls verfügbar)

© Pfotenhilfe Sauerland. All rights reserved.
Design by scherer2web.