Ich suche ein Zuhause

Pöttöm


Details

  • Alter:

    geb. ca. 01.01.2021
  • Größe:

    ca. 45 cm
  • Geschlecht:

    männlich
  • Kastriert?

    bei Ausreise
  • Rasse:

    Mischling
  • Aufenthaltsort:

    Tötung Békés
  • Ausreise:

    EU-Heimtierausweis/Traces

Pöttöm

Der liebe Pöttöm möchte endlich sein Ticket ins Glück ziehen und seine Menschen finden!

Pöttöm steht noch ganz am Anfang seines Lebens und er wartet bereits schon eine ganze Weile in der Tötungsstation Bekes. Bisher wurde er immer übersehen, womöglich liegt es daran, dass er ein recht unauffälliger Vierbeiner ist und wir hoffen nun mit unserer Hilfe seine Menschen zu finden, damit er in ein ausgefülltes und glückliches Hundeleben starten kann.

Pöttöm ist ein lieber und freundlicher Vierbeiner. Er möchte endlich seine Ängste und Sorgen von sich abschütteln, aber so recht gelingt es ihm noch nicht. Fremden gegenüber ist er zurückhaltend und distanziert und nimmt erst einmal nur ganz vorsichtig Kontakt auf. Bei den Mitarbeitern in der Station sieht das schon ganz anders aus. Bei Menschen, die er kennt, verhält er sich aufgeschlossener und geht auf diese auch zu. Pöttöm benötigt anfänglich einfach nur einen geduldigen Menschen an seiner Seite, der ihm die Zeit gibt die er braucht um anzukommen und Vertrauen zu fassen. Wir sind uns sicher, dass er nach einer gewissen Zeit auftaut und anfangen wird sich von der Seite eines losgelösten Vierbeiners zu zeigen, der endlich seine Sorgen abschütteln konnte.

Mit unserem Pöttöm bekommen sie eine treue Seele der sicherlich viel zurückzugeben hat. Er ist ein kleiner Rohdiamant, der erst noch in die richtigen Bahnen gelenkt werden muss. Für seinen weiteren Lebensweg muss er erst noch alles von seinen Menschen beigebracht bekommen was ein junger Hund für das weitere Leben wissen muss. Nach einer gewissen Eingewöhnungsphase wird Pöttöm Freude daran haben ihr Begleiter zu sein. Vielleicht sogar beim Outdoorsport, beim Joggen oder Radfahren.

Für unseren Pöttöm wäre es schön, liebe, geduldige und ausgeglichene Menschen zu finden die ihn anfänglich eine starke souveräne Schulter bieten und ihm somit seine Unsicherheiten nehmen. Menschen, die ihn an die Pfote nehmen und ihn selbstbewusst in ein ausgefülltes und glückliches Hundeleben führen und ihm die schönen Seiten des Lebens zeigen und nicht gleich die Flinte ins Korn werfen, wenn es an dem ein oder anderen Tag mal nicht alles so rund läuft.

Ein Haus oder Wohnung am Stadtrand etwas ab vom trubeligen Großstadtleben wäre optimal und sicherlich ein Platz, wo sich unser Pöttöm wohlfühlen würde. Wer hat das passende freie Körbchen für einen einsamen Vierbeiner?

Video(s)

(falls verfügbar)

© Pfotenhilfe Sauerland. All rights reserved.
Design by scherer2web.