Ich suche ein Zuhause

Misu


Details

  • Alter:

    geb ca. 2.8.2020
  • Größe:

    ca.55 cm, 20,8 kg
  • Geschlecht:

    männlich
  • Kastriert?

    ja
  • Rasse:

    Schäferhund Mischling
  • Aufenthaltsort:

    Tierheim Kecskemét
  • Ausreise:

    EU-Heimtierausweis/Traces

Misu

Der wunderschöne Misu wurde am 17.7.2021 zusammen mit Liza in der Nähe des Tierheims herrenlos gefunden. Es ist davon auszugehen, dass man die Zwei dort gezielt ausgesetzt hat. Natürlich waren sie nicht gechipt, dafür sehr dünn. Sie haben schon etwas zugelegt, dürfen aber noch weiter etwas auf die Rippen bekommen. Misu und Liza hatten es in ihrem bisherigen Leben vermutlich nicht schön, darum sollen sie bald ihr Ticket ins Glück lösen dürfen und liebe Menschen finden, welche ihnen die Sonnenseiten des Lebens zeigen.

Misu ist ein freundlicher, dankbarer und lieber Vierbeiner, etwas schüchtern am Anfang, bis er die Lage gecheckt und verstanden hat, dass man es gut mit ihm meint. Er hat erkannt, wie schön Streicheleinheiten und Aufmerksamkeiten von uns Menschen sein können, dies war wohl etwas Mangelware in seinem bisherigen Leben, er ist sehr liebebedürftig und hat viel Nachholbedarf. An der Leine laufen klappt schon ganz gut, Übung macht bekanntlich den Meister. Natürlich muss auch Misu noch ein paar Sachen vom Hunde-ABC beigebracht bekommen, aber unter liebevoller Anleitung wird er all das Versäumte bestimmt schnell intus haben, denn er ist wiss- und lernbegierig und möchte gefallen. Misu möchte endlich die große, weite Welt erkunden und zusammen mit seinen Menschen viele schöne Stunden verbringen. Mit seinen vierbeinigen Hundekumpels versteht er sich gut. Er lebt mit Liza in einer 2-er WG.

Für unseren bezaubernden Misu suchen wir aktive und unternehmungslustige Menschen,, welche gerne und viel in der Natur unterwegs sind. Misu wäre bestimmt auch ein toller Begleiter beim Joggen, Wandern, Fahrradfahren oder ähnlichen Unternehmungen, Hauptsache Mensch und Hund haben eine gute Zeit zusammen. Dazu viele Schmusestunden, Spiel, Spaß und vollen Familienanschluss und Misu kann sein Leben endlich unbeschwert und sorglos in vollen Zügen genießen.

Wer hat ein freies Körbchen für unseren wundervollen Misu?

Eine Mentorin schreibt:

"Wir trafen Misu auf dem geschützten Spielplatz. Er begrüßte uns freundlich und lieb. Er war froh, bei uns zu sein, er bat immer wieder um Streicheleinheiten und Verwöhnprogramm. Er steht gerne im Mittelpunkt. Er ist ein fröhlicher, aufgeweckter und ausgeglichener Hundemann. Derzeit lebt er mit einem anderen, älteren, ruhigen Hundekumpel zusammen. Sie verstehen sich gut miteinander, aber wenn wir den anderen streichelten, bat er auch darum. Er zieht noch etwas an der Leine, da braucht es noch Übung mit einer auf Lob basierenden Ausbildung. Neugierig, interessiert. Jung und agil ist er und aufgrund seiner Rasse, ist eine Grundvoraussetzung für die tägliche Bewegung, das Gehen, die Beschäftigung und das Spiel. All dies möchte er mit einem fürsorglichen, aktiveren Besitzer erleben. Er bittet um Geduld für die Zeit der Integration. Misu wartet – auf seine Menschen!"

Misu und Liza müssen nicht zusammen vermittelt werden, aber wenn das doch klappen würde, bekäme man ein Traumpaar.

Misu kann ab ca. Mitte September 2021 reisen, wenn er ein Zuhause gefunden hat.

Video(s)

(falls verfügbar)

© Pfotenhilfe Sauerland. All rights reserved.
Design by scherer2web.