Ich suche ein Zuhause

Manci


Details

  • Alter:

    geb. ca. 7.9.2021
  • Größe:

    geschätzte Endgröße ca. 35-45 cm
  • Geschlecht:

    weiblich
  • Kastriert?

    nein
  • Rasse:

    Pinscher Mischling
  • Aufenthaltsort:

    Tierheim Kecskemét
  • Ausreise:

    EU-Heimtierausweis, Traces

Manci

Die kleine, süße Manci ist kaum auf der Welt, schon unerwünscht und im Tierheim gelandet. Sie wurde am 22.11.2021 herrenlos in der Stadt gefunden. Vermutlich hat man die Kleine feige ausgesetzt. Sie wartet jetzt im Menhely auf liebe Menschen, welche sie für immer willkommen heißen und ihr die Sonnenseiten des Lebens zeigen.

Manci ist ein liebes, neugieriges, verspieltes und aufgestelltes Hundemädchen. Ein kleines Juwel, welches nun liebevoll geformt werden muss. Sie bringt alle Voraussetzungen mit, eine tolle und treue Gefährtin zu sein, die mit ihren Menschen durch dick und dünn gehen wird. Natürlich sollten sich ihre neuen Menschen im Klaren sein, dass ein junger Hund arbeits- und zeitintensiv ist, aber auch jede Menge Freude und Spaß mit sich bringt. Vom Hundeeinmaleins kennt Manci noch nichts und ihre neuen Menschen sollten ihr liebevoll alles beibringen, was sie für ihr weiteres Leben als Familienhund wissen muss. Mit ihren Artgenossen versteht sich Manci gut.

Für unsere allerliebste Manci suchen wir liebe und unternehmungslustige Menschen, welche Manci auf ihrem weiteren Weg zum Erwachsen werden begleiten und unterstützen wollen. Hundeschule, abwechslungsreiche Spaziergänge, viele Streicheleinheiten und vollen Familienanschluss wünschen wir uns für die herzige Manci, die bestimmt jede Menge Leben, Liebe und Freude mit in ihre neue Familie bringt.

Wem darf Manci eine treue Freundin sein?

Zurzeit ist noch zu jung für eine Kastration, die muss von den neuen Besitzern nachgeholt werden, wenn sie alt genug ist.

Endgröße von 35-45 cm und Endgewicht von 7-13 kg sind nur geschätzt.

Am 20.12.2021 ist Manci 26 cm und 2,6 kg.

Manci kann ab ca. Mitte/Ende Januar 2022 reisen, wenn sie ein Zuhause gefunden hat.

HINWEIS
Da die Kastrationsbereitschaft, auch in Deutschland, massiv gesunken ist und wir weder "Unfallwelpen" noch Krankheiten wie Mammatumore oder Prostatakrebs forcieren möchten, behalten wir uns vor, für Welpen eine Kastrationskaution zu erheben. Diese beträgt für Rüden 300 € und für Hündinnen 450 €. Dieses Geld ist zusammen mit der normalen Schutzgebühr zu überweisen und wird bei Kastrationsnachweis vom Tierarzt, also Rechnung mit Chipnummer, sofort an den Adoptanten zurück überwiesen.

Video(s)

(falls verfügbar)

© Pfotenhilfe Sauerland. All rights reserved.
Design by scherer2web.