Ich suche ein Zuhause

Léni

In der Vermittlung seit: 27.07.2022

Patin für Leni ist Thekla Dieckmann


Details

  • Alter:

    geb. ca. 1.1.2015
  • Größe:

    ca. 64 cm, 29,5 kg
  • Geschlecht:

    weiblich
  • Kastriert?

    ja
  • Rasse:

    Schäferhund Malinois Mischling
  • Aufenthaltsort:

    Kecskemet
  • Ausreise:

    EU-Heimtierausweis, Traces

Léni

Und es geht leider munter weiter mit den Abgabehunden. Diesmal ist es die hübsche Léni. Die liebenswerte Léni kam am 25.6.2022 als Abgabehund ins Tierheim. Die genauen Gründe der Abgabe sind uns nicht bekannt, man muss ja schon froh sein, wenn die Hunde ins Tierheim gebracht und nicht irgendwo ausgesetzt werden. Wir hoffen, dass das Menhely für Léni nur eine kurze Zwischenstation ist und dass sie bald ihr Ticket in ein neues Zuhause lösen darf.

Léni ist eine liebe und nette Hündin, die anfangs etwas schüchtern war, aber nun immer mehr Zutrauen fasst und täglich neugieriger und fröhlicher wird. Dankbar nimmt sie jede Aufmerksamkeit und Zuwendung an und zeigt sich sehr kooperativ. Ihr grösster Wunsch ist es, geliebt zu werden, viel Fürsorge und Geborgenheit zu bekommen, einen sicheren, weichen Schlafplatz zu haben, Menschen, die sie uneingeschränkt lieben und denen sie ihr Herz schenken darf. Auch Léni muss noch etwas die Schulbank drücken und ihre Menschen sollten Freude daran haben, ihr alles Notwendige liebevoll beizubringen, was sie noch nicht kennt. Léni hat große Angst vor ihren Artgenossen, daran muss noch gearbeitet werden und daher ist sie aktuell (27.7.2022) alleine in einem Kennel untergebracht.

Für unsere allerliebste Léni suchen wir liebe und hundebegeisterte Menschen, welche Léni als treue Freundin zu schätzen wissen und das Wesen und die Charaktereigenschaften des Schäferhundes lieben. Gemeinsame schöne Unternehmungen in der Natur genießen, Hundeschule, sportliche Aktivitäten, geistige Auslastung, gemeinsam relaxen, viele Schmusestunden, füreinander da sein und zusammen durch dick und dünn gehen – Léni ist die ideale Partnerin dazu.

Eine Mentorin schreibt am 13.11.2022:

„Sie ist seit vier Monaten eine Bewohnerin des Tierheims. Man merkt, dass sie einen guten Besitzer hatte, denn sie ist wirklich nett, freundlich, wohlwollend, dankbar für die Beschäftigung mit ihr. Menschenbezogen, kontaktfreudig, ankuschelnd. Ich hab auch einen Kuss bekommen ... Läuft schön an der Leine, anpassungsfähig. Natürlich startete sie neugierig aus ihrem Zwinger in den Spaziergang - das würde sie jeden Tag an der Seite ihres neuen Besitzers machen ... Sie lebte bisher als Einzelhund, deshalb möchte sie in Zukunft auch so leben.

Als Nächstes wurde Léni von einem anderen Mentor spazieren geführt. Sie war ruhig beim Spaziergang, wachsam, ständig interessiert, zog nicht an der Leine, wenn es keine störenden Umstände gab. Sie schaute zu ihrem Leader, als er aufhörte zu gehen, hörte sie auch auf. Gegen Ende des Spaziergangs war sie glücklich. Sie mag keine andere Hunde, aber sie liebt ihren Betreuer sehr, den sie kennt.

Léni möchte so schnell wie möglich aus dem Tierheim in ihr dauerhaftes Zuhause umziehen, um Sicherheit und Komfort zu leben. Vorerst ist sie immer noch glücklich. Ich hoffe, sie findet bald einen Besitzer, der ihre Liebe sammelt und sich sein Leben lang um sie kümmert. Léni wird all dies mit ihrer unendlichen Liebe und Freundlichkeit zurückzahlen. image001.png

Wem darf Léni eine treue Gefährtin sein?

Léni kann ab ca. Mitte/Ende August 2022 reisen, wenn sie ein Zuhause oder eine Pflegestelle gefunden hat.

Video(s)

(falls verfügbar)

© Pfotenhilfe Sauerland. All rights reserved.
Design by scherer2web.

Datenschutzhinweis

Wir verwenden YouTube-Videos um unsere Schützlinge zu zeigen. Um hier die Videos zu sehen, musst Du zustimmen, dass diese vom YouTube-Server geladen werden. Ggf. werden dabei auch personenbezogene Daten an YouTube übermittelt. Weitere Informationen findest Du HIER