Ich suche ein Zuhause

Jade


Details

  • Alter:

    geb.ca. März. 2021
  • Größe:

    aktuell ca. 45 cm
  • Geschlecht:

    weiblich
  • Kastriert?

    nein
  • Rasse:

    Husky Mischling
  • Aufenthaltsort:

    Tötungsstation Ungarn
  • Ausreise:

    EU-Heimtierausweis, Traces

Jade

Die süße Jade kam zusammen mit ihren beiden Geschwistern und ihrer Mama in eine Tötungsstation in Ungarn und wartet dort nun sehnlichst auf seine Chance!

Wie die kleine Familie dorthin kam und wie ihr Leben vorher aussah, können wir leider nicht sagen, aber wir wollen schnellstmöglich eine tolle Familie für alle finden! Jade ist ein aufgeschlossener, fröhlicher und neugieriger Welpe, der sein ganzes Leben noch vor sich hat!

Im ersten Moment ist sie noch etwas schüchtern, taut aber schon nach wenigen Sekunden sofort auf und liebt dann jede Art der Zuwendung. Jade ist natürlich noch ganz grün hinter den Ohren und muss von seiner zukünftigen Familie liebevoll alles beigebracht bekommen, was man für ein Hundeleben so lernen muss.

Sie ist welpentypisch verspielt und aktiv und sollte mit Ruhe und Geduld konsequent erzogen werden.

Da ihre Mama ein Husky ist, sollte man damit rechnen, dass sich auch bei ihr gewisse Charaktereigenschaften dieser Rasse entwickeln werden. Huskys sind in der Regel sehr loyale und freundliche Hunde, wollen aber auch gefordert werden.
Sie brauchen viel Auslauf und Bewegung und können auch mal etwas eigensinnig sein und Dinge hinterfragen.

Daher suchen wir aktive Menschen, die Jade geistig wie körperlich auslasten und ihr eine klare Linie vorgeben. Dann wird sie sich zu einem treuen Begleiter fürs Leben entwickeln, der mit seinen Menschen durch Dick und Dünn geht.

Jade kann gerne zu einem vorhandenen Hund, da sie mit ihren Artgenossen bestens auskommt und sich sicherlich auf einen Spielpartner freuen würde!


Jade ist altersbedingt noch nicht kastriert, das muss bei Zeiten von ihrer zukünftigen Familie nachgeholt werden.

HINWEIS
Da die Kastrationsbereitschaft, auch in Deutschland, massiv gesunken ist und wir weder "Unfallwelpen" noch Krankheiten wie Mammatumore oder Prostatakrebs forcieren möchten, behalten wir uns vor, für Welpen eine Kastrationskaution zu erheben. Diese beträgt für Rüden 300 € und für Hündinnen 450 €. Dieses Geld ist zusammen mit der normalen Schutzgebühr zu überweisen und wird bei Kastrationsnachweis vom Tierarzt, also Rechnung mit Chipnummer, sofort an den Adoptanten zurück überwiesen.

Video(s)

(falls verfügbar)

© Pfotenhilfe Sauerland. All rights reserved.
Design by scherer2web.