Ich suche ein Zuhause

Erna


Details

  • Alter:

    ca. 6 Monate (Stand: 20.12.21)
  • Größe:

    ca. 30 cm, 3-4 Kg
  • Geschlecht:

    weiblich
  • Kastriert?

    nein
  • Rasse:

    Chihuahua Mischling
  • Aufenthaltsort:

    Tötungsstation Ungarn
  • Ausreise:

    EU-Heimtierausweis, Traces
  • Besonderheit.

    Erna wird im Januar nach DE reisen und dann werden weitere Fotos und Infos folgen

Erna

Unser Schützling Erna möchte ihre Menschen finden und bald ein glückliches und sorgenfreies Hundeleben führen!

Erna ist ein aufgeschlossenes und liebes Hundemädchen und dennoch sitzt auch sie in der Tötungsstation Turkeve.

Wir durften Erna bei unserem letzten Besuch in der Station kennenlernen und wir hoffen nun ganz bald ihre Menschen zu finden.

Erna ist ca. 6 Monate alt und sie scheint bereits ausgewachsen zu sein. Sie hat noch doppelte Zähne und es könnte sein, dass sie die Milchzähne nicht mehr von alleine verliert.

Sie ist zudem eine menschenbezogene, verspielte und aktive Hündin und sobald man ihren Zwinger betritt, wird man überschwänglich begrüßt und in Beschlag genommen. Dann stehen erst einmal kuscheln, spielen, und toben auf dem Programm.

Mit Erna bekommen sie ein kleines putziges Unikat, das man sofort ins Herz schließen muss.

Noch kennt unser Wirbelwind keine Regeln, wie jeder junge Hund muss auch sie erst noch das Hundeeinmaleins und die grundlegenden Basics erlernen und gezeigt bekommen und wissen wie ein Hundeleben funktioniert.

Mit ihren Artgenossen kommt sie gut aus und in der Station teilt sie sich mit einer weiteren jungen Hündin ihren Zwinger.

Für unsere Erna wäre es schön, wenn wir liebe Adoptanten finden würden, die sie geduldig, aber auch konsequent an die ihr noch unbekannten Dinge heranführen und sie somit in ein beständiges und ausgefülltes Hundeleben führen.

Ein Hundeleben auf Augenhöhe, denn Erna möchte als normaler und vollwertiger Hund wahrgenommen und auch behandelt werden. Keinesfalls möchte sie den lieben langen Tag auf dem Arm herumgetragen werden.

Wer hat einen Platz an seiner Seite für einen charmanten Sonnenschein auf vier Pfoten?

HINWEIS
Da die Kastrationsbereitschaft, auch in Deutschland, massiv gesunken ist und wir weder "Unfallwelpen" noch Krankheiten wie Mammatumore oder Prostatakrebs forcieren möchten, behalten wir uns vor, für Welpen eine Kastrationskaution zu erheben. Diese beträgt für Rüden 300 € und für Hündinnen 450 €. Dieses Geld ist zusammen mit der normalen Schutzgebühr zu überweisen und wird bei Kastrationsnachweis vom Tierarzt, also Rechnung mit Chipnummer, sofort an den Adoptanten zurück überwiesen.

Video(s)

(falls verfügbar)

© Pfotenhilfe Sauerland. All rights reserved.
Design by scherer2web.