Ich suche ein Zuhause

Biene

Biene

Patin für Biene ist Anna

Details

  • Alter:

    ca. 1,5 Jahre
    (Stand: 05.10.22)
  • Größe:

    ca. 30 cm
  • Geschlecht:

    weiblich
  • Kastriert?

    ja
  • Status

    gechipt und geimpft
  • Rasse:

    Terrier Mischling
  • Herkunft:

    Allatbarat
  • Pflegestelle:

    34212 Melsungen
  • Besonderheit:

    negativ auf Herz- und Hautwurm getestet

Biene

Auch die kleine Biene durfte Mitte Oktober nach Deutschland reisen und lebt jetzt seit 2 Wochen auf einer Pflegestelle in Melsungen zusammen mit 6 weiteren Hunden.

In der Pflegestelle zeigt sie sich derzeit als vorsichtiger aber weniger ängstlicher Hund, was den Umgang mit uns Menschen betrifft. Sie ist interessiert und neugierig, traut sich aber oftmals noch nicht, auf uns Menschen zuzugehen bzw. läuft weg, wenn sich der Mensch zu sehr nähert. Man merkt ihr an, dass sie Vertrauen fassen möchte, aber es braucht noch Zeit und Geduld. Keiner weiß, was sie auf der Straße für Erfahrungen mit uns Menschen gesammelt hat. Was ihr definitiv hilft, sind die weiteren Hunde auf der Pflegestelle. Sie beobachtet genau, wie offen diese mit uns Menschen umgehen und werden Leckerlies verteilt, dann stellt sie sich sogar mit an und nimmt die Leckerlies direkt aus der Hand. Sie lässt sich auch streicheln und hochheben, aber verkrampft sich dabei noch und kann dies noch nicht entspannt genießen.

Mit anderen Hunden ist Biene super verträglich und animiert sie zum Spielen und Toben. Sie liebt das und man merkt ihr an, dass sie Nachholbedarf hat. Auf der Straße war "unbeschwert sein" sicher nicht möglich. Im neuen Zuhause braucht sie definitiv einen Hundekumpel. Biene ist stubenrein und kann bis zu 6 Stunden zusammen mit anderen Hunden alleine bleiben. Das Laufen an der Leine muss geübt werden. Noch macht sie keine Spaziergänge, hätte aber sicher Freude daran, wenn sie an die Leine gewöhnt ist.

Biene ist bewegungsfreudig, aber nicht hyper und mag es auch, zu chillen. Am liebsten neben ihrer Hundefreundin Mandala (ebenfalls Pflegehündin).

Welcher geduldige, aber auch souveräne Mensch, nimmt sich unserer Biene an und zeigt ihr, wie toll es ist, mit uns Menchen durchs Leben zu gehen? Es lohnt sich definitiv.


Text aus Ungarn:

Biene wurde zusammen mit zwei weiteren Hunden von der Straße gerettet. Zum Glück konnten die Hunde gesichert werden, nicht auszudenken was hätte alles passieren können. Warum die Hunde alleine auf der Straße waren, können wir nur vermuten und es wird Bienes Geheimnis bleiben, wie sie ihre ersten Monate verbrachte. Heute wartet Biene im Tierheim Allatbarat auf ihre Menschen.

Biene ist eine total neugierige Hündin aber ist dabei sehr ängstlich. Anfassen und streicheln ist möglich aber noch nicht so gerne von ihr gewünscht. Bei Biene muss man sich darüber im Klaren sein, dass sie anfänglich Zeit benötigen wird und man von ihr nichts erwarten kann. Das bereits erlebte hat bei ihr Spuren hinterlassen und sie muss erst wieder lernen Vertrauen zu fassen.

Sie braucht Menschen, die mit einer ängstlichen Hündin klar kommen und sie souverän in ein neues Leben führen ohne sie dabei in Watte zu packen und ihr zu viel Aufmerksamkeit schenken, denn das ist genau das was Biene nicht braucht. Biene möchte nicht bemitleidet werden, sondern braucht eine starke Person an ihrer Seite, die sie so nimmt wie sie ist und sie Step by Step in ein neues Leben führt. Biene kennt bisher noch nicht viel und sie muss geduldig und langsam an die alltäglichen Dinge und Abläufe herangeführt werden. Zudem muss Biene noch die Schulbank drücken und alles vom Hundeeinmaleins lernen. Aber alles mit der Zeit und in Ruhe. Biene ist eine verträgliche Vierbeinerin die mit ihren Artgenossen gut auskommt und sich mit ihnen gut versteht.

Für unsere schüchterne Biene wünschen wir uns liebe, ausgeglichene und souveräne Menschen, die sie in ein beständiges und ausgefülltes Hundeleben führen. Menschen die Biene auch nach ihrer Eingewöhnung verstehen und händeln, denn sicherlich wird es nicht allzu lange dauern, bis Biene den Terrier rauslässt. Engagierte Menschen, die ihr die schönen Seiten des Lebens zeigen und sich mit ihr beschäftigen.

Biene träumt von einem glücklichen und ausgefüllten Terrier Leben mit vollem Familienanschluss.

Video(s)

(falls verfügbar)

© Pfotenhilfe Sauerland. All rights reserved.
Design by scherer2web.

Datenschutzhinweis

Wir verwenden YouTube-Videos um unsere Schützlinge zu zeigen. Um hier die Videos zu sehen, musst Du zustimmen, dass diese vom YouTube-Server geladen werden. Ggf. werden dabei auch personenbezogene Daten an YouTube übermittelt. Weitere Informationen findest Du HIER