Skip to main content

Ich suche ein Zuhause

Dandar

In der Vermittlung seit: 09.02.2024

Details

  • Alter:

    geb. ca. 31.1.2018
  • Größe:

    ca. 66 cm, 31 kg
  • Geschlecht:

    männlich
  • Kastriert?

    ja
  • Rasse:

    Kuvasz Mischling
  • Aufenthaltsort:

    Kecskemet
  • Ausreise:

    EU-Heimtierausweis/Traces

Dandar

Der wunderschöne Dandar ist seit dem 16.1.2024 ein Bewohner des Tierheims hier in Kecskemét. Er wurde streunend in der Nachbarstadt Nagykörös aufgefunden, man hatte ihn wohl einfach herzlos ausgesetzt. Wo und unter welchen Umständen Dandar sein bisheriges Leben verbrachte, weiß er nur ganz allein. Das Einzige, was wir wissen ist, dass er nicht gechipt war und es niemanden gab, der Dandar vermisste. Wir drücken ihm fest die Daumen, dass er das Menhely bald gegen ein eigenes, liebevolles Zuhause tauschen kann und nicht viel Zeit hier verbringen muss.

Dandar ist ein freundlicher, aufmerksamer und toller Kerl, in dessen Adern Kuvaszblut fließt. Er freut sich über Zuneigung und Aufmerksamkeit und genießt die Zeit, wenn Zweibeiner bei ihm sind. Dandar kann schon an der Leine laufen, ist aber sicher noch weiter ausbaubar. Ansonsten sollte er noch ein paar Sachen vom Hunde-ABC liebevoll beigebracht bekommen, Dandar möchte hundegerecht ausgelastet werden und mit seinen neuen Menschen die Welt entdecken. Der Kuvasz wird als ungarischer Hirtenhund gelistet, ist aber eindeutig ein Herdenschutzhund. Dandar sollte daher in hundeerfahrene Hände und zu Menschen, welche Dandar rassegerecht beschäftigen und auslasten können. Dandar möchte auf dem Lande leben und ein Garten sollte vorhanden sein. Mit seinen Artgenossen kommt er soweit gut klar, ist aber aktuell (8.2.2024) noch allein in einem Kennel untergebracht.

Für unseren wundervollen Dandar suchen wir ein tolles Zuhause, bei Menschen, welche ihn liebevoll, aber konsequent durch sein weiteres Leben führen, welche die Charakterzüge und das Wesen eines Herdenschutzhundes kennen und schätzen, sich über die Rasse informiert haben und ihm zeigen, wie es sich anfühlt, ein eigenes Zuhause zu haben, einen eigenen Futternapf, ein weiches Bettchen und eigene Menschen, welche ihn verwöhnen mit vielen Streicheleinheiten, spannenden Spaziergängen und vollem Familienanschluss.

Wem darf Dandar sein Herz schenken?

Dandar kann ab ca. Anfang/Mitte März 2024 reisen, wenn er ein Zuhause oder eine Pflegestelle gefunden hat.

Video(s)

(falls verfügbar)