24. Juli 2022

Die Tötungsstation Békés braucht dringend unsere Hilfe...

Die Tötungsstation, so wie auch die Station Békés sind staatliche Einrichtungen wo die Hunde„nur“ untergebracht und mit dem nötigsten versorgt werden.

Durch unsere regelmäßigen Futter Spenden können die Hunde dort versorgt werden und es entsteht keine Futterknappheit. Hier auch ein besonderes Dankeschön an unsere Paten der Békés Hunde.

Leider fehlt es der Station derzeit an Geldern um die Hunde vor der Vermittlung bereits kastrieren zu lassen. Denn das ist sehr wichtig, da die Hunde zu mehreren in Zwingern untergebracht sind. Derzeit kommen zudem sehr viele Neuzugänge in die Station und die Hunde können nicht entsprechend getrennt werden. Unter den Hunden sind auch kranke und verletzte Hunde die eine tierärztliche Versorgung dringend benötigen.

Wir suchen daher dringend für unsere Békés-Hunde Kastrations-Paten!

Für die Patenschaft wird ein einmaliger Betrag von 55 € fällig, womit du die Kastration des Hundes sicherst. Die Kosten um einen Rüden zu kastrieren sind wesentlich günstiger, aber wir haben uns entschieden um eine einheitliche Summe zu bitten und den Überschuss wollen wir weiterleiten für Impfungen, Wurmkuren und Operationen.

Wenn ihr eine Kastrations Patenschaft übernehmen möchtet, spendet bitte mit dem Betreff: Patenschaft und dem Namen des jeweiligen Hundes.

Pfotenhilfe Sauerland

Sparkasse Hochsauerland

IBAN: DE59 4165 1770 0000 0797 23

BIC: WELADED1HSL

PayPal: pfotenhilfe-sauerland@gmx.de

Alle Hunde aus der aktuellen Kampagne haben einen Kastrationspaten, bzw. eine Patin gefunden. DANKESCHÖN!
Wir freuen uns, wenn Ihr uns, wenn Ihr uns auch weiterhin mit Kastrationspatenschaften unterstützt...
© Pfotenhilfe Sauerland. All rights reserved.
Design by scherer2web.