| Pfotenhilfe Sauerland | News

An diesem Wochenende durften 17 Glücksnasen ausreisen...

Am 25. September durften 17 Fellnasen zu ihren neuen Familien reisen. Darunter auch Bobi und Michel, die beide bisher ein besonders trauriges Leben hatten.

Bobi wurde bereits als Welpe an die Kette gelegt und im Garten seiner Besitzer als Kettenhund gehalten und das sein ganzes Leben lang. Heute ist der sanfte Vierbeiner 15 Jahre. 15 Jahre lange Jahre in Isolation, ohne Kontakt zu Artgenossen, von seinen Menschen bewusst auf Abstand gehalten. Die Jahre haben ihn geprägt und er ist ein trauriger Vierbeiner, der einfach nicht weiß, dass das Leben auch schön sein kann, weil er es bisher nicht erfahren durfte.

Michel  hat es leider schon in die Rubrik «ohne Worte» geschafft. Er wurde im Juli diesen Jahres in einem erbärmlichen und kritischen Zustand, angebunden an einer Verkehrstafel, gefunden. Man fragt sich auch nach all den Jahren, wie Menschen es soweit kommen lassen können. Wir haben keine Antwort darauf.

Aber ab jetzt stehen Bobi, Michel und die anderen 15 Passagiere auf der Sonnenseite des Hundelebens…

 

Video

(falls verfügbar)

© Pfotenhilfe Sauerland. All rights reserved.
Design by scherer2web.