Tierschutzverein Pfotenhilfe Sauerland

 

 

Rupert - männlich

Rasse:

Mischling   

Alter: 

geb.ca. 30.09.2015

Größe:

ca. 45-50cm   

Status:

geimpft, gechipt, kastriert  

Aufenthalt:

Allatbarat TH in Ungarn   

Ausreise:

EU-Impfausweis/Traces    

Infos zum Hund

https://www.pfotenhilfe-sauerland.de/rupert-allatbarat.html

 

Bitte auf das Bild klicken, dann kommen Sie zum Beitrag  

Unser schüchterner Rupert träumt hinter verschlossenen Zwingertüren von einem glücklichen und sorgenfreien Hundeleben! Zwei Brüder „Rupert und Rasmus“ und wieder ein trauriges Schicksal zwei zerbrochener Hundeseelen, welche in ihrem Leben zuvor keine positiven Erlebnisse mit uns Menschen gehabt haben werden. Rupert wurde zusammen mit seinem Bruder vor einiger Zeit vom dem Tierheim Allatbarat übernommen. Vorher lebten die zwei in einem anderen Tierheim in Ungarn und wir wissen leider nicht wie ihr bisheriges Leben ausgesehen haben muss und warum die beiden den Weg ins Tierheim fanden. Rupert und auch sein Bruder Rasmus sind schüchterne und oftmals auch ängstliche Hunde aber dennoch immer sehr lieb und freundlich. Das erlebte hat bei ihnen Spuren hinterlassen und sie müssen erst wieder Vertrauen fassen und lernen das es auch gute Menschen gibt die ihnen nichts Böses wollen. Sicherlich spielt auch die derzeitige Tierheimsituation eine große Rolle. Die ständige Lautstärke und die andauernde Unruhe machen vielen Hunden zu schaffen. Mit Geduld und gutem Zureden gewinnt man langsam seine Aufmerksamkeit. Er fängt an sich langsam zu öffnen und sich für einen zu interessieren, aber bis er ganz aus sich rauskommt wird es noch eine Weile dauern. Rupert braucht Menschen an seiner Seite die ihm die Nötige Sicherheit, Ruhe und Beständigkeit vermitteln die er gerade in der Anfangszeit brauchen wird. Im Tierheim lernen sie bereits, dass Streicheleinheiten und die menschliche Hand ihnen nichts Böses wollen. Dennoch lässt die Tierheimsituation es bei so vielen Hunden nicht zu sich intensiv mit den Bründern zu beschäftigen. Rupert braucht einfach ein Zuhause mit einer Bezugsperson an der er sich orientieren kann und die ihm Sicherheit vermittelt. Mit anderen Hunden gibt es keine Probleme und er zeigt sich sehr verträglich. Gerne kann Rupert auch als Zweithund vermittelt werden. Ein souveräner Vierbeiner wäre sicherlich eine Hilfe und Stütze für unseren eingeschüchterten Vierbeiner. Für unseren lieben Rupert suchen wir Menschen die ihm eine Hilfe und Stütze sind und ihm den weiteren Weg in ein normales Leben ebnen. Menschen mit dem richtigen Fingerspitzengefühl und die Rupert die Geduld und Zeit geben die er braucht. Er ist ein Hund der etwas mehr Zeit und Geduld benötigt als vielleicht ein anderer Hund der das alles besser wegsteckt aber wir sind uns sehr sicher, wenn sie erst einmal mit Rupert zusammengefunden haben wird er ihnen treu ergeben zur Seite stehen und es ihnen ein Leben lang danken. Wir wünschen uns, dass Rupert seine Menschen findet und sein sehnlichster Traum eines glücklichen und vollwertigen Familienmitglieds endlich wahr werden kann. Rupert und Rasmus müssen nicht zusammen vermittelt werden.

 

Pfotenhilfe Sauerland [-cartcount]