Tierschutzverein Pfotenhilfe Sauerland

 

 

Malna - weiblich

Rasse:

 Amerikanischer Akita Inu     

Alter:

 geb.ca. 01.11.2015  

Größe:

 ca. 62cm   

Status:

 geimpft, gechipt, kastriert  

Herkunft:

 Bekes TH Ungarn     

Pflegestelle:

 34431 Marsberg   

Infos zum Hund:

https://www.pfotenhilfe-sauerland.de/malna-bekes.html

 

Bitte auf das Bild klicken, dann kommen Sie zum Beitrag 

Malna wurde an einem verlassenen Hof herrenlos aufgefunden und in die Tötungsstation Bekes Ungarn gebracht. Die Suche nach einem Besitzer blieb erfolglos. Malna war natürlich auch nicht gechipt. Wir wissen nicht woher sie stammt und warum sie sich dort aufhielt. Ob sie ausgesetzt wurde oder ausgebüxt ist, werden wir wohl nicht mehr erfahren. Malna wird nun zur Vermittlung freigegeben und wir hoffen, dass sie mit unserer Hilfe schon bald ein liebevolles Zuhause findet. Malna ist eine wunderschöne, imposante Akita Hündin im besten Alter. Malna wird von den Mitarbeitern der Station als sehr liebe und gehorsame Hündin beschrieben. Sie ist aufgeschlossen und super freundlich. Malna liebt Menschen sehr und fordert bei jeder Gelegenheit Streicheleinheiten ein, sie kann von den Schmuseeinheiten gar nicht genug bekommen. Im Freilauf geniesst Malna es, wenn sie herumrennen und schnüffeln darf. Malna kommt super mit Rüden zurecht. Mit Hündinnen ist Malna aber leider nicht verträglich. Malna ist gehorsam, wahrscheinlich hat sie bereits etwas Erziehung erhalten, doch gehen wir davon aus, dass sie noch einige Dinge vom Hunde ABC lernen muss. Ihre neuen Menschen sollten bereit sein, Malna mit Freude, Konsequenz und Geduld alles beizubringen, was sie für ihr künftiges Leben benötigt. Auch wenn Malna ein liebevolle Hündin ist, darf man hier nicht vergessen, dass sie ein Akita ist. Akita`s sind sensibel, was für die Erziehung bedeutet, dass sie geduldige, feinfühlige, aber durchaus konsequente Menschen brauchen. Akitas sind gerne mal lernfaul, weil sie alles hinterfragen. Diese Hunde leben autark und fällen gerne eigenständige Entscheidungen. Sie können sehr stur und eigensinnig sein und sich schnell zu einem dominanten Hausbewohner entwickeln. Auch sollte darauf geachtet werden, dass die Erziehung ohne Druck und Härte, statt dessen mit viel Lob und Belohnung erfolgt, sonst neigt dieser stolze Hund schnell zur Ignoranz und Sturheit und damit nicht selten zu unüberwindbaren Problemen im Zusammenleben mit seinen Menschen. Für unsere hübsche Malna suchen wir hunde- und rasseerfahrene Menschen, die die Charaktereigenschaften und das Wesen dieser Hunde lieben und schätzen und genug Platz, Zeit und Fingerspitzengefühl für so einen Hund haben. Menschen die Malna mit klaren Regeln, konsequent, aber trotzdem liebevoll führen und ihr ein tolles "Für immer Zuhause" schenken, mit vollem Familienanschluss und viel Auslauf, ein Zuhause wo sie art- und rassegerecht ausgelastet wird und wo man ihr die Liebe entgegenbringt, die sie so sehr braucht. Wo sind Malna's Menschen?

 

Update 28.02.21:

 

Unsere Malna hat tolle Menschen gefunden und lebt inzwischen in Deutschland. Allerdings muss die Familie sich leider nach kurzer Zeit wieder von ihr trennen, da Malna und der bereits vorhandene Hund nicht dieselbe Sprache sprechen. Die beiden verstehen sich wirklich überhaupt nicht. Und der kleine Kaiko ist Malna nicht gewachsen. Die Familie hat ihr bestes gegeben, aber es ist leider eine richtige und vernünftige Entscheidung. Nun gilt: Malna wird nun entweder als Einzelhund vermittelt, oder zu einem anderen Aktia! Da gibt es auch keine weiteren Versuche! Malna ist ansonsten gut verträglich, tatsächlich lernwillig und sehr lieb. Sie ist im Haus sehr lieb und ruhig, läuft brav an der Leine und ist freundlich. Zudem ist sie stubenrein. Wir suchen einen Lebensplatz für unsere Schönheit!

Bilder aus der Pflegestelle

Bilder noch aus Ungarn

Pfotenhilfe Sauerland [-cartcount]