Tierschutzverein Pfotenhilfe Sauerland

 

Reserviert - Bitte keine Bewerbungen mehr   

 

Jason - männlich

Rasse:

Mischling   

Alter: 

geb.ca. 29.04.2017

Größe:

ca. 40cm   

Status:

geimpft, gechipt, kastriert  

Aufenthalt:

Livia  TH in Ungarn   

Ausreise:

EU-Impfausweis/Traces    

Infos zum Hund

https://www.pfotenhilfe-sauerland.de/jason-verschiedene.html

 

Bitte auf das Bild klicken, dann kommen Sie zum Beitrag  

Unser liebenswerter Jason wünscht sich sehnlichst ein liebevolles Zuhause bei Menschen die ihn nie mehr im Stich lassen! Auch er hat bereits eine traurige Geschichte und zählt zu den ungewollten Hunden die von ihren Menschen herzlos alleine gelassen wurden und die man ihrem Schicksal überließ. Jason wurde in einem Waldgebiet von seinen Besitzern ausgesetzt. Er war einige Tage, vielleicht sogar Wochen auf sich alleine gestellt und war auf der Suche nach Hilfe. In dieser Zeit werden Hunger, Durst, Kälte, Einsamkeit und Angst seine täglichen Begleiter gewesen sein. Aber das Schicksal meinte es gut und Jason wurde von lieben Menschen gefunden die ihn in seine Obhut nahmen. Heute wartet Jason auf einer Pflegestelle in Ungarn und wir hoffen nun mit unserer Unterstützung für ihn ein liebevolles Zuhause zu finden. Jason ist ein freundlicher und lieber Mischlingsrüde und wir schätzen ihn gerade mal auf knapp 3 Jahre und mit einer Schulterhöhe von ca. 40 cm ist er gut händelbar. Den Kontakt zu Fremden sucht er anfänglich recht zögerlich. Die vergangenen Tage und Wochen hat er noch nicht ganz verarbeitet, aber mit dem einem oder anderen guten Leckerli und ein paar lieben Worten ist das Eis schnell gebrochen und er fängt an sich zu interessieren und taut sichtlich auf. Verständlicherweise konnte und durfte er noch nicht viel vom Hundeeinmaleins erlernen und muss weiterhin alles Wichtige von seinen neuen Menschen beigebracht bekommen. Jason wird sich freuen endlich die Beschäftigung und Auslastung zu erhalten die ihm bisher fehlte. Wir sind uns sicher, dass Jason alles schnell versteht und wissen wird die Dinge umzusetzen schließlich will er uns Menschen gefallen. Jason ist mit seinen Artgenossen verträglich, allerdings kommt er mit Hündinnen am besten aus. Mit Rüden hat er manchmal seine Probleme. Von dominanten Rüden lässt er sich nicht so gerne etwas erzählen und setzt sich dann auch schon mal gerne durch. Daher würden wir ihn, wenn als Zweithund, nur zu einer vorhandenen Hündin vermitteln wollen. Wir können uns aber auch vorstellen, dass er das Leben als umsorgter Einzelhund sicherlich auch sehr genießen würde. Jason träumt von einem liebevollen Zuhause in dem er endlich das erfüllte und glückliche Hundeleben führen kann das ihm bisher verwehrt blieb. Er wünscht sich verantwortungsbewusste Menschen an seiner Seite die gerne viel mit ihm unternehmen wollen. Er soll endlich erfahren, wie schön es ist vollen Familienanschluss zu erhalten und das Gefühl haben jetzt endlich Menschen an seiner Seite zu haben auf die er sich verlassen kann und denen er sein volles Vertrauen entgegenbringen kann. Wenn man ihm anfänglich die Zeit der Eingewöhnung gibt und ihm etwas Geduld entgegenbringt wird er sich recht schnell zurechtfinden und sich an seine neuen Menschen gewöhnen und sich ganz bald zu einem treuen Begleiter entwickeln.