Skip to main content

Ich suche ein Zuhause

Ich suche ein Zuhause

Orianna

In der Vermittlung seit: 06.10.2022

Patin für Orianna ist Heike Müller


Details

  • Alter:

    ca. 8 Jahre
    (Stand: Juli 2023)
  • Größe:

    ca. 40-45 cm
  • Geschlecht:

    weiblich
  • Kastriert?

    ja
  • Rasse:

    Pumi Puli Mischling
  • Aufenthaltsort:

    Pflegestelle Ungarn
  • Ausreise:

    EU-Heimtierausweis/Traces
  • Besonderheit:

    negativ auf Herzwurm getestet nach Behandlung

Orianna

Update (Okt. 2023):
Orianna ist ein tolles Hundemädchen, das inzwischen aus seiner anfänglichen Schüchternheit herausgewachsen ist. Sie ist freundlich und menschenbezogen, liebt es, gestreichelt zu werden und genießt die Nähe zu Menschen. Ihr angenehmes Temperament macht sie zu einer sehr angenehmen Begleiterin.

Orianna ist zudem verträglich mit Artgenossen und zeigt sich aufgeschlossen im Umgang mit anderen Hunden. Orianna sehnt sich danach, mit ihren Menschen ein schönes Leben zu führen. Orianna ist bereit, noch mehr zu lernen und freut sich darauf, neue Dinge zu entdecken. Sie wartet geduldig auf Menschen, die ihr ein liebevolles Zuhause bieten können und ihr die Möglichkeit geben, sich weiterzuentwickeln.

Mit Orianna an Deiner Seite kannst Du sicher sein, dass Du ein treues und liebenswürdiges Familienmitglied hast, das Streicheleinheiten und gemeinsame Abenteuer genießt.


Unser liebe Orianna wünscht sich sehnlichst ein behütetes Zuhause, wo sie noch mal neu anfangen darf!

Orianna wurde auf der Straße gefunden. Vermutlich war sie schon eine ganze Weile auf sich alleine gestellt, bis wir sie letztendlich retten konnten. Wie sie ihr bisheriges Leben verbrachte, wissen wir leider nicht und es wird ihr Geheimnis bleiben, aber bestimmt wird es nicht das schönste Zuhause und sorgenfreiste Leben gewesen sein.

Orianna ist von dem erlebten sichtlich gezeichnet. Sie hat fast ihr ganzes Fell verloren und sie ist derzeit nur ein kleines Häufchen Elend. Nun darf sie sich im Tierheim erst einmal von den Anstrengungen und Strapazen erholen und zu Kräften kommen. Orianna zeigt sich derzeit noch sehr ängstlich und zurückhaltend. Das Erlebte hat bei ihr Spuren hinterlassen und sie muss erst lernen, wieder Vertrauen zu fassen. Da sie noch nicht lange im Tierheim ist, wird zu ihrem Wesen und Charakter in Kürze ein Update folgen. Orianna lässt sich anfassen und streicheln aber nur unter größter Anspannung und es wird noch einige Zeit in Anspruch nehmen bis sie anfangen wird die menschliche Zuwendung zu genießen.

Orianna ist eine Hündin die etwas mehr Zeit benötigt als vielleicht ein anderer Hund, der das alles besser wegsteckt, aber wir sind uns sehr sicher, wenn sie erst einmal mit ihr zusammengefunden haben wird sie ihnen treu ergeben zur Seite stehen und sie werden ein eingeschweißtes Team sein, dass zusammen jede Hürde nimmt.

Orianna scheint ein Problem mit dem Immunsystem zu haben. Sie verliert immer mal wieder Fell und bekommt dann Steroide, wodurch das Fell wieder nachwächst. Zudem bekommt sie zusätzlich Spezialfutter.

Video(s)

(falls verfügbar)

Datenschutzhinweis

Diese Webseite verwendet YouTube Videos. Um hier das Video zu sehen, stimmen Sie bitte zu, dass diese vom YouTube-Server geladen wird. Ggf. werden hierbei auch personenbezogene Daten an YouTube übermittelt. Weitere Informationen finden sie HIER