Tierschutzverein Pfotenhilfe Sauerland

   

Diese Hunde sind in Deutschland auf Pflegestellen

Bei Interesse an einem der Hunde füllen Sie bitte den  Bewerbungsbogen aus.

 

 

 Lupa

Geschlecht: weiblich
Rasse: Mischling
Alter: geboren ca. Juni 2015
Größe: 55 cm
Status:geimpft, gechipt, kastriert
Verlinkung:www.pfotenhilfe-sauerland.de/97.html#cnt55312
Herkunft:Rumänien/ in Deutschland übernommen 
Pflegestelle: 34431 Marsberg 

Lupa kommt ursprünglich aus Rumänien, wir haben sie innerhalb Deutschlands übernommen. Lupa ist kastriert, geimpft, gechippt und entwurmt. Lupa ist eine wunderschöne, nach Wolf aussehende, Hündin. Wir wissen nicht, ob wirklich mal ein Wolf mit gemischt hat, oder ob ihre Mischung einfach super gelungen ist. Sie könnte auch einfach ein Schäfi Mix sein. Jedenfalls hat sie nicht nur ein tolles Aussehen, sondern auch einen wunderbaren Charakter! Sie läuft sehr gut und souveränen im Rudel mit, beim Menschen ist sie eher unterwürfig. Lupa ist bereits stubenrein und läuft an der Leine. Sie ist normal aktiv und lässt sich inzwischen gerne kraulen. Am Anfang hat ihr das noch Angst gemacht. Ein toller Hund, der tolle Menschen sucht! Als Zweithund können wir sie uns am besten vorstellen. 

 

 

 Patch

Geschlecht: männlich
Rasse: Hütehund Mischling
Alter: geboren ca. 24.8.2018
Größe: 60 cm
Status:geimpft, gechipt, kastriert
Verlinkung:www.pfotenhilfe-sauerland.de/97.html#cnt54879
Herkunft: Ungarn- in Deutschland übernommen
Pflegestelle:  34431 Marsberg

Patch ist ein Hütehund Mischling.Zusätzlich bekommt er zur Zeit Nierenfutter, da seine Werte nicht ok waren. Ob er weiterhin Spezialfutter braucht oder nicht, finden wir noch heraus. Patch lebt seitdem er 3,5 Monate alt ist in Deutschland, bei seiner Familie. Diese hat aus Liebe unwissentlich viel falsch gemacht. Irgendwann war die Überforderrung so groß, dass Patch bei uns landete. Er macht sich hier mehr als gut, hat seine alten, schlechten Gewohnheiten komplett abgelegt. Aber: diese sitzen tief. Wir suchen eine Hütehund erfahrene Familie (ohne Kinder - nicht weil er sie nicht mag, sondern weil diese keine Grenzen setzen können!), die ihm eine Aufgabe gibt und ihn so lesen kann, wie es sich gehört. Patch hat eine eindeutige Körpersprache und fragt andauernd "Was soll ich tun / mache ich alles richtig?", dieses muss dringend beachtet werden, ansonsten verfällt er schnell wieder in alte Muster. Patch meinte nämlich, dass er seine Futterspender verteidigen musste, gegenüber anderen Menschen. Und dieses zeigte er auch sehr deutlich. Und eben bei uns tut er es nicht. Aber nur, da wir aufmerksam mit ihm umgehen und er hier alle nötige Sicherheit bekommt. Ansonsten ist Patch ein toller Hund im Rudel, mit Katzen und beim ausreiten. Außerdem ist er stubenrein, bleibt alleine und läuft wunderbar mit und ohne Leine. Zudem liebt er es, im Auto mit zu fahren und ist mega verschmust. Da Patch der absolute Streber ist, suchen wir Menschen, die das zu würdigen wissen.

 

Update Patch: Wir arbeiten weiter an Patch seinem Problem. Und nun ist es soweit! Der erste fremde Mensch, der in "sein" Territorium gekommen ist, durfte ihn streicheln! Und das auch noch am Freitag, den 13! Wir freuen uns riesig über diesen tollen Fortschritt.

 

 

Huba

Geschlecht:männlich
Rasse:Schäfi-Magyar Agar-Vizsla Mix
Alter:geboren ca. 2014
Größe:50cm, 20kg
Status:geimpft, gechipt, kastriert
Verlinkung:www.pfotenhilfe-sauerland.de/97.html
Herkunft:Kisvarda TH in Ungarn 
Pflegestelle:Marsberg

 

Huba ist vermutlich ein Schäferhund-Vizsla Mischlings Rüde. Er kommt ursprünglich aus Ungarn, Tierheim Kisvárda. Huba besitzt eine sensible Seele und eine gute Nase. Er ist sehr freundlich und liebevoll, anfangs Fremden gegenüber reserviert. Er läuft an der Leine und ist stubenrein. Huba läuft im gemischten Rudel und ist im unteren Bereich der Rangfolge. Er ist ein toller Hund, der seine Menschen sucht.

 

 

Zelma

Geschlecht:weiblich
Rasse:Schäfi Mix
Alter:geboren ca. 01.10.2013
Größe:55cm, 25kg
Status:geimpft, gechipt, kastriert
Verlinkung:www.pfotenhilfe-sauerland.de/97.html#cnt54040
Herkunft:Kisvarda TH in Ungarn 
Pflegestelle: 59846 Sundern

 

Zelma kommt ursprünglich aus Ungarn, Tierheim Kisvárda. Sie ist ein wunderschöner Mischling mit dem gewissen Etwas. Zelma muss wahnsinnig schlimmes erlebt haben - sie ist sehr ängstlich gegenüber Menschen. Sie lässt sich überall anfassen und streicheln, aber ist dabei sehr verkrampft und macht Angstpipi. So langsam schaut sie sich bei den anderen Hunden ab, dass Menschen gar nicht alle doof sind! Zelma folgt inzwischen neugierig, schnuppert an den Händen und folgt aus Ruf ins Haus. In ihr steckt eine Menge Potenzial. Zelma ist auch schon stubenrein und verträgt sich mit Katzen. Ein souveräner Ersthund ist ein Muss in ihrem neuen zu Hause.

 

 

Zara

Geschlecht:weiblich
Rasse:Magyar Agar
Alter:geboren ca. 08.04.2008
Größe:65cm, 25kg
Status:geimpft, gechipt, kastriert
Verlinkung:www.pfotenhilfe-sauerland.de/97.html#cnt54035
Herkunft:Kisvarda TH in Ungarn 
Pflegestelle:97265 Hettstadt

 

Zara ist eine reinrassige Magyar Agar Hündin. Sie wurde herrenlos aufgegriffen. Anhand ihres Chips konnte der Vorbesitzer ausfindig gemacht werden. Dieser hatte sie auch erst kurze Zeit und wollte sie nicht mehr zurück haben. Er hätte sie geschenkt bekommen. Also konnten wir sogar den ursprünglichen Besitzer ausfindig machen. Zara war eine hoch prämierte Zuchthündin und wurde aussortiert, da sie alt sei. Da fehlen uns die Worte. Nun darf sie endlich ihr verdientes Leben leben! Zara blüht in ihrer Pflegestelle komplett auf. Sie liebt es, spazieren zu gehen und sogar zu rennen. Nachdem ihre Zähne und Nägel saniert wurden, geht es ihr wieder richtig gut. Herzwürmer hat sie zwar, ist aber erfolgreich in Behandlung und man merkt es ihr nicht an. Mit dem vorhandenen Rüden in der Pflegestelle kommt Zara bestens zurecht, aber auch alle anderen Artgenossen und Katzen sind null Problem. Zara ist insgesamt super unkompliziert, lieb, aufgeschlossen und verschmust. Sie ist stubenrein, läuft 1a an der Leine und fährt brav in Auto mit. Natürlich suchen wir ein etwas ruhigeres zu Hause für sie, da die Omi endlich zur Ruhe kommen soll. Wer mag der tollen Zara eine Chouch zur Verfügung stellen?

 

https://youtu.be/eTBJ_JvZMTU

 

 

Milly

Geschlecht:weiblich
Rasse:Dalmatiner-Jagdhund Mix
Alter:geboren ca. 01.04.2016
Größe:50cm, 25kg
Status:geimpft, gechipt, kastriert
Verlinkung:www.pfotenhilfe-sauerland.de/97.html#cnt54030
Herkunft:Kisvarda TH in Ungarn 
Pflegestelle:34431 Marsberg

 

Milly ist eine (Dalmatiner- Jagdhund?) Mischlings Hündin und kommt ursprünglich aus Ungarn, Tierheim Kisvárda. Milly ist wunderschön - aber nicht nur vom Aussehen, sondern auch vom Charakter! Sie ist eher faul (was man ihrer Figur auch deutlich ansieht) und lässt sich lieber den Brauch kraulen, als sich viel zu bewegen. Milly ist bereits stubenrein und leinenführig. Mit Artgenossen gibt es überhaupt keine Probleme, sie akzeptiert jeden. Milly ist aufgeschlossen allen Menschen gegenüber und auch für Hundeanfänger geeignet.

 

 

Maci

Geschlecht:männlich
Rasse:Kaukase
Alter:geboren ca. 01.01.2019
Größe:65cm, 45kg
Status:geimpft, gechipt, kastriert
Verlinkung:www.pfotenhilfe-sauerland.de/97.html#cnt54023
Herkunft:Kisvarda TH in Ungarn 
Pflegestelle:34431 Marsberg

 

Maci ist ein reinrassiger Kaukase und stammt ursprünglich aus Ungarn, Tierheim Kisvárda. Maci wurde herrenlos auf der Straße eingesammelt, er war vollkommen verängstigt und eingeschüchtert. Aber das hat er nun hinter sich gelassen! Maci ist fröhlich, lieb und freundlich. Er liebt es, geschmust zu werden und schmeißt sich dafür auch gerne auf den Rücken. Zur Zeit lebt er in einem gemischten Rudel und tobt mit seinen Kumpels. Grundsätzlich findet er rennen toll, aber danach ausruhen genauso:). Maci ist bereits stubenrein. Er ist noch sehr jung, wird noch wachsen und seinen Charakter ausbilden. Aufgrund seiner Rasse, suchen wir Herdenschutzhund erfahrene Leute, die ihm eine Aufgabe geben! Wachsam ist er bereits. Sein einziges Manko ist sein furchtbar verfliztes Fell, aber wir arbeiten daran.

 

 

Polo

Geschlecht:männlich
Rasse: Mischling
Alter: geboren ca. 20.02.2017
Größe:65-70cm
Status:geimpft, gechipt, kastriert
Verlinkung:www.pfotenhilfe-sauerland.de/97.html#cnt53598
Herkunft:Rumänien, in Deutschland übernommen
Pflegestelle:37242 Bad Sooden-Aallendorf 

Polo ist ein wunderschöner, stattlicher, junger Mischlingsrüde. Er stammt ursprünglich aus Rumänien und wohnt zur Zeit in einer Pflegestelle. Nun sucht er eine Familie für`s Leben. Polo ist ein netter Rüde und verträglich mit seinen Artgenossen. Sein Pflegefrauchen berichtet, dass Polo sogar schon zusammen mit dem anderen Hund stundenweise alleine bleiben kann. Zur Zeit wird mit ihm das Laufen an der Leine geübt, was er auch schon ganz gut macht. Weitere Infos über Polo werden in Kürze folgen. Wir suchen für unseren großen Buben ein liebevolles Zuhause, es wäre toll, wenn ein Ersthund vorhanden wäre. Polo sollte aufgrund seiner Größe nicht zu Kleinkindern vermittelt werden. Polo hat in seinem Leben noch nicht allzuviel vom Hundeeinmaleins kennengelernt und sucht Menschen, die Freude daran haben, Polo noch alles beizubringen, was er für sein künftiges Leben in einer Familie wissen muss. Polo wünscht sich vollen Familienanschluss und sollte natürlich artgerecht gefordert und gefördert werden. Er freut sich auf spannende Spaziergänge und viele Spiel- u. Kuschelstunden mit seinen neuen Menschen. Polo hat es verdient endlich anzukommen und ein schönes "Für Immer" Zuhause zu bekommen. Wer erfüllt ihm seinen Wunsch?

Polo hat Herzwürmer. Natürlich ist er bereits in Behandlung und es geht im gut.

https://youtu.be/1QovZ-AaL-A

 

 

Birdie 

Geschlecht:weiblich
Rasse: Mischling
Alter: geboren ca. 14.06.2018
Größe:40-45cm
Status:geimpft, gechipt, kastriert
Verlinkung:www.pfotenhilfe-sauerland.de/97.html#cnt53590
Herkunft:Rumänien, in Deutschland übernommen
Pflegestelle:59846 Sundern

 

Birdie ist eine noch etwas scheue Hündin. Nach einer Woche in ihrer Pflegefamilie läßt sie sich langsam anfassen und beginnt damit, Streicheleinheiten als angenehm zu empfinden. Obwohl sie noch jung ist, hat sie ein angenehmes ruhiges Wesen. Sie ist stubenrein, geht gut an der Leine und versteht sich prima mit den anderen Hunden in der Pflegestelle. Bei Neuankömmlingen wird allerdings erst einmal ausgetestet.Mit dem einsteigen ins Auto hat sie noch etwas Probleme, es wird aber jeden Tag besser. Sie lernt sehr schnell. Trotz ihrer ruhigen ausgeglichenen Art merkt man ihr deutlich an, das sie sehr wohl weiß was sie will. Sie braucht eine klare konsequente, liebevolle Führung. Dann wird sie sich zum absoluten Traumhund entwickeln.

 

 

Manka

Geschlecht:weiblich
Rasse: Mischling
Alter: geboren ca. 06.07.2018
Größe: ca. 43 cm
Status:geimpft, gechipt, kastriert
Verlinkung:www.pfotenhilfe-sauerland.de/97.html#cnt53369
Herkunft:Bonyhad TH in Ungarn 
Pflegestelle:37242 Bad Sooden-Allendorf 

 

Die hübsche Manka stammt ursprünglich aus Ungarn. Sie wurde dort aus schlechter Haltung befreit. Manka hatte bis dahin in ihrem jungen Leben noch nichts schönes kennenlernen dürfen. Sie lebte auf dem Hof eines alten Mannes, der Manka u. weitere Hunde an einer schweren, kurzen Kette hielt. Die Hunde konnten befreit und in das Tierheim Bonyhad gebracht werden, wo sie erstmals Versorgung und Fürsorge bekamen. Manka hatte Glück und musste nicht lange warten, sie durfte mit dem letzten Transport die Reise nach Deutschland antreten und wartet nun auf ihrer Pflegestelle in Bad Sooden-Allendorf auf ein liebevolles und entgültiges Zuhause. Die Pflegemama beschreibt Manka als freundliche, aber noch sehr schüchterne Hündin. Männer sind garnicht ihr Ding, das ist aber auch kein Wunder bei den Erlebnissen, die sie in der Vergangenheit machen musste. Man muss ihr Zeit geben, wenn sie Vertrauen gefasst hat, sucht sie Nähe. Wir suchen für unsere liebe Manka ein verständnisvolles Zuhause, gern auch einen 1 Personen Haushalt, wo sie in Ruhe ankommen und ihr Tempo selbst bestimmen darf. Manka braucht Menschen mit Einfühlungsvermögen und dem nötigen Fingerspitzengefühl, die Manka Zeit geben Vertrauen zu fassen. Wenn Kinder im Haushalt leben, sollten diese schon älter und ruhiger sein (ab 14 J. ). Manka ist bereits stubenrein und kann mit anderen Hunden zusammen auch schon alleine bleiben. Schön wäre, wenn in ihrem neuen Zuhause ein souveräner Ersthund vorhanden wäre, an dem sie sich orientieren kann. Manka hat noch nicht viel kennengelernt. Ihre neuen Menschen sollten bereit sein und Freude daran haben, Manka noch alles nötige beizubringen, was sie für ihr zukünftiges Leben benötigt. Menschen, die Manka auf ihrem weiteren Weg begleiten und unterstützen, damit sie sich schon bald zu einer treuen Weggefährtin entwickelt, die mit ihren Menschen durch Dick und dünn geht und ihr neues Leben in vollen Zügen geniessen kann. Wer möchte den Weg mit Manka zusammen gehen ?

 

 

Sam (Luigi)

Geschlecht:männlich
Rasse:Mischling
Alter:geboren ca. 15.1.2015
Größe: groß
Status:geimpft, gechipt, kastriert
Verlinkung:www.pfotenhilfe-sauerland.de/97.html#cnt53148
Herkunft: in Deutschland übernommen    
Pflegestelle: 34431 Marsberg

 

Der liebe Sam ist ursprünglich ein bulgarischer Findling gewesen. Vier Jahre lang durfte er bereits in den Genuss kommen, Liebe zu erfahren und und ein Familienmitglied sein zu dürfen, bis aus persönlichen Gründen leider keine Kapazität mehr für den armen Sam war. Sam ist ein herzensguter, verschmuster Kerl, der anfangs etwas ängstlich und unsicher Auftritt, dieses Verhalten aber Stück für Stück ablegt. Das liegt aber nicht daran, dass er ein Angsthund ist sondern Sam ist super sensibel. Nimmt man ihm seine geliebte Bezugsperson, macht ihr das logischerweise unsicher. Wenn man erstmal mit ihm warm geworden ist, ist er ein offener, verspielter und fröhlicher Gefährte. Sam verträgt sich mit seinen Artgenossen einwandfrei (auch mit Katzen), liebt ausgedehnte Kuscheleinheiten und fühlt sich zusehends wohler in seiner neuen Umgebung. Spaziergänge verunsichern ihn noch etwas, aber Schritt für Schritt werden seine Runden etwas größer. Sam ist bereits stubenrein, beherrscht die Grundkommandos und fährt problemlos im Auto mit. Hinter seiner schüchternen Fassade, wartet ein ganz neugieriger, liebenswerter Kerl, der es mehr als verdient hat, nun endlich ein langfristiges Körbchen finden zu dürfen.

 

 

Karl

Geschlecht männlich
Rasse: Labrador Mix
Alter: geboren ca. Mai 2006
Größe(Gewicht)55 cm
Status:geimpft, gechipt
Verlinkung:www.pfotenhilfe-sauerland.de/97.html#cnt36495
Herkunft TH Kecskemet in Ungarn

Pflegestelle 

 59302 Oelde
Besonderheit: katzenverträglich

Karl ist ein Goldschatz mit super Charakter. Er möchte jedem gefallen und das schafft er durch seine liebevolle Art, ohne Probleme. Er bekommt viele Komplimente, was für ein toller Hund er ist. Und das ist er wirklich! Seine Leinenführigkeit ist sehr gut. Karl ist gut verträglich mit Artgenossen und freut sich so sehr über jeden Hund, dass er es kaum erwarten kann, hin zu dürfen. Allgemein ist er ein sehr lustiger Hund mit dem man viel Spaß haben kann, er ist flippig und kaspert gerne herum. Bei kleinen Kindern ist er dafür aber sehr ruhig und besonnen, geht auf sie ein, wenn sie ängstlich sind. Das macht ihn zu einem wertvollen Familienmitglied. Er ist im Haus ruhig und schlägt nicht an, ist neugierig, wenn die Tür aufgeht. Karl ist sehr verschmust und genießt jede Streicheleinheit. Er hat Arthrose ist aber Medikamentös sehr gut eingestellt. Karl lernt fleißig und gerne. Er bindet sich schnell an den Menschen und hat keine Probleme mit Katzen. Alleine bleiben kann er prima und ist stubenrein. Wer hat ein Körbchen frei für unseren genügsamen lieben Karl? Aufgrund seines Alters wird Karl nicht mehr kastriert.

 https://youtu.be/e2pEU4jP_Hk  

 

 

Mina

Geschlecht:weiblich
Rasse:Staffordshire Terrier Mischling
Alter:geboren ca. 12.04.2019
geschätzte Endmaße:

50cm, 20-25kg

August 2019 35cm

Status:geimpft, gechipt
Besonderheit:Kastration erst wenn alt genug 
Verlinkung:www.pfotenhilfe-sauerland.de/97.html#cnt52841
Herkunft:Deutschland
Pflegestelle
34431 Marsberg

 

Mina ist mit ihrer Schwester Wölkchen zu uns gekommen. Vermutlich sind sie Staffordshire Terrier Mischlinge. Das kann leider nicht sicher bestimmt werden. Wir werden aber beide als solche vermitteln. Mit ca.1 Jahr kann beim zuständigen Veterinäramt eine Begutachtung erfolgen und evtl.die Rasse neu bestimmt werden. Mina ist eine eher ruhige, aber witzige Hündin. Sie tobt gerne mit Katzen und Artgenossen über Stock und Stein. Sie lernt grade das vernünftige Hundeleben kennen und genießt es in vollen Zügen. Mina ist aufgeschlossen, neugierig und schmusig. Vom Charakter leicht zu händeln, was aber nicht bedeutet, dass sie keine Erziehung braucht. Auch an der Leine zu laufen funktioniert prima. Mina ist geimpft, gechippt und entwurmt. Kastrationspflicht besteht!

 

 

Raja

Geschlecht:weiblich
Rasse:Jack Russel Mix
Alter: geboren ca. 10/2012
Größe:35cm
Status:geimpft, gechipt, kastriert
Verlinkung:www.pfotenhilfe-sauerland.de/97.html#cnt50619
Herkunft: 
Pflegestelle:Horn-Bad Meinberg

 

Die kleine Raja, russ. Paradies, wurde von einem anderen Tierschutzverein übernommen. Sie möchte nun ihr großes Herz an ihre Menschen verschenken. Sie besitzt ein eher ruhiges Temperament, ist stubenrein und geht entspannt an der Leine mit. Zurückhaltend beobachtete sie in ihrer Pflegestelle erstmal die neue Umgebung. Sie reagiert auf neue Eindrücke machmal noch unsicher. Niemand weiss, was diese kleine Hündin schon alles erlebt hat... Sie bindet sich eng an den Menschen und genießt jede Form der Aufmerksamkeit. Mit anderen Hunden kommt sie gut klar, wäre aber bestimmt auch als »Einzelprinzessin« glücklich. Sie sucht einen eher ruhigen Haushalt, vielleicht mit größeren Kindern, Menschen mit Geduld, die ihr Zeit geben, sich einzugewöhnen. Menschen, die ihr Sicherheit und Vertrauen zurückgeben. Der »Kummerspeck«, den sie sich in einer Tierpension angefuttert hat, wird schon abtrainiert. Manchmal »traut« sie sich sogar schon ein bisschen zu spielen und zeigt auch ihre fröhliche, ausgelassene Seite. Ab jetzt sollen lange Spaziergänge und Streicheleinheiten ihr neues aktives Leben bestimmen. Das Hunde 1x1 lernt die schlaue Raja bestimmt schnell.

 

UPDATE: Nach 4 Wochen auf ihrer Pflegestelle hat Raja schon viel gelernt. Sie fährt ruhig im Auto mit und kann schon eine Weile alleine bleiben. Staubsauger, Rasenmäher und Co. lassen sie unbeeindruckt. Sie hört gut auf ihren Namen und übt die Grundkommandos. Beim Spaziergang reagiert sie noch manchmal unsicher, z. B. wenn Jogger oder Radfahrer plötzlich auftauchen. Pferde scheint sie zu kennen. Sie bestreitet jetzt schon mal eine Joggingrunde und flitzt gerne durch den Garten. Das tut ihrer Figur sichtbar gut. Die kleine Raja ist bereit den Menschen wieder ihr Vertrauen zu schenken und genießt Nähe und Stricheleinheiten sehr.

 

UPDATE: Die kleine Raja hat ihre »Sommerferien« genossen. Sie ist auch für ein paar Tage an die Nordsee gereist. Die längere Autofahrt hat sie souverän gemeistert und fast die ganz Fahrt verschlafen. Am Strand zeigte sie sich unbeeindruckt von Menschen, Hunden und Lenkdrachen... Sie war eine angenehme Urlaubsbegleitung. Am liebsten aber ist sie doch »Zuhause«, wo sie durch »ihren« Garten rennt, Spielsachen überall verteilt und sich auf dem grünen Rasen wälzt, den sie solange missen musste ...

https://youtu.be/vm1kK22tUhw 

 

 

Summer

Geschlecht:weiblich
Rasse: Mischling
Alter: geboren ca. 04/2017
Größe:65cm, 30kg
Status:geimpft, gechipt, kastriert
Verlinkung:www.pfotenhilfe-sauerland.de/97.html#cnt50420
Herkunft:Kecskemet TH in Ungarn 
Pflegestelle:Köln

 

Unsere hübsche Summer wartet nach über einem Jahr im Tierheim nun auf ihrer Pflegestelle auf ein Zuhause! Sie hat eigentlich ein sehr ruhiges Gemüt und strahlt dem Namen getreu eine unglaubliche Wärme aus. Dennoch hat sie in ihrem Leben noch nicht viel Gutes erlebt und ihre Angst steht ihr total im Weg, schnelle Bewegungen und laute Geräusche, vorbei gehende Menschen, alles verunsichert und ängstigt sie sehr. Summer braucht sehr viel Zeit um anzukommen (viele Monate, keine Tage) und es wird bei einem Umzug wieder lange dauern, bis sie merkt, dass ihr nichts passiert. Generell ist sie sehr unterwürfig und möchte noch in vielen Situationen flüchten. Dennoch sollte sie nicht in Watte gepackt werden, da sie sich sonst in ihrer Schüchternheit einigelt, sondern einfach ganz normal behandelt und im Alltag eingebunden werden. Daher suchen wir unbedingt Leute, die Erfahrung mit Angsthunden haben und sich dessen bewusst sind. Hat Summer mal Vertrauen gefasst, freut sie sich über Streicheleinheiten, wedelt mit der Rute, wenn man nach Hause kommt und liebt es gekämmt zu werden. Summer ist stubenrein, könnte in fremder Umgebung anfangs allerdings wieder Rückschritte machen, da sie lieber drei Tage nicht pinkeln geht und dann heimlich drin macht, als draußen ein Risiko einzugehen. An der Leine läuft sie grundsätzlich gut, ist wie oben beschrieben allerdings meist nervös und wechselt oft die Seiten, in engen Situationen zieht sie auch stark und möchte flüchten. Sie fährt brav im Auto mit und bleibt bereits mehrere Stunden gut und gerne alleine, man hat das Gefühl, dass sie die Ruhe genießt. Für unsere liebenswerte Summer suchen wir unbedingt erfahrene und einfühlsame Menschen, die ihr die nötige Zeit geben sich einzuleben, sie aber dennoch motiviert und entschlossen an die Hand nehmen. Summer ist sehr gut verträglich mit ihren Artgenossen und ein ruhiger, souveräner Ersthund würde ihr die Eingewöhnung sicher sehr erleichtern. Wir suchen ein ruhiges, ländliches Zuhause, gerne mit eingezäuntem Garten. Summer war bereits vermittelt und kam wieder zurück. Bitte bewerben Sie sich ausschließlich für den Hund, wenn sie Erfahrung mit ängstlichen Hunden und Hunden aus dem Tierschutz haben. Es bringt Summer für eine Vermittlung nichts, dass sie Ihnen optisch gut gefällt.

 

 

 

Anu

Geschlecht:männlich
Rasse: Mischling  
Alter: geboren ca. 20.08.2018
Größe:42 cm , 7,5 kg   
Status:geimpft, gechipt, kastriert  
Verlinkung: www.pfotenhilfe-sauerland.de/97.html#cnt50048
Herkunft:Tierhilfe TH in Ungarn   
Pflegestelle:33803 Steinhagen  

 

Anu hat in seinem jungen Leben offensichtlich noch nicht viel kennenlernen dürfen. In seiner Pflegestelle zeigt er sich aufgeschlossen und total verschmust. Männer sind ihm unheimlich,aber das Pflegeherrchen arbeitet erfolgreich daran. Aufgrund dieser Unsicherheit sollte er auch nicht zu Kindern. Mit anderen Hunden versteht er sich gut. Er ist ein typischer Junghund,der gerne spielt und tobt. Er hört gut auf seinen Namen und sucht (Nackitypisch auch Nachts) engen Körperkontakt. In der Pflegestelle ist er stubenrein, auch Autofahren klappt recht gut. Ordentlich an der Leine laufen ist nicht so sein Ding. Dafür ist er aktuell noch aufgeregt.

 

 

Borcsa

Geschlecht:weiblich
Rasse: Mischling
Alter: geboren ca. 25.4.2009
Größe:40cm,19kg 
Status:geimpft, gechipt
Verlinkung:www.pfotenhilfe-sauerland.de/97.html#cnt49985
Herkunft:Kecskemet TH in Ungarn 
Pflegestelle:59846 Sundern

 

Diese süsse Hunddame hat den Namen Borcsa bekommen. Borcsa kam als Fundhündin ins Menhely, zu ihrer Vorgeschichte ist leider nichts bekannt, aber ihr bisheriges Leben kann nicht gut gewesen sein, denn Borcsa fürchtete sich vor uns Zweibeiner und hatte generell viel Angst. Ein Tierheimmitarbeiter hat in den vergangen Monaten mit Borcsa gearbeitet und die Kleine hat Fortschritte gemacht.

Borcsa hatte Glück und durfte nun zusammen mit Annabell auf eine Pflegestelle nach Sundern reisen. Borcsa ist noch immer zurückhaltend und ängstlich, aber im Grunde eine liebe Hundedame. Sie muss erst Vertrauen fassen und man muss ihr Hundeherz erobern, denn sie hat leider wohl keine guten Erfahrungen mit uns Menschen gemacht. Wenn sie sich dann traut, liebt sie es gestreichelt zu werden, sagt ihr Pflegefrauchen. Bei ihr muss man etwas Geduld haben, dann öffnet Borcsa sich ihren Menschen gegenüber. Sie ist bereits stubenrein und geht gut an der Leine. Sie bleibt mit den anderen Hunden zusammen auf der Pflegestelle gut allein. Borcsa ist mit ihren Artgenossen verträglich, aber man merkt, dass sie gerne ihre Ruhe haben möchte. Für die Katze in der Pflegestelle interessiert sie sich nicht. Borcsa scheint bis jetzt noch nicht viel kennengelernt zu haben und ihre neuen Menschen sollten genug Geduld, Zeit, Einfühlungsvermögen und Verständnis für Borcsa mitbringen und Borcsa die nötige Sicherheit geben, dann bekommt man bestimmt schon sehr bald eine sehr treue Gefährtin.
Für unsere sensible Borcsa suchen wir liebe Tierfreunde, gern auch ältere Menschen, die noch gern spazieren gehen, die Erfahrung mit ängstlichen Hunden haben, Menschen die sie an die alltäglichen Dinge des Lebens gewöhnen, ihr zeigen, wie schön so ein Hundeleben zusammen mit dem Menschen sein kann und ihr all die Liebe und Geborgenheit geben, die sie braucht. Borcsa wird aufgrund ihres Alters nicht mehr kastriert. Mit wem darf Borcsa in eine glückliche Zukunft starten ? Sie wartet auf ihrer Pflegestelle in Sundern auf Ihren Besuch

 

 

 Elli 

Geschlecht: weiblich
Rasse: Mischling
Alter: geboren ca. Juli 2018
Größe: 50 cm
Status:geimpft, gechipt, kastriert
Verlinkung:www.pfotenhilfe-sauerland.de/97.html#cnt49348
Herkunft:Rumänien/in Deutschland übernommen
Pflegestelle:  59846 Sundern

 

 Elli kommt ursprünglich aus Rumänien, wir haben sie innerhalb Deutschlands übernommen. Elli ist eine sehr liebe, aber noch unsichere, Hündin. Sie lernt grade, dass die Welt gar nicht so gruselig ist, wie sie noch glaubt. Aber sie ist ja jung und lernfähig. Artgenossen findet sie super, spielen mit ihnen auch. Als Zweithund würde sie sich wahrscheinlich am wohlsten fühlen. Elli ist stubenrein und fährt lieb im Auto mit. Wer möchte ihr helfen, die Welt weiterhin im positiven kennenzulernen?

 

 

 Nokia 

Geschlecht: männlich 
Rasse: Mischling
Alter:ca. 2 Jahre 
Größe: 16 kg und 48 cm 
Status:geimpft, gechipt, kastriert
Verlinkung:www.pfotenhilfe-sauerland.de/97.html#cnt49228
Herkunft: Kecskemet TH in Ungarn 
Pflegestelle: 33729 Bielefeld

Der 2 jährige Mischlingsrüde Nokia (genannt Noki) lebt sei Anfang Juni in einer Pflegestelle in Bielefeld. Er kam mit ca. 5 Monaten aus Ungarn nach Deutschland und lebte seitdem in einer Familie. Diese musste er jetzt leider verlassen, da sich die Lebenssituation dort stark verändert hatte.

Noki zeigte sich in der Pflegestelle anfangs sehr ängstlich und unsicher. Mit viel Ruhe und Geduld wurde es bereits nach ein paar Tagen deutlich besser und er fasste Vertrauen zu seinen neuen Menschen. Männern gegenüber ist er erst sehr skeptisch und braucht mehr Zeit um Vertrauen aufzubauen. Noki ist toller, junger Hund, der es liebt bei langen Spaziergängen die Welt zu entdecken. Er läuft an der Leine (zieht noch ein wenig) und spielt gern mit dem Ball. Die Pflegestelle war mit ihm joggen und Rad fahren. Beides klappt schon gut. Noki ist recht sicher ins Sitz und Platz zu bringen und er fährt super im Auto mit. Mit anderen Hunden ist er gut verträglich (unkastrierte Rüden mag er nicht so gerne). Er konnte im alten zu Hause nicht gut alleine bleiben und bellte dann. In der Pflegestelle klappt es mit der vorhandenen Hündin bislang gut.

Wir suchen für Noki Hunde erfahrene Menschen, die ihn mit Liebe und Geduld in seinem neuen Zuhause ankommen lassen. Aufgrund seiner Unsicherheit und Skepsis fremden Menschen gegenüber sollte er nicht in eine Familie mit kleinen Kindern vermittelt werden (ab ca. 12 Jahre) und auch Katzen und Kleintiere sollten nicht vorhanden sein.

Noki wartet jetzt auf SEINE Menschen, die mit diesem tollen Hund viel Spaß haben werden.

 

 

 Merle 

Geschlecht: weiblich
Rasse: Mischling
Alter: geboren ca. 6.4.2015
Größe: ca. 40 cm
Status:geimpft, gechipt, kastriert
Verlinkung:www.pfotenhilfe-sauerland.de/97.html#cnt46538
Herkunft:Rumänien/ in Deutschland übernommen 
Pflegestelle:  59846 Sundern
-------mit Katzen verträglich

Merle ist erst kurz auf ihrer Pflegestelle, aber schon jetzt kann man sagen, dass sie eine absolut liebe und schmusige  Hündin ist. Ihr Heimatland war Rumänien, wir wissen nicht was sie dort alles erlebt hat. Sie wurde von der Pfotenhilfe Sauerland in Deutschland übernommen und lebt jetzt in Sundern, in einer Pflegestelle. Mit den Hunden der Pflegestelle hat sie keine Probleme, aber sie würde sich sicherlich in einem eher ruhigen Haushalt wohler fühlen. Entsprechend sollte ein Zweithund auch eher ruhig sein.

Die Hinterläufe von Merle stehen leicht nach außen, wir vermuten hier eine Wachstumsstörung (falsches oder schlechtes Futter in ihrer Jugend?). Bisher bereitet es ihr aber keine Probleme. Kennen gelernt hat sie bisher nicht viel, hier führt die Pflegestelle sie langsam an alle neuen Sachen heran. Ein Geschirr kann man ihr gut anlegen, mit einem Halsband hat sie Probleme. Auch das Laufen an der Leine muss noch geübt werden.

Wir suchen für sie ein ruhiges Zuhause mit lieben Menschen, die Merle Zeit geben sich langsam einzuleben. Viel mit ihren Menschen zu kuscheln und gemeinsam etwas zu erleben wäre ein Traum von Merle. Sehr schön wäre es auch, wenn sie sich im neuen Zuhause auch ein eingezäunter Garten befinden würde.

https://youtu.be/9lDBT0S41fg 

 

 

 Grace 

Geschlecht: weiblich
Rasse: Mischling
Alter: geboren ca. Aug. 2013
Größe: 55 cm 
Status:geimpft, gechipt, kastriert
Verlinkung:www.pfotenhilfe-sauerland.de/97.html#cnt46101
Herkunft: Rumänien
Pflegestelle: 49584 Fürstenau 

Grace stammt ursprünglich aus Rumänien, wir haben sie innerhalb Deutschlands von einem anderen Verein übernommen.

Grace ist eine besonders hübsch gezeichnete Mischlings Hündin. Sie war sehr traumatisiert, als sie zu uns kam. Inzwischen kommt sie langsam an. Grace hat ein tolles Sozialverhalten ihren Artgenossen gegenüber, auch Katzen sind kein Problem. Grace ist so ruhig und unterwürfig, dass sie eher zu den Hunden gehört, die gemobbt werden. Sie ist sehr ruhig vom Temperament, eine große Läuferin wird sie sicher nicht. Sie läuft prima an der Leine und ist stubenrein. Grace lässt sich problemlos anfassen, aber genießen kann sie das noch nicht! Sie hat Angst, dass sieht man deutlich in ihren Augen. Wir suchen also Menschen, die der Hübschen zeigen, dass die Welt gar nicht so schlimm ist, wie sie aktuell noch glaubt.

 

 

 

Rolling

Geschlecht:männlich
Rasse: Akita InuMischling
Alter:geboren ca. 14.10.2018
geschätzte Endgrößer

Dezember: 2,7kg, 15cm

März 2019  - 45 cm 12,2kg

April 2019 -  53 cm, 16 kg

Juni 2019 - 56 cm , 21 kg

Status:geimpft, gechipt, kastriert
Verlinkung:www.pfotenhilfe-sauerland.de/97html#cnt38776
Pflegestelle :  34431 Marsberg
Herkunft:Kecel Tierheim  in Ungarn 

 

.

Bei einer unserer Ungarnfahrten im Herbst wurden wir auf Mathilde in der Tötungsstation Kecel aufmerksam. In der Hundebox im Zwinger hatte sie noch eine Überraschung für uns. Als wir die Box öffneten und hineinblickten, sahen uns sieben winzig kleine Welpen entgegen. Die Welpen wurden in der Station geboren aber wie Mathilde den Weg nach Kecel fand wissen wir leider nicht. Inzwischen konnte die gesamte Familie aus Kecel gerettet werden und die drei verblieben Welpen und Mama Mathilde durften nach Deutschland ausreisen.  Rolling ist mittlerweile mit seinen ca. 56 cm schon ein richtiger Hund geworden. Sein Pflegefrauchen beschreibt Rolling als lieb und verschmust, er will kuscheln und gekrault werden. Er läuft gut an der Leine, ist stubenrein und fährt lieb im Auto mit. Im Haus verhält er sich ruhig. Für einen Junghund hat er eine sehr entspannte Art. Auch auf fremde Menschen geht Rolling freundlich zu. Er ist mit seinen Artgenossen verträglich. Mit den anderen Hunden auf der Pflegestelle spielt er gern.
Rolling bleibt alleine, aber nur zusammen mit den anderen Hunden, deswegen wird Rolling nur in ein Zuhause mit einem vorhandenen Zweithund vermittelt. Rolling hat Jagdtrieb und verträgt sich nicht mit Katzen. Kinder dürfen gern in seinem neuen Zuhause sein, sie sollten jedoch schon älter und standfest sein.
Da ein Akita zu seinen Vorfahren gehört – sein Aussehen verrät ihn – denken wir schon, das Erfahrung mit Hunden in diesem Fall gut wäre. Er benötigt eine liebevolle, aber konsequente Erziehung. Der Besuch einer Hundeschule wäre gut für Rolling.

 

https://youtu.be/YALrxICZX

 
 

 

###   ### 

 

 

###