Tierschutzverein Pfotenhilfe Sauerland

Tötungshunde Bonyhad

Die nachfolgenden Hunde befinden sich in Ungarn im Tierheim.  Informationen zu den verschiedenen Tierheimen finden Sie unter:  "Unsere Projekte" 

Hunde, die in Ungarn sind können zeitnah nach Deutschland reisen. Zu diesem Zweck hat die Pfotenhilfe einen eigenen Transporter, der alle Anforderungen an Tiertransporte erfüllt und voll klimatisiert ist. Alternativ wird auch ein anderer Transport organisiert. Sie müssen also nicht selber nach Ungarn fahren.

Bei Interesse an einem der Hunde füllen Sie bitte den  Bewerbungsbogen aus.

 


 

Chanel 

Hündin

Mischling

05.11.2017

klein

 

Chanel und ihre Freunde Miffy, Loop und Tigra wurden von ihrem Besitzer beim Tierarzt abgegeben mit dem Hintergrund die 4 Hunde einschläfern zu lassen. Natürlich weigerte sich der Tierarzt und bat unsere Stationsleitung Melinda um Hilfe. Ihr Leben war bisher vermutlich nicht besonders schön, denn wer seine jungen und gesunden Tiere einfach beim Tierarzt zum Töten abgibt, handelt schlichtweg herzlos und ohne Gewissen! Wir hoffen fest, dass die Vier das Tierheim bald hinter sich lassen können und mit ihren neuen Menschen das Leben in vollen Zügen geniessen dürfen. 

Chanel ist ein liebes Hundemädchen, die aber anfänglich etwas schüchtern und unsicher ist. Ihr grösster Wunsch ist es einmal geliebt zu werden, viel Fürsorge und Geborgenheit zu bekommen, einen sicheren, weichen Schlafplatz zu haben, Menschen die sie uneingeschränkt lieben und denen sie ihr Herz schenken darf. Auch Chanel muss noch etwas die Schulbank drücken und ihre Menschen sollten Freude daran haben, ihr liebevoll und geduldig alles Notwendige beizubringen. Wir suchen für unsere allerliebste Chanel einfühlsame und geduldige Hundefreunde, welche ihr die Chance geben ihr Tempo selbst zu bestimmen. Chanel sollte nicht in einem Zwinger leben müssen, sondern schöne Spaziergänge durch Wald und Flur unternehmen und einfach ihr Leben geniessen dürfen. Wer hat ein Herz für Chanel?


Amulett

männlich

Mischling 

ca. 2014

groß

katzenverträglich

 

 

Fernab unserer Station wurde dringend darum gebeten, dem 4 jährigen Amulett (Stand September 20018) zu helfen. Seit Jahren wurde er von seinem Besitzer an der Kette gehalten, übersät mit Flöhen, Wunden und eingewachsener Kette. Nicht auszudenken, was dieser liebe Hund durchmachen musste!!

Es fand sich weit und breit keine Hilfe, bis die hilfesuchende Dame bei Melinda landete. Obwohl unsere Station momentan noch immer übervoll ist, Melinda mit ihrer Arbeit an ihre Grenzen stösst und wir langsam aber sicher nicht mehr wissen, wie wir das alles finanziell stemmen sollen, hat Melinda Hilfe angeboten und Amulett aufgenommen. Amulett wurde sofort einem Tierarzt vorgestellt und von seinen Ketten befreit. Ein angenehmes Bad, um ihn von dem ganzen Ungeziefer zu befreien, hat Amulett sehr genossen. Sein von den Fliegen zerfressenes Ohr wurde ebenfalls behandelt. Er wiegt zur Zeit nur knapp 19kg. Amulett ist ein freundlicher und lieber Kerl, der sich zum Glück recht gut in seine neue Lebenssituation einfügte. Er ist happy, wenn man ihm etwas Zeit und Aufmerksamkeit schenkt und freut sich über jede Streicheleinheit und Zuneigung. Amulett ist im besten Alter und möchte geistig wie körperlich gefordert und gefördert werden. Zu Anfang steht aber auch beim ihm das Erlernen des Hundeeinmaleins. Er ist ein schlauer Bursche und es wird bestimmt viel Spass machen, mit ihm zu arbeiten und zu trainieren.

 Für unseren tollen Amulett suchen wir ein unternehmungslustiges Zuhause, bei Menschen, die gerne in der Natur unterwegs sind und Amulett verwöhnen mit ganz viel Liebe und Fürsorge. 100% Familienanschluss setzen wir bei einer Vermittlung von diesem Goldjungen voraus. Amulett hat trotz der Hölle die er durchmachen musste das Vertrauen zum Menschen nicht verloren. Derzeit erholt sich Amulett von Tag zu Tag und ist bereit für seine neue Familie. Wer schenkt unserem Amulett ein würdevolles Leben? 


 

Fillis

Hündin 

Vizsla-Deutsch Kurzhaar Mix

geb. ca. 2017

50 -60 cm Schulterhöhe

 

Fillis und ihre Schwester Franca wurden in einer Nachbargemeinde von ihrem Besitzer einfach aus dem Auto gesetzt. Zum Glück haben dies aufmerksame Anwohner beobachtet und konnten sich das Kennzeichen notieren und den Fahrer anzeigen. Das Polizeiverfahren läuft und dem ehemaligen Besitzer droht eine Strafe! Warum sich die Menschen immer wieder zu solch feigen Taten hinreissen lassen, wird uns immer ein Rätsel bleiben.Beide Mädchen sind ca. 1 Jahr alt (Stand August 2018)  und aufgeschlossene, freundliche und liebe Hündinnen, einfach zwei Mädels zum Verlieben. Trotz ihrem Erlebten mögen sie uns Menschen und sind glücklich, wenn man ihnen Zeit und Zuwendung schenkt. Beide müssen noch viele Dinge vom Hunde-ABC lernen, aber sie sind sehr lern- und wissbegierig und werden bestimmt schnell verstanden haben, „wie der Hase“ läuft. Fillis ist eine aktive Hündin mit Jagdpassion. Als ein typischer Jagdhund benötigt sie eine Hundeerziehung mit liebevoller Konsequenz. Wer daran denkt, sich eine solche Rasse zuzulegen, sollte immer berücksichtigen, dass es sich bei diesen Hunden um Jagdhunde handelt, die gefordert werden wollen und auch sehr viel Auslauf brauchen. Für unsere herzige Fillis suchen wir unternehmungslustige und ausdauernde Menschen, die unserer Fillis ein endgültiges und liebevolles Zuhause mit viel Geborgenheit schenken.


 

Franca

Hündin 

Vizsla-Deutsch Kurzhaar Mix

geb. ca. 2017

50 -60 cm Schulterhöhe

 

Franca und ihre Schwester Fillis wurden in einer Nachbargemeinde von ihrem Besitzer einfach aus dem Auto gesetzt. Zum Glück haben dies aufmerksame Anwohner beobachtet und konnten sich das Kennzeichen notieren und den Fahrer anzeigen. Das Polizeiverfahren läuft und dem ehemaligen Besitzer droht eine Strafe! Warum sich die Menschen immer wieder zu solch feigen Taten hinreissen lassen, wird uns immer ein Rätsel bleiben.

 

Beide Mädchen sind ca. 1 Jahr alt (Stand August 2018) und aufgeschlossene, freundliche und liebe Hündinnen, einfach zwei Mädels zum Verlieben. Trotz ihrem Erlebten mögen sie uns Menschen und sind glücklich, wenn man ihnen Zeit und Zuwendung schenkt. Beide müssen noch viele Dinge vom Hunde-ABC lernen, aber sie sind sehr lern- und wissbegierig und werden bestimmt schnell verstanden haben, „wie der Hase“ läuft.

Franca ist eine aktive Hündin mit Jagdpassion. Als ein typischer Jagdhund benötigt sie eine Hundeerziehung mit liebevoller Konsequenz. Wer daran denkt, sich eine solche Rasse zuzulegen, sollte immer berücksichtigen, dass es sich bei diesen Hunden um Jagdhunde handelt, die gefordert werden wollen und auch sehr viel Auslauf brauchen. Für unsere herzige Franca suchen wir unternehmungslustige und ausdauernde Menschen, die unserer Franca ein endgültiges und liebevolles Zuhause mit viel Geborgenheit schenken.


  

Felina, Hündin, geb. ca. Juli 2018

Finette Hündin, geb. ca. Juli 2018

Farina Hündin, geb. ca. Juli 2018

Felicity Hündin, geb. ca. Juli 2018

Flavi Rüde, geb. ca. Juli 2018

Fargo Rüde, geb. ca. Juli 2018

 

Die Geschwister gehören, wie viele andere Hunde in Ungarn, zu unerwünschtem Nachwuchs. Glücklicherweise hat die Familie aber um Hilfe gebeten und die Welpen nicht einfach entsorgt. Durch das Kastrationsprojekt von der Hundehilfe Ungarn wird das Muttertier zeitnah kastriert und in Zukunft können diese "Unfälle" nicht mehr passieren!

Die süssen Hundekinder sind ca. 7 Wochen alt und warten nun alle auf ihre Menschen, die sie auf ihrem weiteren Lebensweg begleiten. Die Kleinen sind typische Hundekinder, vergnügt, verspielt, neugierig und lieb. Natürlich sitzt ihnen der Schalk im Nacken und sie haben auch jede Menge Unsinn im Kopf. Die 6 Hundekinder sind noch ganz grün hinter den Ohren und müssen von ihren neuen Menschen liebevoll und geduldig alles beigebracht bekommen, was so ein Vierbeiner für sein weiteres Leben wissen sollte. Für unsere herzigen Hundebabies suchen wir liebe Hundefreunde, die sich bewusst sind, was für Arbeit, Zeit und Geduld sie in einen Welpen investieren müssen und welche Verantwortung sie für die nächsten Jahre tragen. Die Rasselbande wird bestimmt viel Freude und Spass in ihre neuen Familien mitbringen und sich zu tollen Wegbegleitern entwickeln. Sechs muntere Hundekinder sind bereit für das Abenteuer Leben! Alle Welpen sind natürlich aktuell noch zu jung für eine Kastration, diese muss dann von den neuen Besitzern nachgeholt werden wenn sie alt genug sind.  

Frühste Ausreise nach Deutschland Mitte Oktober

 

Fargo

Rüde,

geb. ca. Juli 2018

klein

 

Flavi 

Rüde,

geb. ca. Juli 2018

klein

 

Felicity 

Hündin,

geb. ca. Juli 2018

klein

 

Farina 

Hündin,

geb. ca. Juli 2018

Klein

 

Finette 

Hündin,

geb. ca. Juli 2018

klein

 

Felina

Hündin,

geb.ca.. Juli 2018

klein


 

Joel

männlich

Puli - Mischling 

ca. 2010

mittlere Größe

katzenverträglich

 

Joel wurde von unserer Stationsleitung bei sehr heissen Temperaturen in einer Wassergrube gefunden. Er lieferte ein Bild der Trauer! Völlig verfilzt, dehydriert, hungrig und matt konnte der arme Joel noch nicht einmal selbständig aufstehen. Am Ende mit seinen Kräften, war es Rettung in letzter Not! Er war weder gechipt, noch hat ihn irgendjemand vermisst. Nun ist Joel in Sicherheit und wartet voller Sehnsucht auf ein liebevolles Zuhause für immer. Joel ist ein lieber, ruhiger Vierbeiner von geschätzten 8 Jahren. Er ist freundlich, nett, dankbar, aber keiner der gleich auf jeden losstürmt, sondern zuerst mal schaut, wer oder was da Neues kommt. Seine neuen Menschen sollten gewillt sein, Joel sein Tempo selber bestimmen zu lassen, ihn mal ankommen lassen und etwas Zeit und Geduld zu investieren, damit er sein Herz noch weiter öffnet. Ebenso sollten seine Menschen Freude daran haben, ihm noch ein paar Sachen vom Hundeeinmaleins beizubringen, aber pulitypisch wird er schnell verstehen.

Altersbedingt sind seine Augen schon leicht grau, aber er ist nicht blind. Eventuell könnte bei Joel eine Taubheit vorliegen, dies muss aber erst noch vom Tierarzt untersucht werden. Mit seinen Artgenossen und Katzen hat Joel keinerlei Probleme. Für unseren entzückenden Hundemann suchen wir ein einfühlsames und liebevolles Zuhause, bei Menschen, die ihm Sicherheit geben und ihn Schritt für Schritt in ein neues, glückliches und hundegerechtes Leben begleiten. Wer sucht einen treuen Gefährten?


 

Gino

männlich

Mischling 

ca. 2017

groß

 

Weil sich sein Besitzer nicht weiter um Gino kümmern wollte, wurde er einfach an einer langen Kette am Baum zwischen zwei Dörfern angebunden. Gino verstand die Welt nicht mehr, als er allein zurückgelassen wurde. Aufgeregt, hungrig und laut bellend versuchte er auf sich aufmerksam zu machen. Glücklicherweise ist ihm dies gelungen und unsere Stationsleitung wurde über diesen Vorfall informiert. Warum Menschen so feige, verantwortungs- und rücksichtslos handeln, werden wir nie verstehen! Aber nun ist Gino in Sicherheit in unserer Station und wartet auf liebe Menschen die in nie mehr im Stich lassen.

Dabei ist er ein so toller Vierbeiner. Gino ist ca. 1 Jahr alt und ein sehr lieber, freundlicher und munterer Vierbeiner, der uns Zweibeiner mag und Streicheleinheiten sehr geniesst. Gino ist im besten Alter und möchte mit seinen Menschen auf Entdeckungstour gehen. Er ist bereit, zusammen mit seinen neuen Zweibeinern die Schulbank zu drücken und alles zu lernen, was so ein Hundemann für sein weiteres Leben als Familienhund wissen muss. Er möchte geistig wie körperlich gefordert und gefördert werden, damit er sich weiter zu einem tollen Begleiter entwickeln kann. Mit seinen Artgenossen kommt Gino gut klar, an Katzen sollte er langsam herangeführt werden. Ihnen gegenüber zeigt er sich etwas stürmisch. Für unseren wunderbaren Gino suchen wir unternehmungslustige und liebevolle Menschen, die ihm all das geben, was er vermutlich noch nie erfahren durfte: Liebe, Fürsorge, Geborgenheit, Sicherheit und 100% Familienanschluss. Er soll endlich spüren, dass er etwas wert ist und es Menschen gibt, die sich um ihn kümmern und denen er etwas bedeutet. Er soll endlich erfahren dürfen, wie es ist, täglich ausgedehnte und spannende Spaziergänge zu geniessen, hundegerecht gefordert und gefördert zu werden und als vollwertiges Familienmitglied sein Leben glücklich, sorglos und beschützt zu leben.
Wer geht mit Gino eine wunderbare Freundschaft ein? 


 

Trixli

weiblich 

Mischling

April 2018

mittel-groß werdend 

 

Trixli wurde von ihrer eigenen Familie in der Station abgegeben mit der Begründung, sie wollen diese Hündin nicht mehr haben!  Warum sie nicht mehr gewollt war, werden wir wohl nie erfahren. Wir drücken Trixli aber nun ganz fest die Daumen, dass das Tierheim nur eine kurze Zwischenstation in ihrem Leben ist und sie bald von lieben Menschen entdeckt wird, die ihr ein endgültiges Zuhause schenken.

Trixli ist ein wahrer Sonnenschein. Ein liebes und freundliches Hundemädchen, das uns Menschen sehr mag. Ebenso geniesst sie Streicheleinheiten und Aufmerksamkeit. Sie kennt natürlich noch nichts von Hundeeinmaleins und ihre neuen Zweibeinern müssen ihr alles Step by Step liebevoll beibringen. Sie wird Ihren zukünftigen Besitzern sicherlich viel Freude machen, denn sie bringt alle Voraussetzungen mit. Für unser allerliebstes Trixli suchen wir liebe Hundefreunde, welche ihr ein langes, glückliches und sorgloses Hundeleben schenken. Auf dem täglichen Programm sollten stehen: spannende und abwechslungsreiche Spaziergänge, viel Spiel und Spass mit Zwei- und Vierbeinern und natürlich ganz viele Streicheleinheiten und Zeit mit der Familie. Dazu Hundeschule und vollen Familienanschluss und Trixli ist ein happy Hundemädchen.


 

Hat eine Anfrage - bitte keine Bewerbungen mehr 

Luigi

männlich

April/Mai 2018

mittelgroß werdend 

 

Luigi wurde in einen Karton verpackt und in einem Dorf an der Strasse ausgesetzt! Zum Glück haben ihm aufmerksame Menschen geholfen und in die Station gebracht, denn nun hat er die Chance seine Menschen kennenzulernen die ihn auf seinem weiteren Weg begleiten. Luigi ist welpentypisch verspielt, neugierig, kontaktfreudig und zu jedem Schabernack bereit. Er ist mit seinen ca. 12 Wochen noch ganz grün hinter den Ohren und seine neuen Menschen sollten Freude daran haben, ihm alles liebevoll beizubringen, was so ein Hundekind für sein späteres Leben als Familienhund wissen muss. Ebenso sollten sich die neuen Besitzer bewusst sein, dass ein Welpe nebst viel Freude auch jede Menge Arbeit und Verantwortung mit sich bringt, damit er sich zu einem tollen Begleiter entwickeln kann. Für den bezaubernden Luigi suchen wir ein liebevolles und endgültiges Zuhause, wo er nebst viel Spass & Action auch ausgedehnte und abwechslungsreiche Spaziergänge geniessen darf. Eine  hunde- und altersgerechte Auslastung wird vorausgesetzt. 

Zur Zeit ist Luigi noch zu jung für eine Kastration, diese muss von den neuen Besitzern nachgeholt werden, wenn er alt genug dafür ist.


 

Hat eine Anfrage - bitte keine Bewerbungen mehr 

Pikur

Rüde

geb. ca. 2008 / 2005

(das Alter ist geschätzt, er ist vermutlich älter)

ca. 25 cm

nicht mit Katzen verträglich

 

Der bezaubernde Hundeopi Pikur wurde von seiner Familie in die Station gebracht. Das ist an sich ist schon schlimm genug, aber hinzukommt, dass der kleine Mann schon sehr alt ist und nun seinem gewohntem Umfeld entrissen wurde. Seine Familie hat das Haus verkauft und nun haben sie keinen Platz mehr für Pikur! Es ist einfach immer traurig und macht wütend, wenn man solche Hunde wie Pikur in die Station bekommt. Wir drücken ihm ganz fest die Daumen, dass sich jemand in diesen lieben Opi verliebt und ihm noch einen schönen Lebensabend schenkt.

Es nicht ganz einfach für Pikur schnell ein liebevolles Zuhause zu finden. Da sind Menschen gefragt, welche ein ganz grosses Herz für alte Hunde haben und sehen, was für ein toller Hund Pikur ist. Pikur kann folgendes vorweisen: lieb, freundlich, hübsch, ruhig, bescheiden, dankbar, verträglich mit Mensch & Tier und das Herz am richtigen Fleck. Pikur hat keine grossen Ansprüche, aber trotzdem ist er noch fit und sollte seinen Lebensabend in Würde verbringen dürfen. Für unseren Pikur suchen wir ganz dringend ein liebevolles Zuhause, wo man mit ihm schöne und gemütliche Spaziergänge unternimmt,  wo er ein weiches Bettchen hat um sich auszuruhen, wo er verwöhnt wird mit vielen Streicheleinheiten und wo er in der Familie ein vollwertiges Mitglied ist. Pikur wird auf Grund seines Alters nicht mehr kastriert. Er wird auf einiges über 10 Jahre geschätzt.

 

https://www.youtube.com/watch?v=931mJgxzlnM&feature=youtu.be 

 

    Pate für diesen Hund ist Anne Hubert .


 

Harry

Rüde

ca.2 Jahre alt geb. 2016

Mischling

ca. 40 cm

angeborene kurze Rute

verträglich mit Katzen

 

Harry und seine Freundin Sally teilen ein schlimmes Schicksal. Beide wurden in einem Waldstück zusammen mit insgesamt 6 Welpen aufgefunden. Leider waren alle Babies bereits tot und die Vermutung liegt hier nahe, dass die Welpen vergiftet wurden. Laut Aussage der Stationsleitung waren einige Leute vor Ort nicht begeistert, dass die Hunde dort Schutz gesucht haben. Zum Glück konnten Harry und Sally noch unversehrt eingefangen und ins Tierheim gebracht werden. Dort warten die zwei lieben Fellschnauzen nun auf eine neue Chance in ihrem Leben. 

 

Harry wird auf ca. 2 Jahre geschätzt und  ist anfangs etwas schüchtern, aber er taut schnell auf, wenn er merkt, dass man es gut mit ihm meint. Vor einigen Männern hat er etwas Angst und hält sich lieber im Hintergrund. Er ist ein freundlicher und lieber Hundebub, der jeden Tag etwas mutiger und neugieriger wird. Harry kennt die Leine nicht und das Hundeeinmaleins sollten ihm seine neuen Menschen noch liebevoll beibringen. Über körperliche und geistige Beschäftigung würde sich Harry sicherlich freuen. Mit seinen Artgenossen kommt Harry gut klar und auch Katzen kann er gut um sich haben.

 

Für unseren bezaubernden Harry suchen wir liebe Menschen, welche ihm all das geben was ihm bisher nicht vergönnt war; viele Streicheleinheiten, ein warmes und weiches Plätzchen zum Schlafen, viel Liebe und Sicherheit, täglich abwechslungsreiche Spaziergänge und natürlich vollen Familienanschluss. Harry wird es Ihnen danken!

 

  Pate für diesen Hund ist Frau Barbara van Alst   .


 

Kobi

Rüde

ca.1 Jahr alt geb. 2017

Tibet Terrier Mix

ca. 30 cm

 

Der süsse Kobi hat in seinem bisherigen Leben schon die Schattenseiten kennenlernen müssen, denn man vermutet, dass Kobi einfach ausgesetzt wurde. Aufgegriffen wurde er in einem Dorf ausserhalb von Bonyhad. Zum Glück wurde er von aufmerksamen Passanten entdeckt, als er auf der Strasse umherwanderte. Kobi ist ca. 1 Jahr alt (Stand Juni 2018) und besitzt viele gute Charaktereigenschaften. Er ist lustig, neugierig, verspielt, lieb, freundlich, agil und menschenbezogen. Kobi ist noch ein Rohdiamant, welcher nun liebevoll in die richtige Form geschliffen werden sollte. Er muss noch das ganze Hundeeinmaleins lernen und seine neuen Menschen sollten sich bewusst sein, was es heisst, einen jungen Hund bei sich zuhause aufzunehmen. Für unseren bildhübschen Kobi suchen wir liebe Hundefreunde, welche Kobi ein langes, glückliches und sorgloses Hundeleben schenken. Auf dem täglichen Programm sollten stehen: spannende und abwechslungsreiche Spaziergänge, viel Spiel und Spass mit Zwei- und Vierbeinern und natürlich ganz viele Streicheleinheiten und Kuschelstunden. Dazu Hundeschule und vollen Familienanschluss und Kobi wird ein toller Begleiter! Wer entdeckt mit Kobi die Welt?

https://www.youtube.com/watch?v=ztB-q0osJZM&feature=youtu.be 


 

Rocco

Rüde 

geb. ca 2015

gross 

 

Der wunderschöne Rocco wurde allein und herrenlos in einem Dorf Nähe Bonyhad aufgegriffen und in unsere Station gebracht. Wie in den meisten Fällen, wurde Rocco nicht vermisst und einen Chip besitzt er auch nicht. Rocco ist ca. 3 Jahre alt (Stand Juni 2018) und ein aufmerksamer, intelligenter und freundlicher Hundemann. Seine neuen Menschen sollten ihn rassegerecht auslasten, das heisst, ihn körperlich wie geistig fordern und fördern. Für solche cleveren Hunde ist das Tierheim eine doppelte Qual. Rocco muss noch das Eine oder Andere vom Hunde-ABC lernen, aber er wird mit Freude dabei sein, wenn seine Menschen mit ihm üben und trainieren. Wir suchen nun begeisterte Schäferhundefans oder solche die es werden wollen, damit Rocco endlich ein würdiges Hundedasein geniessen darf. Menschen die das Wesen und die Charaktereigenschaften dieser Hunde lieben und schätzen. Vermutlich das erste Mal in seinem Leben Liebe und Geborgenheit spüren, eigene Menschen zu haben, die ihn von Herzen lieben, ausgedehnte und abwechslungsreiche Spaziergänge erleben und spüren, dass er etwas wert ist, all dies würde diesen wundervollen Hund sehr glücklich machen. Ein Haus/Wohnung mit Garten setzen wir bei einer Vermittlung voraus.

Wer sucht einen treuen Begleiter mit 100% Familienanschluss? 


 

Jenna

Hündin

geb. ca. 2016

mittlere Größe

 

Die hübsche Jenna wurde alleine herumirrend auf einer Strasse gefunden und dem Tierheim gemeldet. Kein Chip und auch niemand der sie vermisste. Jenna ist ca. 2 Jahre  (Stand Juni 2018) alt und eine liebenswerte Hundedame, die sehr menschenbezogen ist. Sie scheint keine schlechten Erfahrungen mit uns Zweibeinern gemacht zu haben, denn sie ist aufgeschlossen und kontaktfreudig. 

Jenna ist ein lernwilliges Mädchen und ihre neuen Menschen sollten sie geistig wie körperlich fordern und fördern damit sie sich weiter zu einer tollen Begleiterin entwickeln kann. Welche Mischung in unserer hübschen Jenna steckt wissen wir leider nicht, da uns die Elterntiere nicht bekannt sind. Für unsere aufgestellte Jenna suchen wir liebe, sportliche und aktive Menschen, die Jenna ein abwechslungsreiches und spannendes Leben schenken. Vollen Familienanschluss, Hundeschule, ausgedehnte Spaziergänge, sportliche Aktivitäten, Spiel und Spass und ganz viele Streicheleinheiten würden Jenna sehr glücklich machen.
Wer hat ein freies Körbchen für Jenna?

https://www.youtube.com/watch?v=KiPet05lDDk  

    Pate für diesen Hund ist Frau Siegmund   .


 

Karl

Rüde

Labrador Mix

geb. ca. 2008

55 cm 

katzenverträglich

 

 

Auf dem Weg ins Tierheim fand unsere Stationsleitung diesen wunderschönen Labradormix allein und herrenlos auf der Strasse.  Karl trug weder ein Halsband, noch war er gechipt. Leider meldeten sich seine Besitzer nicht, es ist also davon auszugehen, dass er nicht mehr erwünscht war.  Wir drücken unserem Karl fest die Daumen, dass er nicht lange im Tierheim bleiben muss und bald wieder eine eigene Familie an seiner Seite hat, die im viel Liebe und Geborgenheit schenken. Karl ist ca. 8 Jahre alt (Stand Juni 2018) und liebt es, wenn man sich mit ihm beschäftigt und ihm Zeit und Aufmerksamkeit schenkt. Im Tierheim zeigt er sich ausgeglichen, freundlich, lieb und aufgestellt, auch wenn er sicherlich das Tierheim lieber heute als Morgen gegen ein eigenes Zuhause tauschen würde. An der Leine läuft er schon einigermassen gut und auch den Rest vom Hunde-ABC wird er mit seiner gelassenen Art schnell verstanden haben. Für unseren bildschönen Karl suchen wir liebe Hundefreunde, die ihn als treuen Freund zu schätzen wissen. Gemeinsame schöne Unternehmungen in der Natur geniessen, füreinander da sein und zusammen durch dick und dünn gehen. Karl ist der ideale Partner dazu!

https://www.youtube.com/watch?v=PZkdwcc4Rds&feature=youtu.be

 

    Pate für diesen Hund ist Anne Hubert .


 

    Pate für diesen Hund ist Heike Jüptner   .

Mokus

Rüde

geb. ca. Aug. 2017

ca. 30 bis 35 cm Schulterhöhe

nicht mit Katzen verträglich

 

Mokus wurde in einem Dorf auf der Strasse, anscheinend ausgesetzt, aufgefunden. Die Tierheimleitung wurde informiert und der Kleine wurde sofort abgeholt. Ihn einzufangen gestaltete sich sehr schwierig, da er sehr grosse Angst vor Menschen hat. Wie nicht anders zu erwarten, war Mokus nicht gechipt und niemand hat ihn vermisst. Der kleine Hundebub scheint mit Menschen nicht die besten Erfahrungen gemacht zu haben und war anscheinend auf seinen Streifzügen auf der Suchen nach Futter nicht überall erwünscht.

 

Mokus ist gerade einmal ca. 8 - 9  Monate (Stand Ende Mai 2018) und Fremden gegenüber sehr ängstlich und äusserst zurückhaltend. Er braucht eine gewisse Zeit um Vertrauen zu fassen. Seine neuen Menschen sollten mit ihm die Schulbank drücken und ihm liebevoll an die alltäglichen Dinge des Lebens heranführen. Mit seinen Artgenossen ist der kleine Mokus absolut verträglich.

Für unseren Mokus soll endlich wieder die Sonne scheinen! Wir suchen liebe und verständnisvolle Menschen, welche Mokus all das geben, was ihm bisher nicht vergönnt war. Viel Geduld und Liebe, ein warmes, weiches und sicheres Plätzchen zum Schlafen, täglich abwechslungsreiche Spaziergänge, hundegerechte Beschäftigung, Spiel und Spass, Sicherheit, Fürsorge und natürlich vollen Familienanschluss. Mokus wartet auf sein Happyend!!!

 https://www.youtube.com/watch?v=hiKYnQdq7t0&feature=youtu.be


 

Russo

Rüde

Deutscher Schäferhund

geb. 2010

gross

 

Russo war so ängstlich, dass der arme Bub mit einer Lebendfalle eingefangen werden musste. Seit Wochen irrte der hübsche Rüde alleine auf den Strassen von Bonyhad herum und kein Mensch fühlte sich für ihn zuständig.

 

In der Station zeigt sich Russo als lieber und freundlicher Hund. Er wird auf ca. 7 bis 8 Jahre geschätzt und macht augenscheinlich einen fitten Eindruck. Mittlerweile hat Russo an seine Betreuerin Melinda sein Herz verschenkt und freut sich riesig wenn sie anwesend ist. Russo braucht nun schnellstmöglich ein eigenes und dauerhaftes Zuhause. Wir suchen verständnisvolle Menschen, die Russo Zeit lassen sich an die neuen Umstände zu gewöhnen, da er anfänglich eher schüchtern und etwas ängstlich sein wird. Wer möchte diesen Schatz im Kreise seiner Familie aufnehmen?

 

https://www.youtube.com/watch?v=ouBmOWJ_CFM 

https://www.youtube.com/watch?v=ouBmOWJ_CFM&list=UU5OA9mwB15lUTVYqrrWj-Gw&index=37 

 

    Pate für diesen Hund ist Anne Hubert .



 

Betja 

Rüde 

geb. ca 2006

Mischling  

 

Betja kann uns leider nicht erzählen wie sein Leben bisher verlaufen ist. Vermutlich war es absolut nicht artgerecht, denn er wurde aus einer schlechten Haltung beschlagnahmt. Jetzt sitzt der arme Kerl in unserer Station und wartet hoffnungsvoll auf die 2. Chance in seinem Leben! Betja ist ca. 12 Jahre alt und ein sehr lieber und freundlicher älterer Hundemann, der dringend einen ruhigen Gnadenplatz sucht. Das laute und stressige Leben im Tierheim ist nichts für unseren Betja. Er braucht liebe Menschen, die ihm Ruhe und Geborgenheit geben. Für unseren liebenswerten Opi suchen wir einfühlsame Tierfreunde, die Betjars Seele ganz viel Zeit und Aufmerksamkeit schenken. Er braucht Menschen, die ihn an die alltäglichen Dinge des Lebens gewöhnen und ihm zeigen wie schön ein Hundeleben mit Liebe, Sicherheit, Wärme und Geborgenheit sein kann. Wer möchte Betjar im Kreise seiner Familie aufnehmen und ihm seine verbleibende Zeit so richtig schön machen?

https://www.youtube.com/watch?v=AiV1iS9gl9Y&list=PLfoVDXU10u8S1MlSjiOFZvJFedvpd13Sa&index=22 

 Pate für diesen Hund ist  Rosi und Heiner Kleinebekel  



 

Fiona

Hündin

Schäferhund Mix

geb. ca. 2012

groß

 

Die bezaubernde Fiona irrte mehrere Tage allein durch die Stassen von Bonyhad. Die Stationsleitung wurde informiert und somit kam sie in die Station. Nach der anschliessenden Chipkontrolle wurde festgestellt, dass Fiona einen Besitzer hat. Ein Telefonat später war die Ernüchterung gross. Das bisherige Herrschen von Fiona hat kein Interesse mehr an seiner Hündin und möchte sie nicht zurück! Fiona bleibt somit vorerst in unserer Station und wartet hoffnungsvoll auf ihre neuen Menschen. 

Das hübsche Mädchen ist ca. 6 Jahre alt und muss körperlich wie auch geistig ausgelastet werden. Fiona möchte mit ihren neuen Menschen auf spannende Erkundungstouren gehen und endlich die Welt von einer anderen Seite kennenlernen. Für unsere charmante Fiona suchen wir ein liebevolles und endgültiges Zuhause wo sie immer willkommen ist! Sie hat die Chance verdient als geschätzter Freund und mit engem Familienanschluss glücklich und sorglos ihr Leben geniessen zu dürfen!  

 

https://www.youtube.com/watch?v=g4flzxzjiR4 

    Pate für diesen Hund ist Anne Hubert .


 

Bibi

weiblich

geb. ca. April 2017

mittelgroß werden,

verkürzte Rute

 

Bibi kam zusammen mit ihrer Schwester Bea und ihrem Bruder Bant in die Station. (Tierheim Bonyhad, Ungarn). Eine liebe Familie hatte sie von ihrem Auto aus an einer stark befahrenen Straße zwischen Bonyhad und Szekszard entdeckt. Sofort hielt diese Familie an und konnte somit Schlimmeres verhindern. Nicht auszudenken was den armen Babies passiert wäre, wenn sie keiner aus dieser verzwickten Situation gerettet hätte!

Alle drei Geschwister sind lieb, freundlich, welpentypisch verspielt und wurden im Juli auf ca. 3 Monate geschätzt. Bibi ist mittlerweile ca. 9 Monate jung (Stand Januar 2018).Da wir die Elterntiere nicht kennen, vermuten wir, dass Bibi einmal mittelgross werden wird.

Für Bibi suchen wir ein liebevolles und endgültiges Zuhause. Eine Familie die gerne in der Natur ist und Spass daran hat Bibi noch das HundeABC beizubringen, wären für die süße Maus genau passend. Bibi hat eine verkürzte Rute!

 

"update vom Mai 2018:
Fast ein Jahr wartet die treue Seele Bibi nun schon auf ihr eigenes Zuhause!  Ihre Geschwister sind schon lange in ihren eigenen Familien, nur Bibi sitzt immer noch in Ungarn im Tierheim.

Bibi kam mit einem verkleinerten Auge zur Welt. Das ist nichts Schlimmes und auch keine Tragödie! Sie wurde letzte Woche vom Tierarzt operiert und es geht ihr sehr gut. Ihr Auge ist ein Stück weiter geöffnet worden und somit hat unsere süsse Maus den absoluten Durchblick zurück!

Wer schenkt diesem wundervollen Mädchen endlich ein eigenes und liebevolles Zuhause?!
Hier finden Sie ein kleines Video von den Bibi:

https://youtu.be/81jfR5Q9JTo 

https://www.youtube.com/watch?v=TgtVVTkgSzI 

https://www.youtube.com/watch?=TgtVVTkgSzI&feature=youtu.be&list=PLfoVDXU10u8S1MlSjiOFZvJFedvpd13Sa 


 

Leya

Hündin 

gebr. ca.2015

Schäferhund Mischling

groß

nicht zu kleineren Hunden

 

Auch Leya hat die harte Wahrheit im Leben kennenlernen müssen. Sie wurde von ihrem Besitzer beim örtlichen Tierarzt abgegeben mit dem Auftrag diese wunderschöne ca. 2 jährige Hündin einzuschläfern. Der Tierarzt weigerte sich und bat die Stationsleitung um Hilfe. Leya lebte bei ihrem ehemaligen Besitzer mit mehreren Hunden zusammen, wir vermuten es handelt sich hierbei um einen illegalen Züchter. Auf dem Grundstück befanden sich nicht nur grosse Hunde, sondern auch verschiedene kleinere Rassen. Nach Aussage des Besitzers hat Leya zwei kleine Hunde auf diesem Grundstück gebissen, beide Hunde verstarben. Wie es zu diesem Vorfall kam und wie hier die Umstände wirklich waren, wissen wir leider nicht.

In der Station zeigt sich Leya jedenfalls sehr lieb und freundlich. Ihr Wesen ist eher ruhig und zurückhaltend. Weiterhin zeigt sie keinerlei Aggressionen, ganz im Gegenteil. Sie ist aufgeschlossen gegenüber Menschen und auch grösseren Artgenossen. Eine Vermittlung zu kleinen Hunden schliessen wir aus. Für Leya suchen wir ein liebevolles und endgültiges Zuhause. Menschen die Spass an Bewegung haben und sich gerne in der Natur aufhalten wären für unsere Leya genau das Richtige. Ein Haus mit Garten wäre hier von Vorteil. 

 

https://www.youtube.com/watch?v=PzHCzhajZ64 

https://www.youtube.com/watch?v=1QaD0sS7R7g 

 


 

Trump

Rüde

Mischling 

geb. ca. Okt 2016

ca. 55 - 65 cm Schulterhöhe

- nur an erfahrene Hundehalter

- nicht zu kleinen Kindern 

 

Der wunderschöne Trump wurde in Wald an einer Waldschule gefunden. Wie der junge Rüde dorthin kam und warum er ohne Herrchen unterwegs war, wissen wir leider nicht. In der Station zeigt sich Trump zwar grundsätzlich freundlich, doch hat er auch andere Momente. Eine absolute Abneigung zeigt er z. B. Frauen gegenüber mit langen Haaren, meist sind es Blondinen. Manchmal zeigt Trump sich etwas ungestüm und bekommt er seinen Willen nicht, kann er auch mal bellen und knurren. Trump ist ein intelligenter und neugieriger Junge. Er möchte noch viele schöne Dinge in seinem Leben erleben und vor allem möchte er noch viel in seinem Leben erlernen. Trump braucht Menschen die ihn geistig, wie auch körperlich fordern und auslasten. Wir suchen einen Besitzer der Trump erziehen kann und ihn mit viel Geduld liebevoll in die richtigen Bahnen lenkt. Für unseren Bub suchen wir ein liebevolles und endgültiges Zuhause. Ein Haus mit Garten wäre von Vorteil. Wer möchte zusammen mit durch`s Leben gehen?


 

Orlando 

Rüde

geb. ca 2016

ein großer Hund

nicht katzenverträglich

 

Der wunderschöne und freundliche Rüde Orlando wurde auf der Strasse in Bonyhad eingefangen. Nach Prüfung konnte kein Besitzer festgestellt werden. Orlando kam in die Station und zeigt sich dort als echtes Powerpaket. 

 

Der ca. einjährige Rüde ist sehr aktiv und bewegungsfreudig. Die Stunden im Zwinger machen ihn schier verrückt, da er total unterfordert ist. Gegenüber seinen Artgenossen verhält sich Orlando dominant, er hat nicht gelernt sozial mit anderen Hunden zu kommunizieren. Katzen gehören NICHT zu seinen Freunden, dafür liebt Orlando Wasser umso mehr. Er scheint eine richtige "Wasserratte" zu sein, denn sobald er Wasser spürt ist er für diesen Moment glücklich.

Für Orlando suchen wir ein liebevolles, konsequentes und endgültiges Zuhause. Der energiegeladene Rüde wird nur an hundeerfahrene Menschen abgegeben. Ein Haus mit Garten wäre für Orlando von Vorteil.    

 

https://www.youtube.com/watch?v=5SkacVhkqX4&index=17&list=UU5OA9mwB15lUTVYqrrWj-Gw 


 

Magic

männlich

Mischling

geboren  ca Sept. 2016

Schulterhöhe: derzeit 50 cm

 

Magic und seine Schwester Mady wurden zusammen auf der Strasse in Bonyhád aufgegriffen. Seit in Ungarn die Impf-und Chippflicht besteht, werden immer mehr Hunde auf die Strasse gesetzt. Die Menschen haben kein Geld dafür, die Hunde ordnungsgemäss zu halten. Somit finden immer mehr Hunde den Weg in die Auffangstation und leider befinden sich auch immer mehr Hunde in Not. Viel unerwünschter Nachwuchs, durch fehlende Kastrationen, ist auch ein Grund für diese traurige Situation. Magic und Mady werden auf ca. 8 Monate geschätzt (Stand Mai 2017) und sind beides noch ganz verspielte Hundekinder; neugierig, aufmerksam und bereit die Welt zu erobern. :-) Die Geschwister besitzen Beide ein sehr liebes und freundliches Wesen. Sie mögen Streicheleinheiten und freuen sich über jede Art von positiver Aufmerksamkeit. Für Magic suchen wir ein liebevolles und endgültiges Zuhause. Er ist ein flinker und aktiver Bursche, daher benötigt er viel Zeit um sich auszulasten. Wer möchte mit dem Kleinen über Stock und Stein wandern und Magic zeigen wie wertvoll ein Hundeleben sein kann?

 

https://www.youtube.com/watch?v=NBnkqV-snIw&index=9&list=UU5OA9mwB15lUTVYqrrWj-Gw

https://www.youtube.com/watch?v=NBnkqV-snIw&index=11&list=PLfoVDXU10u8S1MlSjiOFZvJFedvpd13Sa  

 


 

Mady

weiblich

Mischling

geboren  ca Sept. 2016

Schulterhöhe: derzeit (Mai 2017) 48 cm

 

Mady und ihr Bruder Magic wurden zusammen auf der Strasse in Bonyhád aufgegriffen. Seit in Ungarn die Impf-und Chippflicht besteht, werden immer mehr Hunde auf die Strasse gesetzt. Die Menschen haben kein Geld dafür, die Hunde ordnungsgemäss zu halten. Somit finden immer mehr Hunde den Weg in die Auffangstation und leider befinden sich auch immer mehr Hunde in Not. Viel unerwünschter Nachwuchs, durch fehlende Kastrationen, ist auch ein Grund für diese traurige Situation. 

 

Mady und Magic werden auf ca. 8 Monate geschätzt und sind beides noch ganz verspielte Hundekinder; neugierig, aufmerksam und bereit die Welt zu erobern. :-) Die Geschwister besitzen Beide ein sehr liebes und freundliches Wesen. Sie mögen Streicheleinheiten und freuen sich über jede Art von positiver Aufmerksamkeit.

Für Mady suchen wir ein liebevolles und endgültiges Zuhause. Sie ist ein kleines Powerpaket und benötigt viel Zeit um sich auszulasten. Wer möchte mit der Kleinen über Stock und Stein wandern und Mady zeigen wie wertvoll ein Hundeleben sein kann?

https://www.youtube.com/watch?v=cp7ZWH1Zcu0&list=PLfoVDXU10u8S1MlSjiOFZvJFedvpd13Sa&index=16  


 

Alex

männlich,

Schäfer-Austr. Shepard

geboren  ca 8.2015

Schulterhöhe: 75 cm

 

Alex kam als Abgabehund in die Auffangstation. Als Grund gab sein Besitzer an, dass Alex ständig ausbüchse, um allein Gassi zu gehen.

In der Station zeigt sich Alex als liebevoller Bär. Er besitzt ein äusserst menschenfreundliches Wesen und ist über jede Art der Aufmerksamkeit glücklich. Trotz seiner beeindruckenden Erscheinung, ist er sehr gutmütig und souverän. Alex ist ein eleganter, aber auch kraftvoller Hund, der den regelmäßigen Auslauf, z.B. lange Spaziergänge liebt und körperlich ausgelastet werden sollte. Er ist eher ein Hund für ein Haus mit Garten im Grünen. Alex lebte mit zwei anderen Hunden zusammen auf einem Grundstück, somit gehen wir davon aus, dass er eine gute Verträglichkeit zu Artgenossen besitzt.

Für unseren "Löwenhund" suchen wir ein liebevolles und endgültiges Zuhause. Im Kreise seiner eigenen Familie würde sich Alex sicher sehr wohl fühlen.

 

https://www.youtube.com/watch?v=bmG_X6YhDBM 

https://www.youtube.com/watch?v=0y0uOnTn2D8&index=29&list=UU5OA9mwB15lUTVYqrrWj-Gw 

https://www.youtube.com/watch?v=SYHQYk_TPIs&list=UU5OA9mwB15lUTVYqrrWj-Gw&index=28 


 

Pumukli

Rüde - Mischling

ca. 2014 geb. 

mittlere Größe

 

Pumukli lebte zuvor bei einem älteren Mann nahe Bonyhad. Er war an einer Kette angehängt und hatte gerade mal eine kleine, heruntergekommene Hundehütte als Schutz vor der Witterung. Der Besitzer hielt Pumukli vermutlich als „Wachhund“ in seinem Garten, bis er zum Glück nun das Tierheim verständigte um ihn abholen zu lassen. Als die Helfer den armen Rüden erblickten, stockte ihnen der Atem! Pumukli bestand nahezu nur mehr aus Haut und Knochen! Seine Rettung erfolgte wohl in letzter Sekunde. Lange hätte Pumukli in diesem tragischen Zustand sicher nicht mehr durchgehalten.

 

Es stellte sich heraus dass der Besitzer kaum Geld hatte um sich selbst zu ernähren und den Hund deshalb weggeben wollte. Nun befindet sich Pumukli im Tierheim und erhält die Fürsorge und Versorgung die er dringend braucht. Neben ausgiebigen Streicheleinheiten erhält er mehrmals täglich Futter, um wieder zu Kräften zu kommen. Trotz seiner Vergangenheit zeigt sich Pumukli als lieber und freundlicher Vierbeiner. Er wurde auf ca. 3 Jahre geschätzt und ist ein mittelgrosser Mischling.

Für den vom Schicksal gebeutelten Pumukli suchen wir nun eine fürsorgliche, unternehmungslustige Familie, die ihn mit offenen Armen aufnimmt und ein schönes Zuhause schenken möchte.

 

update 25.04.2017:

Pumukli ist seit Anfang April in unserer Station. Er kam in einem sehr schlechten, völlig abgemagerten Zustand zu uns. Dank der lieben Pflege der Betreuerinnen und dem regelmässigen Futter, befindet er sich auf dem Weg der Besserung.

 

https://www.youtube.com/watch?v=d9GMnBiH9yo&index=23&list=UU5OA9mwB15lUTVYqrrWj-Gw 

https://www.youtube.com/watch?v=3gK6Q9KDgw0&feature=youtu.be  

    Pate für diesen Hund ist  Frau Gebler 


 Zur Zeit nicht in der Vermittlung

Makvirag

Rüde

geb. 2013 / 2014 

50 cm Schulterhöhe

kupiert

 

Mákvirág heisst übersetzt Mohnblume!  Aber wie kommt ein Hund zu einem solchen Namen?! Die Geschichte dahinter ist sehr traurig. Allein und verlassen wurde dieser wunderschöne Rüde in einer Wassergrube umgeben von einem Mohnfeld total verstört aufgefunden. Er war so ängstlich, dass er etwas betäubt werden musste, damit die Helfer vom Tierheim ihn überhaupt retten und mit in die Station nehmen konnten.

 

Das arme Tier hat mit Sicherheit Schlimmes durchgemacht, wie lange er in dieser Wassergrube war und wie er da hineingekommen ist, wissen wir leider nicht. In der Station zeigte sich Mákvirág anfänglich sehr ängstlich und überfordert mit der Situation. Derzeit entwickelt er immer mehr Vertrauen zum Mensch und gewinnt langsam aber sicher Zutrauen. Mákvirág ist zwischen 3 und 4 Jahre alt und gehört zu den etwas grösseren Hunden. Für unsere Mohnblume suchen wir ein hundeerfahrenes Zuhause, Menschen mit Geduld, Liebe und Verständnis! Ein Haus mit Garten und viel Platz zum Erkunden wäre genau das richtige für unseren Schatz.

 

Er wird geimpft, gechipt und kastriert vermittelt

 

Die Rute von ihm ist kupiert

    Pate für diesen Hund ist Daniela Lehmann


 

Roxanne

Hündin 

ca. 2 Jahre

Stand Dezember 2016

 

Die freundliche Mischlingshündin namens Roxanne stammt aus einem Roma-Dorf. Dort lebte sie ohne jeglichen Schutz, Versorgung und Zuneigung. Glücklicherweise konnte sie dort herausgerettet und ins Tierheim gebracht werden.

 

Trotz ihrer traurigen Vergangenheit ist Roxanne eine sehr liebe und menschenbezogene Hündin geblieben. Sobald man ihr begegnet wird man schwanzwedelnd begrüßt und um Streicheleinheiten gebeten. Roxanne wurde tierärztlich versorgt und auf ca. 2 Jahre geschätzt. Da sie bisher nichts lernen durfte, ist sie recht stürmisch an der Leine und braucht noch etwas Übung. Roxanne ist aber auch sehr aufmerksam und würde mit dem richtigen Training sicher rasch dazulernen.

 

Die Hübsche verträgt sich im Tierheim mit manchen Hunden – die Sympathie spielt hierbei aber eine wichtige Rolle. Möglicherweise hat sie bisher nie den richtigen Umgang mit Artgenossen erlernen dürfen. Daher wären geduldige Menschen, die ihr die nötige Sicherheit geben und noch einiges beibringen, ideal für Roxanne. Mit Kindern durfte sie bereits Erfahrungen sammeln und zeigt sich sehr lieb zu ihnen. Wer schenkt Roxanne ein schönes Zuhause im Glück, so wie sie es sich verdient hat? 

 

https://www.youtube.com/watch?v=TgwM1yAAnp8&list=UU5OA9mwB15lUTVYqrrWj-Gw 

 


 

Alesandro

Rüde

geb. ca. Nov.2005

60 cm Schulterhöhe  

 

Aufenthaltsort: Tötung Bonyhád seit 20.06.2014

 

Alesandro und sein kleiner Freund Alessio wurden beide aus einer ganz schlimmen Haltung gerettet. Angebunden an einer kurzen Kette mussten sie ihr bisheriges Leben dahinfristen- einfach furchtbar!
Ihre Besitzerin ist eine ältere Dame die ins Krankhaus musste und sie dadurch "freigegeben hat"! Ansonsten wären die zwei armen Rüden wohl bis an ihr tristes Lebensende an diesem Ort dahinvegetiert! Beide Rüden befanden sich zum Zeitpunkt ihrer Rettung in einem komplett verwahrlosten Zustand und Alesandros Kette war bereits in seinem Hals eingewachsen! Glücklicherweise befinden sich die beiden nun in Bonyhad und Alesandro konnte Dank einer OP, welche er gut überstanden hat, von seiner eingewachsenen Kette getrennt werden. Der liebe und freundliche Alesandro ist etwas größer und etwa 10 - 11 Jahre (Stand 2016).
Sie suchen nun einen schönen Lebensabendplatz wo sie das Hundeleben endlich von der schönen Seite kennenlernen dürfen!!

 

    Pate für diesen Hund ist  Herr Christoph Kamp



+++  Reservierte Hunde und Katzen +++

 

reserviert

Anna

weiblich 

Mischling

geb. 2017

klein

verkürzte Rute

 

Das herzige, kleine Hundemädchen namens Anna wurde auf der Straße umherlaufend gefunden. Da sich kein Besitzer finden liess und die Kleine nicht gechipt war, brachte man sie ins Tierheim. Dort zeigt Anna sich zwar ein bisschen schüchtern, aber ausgesprochen lieb und freundlich zu allen. Vor allem fremde Menschen und unbekannte Situationen machen ihr noch ein bisschen Angst, was sich jedoch rasch wieder legt. Sobald Anna gemerkt hat, dass ihr nichts Böses droht, blüht sie zu einem fröhlichen, aufgeweckten und verschmusten Hundemädchen auf. Sie ist ein recht kleiner Mischling und ihr Alter wurde vom Tierarzt auf ca. 1 Jahr geschätzt. Anna ist dementsprechend agil und liebt ausgiebige Spaziergänge und Laufeinheiten. Für das zarte Herzchen auf vier Pfoten suchen wir nun nach einer liebevollen Familie, wo man ihr viel Zeit widmet und Freude daran hätte, ihr noch einiges beizubringen. Wer erfüllt Anna’s sehnlichsten Traum von einem eigenen Zuhause? 

###  Nachfolgend in der letzten Zeit vermittelte Hunde ###



 

Ist oder wird über einen Partnerverein der Pfotenhilfe Sauerland vermittelt

Nova 

weiblich 

Vizla-Deutsch Kurzhaar Mix

Febr. /März 2018

groß werdend 

 

Welch schreckliches Leid unsere süsse Nova in ihren ersten Lebensmonaten erleiden musste, scheint für Alle offensichtlich. Mitten im Nirgendwo (s. Video) war Baby Nova angekettet an einem alten Verschlag. Kein Futter, kein Wasser und weit und breit auch kein Besitzer. Warum Nova so weit ausserhalb einfach angekettet wurde und was der Besitzer damit bezwecken wollte, möchten wir uns nicht ausdenken. Glücklicherweise wurde die Stationsleitung informiert, denn ein aufmerksamer Mann hörte Nova verzweifelt bellen. Glücklich endlich jemanden zu sehen der ihr helfen wird, ist Nova nun in der Station.  Zum Glück hat Nova soweit alles unbeschadet überstanden und wartet nun auf ihre eigene liebevolle Familie. Sie ist ein besonders temperamentvolles Mädchen mit einem tollen Charakter, lieb, freundlich und anhänglich. Natürlich muss Nova noch das ganze Hundeeinmaleins lernen und ihre neuen Besitzer sollten Freude daran haben, mit ihr zu üben und sich nebst der Freude welche Nova machen wird, im Klaren sein, dass ein Junghund auch viel Zeit und Geduld braucht und arbeitsintensiv sein kann. Nova ist eine aktive Hündin mit Jagdpassion. Als ein typischer Jagdhund benötigt sie eine Hundeerziehung mit liebevoller Konsequenz. Familienanschluss ist für Nova Trumpf, sie lässt sich mit ihrer Aufgeschlossenheit und Verspieltheit gut in die Familie integrieren. Wer daran denkt, sich eine solche Rasse zuzulegen, sollte immer berücksichtigen, dass es sich bei diesen Hunden um Jagdhunde handelt, die gefordert werden wollen und auch sehr viel Auslauf brauchen. Für unsere herzige Nova suchen wir unternehmungslustige und ausdauernde Menschen, die unserer Nova ein liebevolles Zuhause und ganz viel Liebe und Geborgenheit schenken. Wen darf Nova in Zukunft glücklich machen? 

Weitere Bilder folgen!  

 

Ist oder wird über einen Partnerverein der Pfotenhilfe Sauerland vermittelt

 

Milly

Hündin

Geb. ca. Ende Juli

Mischling

klein bleibend

hat einen leichten Vorbiss

früheste Ausreise ab Anfang November

 

Die zuckersüsse, kleine Milly ist noch nicht so lange auf dieser Welt und musste schon die Schattenseiten des Lebens kennenlernen. Sie wurde herrenlos neben einem Wald gefunden. Milly war wohl nicht mehr erwünscht und wurde einfach feige ausgesetzt. Zum Glück hat Milly ihr Vertrauen in uns Menschen nicht verloren und wartet nun im Tierheim hoffnungsvoll auf ihre neue Familie. Derzeit wird Milly auf ca. 4 bis 5 Wochen geschätzt und wiegt nicht mehr als 1,5 kg.  Unsere Zuckerschnute hat einen leichten Vorbiss, was aber ihrer Schönheit keinen Abbruch tut! Von Milly gibt es nur Gutes zu berichten, sie ist ein aufgestelltes, verspieltes und liebes Hundemädchen, typisch Junghund eben. Natürlich sitzt der jungen Dame  noch der Schalk im Nacken und sie ist für jeden Schabernack zu haben. Milly ist noch ganz grün hinter den Ohren und ihre neuen Menschen sollten mit ihr die „Schulbank“ drücken und ihr liebevoll und geduldig alles Notwendige vom Hundeeinmaleins beibringen, was sie für ihr weiteres Leben wissen sollte. Für unsere herzige Milly suchen wir liebe Menschen, die sie für immer in ihrer Familie willkommen heissen, sich aber auch bewusst sind, was es bedeutet, einem jungen Hund ein Zuhause zu geben und ihn zu erziehen. Milly wünscht sich aktive Zweibeiner, die sie hunde- und altersgerecht auslasten und ihr ein sorgenloses und glückliches Hundeleben schenken. Mit wem darf Milly die Welt entdecken? Aktuell ist Milly noch zu jung für eine Kastration, diese muss von ihren neuen Besitzern nachgeholt werden, wenn sie alt genug ist.

  

Ist oder wird über einen Partnerverein der Pfotenhilfe Sauerland vermittelt

Puck

männlich

Kuvasz-Mischling 

April 2018

groß werdend 

 

Auch der liebe Puck gehört zu den vielen Hunden in Ungarn die herrenlos auf der Strasse gefunden werden. Weit und breit war niemand zu sehen und gechipt war er natürlich auch nicht. Im Tierheim bekommt er nun die Chance von lieben Hundefreunden entdeckt zu werden und ein glückliches Leben als geliebter Familienhund führen zu dürfen. Puck wurde bei seiner Ankunft im Tierheim auf ca. 3 Monate geschätzt. Er ist ein freundlicher und lieber Bub, der anfänglich Fremden gegenüber erstmal etwas ängstlich reagiert aber trotzdem dankbar jede Art von Aufmerksamkeit entgegen nimmt. Gerne hätte er mehr davon, aber bei so vielen Hunden im Tierheim ist die Zeit für jeden Hund leider sehr beschränkt.  

Puck scheint ein Herdenschutzhund zu sein und seine Rasse läuft unter ungarischer Hirtenhund. Seine neuen Menschen sollten sich daher bitte über seine Bedürfnisse und Charaktereigenschaften informieren. Eine Stadtwohnung schliessen wir von der Vermittlung aus. Ein Kuvasz liebt das Leben im Freien, mit viel Auslauf und Bewegung. Daher suchen wir für Puck ein Haus mit grossem Garten. 

Wer möchte Puck ein neues und erfülltes Leben schenken?  

 

Ist oder wird über einen Partnerverein der Pfotenhilfe Sauerland vermittelt

Gracia

Hündin

Mischling

geb. ca, 2015

kniehoch

katzenverträglich

 

Durch das derzeit laufende Kastrationsprojekt der Hundehilfe Ungarn sollte Gracia zur Kastration bei ihren bisherigen Besitzern abgeholt werden. Was die Tierheimleitung dort vor Ort allerdings sah, war alles andere als artgerechte Haltung. Die arme Gracia hing an einer kurzen Kette und hatte weder eine Hütte zum Schutz noch war Futter vorhanden. Kurzerhand entschieden sich alle Beteiligten Gracia mitzunehmen und für diese wunderschöne Hündin ein neues und liebevolles Zuhause zu suchen, denn schliesslich hat sie noch das ganze Hundeleben vor sich. Gracia zeigt sich anfänglich ein wenig zurückhaltend was vielleicht auf ihre bisherigen Erlebnisse zurückzuführen ist.

 

Ansonsten besitzt sie ein liebes und freundliches Wesen.  Auch sie wird merken, dass die Menschen es ab jetzt gut mit ihr meinen und sie ihrer neuen Familie vertrauen kann. Mit ihren Artgenossen kommt  Gracia gut klar, auch mit Katzen gibt es keine Probleme.  Für Gracia wünschen wir uns Menschen die ihr ein liebevolles und endgültiges Zuhause schenken wollen mit allem was dazu gehört. Über lange Spaziergänge in derNatur, ein schöner und kuscheliger Schlafplatz, regelmäßige Mahlzeiten und ganz viel Liebe, würde sich Gracia tierisch freuen.

Pate für diesen Hund ist  Frau Brigitte Brachhaus  .

 

Ist oder wird über einen Partnerverein der Pfotenhilfe Sauerland vermittelt

Bator

Rüde 
ca. gebr. 2011
Foxterrier Mischling
mittlere Größe

Bator wurde allein auf der Strasse in Bonyhad aufgegriffen. Obwohl er einen Besitzer hat, kam er trotzdem in die Station. Sein Herrchen möchte Bator nicht mehr zurück haben, denn er hat keinerlei Interesse sich weiter um den hübschen Bub zu kümmern. Wir vermuten bei Bator einen Foxterrier Mix, nur seine Beine sind etwas länger geraten als bei einem reinrassigen Foxi. Bator wird auf ca. 7 Jahre geschätzt und zeigt sich in der Station lieb und freundlich. Mit Hündinnen ist Bator sehr freundlich, bei Rüden entscheidet die Sympathie.
Für unsere süsse Fellschnauze suchen wir ein endgültiges und liebevolles Zuhause. Menschen die Spass in der Natur haben und Bator eine gewisse Auslastung bieten können, wären genau die Richtigen!

Update September 2018: 
Bator wird von Tag zu Tag trauriger und gibt sich langsam auf. Es zerreisst uns das Herz, ihn so traurig zu sehen. Seine beiden Freundinnen mit denen er sich aktuell den Zwinger teilt sind vermittelt und dürfen demnächst ausreisen. Er bleibt wie schon zu oft wieder alleine zurück. Bator braucht ganz dringend seine eigene Familie!!! Wer schliesst unseren Traumbub in sein Herz?

Bator lebt noch im Tierheim Bonyhad in Ungarn, kann aber zeitnah nach Deutschland reisen.
Sie interessieren sich für diesen Hund?

https://youtu.be/aRFHsagB0WA
https://youtu.be/nrlBeBgQv1A?list=PLfoVDXU10u8S1MlSjiOFZvJFedvpd13Sa

 

 Pate für diesen Hund ist Frau Ilona Küper