Tierschutzverein Pfotenhilfe Sauerland

 

Tötungshunde Bonyhad

Die nachfolgenden Hunde befinden sich in Ungarn im Tierheim.  Informationen zu den verschiedenen Tierheimen finden Sie unter:  "Unsere Projekte" 

Bei Interesse an einem der Hunde füllen Sie bitte den  Bewerbungsbogen aus.

 


 

Sofie

Hündin

Cane-Corso

Mitte 2017

ca. 60 - 65 cm

verträglich mit Katzen

 

Die wunderschöne und sanftmütige Sofie wurde von ihrem Besitzer zum Tierarzt gebracht, aber nicht um ihr zu helfen, sondern um sie einzuschläfern. Nachdem er die Hündin über Monate hat verwahrlosen lassen, wollte er sich nun dem "Problem" schnell entledigen! :-( Zum Glück wurde die Stationsleitung vom Tierarzt benachrichtigt und Sofie hat somit  die Chance auf ein neues Leben.  Sofie ist eine freundliche, aufmerksame, liebenswerte und treue Seele, die sich in der Nähe von Menschen sehr wohl fühlt. Derzeit ist Sofie sehr dünn und hat starke Hautprobleme. Diese werden natürlich tierärztlich behandelt und bald wird unser hübsches Mädchen wieder mit neuer Fellpracht erstrahlen! Sofie möchte natürlich hundegerecht ausgelastet werden und mit ihren neuen Menschen die Welt entdecken. Mit ihren Artgenossen kommt Sofie gut klar und auch Katzen sind für sie kein Problem. Für unsere tolle Sofie suchen wir liebe Hundefreunde, die mit ihr all das Versäumte nachholen und ihr ein glückliches und abwechslungsreiches Leben bieten. Spannende Spaziergänge, viel kuscheln, hundegerechte Auslastung und Menschen die mit ihr durch dick und dünn gehen, das wünschen wir uns von Herzen für unsere liebenswerte Sofie.

 

https://www.youtube.com/watch?v=0Z7Nfds2Cdg&feature=youtu.be 

 

Die gesetzlichen Haltungvorschriften der  Rasse Cane-Corso sind in jedem Bundesland unterschiedlich. Bitte erkundigen Sie sich vor einer Bewerbung nach den Haltungsbedingungen in ihrem Bundesland


 

Mirco

Rüde

Labrador 

geb.2017

ca. 55 - 60 cm

katzenverträglich

 

Dieser hübsche Rüde hat den Namen Mirco bekommen. Mirco wurde aus einer privaten schlechten Haltung beschlagnahmt und somit führte ihn sein Weg in die Station. Mirco ist jetzt ca. 1 Jahr und wurde sein bisheriges Leben nur an einer kurzen Kette gehalten. Sein Besitzer ließ ihn verwahrlosen und abmagern. Mirco wartet nun auf liebe Menschen, die mit ihm seinen weiteren Lebensweg gehen.  Mirco ist ein sehr lieber und freundlicher Bub der jede Art von Zuwendung und Aufmerksamkeit geniesst und diesbezüglich viel Nachholbedarf hat. Er möchte mit seinen neuen Menschen auf Entdeckungstour gehen und die grosse, weite Welt da draussen erkunden. Mirco muss noch etwas die Schulbank drücken und das Hunde-ABC lernen, aber er ist ein schlaues Kerlchen und wird schnell verstanden haben "wie der Hase" läuft. Vor allem möchte er seinen Menschen gefallen. Mit seinen Artgenossen kommt Mirco gut klar und auch Katzen gehören zu seinen Freunden. Für unseren bezaubernden Mirco suchen wie unternehmungslustige und liebevolle Menschen, welche ihm endlich die Sonnenseiten des Lebens zeigen. Ausgedehnte Spaziergänge, spielen, toben, viele Streicheleinheiten und Kuschelstunden, Hundeschule, viel Liebe und Geborgenheit lassen aus Mirco einen tollen Wegbegleiter werden.  Mit wem darf Mirco die Welt erobern?

 

https://www.youtube.com/watch?v=FlKvnRidlbY&feature=youtu.be 


 

Cupak

Rüde

Mischling

Mitte 2017

ca. 60 - 65 cm

verträglich mit Katzen

 

Der bezaubernde Cupak wurde allein und herrenlos an einer stark befahrenen Hauptstrasse von Melinda gesichtet und in die Station gebracht. Cupak war sogar gechipt, nur hat ihn sein erster Besitzer verschenkt und komischerweise kann er sich nicht erinnern an wen!

Cupak ist ca. 1,5 Jahre alt und ein ganz lieber, freundlicher und verschmuster Bub. Sicherlich hat er in seinem bisherigen Leben noch nicht allzuviel kennenlernen dürfen und sollte somit noch die grundlegenden Dinge vom Hunde-ABC liebevoll beigebracht bekommen. Natürlich benötigt Cupak im Alltag genug Auslastung, viel Bewegung in der freien Natur und geistige Beschäftigung. Cupak könnte gut in einer grossen Wohnung gehalten werden, aber ein Haus mit einem eingezäunten Grundstück wäre natürlich das Optimale für unser Bärchen. Cupak möchte endlich ein sorgenfreies und glückliches Leben führen! Wer schenkt diesem wunderbaren Hund all die Liebe und Fürsorge die ihm so lange gefehlt hat. Ein Freund für`s Leben wartet auf seine Familie! 

https://www.youtube.com/watch?v=PMTMNEdJRX8&feature=youtu.be  


 

Camero

Rüde

Foxi-Mischling

Mitte 2017

ca. 35 - 40 cm

nicht zu Katzen

 

Der süsse Camero wurde auf der Strasse gefunden und in die Station nach Bonyhad gebracht. Er ist ein lieber und aufgestellter Hundemann, der aber Katzen nicht unbedingt zu seinen Freunden zählt. Camero ist derzeit ca. 1,5 Jahre alt und hat noch so einige Flausen im Kopf. Natürlich muss er noch die Schulbank drücken und alles erlernen, was er noch nicht kennt. Gerne möchte er mit seinen neuen Zweibeinern die Welt erkunden, denn Camero ist ein schlaues und neugieriges Kerlchen. Für unseren aktiven Camero soll nun endlich auch die Sonne scheinen! Wir suchen liebe, verständnisvolle und unternehmungslustige Menschen, die mit Camero all das Verpasste nachholen und ihm zeigen wie es sich anfühlt ein eigenes behütetes Zuhause zu haben. Wir suchen eine Familie die Camero mit vielen Streicheleinheiten verwöhnt, ihm spannende Spaziergänge bietet und ihn als vollwertiges Familienmitglied aufnehmen.


 

 Vermittlung pausiert 

Sandy, Cavalier King Charles Spaniel, geb. ca. 2011/2012, ca. 30 bis 33 cm 

Sissy, Cavalier King Charles Spaniel, geb. ca. 2011/2012, ca. 30 bis 33 cm 

Susy, Cavalier King Charles Spaniel, geb. ca. 2011/2012, ca. 30 bis 33 cm 

 

Sandy wurde zusammen mit Susy und Sissy von einem Hundehändler in der Station in Bonyhad abgegeben. Er wollte die drei Hündinnen gewinnbringend verkaufen, nur ging dieser Plan nicht auf! Sehen wir das Tierheim als Chance, dass die drei bezaubernden Mädels von lieben Menschen entdeckt werden, die sie nie mehr im Stich lassen und ihnen ein artgerechtes Leben schenken. Alle drei Ladies sind zwischen 7 und 8 Jahre alt und besitzen ein ganz liebes und freundliches Wesen. Typisch für Kings zeigt sich auch Sandy fröhlich und ausgeglichen. Sie hätte viel Freude daran mit ihrer neuen Familie auf Streifzüge durch Wälder und Wiesen zu gehen. Der aufmerksamen und menschenbezogenen kleinen Dame sollten liebevoll noch einige Dinge des Hundeeinmaleins beigebracht werden, denn wir gehen davon aus, dass Sandy noch nicht viel kennenlernen durfte. Für unsere herzallerliebste Sandy suchen wir ein liebevolles und endgültiges Zuhause. Sie möchte endlich ankommen, spannende Spaziergänge geniessen, gemütlich in ihrem eigenen Bettchen kuscheln und Liebe und Fürsorge spüren. 

 

Sissy

Cavalier King Charles Spaniel

geb. ca. 2011/2012

ca. 30 bis 33 cm 

 

Susy

Cavalier King Charles Spaniel

geb. ca. 2011/2012

ca. 30 bis 33 cm 

 

Sandy

Cavalier King Charles Spaniel

geb. ca. 2011/2012

ca. 30 bis 33 cm 


 

Scarlett

Rasse : Mischling
Geburtsdatum ca.ca. April 2017
Grösse ca.kniehoch

verträglich mit Katzen

 

Scarlett wurde in Ungarn an einen guten Platz vermittelt. Sie lebt dort in einer Wohnung, ist verträglich mit allen anderen Hunden, mit Katzen und freundlich zu Kindern. Scarlett läuft gut an der Leine, eigentlich ein Traumhund. Nur alleine bleiben mag sie nicht. Sie klettert dann über den Zaun oder buddelt unten durch und läuft auf die Strasse. Wir suchen deshlab für Scarlett ein neues Zuhause in dem sie nicht alleine bleiben muss.

Scarletts Vorgeschichte:
Scarlett wurde auf der Strasse in Bonyhad aufgegriffen. Auch nach längerer Recherche fühlte sich keiner für diese hübsche Junghündin zuständig. Scarlett zeigt sich in der Station als sehr liebes und freundliches Mädchen. Anfänglich wirkt sich etwas schüchtern, taut aber recht schnell auf wenn sie merkt, dass ihr nichts passiert. Welche Mischungen in Scarlett vertreten sind wissen wir leider nicht, da uns die Elterntiere nicht bekannt sind. Für unser süsses Mädchen suchen wir ein endgültiges und liebevolles Zuhause. Bewegungsfreudige Menschen, die Spass daran haben ihr noch Einiges beizubringen und sie als vollwertiges Familienmitglied aufnehmen.

https://www.youtube.com/watch?v=qTUQ13dCa1A&feature=youtu.be 


 

 

Flocke 

Hündin

Spitz

geb. 2013 / 2014

klein

 

Diese herzige Hundedame hat den Namen Flocke bekommen. Sie wurde alleine umherwandernd in einem Dorf gesichtet und von aufmerksamen Passanten dem Tierheim gemeldet. Die Tierheimleitung rückte sofort aus und Flocke konnte unversehrt ins Tierheim gebracht werden. Wie leider nicht anders zu erwarten, war sie weder gechipt, noch hatte sie jemand als vermisst gemeldet. 

Flocke wartet nun im Tierheim auf ihre neuen Menschen, die mit ihr ihren weiteren Lebensweg gehen. Flocke ist ein liebes Hundemädchen, die aber anfänglich etwas schüchtern und zurückhaltend ist. Ihr grösster Wunsch ist es einmal geliebt zu werden, viel Fürsorge und Geborgenheit zu bekommen, einen sicheren, weichen Schlafplatz zu haben, Menschen die sie uneingeschränkt lieben und denen sie ihr Herz schenken darf. Auch Flocke sollte noch etwas die Schulbank drücken und ihre Menschen sollten Freude daran haben, ihr liebevoll und geduldig alles Notwendige beizubringen. Wir suchen für unsere allerliebste Flocke einfühlsame und geduldige Hundefreunde, welche ihr die Chance geben ihr Tempo selbst zu bestimmen. Flocke sollte nicht in einem Zwinger leben müssen, sondern schöne Spaziergänge durch Wald und Flur unternehmen und einfach ihr Leben geniessen dürfen. Wer hat ein Herz für Flocke?

https://www.youtube.com/watch?v=HoWuuY2SJp8&feature=youtu.be


 

Kara Hündin, Deutsch Kurzhaar, geb. 2014 

Kiba, Rüde, Deutsch Kurzhaar, geb. 2016

 

Vor ein paar Tagen brauchte unsere liebe Melinda in Ungarn erneut ganz starke Nerven! Unter äusserst erbärmlichen Zuständen hielt ein "Züchter" seine Jagdhunde. Kara und ihre Babies, mit samt dem Vater Kiba, waren in Käfigen und kleinen Verschlägen eingepfercht, standen im Dreck und wurden kaum versorgt. Zum Glück konnte die ganze Familie beschlagnahmt werden und sind somit in der Station erstmal in Sicherheit. Augenscheinlich hat Kara soweit alles unbeschadet überstanden und wartet nun auf ihre eigene liebevolle Familie. . Als ein typischer Jagdhund benötigt sie eine Hundeerziehung mit liebevoller Konsequenz. Familienanschluss ist für Kara Trumpf, sie lässt sich mit ihrer Aufgeschlossenheit und Freudlichkeit gut in die Familie integrieren. Wer daran denkt, sich eine solche Rasse zuzulegen, sollte immer berücksichtigen, dass es sich bei diesen Hunden um Jagdhunde handelt, die gefordert werden wollen und auch sehr viel Auslauf brauchen. Für unsere bildbübsche Kara suchen wir unternehmungslustige und ausdauernde Menschen, die ihr ein liebevolles Zuhause und ganz viel Zeit und Geborgenheit schenken. Wen darf Kara in Zukunft glücklich machen?

https://www.youtube.com/watch?v=Y1yhU16kXjc&feature=youtu.be  

https://www.youtube.com/watch?v=AbR9-tY9rl8&feature=youtu.be 

 

 

Kiba

Rüde

Deutsch Kurzhaar

geb. 2016

ca. 58 - 64 cm

verkürzte Rute

 

Kiba besitzt einen tollen Charakter, lieb, freundlich und anhänglich. Er ist mit seinen ca. 2 Jahren ein aktiver Rüde mit Jagdpassion.

 

Kara

Hündin

Deutsch Kurzhaar

geb. 2014

ca. 53 - 59 cm

verkürzte Rute

 

Kara besitzt einen tollen Charakter, lieb, freundlich und anhänglich. Kara ist mit ihren ca. 4 Jahren eine aktive Hündin mit Jagdpassion


 

Kayo,  männlich, Deutsch Kurzhaar, geb. 30.08.2018

Kiara, weiblich,  Deutsch Kurzhaar, geb. 30.08.2018

Karl, vermittelt

Ken,  männlich, Deutsch Kurzhaar, geb. 30.08.2018

Koto,  verstorben

 

Vor ein paar Tagen brauchte unsere liebe Melinda in Ungarn erneut ganz starke Nerven! Unter äusserst erbärmlichen Zuständen hielt ein "Züchter" seine Jagdhunde. Kayo und seine Geschwister mit samt seinen Eltern waren in Käfigen und kleinen Verschlägen eingepfercht, standen im Dreck und wurden kaum versorgt. Zum Glück konnte die ganze Familie beschlagnahmt werden und sind somit in der Station erstmal in Sicherheit. Augenscheinlich haben die Welpen soweit alles unbeschadet überstanden und warten nun auf seine eigene liebevolle Familie. Kayo, wie auch seine Geschwister besitzen allesamt einen tollen Charakter, lieb, freundlich und anhänglich. Natürlich muss er noch das ganze Hundeeinmaleins lernen und seine neuen Besitzer sollten Freude daran haben, mit ihm zu üben und sich nebst der Freude welche einer der Welpen machen wird, im Klaren sein, dass ein Junghund auch viel Zeit und Geduld braucht und arbeitsintensiv sein kann. 

Als ein typischer Jagdhund benötigt er eine Hundeerziehung mit liebevoller Konsequenz. Familienanschluss ist für Kayo Trumpf, er lässt sich mit seiner Aufgeschlossenheit und Verspieltheit gut in die Familie integrieren. Wer daran denkt, sich eine solche Rasse zuzulegen, sollte immer berücksichtigen, dass es sich bei diesen Hunden um Jagdhunde handelt, die gefordert werden wollen und auch sehr viel Auslauf brauchen. Für unseren herzigen Kayo suchen wir unternehmungslustige und ausdauernde Menschen, die ihm ein liebevolles Zuhause und ganz viel Liebe und Geborgenheit schenken. 

Im Tierheim wurde festgestellt, dass Koto und Kayo eine Verformung am Brustkorb haben, diese sie aber anscheinend nicht beeinträchtigen. Es wird hier von einem Geburtsfehler ausgegangen. Weitere tierärztliche Abklärungen werden folgen

Im Januar 2019 sind die Welpen ausreisefertig. Noch sind sie für eine Kastration zu jung, das muss in ihrer neuen Familie nachgeholt werden. 

https://www.youtube.com/watch?v=Y1yhU16kXjc&feature=youtu.be  

https://www.youtube.com/watch?v=AbR9-tY9rl8&feature=youtu.be 

 

Kayo

männlich,

Deutsch Kurzhaar,

geb. 30.08.2018

groß werdend

Verformung am Brustkorb 

 

Im Tierheim wurde festgestellt, dass Kayo eine Verformung am Brustkorb hat, diese ihn aber anscheinend nicht beeinträchtigt. Es wird hier von einem Geburtsfehler ausgegangen. Weitere tierärztliche Abklärungen werden folgen. Kayo ist ein aktiver Rüde mit Jagdpassion.

 

Ken

männlich,

Deutsch Kurzhaar,

geb. 30.08.2018

groß werdend

 

Kenist ein aktiver Rüde mit Jagdpassion.

 

 

Kiara

weiblich

Deutsch Kurzhaar,

geb. 30.08.2018

groß werdend

 

Kiara, wie auch ihre Geschwister, besitzen allesamt einen tollen Charakter, lieb, freundlich und anhänglich. Kiara ist ein aktives Mädchen mit Jagdpassion. 


 

Polly, Hündin  Labbi - Mix  geb.August 2018 

Pepper, vermittelt 

 

Polly wurde zusammen mit ihrer Schwester Pepper in der Station in Bonyhad abgegeben. Leider gehören die Beiden, wie so oft, zu unerwünschtem Nachwuchs in Ungarn. Die zwei aufgeweckten Mädels möchten so schnell es geht das Tierheim verlassen und endlich auf große Entdeckungsreise gehen. Wir hoffen, mit unserer Hilfe, ihnen schnell diesen Wunsch erfüllen zu können. Unsere zwei Süssen sind sehr jung und noch ganz grün hinter den Ohren. Wir schätzen die beiden auf gerade mal ca. 4 Monate. Ihrem Alter entsprechend sind sie lebhaft und aufgeweckt und würden am liebsten den ganzen Tag miteinander herumtoben und spielen. Zwei Wirbelwinde die Power und Energie versprühen.

 Polly und Pepper sind liebe und freundliche junge Mädchen und sie gehen wie alle wie jungen Hunde aufgeschlossen und neugierig auf alles und jeden zu. Sie freuen sich über jede Art von Aufmerksamkeit und mögen es, wenn man sich mit ihnen beschäftigt. Bisher durfte Polly und Pepper noch nichts von der Grunderziehung und den Grundkommandos erlernen und sie müssen noch alles liebevoll beigebracht bekommen. Ihre neuen Menschen sollten sie langsam an die alltäglichen Dinge und Routinen heranführen. Für unsere quirligen Mädels suchen wir lebensfrohe und aktive Menschen, die sich der Verantwortung eines Junghundes bewusst sind. Eine Hündin wie Polly und Pepper müssen und wollen beschäftigt werden. Polly und Pepper wollen jetzt durchstarten und zusammen mit ihren Menschen die Welt entdecken. Beide werden nach einer kurzen Eingewöhnungszeit ihren Platz in der neuen Familie finden und sich zu einem wunderbaren Familienhund entwickeln. Aufgrund ihres Alters werden die beiden noch nicht kastriert.

Dies muss ihre neue Familie zu einem späteren und angemessenen Zeitpunkt selbst in Angriff nehmen.

 

Polly

Hündin 

Labbi - Mix 

geb.August 2018


 

Pandora 

Hündin

Shar-Pei-Mix 

geb. 2017

mittelere Größe

katzenverträglich 

 

Diese wunderschöne Hündin wurde  alleine umherirrend auf der Strasse gefunden und ins Tierheim gebracht. Dort hat sie den Namen Pandora bekommen. Leider konnte der Besitzer nicht ausfindig gemacht werden, sie war weder gechipt, noch hat jemand  im Tierheim nachgefragt. Pandora hofft bald von ihren neuen Menschen entdeckt zu werden und so die Chance auf ein neues Leben zu bekommen. Pandora ist eine liebe, freundliche und muntere Hündin die jede Art von Zuwendung und Aufmerksamkeit liebt. Anscheinend hat sie viel Nachholbedarf. Sie hat aber wohl in ihrem bisherigen Leben noch nicht viel kennengelernt und sie muss noch die Schulbank drücken und das Hunde-ABC lernen, aber sie ist ein schlaues Mädchen und wird schnell verstanden haben “wie der Hase“ läuft. Mit ihren Artgenossen kommt Pandora gut klar und auch Katzen stören sie nicht.  Für unsere bezaubernde Pandora suchen wir unternehmungslustige und einfühlsame Menschen, die ihr mit Liebe und Fürsorge zur Seite stehen und ihr in neuen Situationen Sicherheit geben. Sie möchte gerne all das Versäumte nachholen endlich ein hundewürdiges Leben führen, dass sie sorglos, glücklich und geliebt geniessen kann.  Wem darf Pandora ihr Herz schenken?


 

Bodza

Hündin

Bernhardiner Mix

geb. Mitte 2015

groß

 

 

Bodza lebte zusammen mit ihrer Schwester Áfonya auf einer Rinderfarm, die aufgelöst wurde. Die Rinder wurden verkauft und die beiden Hunde im Tierheim abgegeben.

Bodza ist eine sehr liebe und freundliche Hündin, sie geniesst jede Art von Zuwendung. Die grosse, ruhige Hündin ähnelt einem Bernhardiner, wir wissen jedoch nicht, welche Rassen da wirklich drin stecken, möglicherweise ist sie auch ein Herdenschutz-Mischlinge.  Anfangs kam sie zusammen mit ihrer Schwester in einen Zwinger und obwohl die beiden Hunde sich kannten mochte sie diese unausweichliche räumliche Nähe nicht. Nun ist sie alleine untergebracht und freut sich sehr, wenn sie gekrault wird und man mit ihr schmust. Von ihrem Wesen her ist sie sehr aufgeschlossen und offen, eine gut Voraussetzung, um ihr noch viel beizubringen. Gelernt hat sie bisher noch wenig, daher muss sie noch einige Dinge beigebracht bekommen, die für das Zusammenleben mit Menschen notwendig sind.

Diese große aktive Hündin braucht ein Zuhause indem sie gefordert und gefördert wird. Wo sind die Menschen, die Spaß daran haben einer super freundliche lieben Schmusebacke ein neues Zuhause zu schenken?

 

https://www.youtube.com/watch?v=3Bu_yUjUfvc&feature=youtu.be

https://www.youtube.com/watch?v=3lMrjDXVDwk

 

    Pate für diesen Hund ist  Frau Gebler 

und   Pate für diesen Hund ist Frau N.N.

 


 

Monty , Rüde geb. August 2018

Morena vermittelt

groß werdend 

 

Die zwei Geschwister Monty und Morena wurden alleine und verlassen zwischen zwei Dörfern aufgefunden. Angeblich sind es vier Geschwister, die zwei anderen werden derzeit noch gesucht. Zum Glück wurden diese zwei Herzchen gefunden und bekommen so die Chance auf ein lebenswertes Leben. Morena und Monty sind ca. 3 Monate alt und typische Hundekinder, vergnügt, verspielt, neugierig und lieb. Natürlich sitzt ihnen der Schalk im Nacken und sie haben auch jede Menge Unsinn im Kopf. Die 2 Hundekinder müssen von ihren neuen Familien liebevoll und geduldig alles beigebracht bekommen was so ein Vierbeiner für sein weiteres Leben wissen sollte. Für unsere herzigen Hundebabies suchen wir liebe Hundefreunde, die sich bewusst sind, was für Arbeit, Zeit und Geduld sie in einen Welpen investieren müssen und welche Verantwortung sie für die nächsten Jahre tragen. Monty wird bestimmt viel Freude und Action in seine neue Familie mitbringen und sich zu einem tollen Freund fürs Leben entwickeln. Zwei muntere Hundekinder sind bereit für das Abenteuer Leben!  Die Beiden sind natürlich aktuell noch zu jung für eine Kastration. Diese muss dann von den neuen Besitzern nachgeholt werden, wenn sie alt genug sind.

https://www.youtube.com/watch?v=Iq9NI4eqThA&feature=youtu.be  

 

Monty 

Rüde

geb. August 2018


 

 Ira  

Hündin

geb. Juli 2018

wird mittelgroß

 

Das bezaubernde Hundekind Ira wurde mit ihren ca. 4 Monaten alleine und verlassen auf dem Parkplatz neben dem Lidl in Bonyhad gefunden. Mal wieder die alte und immer wiederkehrende Geschichte, unerwünschter Nachwuchs und dann sich diesem gewissenlos entledigen. Zum Glück wurde sie gefunden und bekommt so die Chance auf ein Leben, wo sie geliebt und geschätzt wird. 

Ira ist ein typisches Hundekind, vergnügt, verspielt, neugierig und lieb. Natürlich sitzt ihr der Schalk im Nacken und sie hat auch jede Menge Unsinn im Kopf. Sie ist noch ganz grün hinter den Ohren und muss von ihren neuen Menschen liebevoll und geduldig alles beigebracht bekommen was so ein Vierbeiner für sein weiteres Leben wissen muss. Für unsere herzige Ira suchen wir liebe Hundefreunde, die sich bewusst sind, was für Arbeit, Zeit und Geduld sie in einen jungen Hund investieren müssen und welche Verantwortung sie für die nächsten Jahre tragen. Das hübsche Mädchen wird bestimmt viel Freude und Action in ihre neue Familie mitbringen und sich zu einer tollen Wegbegleiterin entwickeln. Ira ist bereit für das Abenteuer Leben! Aktuell ist sie natürlich noch zu jung für eine Kastration. Diese muss dann von den neuen Besitzern nachgeholt werden, wenn Ira alt genug dafür ist.


 

Pepe

Rüde

geb. ca. Juni 2018

wird mittelgroß

 

Dieser verstrubbelte Hundebub heisst Pepe und wurde auf einer Landstrasse gefunden. Vermutlich hat man ihn irgendwo feige ausgesetzt und allein zurückgelassen. Pepe ist etwas ängstlich und hat leichte Hautprobleme welche nun tierärztlich behandelt werden. Wie lange der Kleine Mann bereits allein unterwegs war können wir nur vermuten, sein Zustand könnte besser sein. Pepe hätte auf jeden Fall einen besseren Start ins Leben verdient, also drücken wir ihm die Daumen, dass er bald auf der Sonnenseite des Lebens stehen darf. 

 

 Pepe ist ca. 4 bis 5 Monate alt (Stand Anfang November 2018) und bringt alle Voraussetzungen mit ein toller und treuer Gefährte zu werden, der mit seinen Menschen durch dick und dünn geht. Natürlich sollte sich seine neue Familie im Klaren sein, dass ein junger Hund arbeit- und zeitintensiv ist, aber auch jede Menge Freude und Spass mit sich bringt. Mit seinen Artgenossen hat Pepe keine Probleme. 

Für unseren bezaubernden Schatz suchen wir liebe Hundefreunde, die ihn auf seinem weiteren Weg begleiten und unterstützen. Auf dem täglichen Programm sollte stehen: abwechslungsreiche und spannende Spaziergänge, artgerechte Beschäftigung und Auslastung, Spiel, Spass, viel schmusen und viele tolle gemeinsame Erlebnisse. Der Besuch einer Welpenschule würde Hund & Mensch bestimmt viel Vergnügen bereiten. Wer hat ein Herz für Struwwel.

 

 

    Pate für diesen Hund ist  Frau H.  .


 

Bambus 

Rüde

geb. 22.04.2016

ca. 55 - 60 cm 

vor Katzen hat Bambus etwas Angst 

 

Der wunderschöne Bambus wurde von seinen Besitzern aus privaten Gründen im Tierheim abgegeben. Nun wartet der arme Bambus auf seine neuen Menschen, die ihm ein tolles und glückliches Leben als geliebtes Familienmitglied ermöglichen. Bambus ist ein feiner Kerl, lieb, freundlich und aufgeschlossen, einfach ein toller Vierbeiner, der viel Freude macht. Bambus geniesst jede Streicheleinheit und menschliche Zuneigung und hätte gerne mehr davon.  Ein bisschen muss Bambus noch die Schulbank drücken, doch es wird bestimmt viel Spass machen, mit ihm zu lernen und zu üben, denn er will gefallen und einfach bei seinen Menschen sein. Er möchte hundegerecht beschäftigt werden und gemeinsam mit seinen Menschen viele schöne Stunden geniessen. Mit seinen Artgenossen kommt er gut klar. Für unseren allerliebsten Bambus soll nur noch sie Sonne scheinen. Wir suchen unternehmungslustige und hundebegeisterte Menschen, welche ihn für immer in ihrer Familie willkommen heissen. Er braucht artgerechte Beschäftigung, er will gefordert werden und mit seinen Menschen auf Entdeckungsreise gehen. Die täglichen Schmusestunden dürfen natürlich auch nicht zu kurz kommen, ebenso wie spannende und abwechslungsreiche Spaziergänge. Bambus hat ganz viel Liebe zu geben und möchte seinen Menschen ein treuer Begleiter sein. Wem darf er sein Herz schenken?


 

Diego

männlich

Mischling 

April 2017

70 cm 

katzenverträglich

 

Diego, dieser wunderschöne Hundemann, kam als Fundhund ins Tierheim. Zu seiner Vorgeschichte, warum er heimatlos wurde und warum ihn niemand vermisste, ist leider nichts bekannt. Er wartet nun im Tierheim auf seine neuen Menschen, die ihm ein tolles „ Für immer Zuhause” schenken. 

Diego ist ein anfangs etwas schüchterner, aber lieber und freundlicher Vierbeiner. Er mag uns Zweibeiner ebenso wie Streicheleinheiten und Aufmerksamkeit. Natürlich muss Diego noch das Eine oder Andere vom Hundeeinmaleins lernen, da wir davon ausgehen, dass er mit seinen ca. 1,5 Jahren noch nicht viel lernen durfte. Für unseren imposanten und tollen Diego, suchen wir Kenner und Liebhaber grosser Hunde, Menschen die Diego lieben und schätzen und ihn artgerecht auslasten können. Diego sollte einen grossen Garten zur Verfügung haben und natürlich 100% Familienanschluss. Wer hat ein grosses freies Körbchen für Diego?

    Pate für diesen Hund ist Herr Kai Theis  .



 

Fillis

Hündin 

Vizsla-Deutsch Kurzhaar Mix

geb. ca. 2017

50 -60 cm Schulterhöhe

 

Fillis und ihre Schwester Franca wurden in einer Nachbargemeinde von ihrem Besitzer einfach aus dem Auto gesetzt. Zum Glück haben dies aufmerksame Anwohner beobachtet und konnten sich das Kennzeichen notieren und den Fahrer anzeigen. Das Polizeiverfahren läuft und dem ehemaligen Besitzer droht eine Strafe! Warum sich die Menschen immer wieder zu solch feigen Taten hinreissen lassen, wird uns immer ein Rätsel bleiben.Beide Mädchen sind ca. 1 Jahr alt (Stand August 2018)  und aufgeschlossene, freundliche und liebe Hündinnen, einfach zwei Mädels zum Verlieben. Trotz ihrem Erlebten mögen sie uns Menschen und sind glücklich, wenn man ihnen Zeit und Zuwendung schenkt. Beide müssen noch viele Dinge vom Hunde-ABC lernen, aber sie sind sehr lern- und wissbegierig und werden bestimmt schnell verstanden haben, „wie der Hase“ läuft. Fillis ist eine aktive Hündin mit Jagdpassion. Als ein typischer Jagdhund benötigt sie eine Hundeerziehung mit liebevoller Konsequenz. Wer daran denkt, sich eine solche Rasse zuzulegen, sollte immer berücksichtigen, dass es sich bei diesen Hunden um Jagdhunde handelt, die gefordert werden wollen und auch sehr viel Auslauf brauchen. Für unsere herzige Fillis suchen wir unternehmungslustige und ausdauernde Menschen, die unserer Fillis ein endgültiges und liebevolles Zuhause mit viel Geborgenheit schenken.

https://www.youtube.com/watch?v=gVuPUKPviHk&feature=youtu.be 

https://www.youtube.com/watch?v=VWC7TtkfsZk&feature=youtu.be


 

 

Franca

Hündin 

Vizsla-Deutsch Kurzhaar Mix

geb. ca. 2017

50 -60 cm Schulterhöhe

 

Franca und ihre Schwester Fillis wurden in einer Nachbargemeinde von ihrem Besitzer einfach aus dem Auto gesetzt. Zum Glück haben dies aufmerksame Anwohner beobachtet und konnten sich das Kennzeichen notieren und den Fahrer anzeigen. Das Polizeiverfahren läuft und dem ehemaligen Besitzer droht eine Strafe! Warum sich die Menschen immer wieder zu solch feigen Taten hinreissen lassen, wird uns immer ein Rätsel bleiben.

 

Beide Mädchen sind ca. 1 Jahr alt (Stand August 2018) und aufgeschlossene, freundliche und liebe Hündinnen, einfach zwei Mädels zum Verlieben. Trotz ihrem Erlebten mögen sie uns Menschen und sind glücklich, wenn man ihnen Zeit und Zuwendung schenkt. Beide müssen noch viele Dinge vom Hunde-ABC lernen, aber sie sind sehr lern- und wissbegierig und werden bestimmt schnell verstanden haben, „wie der Hase“ läuft.

Franca ist eine aktive Hündin mit Jagdpassion. Als ein typischer Jagdhund benötigt sie eine Hundeerziehung mit liebevoller Konsequenz. Wer daran denkt, sich eine solche Rasse zuzulegen, sollte immer berücksichtigen, dass es sich bei diesen Hunden um Jagdhunde handelt, die gefordert werden wollen und auch sehr viel Auslauf brauchen. Für unsere herzige Franca suchen wir unternehmungslustige und ausdauernde Menschen, die unserer Franca ein endgültiges und liebevolles Zuhause mit viel Geborgenheit schenken.

https://www.youtube.com/watch?v=0sOWoBFrcQE&feature=youtu.be 

https://www.youtube.com/watch?v=VWC7TtkfsZk&feature=youtu.be

 


  

Felina,vermittelt

Finette Hündin, geb. ca. Juli 2018

Farina Hündin, geb. ca. Juli 2018

Felicity vermittelt

Flavi Rüde, geb. ca. Juli 2018

Fargo vermittelt

 

Die Geschwister gehören, wie viele andere Hunde in Ungarn, zu unerwünschtem Nachwuchs. Glücklicherweise hat die Familie aber um Hilfe gebeten und die Welpen nicht einfach entsorgt. Durch das Kastrationsprojekt von der Hundehilfe Ungarn wird das Muttertier zeitnah kastriert und in Zukunft können diese "Unfälle" nicht mehr passieren!

Die süssen Hundekinder sind ca. 7 Wochen alt und warten nun alle auf ihre Menschen, die sie auf ihrem weiteren Lebensweg begleiten. Die Kleinen sind typische Hundekinder, vergnügt, verspielt, neugierig und lieb. Natürlich sitzt ihnen der Schalk im Nacken und sie haben auch jede Menge Unsinn im Kopf. Die 6 Hundekinder sind noch ganz grün hinter den Ohren und müssen von ihren neuen Menschen liebevoll und geduldig alles beigebracht bekommen, was so ein Vierbeiner für sein weiteres Leben wissen sollte. Für unsere herzigen Hundebabies suchen wir liebe Hundefreunde, die sich bewusst sind, was für Arbeit, Zeit und Geduld sie in einen Welpen investieren müssen und welche Verantwortung sie für die nächsten Jahre tragen. Die Rasselbande wird bestimmt viel Freude und Spass in ihre neuen Familien mitbringen und sich zu tollen Wegbegleitern entwickeln. Sechs muntere Hundekinder sind bereit für das Abenteuer Leben! Alle Welpen sind natürlich aktuell noch zu jung für eine Kastration, diese muss dann von den neuen Besitzern nachgeholt werden wenn sie alt genug sind.  

Frühste Ausreise nach Deutschland Mitte Oktober

 

Flavi 

Rüde,

geb. ca. Juli 2018

klein

 

Farina 

Hündin,

geb. ca. Juli 2018

Klein

 

Finette 

Hündin,

geb. ca. Juli 2018

klein


 

Gino

männlich

Mischling 

ca. 2017

groß

 

Weil sich sein Besitzer nicht weiter um Gino kümmern wollte, wurde er einfach an einer langen Kette am Baum zwischen zwei Dörfern angebunden. Gino verstand die Welt nicht mehr, als er allein zurückgelassen wurde. Aufgeregt, hungrig und laut bellend versuchte er auf sich aufmerksam zu machen. Glücklicherweise ist ihm dies gelungen und unsere Stationsleitung wurde über diesen Vorfall informiert. Warum Menschen so feige, verantwortungs- und rücksichtslos handeln, werden wir nie verstehen! Aber nun ist Gino in Sicherheit in unserer Station und wartet auf liebe Menschen die in nie mehr im Stich lassen.

Dabei ist er ein so toller Vierbeiner. Gino ist ca. 1 Jahr alt und ein sehr lieber, freundlicher und munterer Vierbeiner, der uns Zweibeiner mag und Streicheleinheiten sehr geniesst. Gino ist im besten Alter und möchte mit seinen Menschen auf Entdeckungstour gehen. Er ist bereit, zusammen mit seinen neuen Zweibeinern die Schulbank zu drücken und alles zu lernen, was so ein Hundemann für sein weiteres Leben als Familienhund wissen muss. Er möchte geistig wie körperlich gefordert und gefördert werden, damit er sich weiter zu einem tollen Begleiter entwickeln kann. Mit seinen Artgenossen kommt Gino gut klar, an Katzen sollte er langsam herangeführt werden. Ihnen gegenüber zeigt er sich etwas stürmisch. Für unseren wunderbaren Gino suchen wir unternehmungslustige und liebevolle Menschen, die ihm all das geben, was er vermutlich noch nie erfahren durfte: Liebe, Fürsorge, Geborgenheit, Sicherheit und 100% Familienanschluss. Er soll endlich spüren, dass er etwas wert ist und es Menschen gibt, die sich um ihn kümmern und denen er etwas bedeutet. Er soll endlich erfahren dürfen, wie es ist, täglich ausgedehnte und spannende Spaziergänge zu geniessen, hundegerecht gefordert und gefördert zu werden und als vollwertiges Familienmitglied sein Leben glücklich, sorglos und beschützt zu leben.
Wer geht mit Gino eine wunderbare Freundschaft ein? 


 

Harry

Rüde

ca.2 Jahre alt geb. 2016

Mischling

ca. 40 cm

angeborene kurze Rute

verträglich mit Katzen

 

Harry und seine Freundin Sally teilen ein schlimmes Schicksal. Beide wurden in einem Waldstück zusammen mit insgesamt 6 Welpen aufgefunden. Leider waren alle Babies bereits tot und die Vermutung liegt hier nahe, dass die Welpen vergiftet wurden. Laut Aussage der Stationsleitung waren einige Leute vor Ort nicht begeistert, dass die Hunde dort Schutz gesucht haben. Zum Glück konnten Harry und Sally noch unversehrt eingefangen und ins Tierheim gebracht werden. Dort warten die zwei lieben Fellschnauzen nun auf eine neue Chance in ihrem Leben. 

 

Harry wird auf ca. 2 Jahre geschätzt und  ist anfangs etwas schüchtern, aber er taut schnell auf, wenn er merkt, dass man es gut mit ihm meint. Vor einigen Männern hat er etwas Angst und hält sich lieber im Hintergrund. Er ist ein freundlicher und lieber Hundebub, der jeden Tag etwas mutiger und neugieriger wird. Harry kennt die Leine nicht und das Hundeeinmaleins sollten ihm seine neuen Menschen noch liebevoll beibringen. Über körperliche und geistige Beschäftigung würde sich Harry sicherlich freuen. Mit seinen Artgenossen kommt Harry gut klar und auch Katzen kann er gut um sich haben.

 

Für unseren bezaubernden Harry suchen wir liebe Menschen, welche ihm all das geben was ihm bisher nicht vergönnt war; viele Streicheleinheiten, ein warmes und weiches Plätzchen zum Schlafen, viel Liebe und Sicherheit, täglich abwechslungsreiche Spaziergänge und natürlich vollen Familienanschluss. Harry wird es Ihnen danken!

 

  Pate für diesen Hund ist Frau Barbara van Alst   .


 

Jenna

Hündin

geb. ca. 2016

mittlere Größe

 

Die hübsche Jenna wurde alleine herumirrend auf einer Strasse gefunden und dem Tierheim gemeldet. Kein Chip und auch niemand der sie vermisste. Jenna ist ca. 2 Jahre  (Stand Juni 2018) alt und eine liebenswerte Hundedame, die sehr menschenbezogen ist. Sie scheint keine schlechten Erfahrungen mit uns Zweibeinern gemacht zu haben, denn sie ist aufgeschlossen und kontaktfreudig. 

Jenna ist ein lernwilliges Mädchen und ihre neuen Menschen sollten sie geistig wie körperlich fordern und fördern damit sie sich weiter zu einer tollen Begleiterin entwickeln kann. Welche Mischung in unserer hübschen Jenna steckt wissen wir leider nicht, da uns die Elterntiere nicht bekannt sind. Für unsere aufgestellte Jenna suchen wir liebe, sportliche und aktive Menschen, die Jenna ein abwechslungsreiches und spannendes Leben schenken. Vollen Familienanschluss, Hundeschule, ausgedehnte Spaziergänge, sportliche Aktivitäten, Spiel und Spass und ganz viele Streicheleinheiten würden Jenna sehr glücklich machen.
Wer hat ein freies Körbchen für Jenna?

https://www.youtube.com/watch?v=KiPet05lDDk  

https://www.youtube.com/watch?v=Snp5gq33k8o&feature=youtu.be 

    Pate für diesen Hund ist Frau Siegmund   .


 

Fiona

Hündin

Schäferhund Mix

geb. ca. 2012

groß

 

Die bezaubernde Fiona irrte mehrere Tage allein durch die Stassen von Bonyhad. Die Stationsleitung wurde informiert und somit kam sie in die Station. Nach der anschliessenden Chipkontrolle wurde festgestellt, dass Fiona einen Besitzer hat. Ein Telefonat später war die Ernüchterung gross. Das bisherige Herrschen von Fiona hat kein Interesse mehr an seiner Hündin und möchte sie nicht zurück! Fiona bleibt somit vorerst in unserer Station und wartet hoffnungsvoll auf ihre neuen Menschen. 

Das hübsche Mädchen ist ca. 6 Jahre alt und muss körperlich wie auch geistig ausgelastet werden. Fiona möchte mit ihren neuen Menschen auf spannende Erkundungstouren gehen und endlich die Welt von einer anderen Seite kennenlernen. Für unsere charmante Fiona suchen wir ein liebevolles und endgültiges Zuhause wo sie immer willkommen ist! Sie hat die Chance verdient als geschätzter Freund und mit engem Familienanschluss glücklich und sorglos ihr Leben geniessen zu dürfen!  

 

https://www.youtube.com/watch?v=g4flzxzjiR4 

    Pate für diesen Hund ist Anne Hubert .


 

Trump

Rüde

Mischling 

geb. ca. Okt 2016

ca. 55 - 65 cm Schulterhöhe

- nur an erfahrene Hundehalter

- nicht zu kleinen Kindern 

 

Der wunderschöne Trump wurde in Wald an einer Waldschule gefunden. Wie der junge Rüde dorthin kam und warum er ohne Herrchen unterwegs war, wissen wir leider nicht. In der Station zeigt sich Trump zwar grundsätzlich freundlich, doch hat er auch andere Momente. Eine absolute Abneigung zeigt er z. B. Frauen gegenüber mit langen Haaren, meist sind es Blondinen. Manchmal zeigt Trump sich etwas ungestüm und bekommt er seinen Willen nicht, kann er auch mal bellen und knurren. Trump ist ein intelligenter und neugieriger Junge. Er möchte noch viele schöne Dinge in seinem Leben erleben und vor allem möchte er noch viel in seinem Leben erlernen. Trump braucht Menschen die ihn geistig, wie auch körperlich fordern und auslasten. Wir suchen einen Besitzer der Trump erziehen kann und ihn mit viel Geduld liebevoll in die richtigen Bahnen lenkt. Für unseren Bub suchen wir ein liebevolles und endgültiges Zuhause. Ein Haus mit Garten wäre von Vorteil. Wer möchte zusammen mit durch`s Leben gehen?


 

Orlando 

Rüde

geb. ca 2016

ein großer Hund

nicht katzenverträglich

 

Der wunderschöne und freundliche Rüde Orlando wurde auf der Strasse in Bonyhad eingefangen. Nach Prüfung konnte kein Besitzer festgestellt werden. Orlando kam in die Station und zeigt sich dort als echtes Powerpaket. 

 

Der ca. einjährige Rüde ist sehr aktiv und bewegungsfreudig. Die Stunden im Zwinger machen ihn schier verrückt, da er total unterfordert ist. Gegenüber seinen Artgenossen verhält sich Orlando dominant, er hat nicht gelernt sozial mit anderen Hunden zu kommunizieren. Katzen gehören NICHT zu seinen Freunden, dafür liebt Orlando Wasser umso mehr. Er scheint eine richtige "Wasserratte" zu sein, denn sobald er Wasser spürt ist er für diesen Moment glücklich.

Für Orlando suchen wir ein liebevolles, konsequentes und endgültiges Zuhause. Der energiegeladene Rüde wird nur an hundeerfahrene Menschen abgegeben. Ein Haus mit Garten wäre für Orlando von Vorteil.    

 

https://www.youtube.com/watch?v=5SkacVhkqX4&index=17&list=UU5OA9mwB15lUTVYqrrWj-Gw 

 

    Pate für diesen Hund ist Herr Kai Theis  .


 

Alex

männlich,

Schäfer-Austr. Shepard

geboren  ca 8.2015

Schulterhöhe: 75 cm

 

Alex kam als Abgabehund in die Auffangstation. Als Grund gab sein Besitzer an, dass Alex ständig ausbüchse, um allein Gassi zu gehen.

In der Station zeigt sich Alex als liebevoller Bär. Er besitzt ein äusserst menschenfreundliches Wesen und ist über jede Art der Aufmerksamkeit glücklich. Trotz seiner beeindruckenden Erscheinung, ist er sehr gutmütig und souverän. Alex ist ein eleganter, aber auch kraftvoller Hund, der den regelmäßigen Auslauf, z.B. lange Spaziergänge liebt und körperlich ausgelastet werden sollte. Er ist eher ein Hund für ein Haus mit Garten im Grünen. Alex lebte mit zwei anderen Hunden zusammen auf einem Grundstück, somit gehen wir davon aus, dass er eine gute Verträglichkeit zu Artgenossen besitzt.

Für unseren "Löwenhund" suchen wir ein liebevolles und endgültiges Zuhause. Im Kreise seiner eigenen Familie würde sich Alex sicher sehr wohl fühlen.

 

https://www.youtube.com/watch?v=bmG_X6YhDBM 

https://www.youtube.com/watch?v=0y0uOnTn2D8&index=29&list=UU5OA9mwB15lUTVYqrrWj-Gw 

https://www.youtube.com/watch?v=SYHQYk_TPIs&list=UU5OA9mwB15lUTVYqrrWj-Gw&index=28 

    Pate für diesen Hund ist Herr Kai Theis  .



 Zur Zeit nicht in der Vermittlung

Makvirag

Rüde

geb. 2013 / 2014 

50 cm Schulterhöhe

kupiert

 

Mákvirág heisst übersetzt Mohnblume!  Aber wie kommt ein Hund zu einem solchen Namen?! Die Geschichte dahinter ist sehr traurig. Allein und verlassen wurde dieser wunderschöne Rüde in einer Wassergrube umgeben von einem Mohnfeld total verstört aufgefunden. Er war so ängstlich, dass er etwas betäubt werden musste, damit die Helfer vom Tierheim ihn überhaupt retten und mit in die Station nehmen konnten.

 

Das arme Tier hat mit Sicherheit Schlimmes durchgemacht, wie lange er in dieser Wassergrube war und wie er da hineingekommen ist, wissen wir leider nicht. In der Station zeigte sich Mákvirág anfänglich sehr ängstlich und überfordert mit der Situation. Derzeit entwickelt er immer mehr Vertrauen zum Mensch und gewinnt langsam aber sicher Zutrauen. Mákvirág ist zwischen 3 und 4 Jahre alt und gehört zu den etwas grösseren Hunden. Für unsere Mohnblume suchen wir ein hundeerfahrenes Zuhause, Menschen mit Geduld, Liebe und Verständnis! Ein Haus mit Garten und viel Platz zum Erkunden wäre genau das richtige für unseren Schatz.

 

Er wird geimpft, gechipt und kastriert vermittelt

 

Die Rute von ihm ist kupiert

    Pate für diesen Hund ist Daniela Lehmann



 

Alesandro

Rüde

geb. ca. Nov.2005

60 cm Schulterhöhe  

 

Aufenthaltsort: Tötung Bonyhád seit 20.06.2014

 

Alesandro und sein kleiner Freund Alessio wurden beide aus einer ganz schlimmen Haltung gerettet. Angebunden an einer kurzen Kette mussten sie ihr bisheriges Leben dahinfristen- einfach furchtbar!
Ihre Besitzerin ist eine ältere Dame die ins Krankhaus musste und sie dadurch "freigegeben hat"! Ansonsten wären die zwei armen Rüden wohl bis an ihr tristes Lebensende an diesem Ort dahinvegetiert! Beide Rüden befanden sich zum Zeitpunkt ihrer Rettung in einem komplett verwahrlosten Zustand und Alesandros Kette war bereits in seinem Hals eingewachsen! Glücklicherweise befinden sich die beiden nun in Bonyhad und Alesandro konnte Dank einer OP, welche er gut überstanden hat, von seiner eingewachsenen Kette getrennt werden. Der liebe und freundliche Alesandro ist etwas größer und etwa 10 - 11 Jahre (Stand 2016).
Sie suchen nun einen schönen Lebensabendplatz wo sie das Hundeleben endlich von der schönen Seite kennenlernen dürfen!!

 

    Pate für diesen Hund ist  Herr Christoph Kamp



+++  Reservierte Hunde und Katzen +++

###  Nachfolgend in der letzten Zeit vermittelte Hunde ###