Tierschutzverein Pfotenhilfe Sauerland

Um mit uns Kontakt aufzunehmen, nutzen Sie bitte ein Kontaktformular, wir werden Ihre Nachricht schnellstmöglich bearbeiten und uns bei Ihnen melden.  Es erfolgt keine automatische Benachrichtigung, aber wir versuchen innerhalb von 48 Stunden zu antworten. 

 

Euer Team der Pfotenhilfe Sauerland

 

Kontaktformular   

  für ein bestimmtes Tier oder Bewerbung als Pflegestelle  

Wir bitten Sie alle Fragen zu beantworten, denn der Fragebogen ist unsere Basis für die erste Einschätzung und Bestandteil des Vertrages.  

 

Wir können Ihnen nur antworten, wenn die Mailadresse richtig angegeben wurde.

Der Bogen kann hier direkt ausgefüllt werden: 

 
*Pflichtfelder



 

 

 

 

 

 

 

   

.Wenn Sie sich für einen bestimmten Hund interessieren, 

bitte das obere Formular  nehmen

 

 

 

Sie haben eine Frage/ ein Anliegen an die Pfotenhilfe Sauerland, bitte schreiben Sie uns über dieses Formular.

 

Wir können Ihnen nur antworten, wenn die Mailadresse richtig angegeben wurde.

Wenn wir nicht antworten ist in der Regel die Mailadresse nicht korrekt angegeben, bitte schreiben Sie uns  nach einer angemessenen Zeit noch einmal. 

- Vielen Dank -

*Pflichtfelder

 

Eine weitere Möglichkeit mit uns in Kontakt zu treten und die Fragen zur Vermittlung zu beantworten ist folgende:

Kopieren Sie bitte diese Fragen und füllen Sie sie wie eine Bewerbung aus. Diese dann bitte an 

pfotenhilfe-sauerland@gmx.de 

 

schicken 

  1. Name des Hundes für den Sie sich interessieren:
  2. Ist der Hund noch in Ungarn oder in Deutschland? Falls möglich geben Sie bitte den Namen des ungarischen Tierheims an.
  3. Vor- und Nachname:
  4. Postleitzahl und Ort:
  5. Straße:
  6. Telefon (Festnetz und / oder Handy):
  7. Email:
  8. Geburtsdatum::
  9. Wieviele Personen leben in Ihrem Haushalt/Alter: 
  10. Zu wem geht der Hund, sollte man sich von dem Partner trennen:
  11. Wohnen Sie städtisch oder ländlich:
  12. Miete oder Eigenheim:
  13. Bei Miete: Eine schriftliche Mieterlaubnis zum Halten von Hunden liegt vor oder kann eingeholt werden? :
  14. Haben Sie einen Garten, wenn ja wie groß:
  15. Wenn ja - ist der Garten eingezäunt:
  16. Darf der Hund jeden Raum Ihres Hauses/Wohnung betreten?:
  17. Sind Sie berufstätig:
  18. Haben Sie eine gesetzliche Betreuung ?
  19. Haben Sie eine psychische Erkrankung? Borderline /Depressionen etc, die sich auf die Zukunft des Hundes auswirkt ?
  20. Befinden Sie sich in einer Privatinsolvenz?:
  21. Wieviele Stunden wäre der Hund täglich alleine:
  22. Haben Sie bereits Hundeerfahrung? Wenn "ja" welche:
  23. Können Sie im Fall einer Erkrankung das Tier anderweitig unterbringen:
  24. Was passiert wenn etwas Unvorhergesehenes eintreten sollte, z.B. ganztags berufstätig- wäre der Hund auch dann versorgt ?
  25. Was wäre ein Abgabegrund:
  26. Haben Sie schon mal ein Tier wieder abgegeben, wenn ja warum:
  27. Sind Sie bereit bei Verhaltensauffälligkeiten eine Hundeschule zu besuchen ?
  28. Wir verlangen vor Abgabe des Hundes bei Verhaltensauffälligkeiten, das eine Hundeschule/Hundetrainer mindestens 5 Stunden besucht wird, dies steht auch in unserem Schutzvertrag. Sind Sie damit einverstanden?
  29. Falls Sie einen Hund wieder abgeben wollen bekommen wir 2 Monate Zeit für die Suche nach einer neuen Stelle. So lange bleibt der Hund weiter bei Ihnen. Sind Sie damit einverstanden?
  30. Können sie die künftigen Kosten die die Anschaffung eines Hundes mit sich bringt tragen, Hundesteuer, Arzt / Versicherung ?
  31. Wo wird das Tier ständig untergebracht werden Haus oder Garten?
  32. Wenn Sie in den Urlaub fahren wie planen Sie diesen für sich und das Tier:
  33. Ist in Ihrer Familie eine Tierhaarallergie bekannt? Wenn "ja" gegen welche Tierhaare?:
  34. Können sie dem Hund täglich mind. 2 Stunden Auslauf verschaffen?
  35. Befinden sich bereits Tiere in Ihrem Haushalt Wenn ja welche ?
  36. Ist es Ihnen möglich den Hund an einem zentralen Treffpunkt (in der Regel ist dies in 34431 Marsberg/ Bredelar) mit einem Fahrzeug abzuholen?
  37. Haben Sie bewusst nach einem Hund aus dem Tierschutz gesucht, oder gefällt Ihnen einfach zufällig der auserwählte Hund?
  38. Können Sie sich bei Eintreffen des Hundes mind. 1 Woche Urlaub nehmen ?
  39. Wenn schon Tiere in Ihrem Haushalt sind stammen diese aus dem Tierschutz ?
  40. Wurde bei Ihnen schon mal eine Vorkontrolle durchgeführt? Wenn ja durch wen und wann war diese?
  41. Wenn nein stimmen Sie einer Vorkontrolle zu
  42. Ich möchte einen Hund nur vorübergehend bis zur Vermittlung aufnehmen, also als Pflegestelle tätig werden. Einzelheiten stimme ich noch mit der Pfotenhilfe ab - Antworten: ja (wenn man Pflegestelle werden möchte) oder nein (wenn man einem Hund ein endgültiges Zuhause geben möchte):
  43. Wie haben Sie diesen Hund der Pfotenhilfe Sauerland gefunden? (z.B. Anzeige (wissen Sie noch wo die Anzeige war?), durch facebook, durch einen Freund oder ....)
  44. Haben Sie noch Bemerkungen?