Tierschutzverein Pfotenhilfe Sauerland

 

Wir versuchen engagierten Tierschützern in Ungarn zu helfen und stellen hier Hunde von dort vor.

Von wo genau die Hunde kommen steht beim jeweiligen Beitrag dabei. 

Bei Interesse an einem der Hunde füllen Sie bitte den  Bewerbungsbogen aus.

 

 

 Pali

Geschlecht: männlich
Rasse:Mischling
Alter: geb.ca. 2012
Maße: 
Status:geimpft, gechipt, kastriert
Verlinkung:www.pfotenhilfe-sauerland.de/305.html#cnt42768
Aufenthalt:Bekes Erika TH in Ungarn
Ausreise:

EU-Impfausweis/Traces  . 

 

 Der süße Pali hat in seinem Leben bisher wahrscheinlich nicht viel Gutes erlebt. Ursprünglich saß er in der Tötung, von dort hat es ihn nun ins Tierheim verschlagen. Wo Pali her kommt und was er bisher erlebt hat wissen wir nicht. Er ist Menschen gegenüber jedoch anfangs zurückhaltend und ängstlich. Wer weiß, welche Erfahrungen er machen musste. Merkt er aber, dass man es gut mit ihm meint, ist er dankbar für jede Aufmerksamkeit. Pali ist ein ruhiger Rüde mittleren Alters, der sich über abwechslungsreiche Spaziergänge und gemütliche Kuschelstunden freuen würde. Pali ist sowohl mit seinen Artgenossen verträglich als auch mit Katzen. Sicher muss er noch das ein oder andere in seinem neuen Leben lernen, aber mit seiner lieben Art wird er das brav mitmachen. Wir suchen für den kleinen Kerl eine Familie, die ihm zeigt, wie schön ein Hundeleben sein kann, wo er Zeit bekommt, sich in Ruhe einzuleben und den Rest seines Lebens einfach nur noch genießen darf.

    Hat eine Anfrage  

Dieser Hunde hat eine feste Pflegestelle in Deutschland und kommt mit einem Transport. Bewerbungen für eine Endstelle haben Vorrang und der Hund kann dann sofort dort hin ziehen.

 

 

Fiona

Geschlecht: weiblich 
Rasse:Chihuahua
Alter: geb.ca. März 2013
Maße: klein
Status:geimpft, gechipt, kastriert
Verlinkung:www.pfotenhilfe-sauerland.de/305.html#cnt40871
Aufenthalt:Marlou - Tierschützerin in Ungarn
Ausreise:

EU-Impfausweis/Traces  . 

 

ine kleine süße Chihuahua Hündin möchte glücklich werden! Auch Fiona hat eine sehr traurige Vergangenheit. Fiona ist auch wie unsere Maya ein ehemaliger Vermehrerhund. Welches Dasein eine Hündin bei einem sogenannten Vermehrer fristen muss ist kaum in Worte zu fassen. Vermehrer sind Menschen die beliebte Hunderassen auf professionelle Weise vermehren, besser gesagt produzieren und das unter schlimmsten Bedingungen. Die Hunde werden auf engsten Raum gehalten und kennen kein Tageslicht. Kontakt zu Artgenossen, geschweige denn Menschliche Zuwendung kennen diese Hunde nicht. Auch entsprechende Hygiene Maßnahmen sind nicht anzutreffen und die Hunde sind meistens in einem schrecklichen Zustand. Solange es weiterhin die große Nachfrage an billigen Welpen gibt, solange wird auch das Leid der Vermehrerhunde niemals enden! Fiona zumindest hatte das große Glück aus dieser aussichtslosen Lage befreit zu werden und wartet nun bei einer lieben Tierschützerin in Ungarn auf eine bessere Zukunft. Fiona kennt durch ihre Vorgeschichte kaum etwas und muss erst liebevoll an alle gewöhnlichen Dinge und Tagesabläufe langsam und geduldig gewöhnt werden.

Auch Fiona ist sichtlich traumatisiert und verhält sich noch sehr schüchtern. Fiona ist bereits etwas aufgetaut und zeigt sich interessiert und neugierig. Langsam tastet sie sich voran und zeigt uns Menschen gegenüber Interesse. Auch Fiona muss erst lernen die menschliche Nähe zu akzeptieren und später anzunehmen und der Menschenhand zu vertrauen. Fiona ist mit großen und kleinen Hunden verträglich. Für unsere schüchterne Fiona suchen wir liebe Menschen die ihr die nötige Zeit des Eingewöhnens geben und ihr Zeit lassen. Mit dem richtigen Fingerspitzengefühl wird Fiona sich zurück ins Leben kämpfen und weiterhin Fortschritte machen. Aber dies wird nur mit einem liebevollen Zuhause und einer Person möglich sein die ihr die nötige Sicherheit vermittelt. Chihuahuas sind kleine temperamentvolle Hunde mit einem selbstbewussten Wesen. Oftmals scheint ihnen ihre Größe nicht bewusst zu sein und zeigen sich oft mutiger als es für sie gut wäre. Chihuahuas sind sehr menschenbezogene Hunde und meistens stark gebunden an eine Person. Wird Fiona ihr passendes Zuhause finden werden sicherlich auch bald bei ihr die Rassetypischen Charakterzüge zum Vorschein kommen. Für unseren Schützling suchen wir Menschen die auch einem schüchternen Hund eine Chance geben und ihr ein liebevolles Zuhause schenken wollen. Gerne Menschen die bereits Fans dieser Rasse sind und sich mit dem Wesen eines Chihuahua auskennen, selbstverständlich freuen wir uns auch über Anfragen und Menschen die erst Fans dieser Hunde werden wollen. Wer gibt Fiona die Chance auf einen Neuanfang?

https://youtu.be/YpS7HBQO13E 

Dieser Hunde hat eine feste Pflegestelle in Deutschland und kommt mit einem Transport. Bewerbungen für eine Endstelle haben Vorrang und der Hund kann dann sofort dort hin ziehen.

 

 

 Maya

Geschlecht: weiblich 
Rasse:Chihuahua
Alter: geb.ca. November 2015
Maße: klein
Status:geimpft, gechipt, kastriert
Verlinkung:www.pfotenhilfe-sauerland.de/305.html#cnt40786
Aufenthalt:Marlou - Tierschützerin in Ungarn
Ausreise:

EU-Impfausweis/Traces  . 

 

Eine kleine süße Chihuahua Hündin möchte glücklich werden! Maya hat eine sehr traurige Vergangenheit. Maya ist ein ehemaliger Vermehrerhund. Welches Dasein eine Hündin bei einem sogenannten Vermehrer fristen muss ist kaum in Worte zu fassen. Vermehrer sind Menschen die beliebte Hunderassen auf professionelle Weise vermehren, besser gesagt produzieren und das unter schlimmsten Bedingungen. Die Hunde werden auf engsten Raum gehalten und kennen kein Tageslicht. Kontakt zu Artgenossen, geschweige denn Menschliche Zuwendung kennen diese Hunde nicht. Auch entsprechende Hygiene Maßnahmen sind nicht anzutreffen und die Hunde sind meistens in einem schrecklichen Zustand. Solange es weiterhin die große Nachfrage an billigen Welpen gibt, solange wird auch das Leid der Vermehrerhunde niemals enden! Maya zumindest hatte das große Glück aus dieser aussichtslosen Lage befreit zu werden und wartet nun bei einer lieben Tierschützerin in Ungarn auf eine bessere Zukunft. Maya kennt durch ihre Vorgeschichte kaum etwas und muss erst liebevoll an alle gewöhnlichen Dinge und Tagesabläufe langsam und geduldig gewöhnt werden.

Maya ist sichtlich traumatisiert und verhält sich noch sehr ängstlich. Sie muss erst lernen die menschliche Nähe zu akzeptieren und später anzunehmen und der Menschenhand zu vertrauen. Maya ist mit großen und kleinen Hunden verträglich. Auch mit Katzen hat sie keinerlei Probleme. Für unsere schüchterne Maya suchen wir liebe Menschen die ihr die nötige Zeit des Eingewöhnens geben und ihr Zeit lassen. Mit dem richtigen Fingerspitzengefühl wird Maya sich zurück ins Leben kämpfen und weiterhin Fortschritte machen. Aber dies wird nur mit einem liebevollen Zuhause und einer Person möglich sein die ihr die nötige Sicherheit vermittelt. Chihuahuas sind kleine temperamentvolle Hunde mit einem selbstbewussten Wesen. Oftmals scheint ihnen ihre Größe nicht bewusst zu sein und zeigen sich oft mutiger als es für sie gut wäre. Chihuahuas sind sehr menschenbezogene Hunde und meistens stark gebunden an eine Person. Wird Maya ihr passendes Zuhause finden werden sicherlich auch bald bei ihr die Rassetypischen Charakterzüge zum Vorschein kommen. Für unseren Schützling suchen wir Menschen die auch einem schüchternen Hund eine Chance geben und ihr ein liebevolles Zuhause schenken wollen. Gerne Menschen die bereits Fans dieser Rasse sind und sich mit dem Wesen eines Chihuahua auskennen, selbstverständlich freuen wir uns auch über Anfragen und Menschen die erst Fans dieser Hunde werden wollen. Wer gibt Maya die Chance auf einen Neuanfang?

 

 

Karfiol  - reserviert GA4Dogs

T-Rex  weiblich 

Fanny Weis  weiblich 

Negro männlich

Töfi  reserviert

Lia weiblich 

Rasse:Französische Bulldogge
Status:geimpft, gechipt, kastriert
Verlinkung:www.pfotenhilfe-sauerland.de/305.html#cnt40649
Aufenthalt: Tierhilfe in Ungarn
Ausreise:

EU-Impfausweis/Traces  . 

 

 Uns erreichte eine traurige Nachricht aus Ungarn, dass wieder mal Französische Bulldoggen dringend Hilfe benötigen.
Die acht Bulldoggen wurden aus einer sehr schlechten und katastrophalen Haltung befreit und warten in Ungarn auf Rettung. Währenddessen hat es eine der armen Geschöpfe nicht mehr gepackt und sich für immer verabschiedet. Derzeit befinden sie sich in Pension und sind gut untergebracht, allerdings können sie dort nicht lange bleiben.
Alle sieben (die siebte im Bunde ist bereits vermittelt) sind leider derzeit in einem schlechten Zustand und einer miserablen Verfassung aufgrund der schlechten Haltung über Monate, vielleicht sogar Jahre. Alle sieben müssen erst wieder zu Kräften kommen und dies wird am besten in einem wohlbehüteten Zuhause funktionieren indem die Bullys Fürsorge und Zuwendung erhalten.
Wir hoffen nun ganz stark, dass mit unserer Hilfe, für alle sechs liebe Menschen, mit einem großen Tierschutzherz zu finden.

Bisher durften die Bulldoggen noch nicht viel kennenlernen und müssen nach ihrer vollkommenden Genesung erst noch alles Nötige vom Hunde-ABC beigebracht bekommen. An die alltäglichen Dinge sollten sie auch langsam herangeführt werden.
Sicherlich werden alle nach einer kurzen Eingewöhnungsphase schnell merken, dass sie nichts mehr zu befürchten haben und aufblühen.
Für alle sechs wünschen wir uns liebe Menschen die bereits Fans dieser Rasse sind oder diese die es gerne werden möchten. Wenn Sie Geduld und endlose Hundeliebe parat haben, würden wir uns sehr freuen, wenn Sie sich für einen unserer Bulldoggen Schützlinge melden. Mit den richtigen Menschen an ihrer Seite, werden sie sich wieder zu kleinen, agilen Kraftpaketen entwickeln und endlich ihr Leben genießen können.
Außer Lia  werden die Bulldoggen nur zu einen bereits vorhandenen Kumpel im neuen zu Hause vermittelt.

 

 

 T-Rex

Geschlecht: weiblich 
Rasse:Franz.Bulldogge
Alter:geboren ca. 26.10.2015
Status:geimpft, gechipt, kastriert
Verlinkung:www.pfotenhilfe-sauerland.de/305.html#cnt40664
Aufenthalt: Tierhilfe in Ungarn
Ausreise:EU Impfausweis/Traces.  .

T-Rex ist auch ein Bullymädchen und wir schätzen sie auf ca. 3 ½ Jahre. Sie wurde uns als eine sehr liebenswerte Hündin beschrieben.
Auch sie leidet wie Karfiol unter schlimmen Durchfällen und Verdauungsproblemen. Auch bei ihr könnte ein möglicher Befall von Parasiten / Giardien vorliegen. Sie wird bereits aktuell in der Station auf Parasiten behandelt und erhält Medikamente und ein spezielles Futter.

Vermittlung nur zu einem bereits in der Familie lebenden Hund dazu. 

 

 

 Fanny Weis

Geschlecht: weiblich 
Rasse:Franz.Bulldogge
Alter:geboren ca.16.10.2013
Status:geimpft, gechipt, kastriert
Verlinkung:www.pfotenhilfe-sauerland.de/305.html#cnt40674
Aufenthalt: Tierhilfe in Ungarn
Ausreise:EU Impfausweis/Traces.  .

Fanny Weis ist eine Bullymädchen mit einem sehr lieben und freundlichen Charakter.
Leider ist Fanny taub. Ob die Taubheit angeboren ist oder ob sie später daran erkrankte können wir leider nicht sagen.  Die liebe Fanny schätzen wir auf ca. knapp 6 Jahre

Vermittlung nur zu einem bereits in der Familie lebenden Hund dazu. 

 

 

 Lia

Geschlecht: weiblich 
Rasse:Franz.Bulldogge
Alter:geboren ca. 27.01.2014  
Status:geimpft, gechipt, kastriert
Verlinkung:www.pfotenhilfe-sauerland.de/305.html#cnt40669
Aufenthalt: Tierhilfe in Ungarn
Ausreise:EU Impfausweis/Traces.  .

Lia ist eine liebe Bullydame und wir schätzen sie auf knapp 5 Jahre. Lia zeigt ihren Artgenossen gegenüber ein dominantes Verhalten. Zur Zeit ist sie nicht gut verträglich mit ihnen. Auch Katzen zählen nicht zu ihren Freunden. Uns Menschen hingegen mag sie sehr und ist uns Zweibeinern sehr zugewandt und anhänglich.

 

 

 Negro

Geschlecht:männlich
Rasse:Franz.Bulldogge
Alter:geboren ca.13.06.2017
Status:geimpft, gechipt, kastriert
Verlinkung:www.pfotenhilfe-sauerland.de/305.html#cnt40679
Aufenthalt: Tierhilfe in Ungarn
Ausreise:EU Impfausweis/Traces.  .

Negro, der Hahn im Korb, zeigt sich in der Station sehr lieb und freundlich. Leider ist er aktuell sehr dünn und leidet an starkem Erbrechen. 
Auch bei ihm könnte die Vermutung nahe liegen dass er an Parasiten / Giardien leidet. 

Vermittlung nur zu einem bereits in der Familie lebenden Hund dazu. 

 

 

 Karfiol 

Geschlecht: weiblich 
Rasse:Franz.Bulldogge
Alter:geboren ca. ...
Status:geimpft, gechipt, kastriert
Verlinkung:www.pfotenhilfe-sauerland.de/305.html#cnt40659
Aufenthalt: Tierhilfe in Ungarn
Ausreise:EU Impfausweis/Traces.  .

Karfiol ist eine weibliche Bullydame mit einem sehr lieben und freundlichen Charakter. 
Derzeit können wir noch nichts zu ihrem genauen Alter sagen. Dieses wird uns aber kurzfristig ein einem Update mitgeteilt. Karfiol leidet derzeit unter Verdauungsproblemen und Durchfällen und ist sehr dünn. Ein Indiz dafür, dass sie vielleicht an Parasiten/ Giardien leidet. Hinzu kommen Probleme mit dem Gaumensegel. 
Vermittlung nur zu einem bereits in der Familie lebenden Hund dazu. 


Tierheim Kisvárda - Ungarn

 

 

Rufus

Geschlecht: männlich
Rasse:Mischling
Alter:geboren ca.  geb. 01.03.2018
Größe  mittlere Größe ca. 50 cm
Status:geimpft, gechipt, kastriert
Verlinkung: www.pfotenhilfe-sauerland.de/305.html#cnt38684
 Aufenthalt:

Kisvarda Tierheim  in Ungarn .

Ausreise:

EU - Impfausweis / Traces

 

Unser wunderschöner Rufus wünscht sich sehnlichst ein geeignetes und liebevolles Zuhause. 
Rufus ist ein wunderschöner junger Rüde und dennoch sitzt auch er bereits im Tierheim in Kisvárda und wartet darauf entdeckt zu werden. Leider ist uns über seine Vorgeschichte nichts bekannt und wir wissen nicht warum er eingesperrt hinter Gittern im Tierheim sitzt.
Rufus ist ein junger Hund der endlich durchstarten und auf Entdeckungsreise gehen möchte. Er möchte endlich seine Reise in ein besseres Leben antreten und das triste Tierheimleben hinter sich lassen. 
Rufus ist ein sehr freundlicher und lieber Mischlingsrüde der nur noch in die richtigen Bahnen gelenkt werden muss. In seinen ersten Lebensmonaten durfte Rufus noch nicht viel kennenlernen und konnte somit noch keine Grunderziehung genießen und muss erst noch liebevoll die Grundkommandos beigebracht bekommen. Seine neuen Menschen sollten Rufus alles mit Freude, Geduld und einer nötigen Konsequenz beibringen und ihn langsam an die normalen Alltagsroutinen heranführen. Er wird sich freuen endlich körperliche und auch geistige Beschäftigungen zu erhalten. 
Mit seinen Artgenossen kommt er soweit gut zurecht. Mit Hündinnen gibt es überhaupt keine Probleme. Bei Rüden wird gerne mal gestänkert oder gepöbelt. Ein Verhalten, dass sicherlich mit einer konsequenten Erziehung schnell in den Griff zu kriegen sein wird. 
Für Rufus wünschen wir uns Menschen die sich der Verantwortung eines jungen Hundes bewusst sind und wissen ihn richtig zu Händeln. Menschen die Ihm die Auslastung bieten können die er sicherlich nach kurzer Zeit einfordern wird. 
Rufus hat es so sehr verdient zu erfahren, wie schön ein Hundeleben sein kann. Menschen die ihm hundertprozentigen Familienanschluss gewähren und ihm zeigen, was es bedeutet geliebt und umsorgt zu werden. 
Nach einer kurzen Eingewöhnungszeit wird Rufus letztlich seinen Platz in der Familie finden und es ihnen ein Leben lang danken.
Wer ist auf der Suche nach einem Hundekumpel fürs Leben?

Aufgrund seines jungen Alters muss die Kastration zu einem späteren Zeitpunkt, wenn er alt genug ist von den neuen Besitzern selber in Angriff genommen werden.


Zwei der Welpen sind an Parvo verstorben, wer genau können wir noch nicht sagen - im Moment wird vor Ort darum gekämpft das die anderen Welpen überleben und sich nicht weitere Hunde anstecken. 

 

 

Frieda  Nr.1 Hündin geb. ca. 24.12.2018 

Namenspate von Frieda ist Frau Barbara van Alst

 

Hope  Nr.2 Hündin geb. ca. 24.12.2018

Namenspaten von Hope sind  Melanie und Heike Schütt

 

Nr.3 Rüde geb. ca. 24.12.2018

 

Mumin Nr.4 Rüde geb. ca. 24.12.2018

Namenspaten von Mumin ist  Frau Gabriele S.

 

Romeo Nr.5 Rüde   vermittelt

 Namenspate von Romeo ist Frau Julia B.

____________________________________________
Mischlinge 
Mama: reinrassiger Komondor
Papa: Kuvasz- Border Collie Mix

 

Die Welpen sind bei Ausreise geimpft, gechipt.
Alle Hunde reisen mit EU Pass und Traces Papieren.

Fünf süße Welpen sind auf der Suche nach einem glücklichen Leben!
Unsere erste Fahrt in diesem neuen Jahr wurde geprägt von einem sehr traurigen Erlebnis das uns wieder mal die Augen öffnete wie grausam die Menschen sein können und wie wichtig unsere Arbeit vor Ort ist.
Wir wurden von einer bekannten Person darauf aufmerksam gemacht, dass in der Nähe des Ortes Kecel ein Mann auf einem Hof einsam und abgeschieden lebt. 
Er lebt dort mit unterschiedlichsten Tieren auf seinem Hof zusammen. Da die dort lebenden Hunde natürlich nicht kastriert sind war es nur eine Frage der Zeit bis Nachwuchs anstand.
Der Besitzer war darüber so sehr verärgert und ließ seine ganze Wut an dem Rüden, dem Vater der Welpen aus. Er strangulierte den Hund an einem Baum und erstach ihn. Wie qualvoll sein Tot war und ob er lange leiden musste können wir nicht sagen. 
Als unser Team im Januar vor Ort war wurde der Kadaver des Rüden auf dem Hausdach gesichtet an dem sich bereits unterschiedlichste Tiere, auch Katzen ihre Mägen füllten.
Gerne würden wir dies grausame Szenario rückgängig machen aber leider können wir die Zeit nicht zurückdrehen. Jetzt wollen wir zumindest versuchen die Welpen zu retten und sie so schnell es geht in Sicherheit bringen. Denn würden die Welpen dort bleiben würde ihnen höchstwahrscheinlich auch ein grausamer Tot bevorstehen. Denn der Besitzer hat keinerlei Skrupel die wehrlosen und unschuldigen Hunde umzubringen. Zudem ist der Mann sichtlich gestört und vermutlich alkoholkrank. 
Wir hoffen nun, dass wir den fünf kleinen Welpen eine schönere Zukunft und ein besseres Leben schenken können. Es wäre zumindest ein kleiner Trost für uns zu wissen, dass den Hundebabys eine rosigere Zukunft bevorsteht. 
Da die Welpen derzeit noch sehr jung sind und ihre Mutter brauchen, sind wir bis Februar gezwungen die Welpen dort vor Ort zu lassen und müssen warten bis die Welpen zumindest so alt sind das sie alleine zurechtkommen. Erst dann können wir die Hunde aus dieser schrecklichen Lage und von diesem jähzornigen und bösartigen Menschen befreien.
Wenn es dann endlich soweit ist werden die Welpen im Februar zu einer bekannten Person umziehen wo sie dann in Sicherheit sind.
In unseren Welpen stecken Charakterstarke Rassen. 
Wie bereits oben kurz erwähnt ist die Mama ein reinrassiger Komondor und der Papa war ein Kuvasz Border Collie Mix. Ausgesprochen starke Rassen die somit auch durchsetzungsstarke Menschen mit dem richtigen Fingerspitzengefühl verlangen. 
Der Komondor sowie der Kuvasz sind ungarische Herdenschutzhunde mit einem sehr eigenständigen und einem sehr selbstbewussten Wesen mit territorialen Ansprüchen. Auch der Border Collie hat hohe Ansprüche an herausfordernde Aufgaben und an Bewegung. Daher sollte auch bei dem Border Collie eine gewisse Kenntnis der Hundehaltung und Hundeerziehung vorzuweisen sein, wenn man es richtig machen will. 
Da wir natürlich nicht sagen können welche Charakterzüge oder Rassespezifischen Eigenschaften sich bei den einzelnen Hunden ausprägen werden, möchten wir trotzdem darauf hinweisen und die Hunde am liebsten an hundeerfahrene Halter vermitteln. 
Zu Menschen die wissen sich durchzusetzen und sich mit einer artgerechten und gleichgewichtigen Erziehung auskennen und die Spaß daran haben mit ihrem Hund zu arbeiten. Natürlich dürfen sich auch Menschen für die Hunde melden die bereit sind Zeit und Engagement einzubringen und ihnen somit die Auslastung entgegenbringen die sie nach Ihrer Eingewöhnung einfordern werden. 
Für die Rasselbande wünschen wir uns sehnlichst, dass sich schnell liebe Menschen finden lassen die den kleinen ein wohlbehütetes Zuhause schenken wollen. 
Die kleinen sollen liebevoll auswachsen und eine artgerechte Erziehung genießen. Mit den richtigen Menschen an ihrer Seite werden die wunderhübschen Hunde sich zu tollen und treuen Begleitern entwickeln die ihr Leben genießen und es ihnen ein Leben lang danken. 
Die fünf sollen ein besseres Leben als ihre Eltern erfahren!

Da die Welpen aktuelle zu jung für eine Kastration sind, muss dies von den neuen Adoptanten zu einem späteren Zeitpunkt wenn die Hunde alt genug sind nachgeholt werden.

Die Welpen müssen nicht zusammen vermittelt werden!

 

 

 

 

 

Frieda   Nr.1

Rasse:Mischling
Geschlecht:weiblich
Alter:geboren ca. 24.12.2018
geschätzte Endgrößer groß
Status:geimpft, gechipt, kastriert
Besonderheit: Kastration erst wenn sie alt genug sind
Verlinkung:www.pfotenhilfe-sauerland.de/305.html#cnt35831
Ausreise mit:EU Impfausweis/Traces
Aufenthalt:Tierheim  in Ungarn 

-01111-patensc100 Namenspate für diesen Hund ist Frau Barbara van Alst -01111-patensc100

 

 

Hope

Rasse:Mischling
Geschlecht:weiblich
Alter:geboren ca.24.12.2018
geschätzte Endgrößer groß
Status:geimpft, gechipt, kastriert
Besonderheit: Kastration erst wenn sie alt genug sind
Verlinkung:www.pfotenhilfe-sauerland.de/270.html
Ausreise mit:EU Impfausweis/Traces
Aufenthalt:Tierheim  in Ungarn 

-01111-patensc100 Namenspate für diesen Hund sind Melanie und Heike Schütt   -01111-patensc100

 

 

Welpe Nr.3

Rasse:Mischling
Geschlecht:männlich
Alter:geboren ca.24.12.2018
geschätzte Endgrößer groß
Status:geimpft, gechipt, kastriert
Besonderheit: Kastration erst wenn sie alt genug sind
Verlinkung:www.pfotenhilfe-sauerland.de/270.html
Ausreise mit:EU Impfausweis/Traces
Aufenthalt:Tierheim  in Ungarn 

-01111-patensc100 Pate für diesen Hund ist  .... -01111-patensc100

 

 

Mumin Nr.4

Rasse:Mischling
Geschlecht:männlich
Alter:geboren ca.24.12.2018
geschätzte Endgrößer groß
Status:geimpft, gechipt, kastriert
Besonderheit: Kastration erst wenn sie alt genug sind
Verlinkung:www.pfotenhilfe-sauerland.de/270.html
Ausreise mit:EU Impfausweis/Traces
Aufenthalt:Tierheim  in Ungarn 

-01111-patensc100 Pate für diesen Hund ist Frau GabrieleS. -01111-patensc100

 

 

Romeo Nr.5

Rasse:Mischling
Geschlecht:männlich
Alter:geboren ca.24.12.2018
geschätzte Endgrößer groß
Status:geimpft, gechipt, kastriert
Besonderheit: Kastration erst wenn sie alt genug sind
Verlinkung:www.pfotenhilfe-sauerland.de/270.html
Ausreise mit:EU Impfausweis/Traces
Aufenthalt:Tierheim  in Ungarn 
Gesundheit:hat einen Nabelbruch

-01111-patensc100 Namenspate ist Frau Julia B. Futterpate Frau Melanie Schütt -01111-patensc100


 

 

 Boris

 

Geschlecht: männlich
Rasse:Kuvasz Mischling
Alter: geb.ca. 01.01.2018
Maße: ca. 55-60 cm
Status:geimpft, gechipt, kastriert
Verlinkung:www.pfotenhilfe-sauerland.de/305.html#cnt40853
Aufenthalt:Kisvarda TH in Ungarn
Ausreise:

EU-Impfausweis/Traces  . 

 

Unser Kuvasz Mischling Boris ist auf der Suche nach einem liebevollen Zuhause!
Der wunderschöne Boris wurde umherirrend auf der Straße gefunden und landete somit in der Einrichtung in Kisvárda. Nun sitzt er hinter verschlossenen Zwingertüren und wartet wie so viele Hunde auf ihre passenden Menschen.
Ob Boris von Zuhause weggelaufen ist oder er ausgesetzt wurde können wir leider nur vermuten. Nun hoffen wir mit unserer Hilfe und auf diesem Weg ein geeignetes Zuhause für den hübschen Burschen zu finden.
Boris wurde uns als ein lieber und total verschmuster junger Hund beschrieben. 
Über jede noch so kleine Streicheleinheit freut er sich und er mag es sehr, wenn man ihm ein wenig Zeit und Aufmerksamkeit schenkt. 
Boris ist ein junger Hund der noch in die richtigen Bahnen gelenkt werden muss. Auch muss er noch alles Nötige vom Hunde-ABC erlernen. 
Boris wird sich freuen endlich eine artgerechte Beschäftigung zu erhalten.
Der Kuvasz ist ein ungarischer Herdenschutzhund und kann sehr gut als Familienhund gehalten werden, wenn er die richtigen Menschen an seiner Seite hat und er eine liebevolle aber auch konsequente Erziehung genießt. Mit Menschen an seiner Seite die wissen sich durchzusetzen wird Boris sich zu einem treuen Familienmitglied fügen und letztendlich seinen Platz bei seinen Menschen finden. 
Mit seinen Artgenossen hat er keinerlei Probleme und verhält sich den anderen Hunden gegenüber aufgeschlossen und verträglich.
Für Boris wünschen wir uns aktive Menschen die ihn körperlich wie auch geistig auslasten können und ihm somit ein glückliches und ausgefülltes Leben schenken können.
Sicherlich kann er gut in einer Wohnung gehalten werden aber ein Haus mit einem eingezäunten Grundstück wäre natürlich ein absoluter Traum für unseren Kuvasz-Mix.
Boris möchte endlich ein sorgenfreies und glückliches Leben führen und endlich geliebt und umsorgt werden. 
Er wird sich freuen endlich ein eigenes Körbchen zu besitzen, lange und ausgedehnte Ausflüge in der Natur zu unternehmen, regelmäßige Mahlzeiten zu bekommen und den Familienanschluss zu genießen den ein junger braucht.
Wer sucht nach einem Freund fürs Leben? Boris wartet!


 

Tierheim Kisvárda - Ungarn
Pavarotti

Rüde
Geb. ca. 2015
Schäferhund Mischling

Größe ca.

Pavarotti ist bei Ausreise geimpft, gechipt und kastriert!
Alle Hunde reisen mit EU Ausweis und Traces Papieren.

Hier sucht ein ganz lieber, treuer und Liebebedürftiger Hund ein Zuhause!

Pavarotti sitzt, wie viele andere Hunde auch, in einem Tierheim in Kisvarda und wartet darauf, entdeckt zu werden. Über seine Vorgeschichte wissen wir leider nichts. Obwohl das Tierheim für so einen Hund wie Pavarotti ein Albtraum ist, ist er an Herzlichkeit nicht zu übertreffen. Wie auf den Bildern zu sehen ist, liebt er die Menschen und er holt sämtliche Tricks und Kunststücke aus seiner Trickkiste um aufzufallen und um zu gefallen! Er liebt die Menschen einfach über alles. Sein größter Wunsch : Ein Familien Hund zu sein!

Pavarotti sollte bevorzugt als Einzelhund gehalten werden.

 

Das Tierheim ist völlig überfüllt, so das er außerhalb eines Zwingers an der Kette gehalten wird. 


 

 

Tierheim Kisvárda - Ungarn 

Frici

Mischling
Rüde
Geb.: ca. 2 Jahre alt
Größe ca. ?

Gechipt, geimpft, kastriert
Alle Hunde reisen ordnungsgemäß mit EU Ausweis und Traces Papieren nach Deutschland 

Frici ist eine hübscher, mittelgroßer Rüde und gerade mal 2 Jahre jung. Wie viele andere, befindet auch er sich leider noch in einem Tierheim in Ungarn und sucht seine passende Familie. Von seinem bisherigen Leben und seiner Vorgeschichte wissen wir leider nichts. Doch er ist ein lieber und herzensguter Rüde und zeigt uns keinerlei Auffälligkeiten, die uns irgendwas erahnen lassen könnten.
Frici ist ein hübscher Jung Hund, der noch sehr verspielt ist und Flausen im Kopf hat.
Zu seinen Artgenossen ist er nett und freundlich. Daher kann er gerne zu einem Zweithund, mit dem er sich im Wald und Feld austoben und die Wohnung unsicher machen kann 
Der hübsche Rüde hat auch seine Gutmütigkeit und seine Zuneigung zu den Menschen nicht verloren. Er ist ein Teddybär zum Kuscheln, muss aber auch noch das Hunde 1x1 lernen und braucht eine Familie, die ihm das beibringt und auch Grenzen und Regeln aufstellt.
Wir möchten diesem großartigen Kerl dabei helfen, genau dieses Zuhause zu finden, damit auch er endlich Jemanden hat, der mit ihm kuschelt und spielt. Wer sich in Frici verliebt, wird ganz sicher ein treues Familienmitglied dazu gewinnen, der nicht mehr von deren Seite weichen wird.


 

Tierheim Kisvárda - Ungarn

Teddy

Rüde
Mischling
Ca. 1,5 Jahre
Ca. 45-50 cm 
Gechipt, geimpft, kastriert
Alle Hunde reisen mit EU Ausweis und Traces Papieren

Teddy kam ebenfalls bereits als Welpe in die Station. Stellt man sich doch für einen jungen Hund etwas so ganz anderes vor. Für Teddy aber sein großes Glück. Denn nur so wahrscheinlich konnte er überleben und bekommt die Chance auf ein artgerechtes Hundeleben. Das hoffen wir auf diesem Wege für den hübschen Hundemann zu finden. 
Seinem Namen macht Teddy alle Ehre. Er ist ein großer Kampfschmuser. Zu seinen Artgenossen ist er ebenso charmant wie zu den Menschen. Er ist ein absolut kluger Vierbeiner, der sicher in der Hundeschule zum Streber mutieren wird. So wird das Leben mit Teddy für seine Menschen ein abwechslungsreiches sein. Denn Teddy möchte neben seiner natürlich nicht zu vernachlässigenden körperlichen Auslastung auch geistig gefördert werden. In ihm steckt in jeder Hinsicht ganz viel Potential. Es ist so schade, dass all das in einem Tierheim verkümmert und Teddy so die schönste Zeit seines Hundelebens traurig fristen muss. 
Wie schön wäre es doch für unseren Teddybären, wenn ihn bald jemand sehen würde, sein Herz an ihn verliert und sich für ihn alles ändern würde.
Für Teddy wünschen wir uns aktive Menschen, Sport würde ihm sicher genau so viel Freude bereiten, wie auch interessante Trainingsstunden in vielerlei Hinsicht. Teddys zukünftiges Heim soll in eher ländlicher Umgebung sein, damit seinem Bewegungsdrang auf küzestem Wege nachgekommen werden kann. 
Teddys Familie , bzw. sein Mensch/ seine Menschen werden einen absolut treuen Weggefährten bekommen.
Wo sind Teddys Menschen?


 

Tierheim Kisvárda - Ungarn

Mozart

Rüde
Dackelmix
Ca. 2-3 Jahre
30-35 cm 
Gechipt, geimpft, kastriert
Alle Hunde reisen mit EU Ausweis und Traces Papieren

Auch Mozart ist ein so liebevoller kleiner Vierbeiner. Er liebt die Menschen über alles und unsere Tierschützerin vor Ort sagt, er sei ein ganz besonderer kleiner Hund und Herzensbrecher. Kaum zu verstehen deshalb, dass er schon seit mehr als einem Jahr in der Station sitzt. 
Nun ja, Schönheit ist sicher Geschmacksache, aber Gefallen macht bekanntlich schön und sein Charakter ist einfach toll. Wir finden, das ist es doch wert, dass auch er eine Chance bekommt und bald geliebt wird, ein eigenes Körbchen hat und endlich kennen lernen darf, wie erlebnisreich und schön ein Hundeleben sein kann. 
Wir möchten den Kleinen so gerne noch vor dem kalten Winter in einem liebevollen Zuhause wissen. 
Für Mozart wünschen wir uns eine noch aktive Familie, die ihm die Welt da draußen zeigt und mit ihm gemeinsam auf Erlebnistour gehen möchte. Da Mozart ein kleiner Dackel/Terrier Mix ist, wird er, sobald er einmal angekommen ist und sich sicher fühlt, bestimmt noch einiges „auspacken“ . Eine dann liebevolle aber auch konsequente Erziehung wird dem Zusammenleben bestimmt gut tun. Ansonsten wird der kleine kurzbeinige Zwerg aber keine hohen Ansprüche stellen. Er wird sich freudig mit seinen Menschen umgeben, aber auch ein vierbeiniger Freund wird für ihn sicher kein Problem darstellen. Zufrieden wäre er aber auch sicher als Einzelhund. 
Ist sein Herz schon in IHRES geplumpst ?


 

Tierheim Kisvárda

Sodo

männlich

5 Jahre alt ca. geb. 01.07.2013

 

Mischling Sodo ist bei Ausreise geimpft, gechipt und kastriert.

Alle Hunde reisen mit EU Pass und Traces Papieren.

 

Auch Sodo sitzt in einem der vielen Zwinger im Tierheim in Kisvárda und hofft mit unserer Hilfe ein neues Zuhause zu finden. Warum Sodo in diese Situation kam wissen wir leider nicht. Sodo freut sich über jede Art von Aufmerksamkeit und Abwechslung die er im Tierheim erhält. Sodo hat ein liebes und freundliches Wesen und ist dankbar für jeden Besuch. Sodo muss sowieso was ganz Besonderes sein!

Er wurde uns, von einer lieben Tierschützerin, die ihn kennt, als ein ganz zauberhafter und besonder Hund beschrieben. Leider wird Sodo durch sein Äußeres nicht die Flut an Anfragen erhalten, wie manch anderer Hund. Daher drücken wir ganz besonders feste die Daumen, dass Sodo genau diese einen Menschen findet der sich in ihn verlieben und in ihm dieses Besondere sehen, was auch wir sehen.

Sodo ist mit seinen Artgenossen verträglich, allerdings kommt er mit Hündinnen am besten aus. Von dominanten Rüden oder allgemeinen bestimmenden Hunden lässt er sich nicht so gerne was erzählen und setzt sich dann auch schon mal gerne durch. Sodo hatte bisher nicht die Chance allzu viel kennenzulernen und muss noch das ein oder andere beigebracht bekommen. Daher sollten seine Menschen Spaß und Freude daran haben mit ihm zu trainieren und ihm alles liebevoll beizubringen. Sicherlich wäre für ihn ein Besuch in einer Hundeschule hilfreich.

Sodo wünscht sich sehnlichst das triste Tierheimleben hinter sich zu lassen und um baldmöglich ganz neu anfangen zu können. Für unseren Schützling wünschen wir uns, dass sich Menschen finden lassen die bereit sind ihm ein Zuhause zu schenken das er sich so sehr wünscht. Wird man Sodo die nötige Geduld und auch das nötige Verständnis entgegenbringen, wird er sich schnell in der neuen Umgebung einleben und sich zurechtfinden und letztlich seinen Platz in seiner neuen Familie finden. Sodo hat großes Potential sich zu einem treuen und wunderbaren Weggefährten zu entwickeln der einem ganz viel Freude bereitet und mit einem durch Dick und Dünn geht. Wer gibt Sodo die Chance die er braucht?


+++  Reservierte Hunde  +++

  Reserviert - Bitte keine Bewerbungen mehr   

 

 

 Töfi 

Geschlecht: weiblich 
Rasse:Franz.Bulldogge
Alter:geboren ca. 03.01.2014
Status:geimpft, gechipt, kastriert
Verlinkung:www.pfotenhilfe-sauerland.de/305.html#cnt40684
Aufenthalt: Tierhilfe in Ungarn
Ausreise:EU Impfausweis/Traces.  .

  Reserviert - Bitte keine Bewerbungen mehr   

 

 

 Elli

Geschlecht: 
Rasse:Englische Bulldogge
Alter: geb.ca. 
Maße: 
Status:geimpft, gechipt, kastriert
Verlinkung:www.pfotenhilfe-sauerland.de/
Aufenthalt:Eine Tierhilfe in Ungarn
Ausreise:

EU-Impfausweis/Traces  . 

 

Vermittelte Hunde 

  Vermittelte Hunde über einen anderen Verein  

 Ist oder wird über einen Partnerverein der Pfotenhilfe Sauerland vermittelt  

 

 

 Ria

Geschlecht: weiblich
Rasse:Mischling
Alter: geb.ca. 2016
Maße: 50 cm , 21 kg
Status:geimpft, gechipt, kastriert
Verlinkung:www.pfotenhilfe-sauerland.de/305.html#cnt40836
Aufenthalt: Niki- Tierschützerin  in Ungarn
Ausreise:

EU-Impfausweis/Traces  . 

 

 

######