Tierschutzverein Pfotenhilfe Sauerland

  

 

Wir versuchen engagierten Tierschützern in Ungarn zu helfen und stellen hier Hunde von dort vor.

Von wo genau die Hunde kommen steht beim jeweiligen Beitrag dabei. 

Bei Interesse an einem der Hunde füllen Sie bitte den  Bewerbungsbogen aus.


Tierheim Kisvárda

Sophia

weiblich

3 Jahre alt ca. geb. 03.09.2015

Mischling

 

Sophia ist bei Ausreise geimpft, gechipt und kastriert.

Alle Hunde reisen mit EU Pass und Traces Papieren.

 

Auch die hübsche Sophia sucht wie so viele ihrer Leidensgenossen nach einem liebevollen für Immer-Zuhause! Gerade Sophias Geschichte macht einen besonders traurig. Die Hündin konnte noch nie erfahren, was sich außerhalb der Tierheimmauern verbirgt. Sophia lebt seit ihrem Welpen Alter im Tierheim in Kisvárda. Nie hatte sie die Möglichkeit zu erfahren, wie es ist umsorgt zu werden und ein liebevolles Zuhause sein eigen zu nennen. Sophia ist eine freundliche und liebe Hündin die natürlich noch in die richtigen Bahnen gelenkt werden muss. Da sie bisher kaum etwas kennenlernen durfte, muss sie verständlicherweise noch einige Dinge vom Hundeeinmaleins und die grundlegenden Basics liebevoll beigebracht bekommen. Logischerweise muss Sophia auch an die normalen Alltagsdinge geduldig herangeführt werden.

Sophia ist noch eine sehr junge Hündin von ca. 3 Jahren. Demnach wird Sophia schnell begreifen was man von ihr verlangt und sie wird sich freuen endlich mal beschäftigt zu werden. Sophia wird einiges nachzuholen haben, daher wünschen wir uns für sie aktive oder auch sportliche Menschen die gerne und viel in der Natur unterwegs sind und sie somit körperlich wie auch geistig auslasten. Auch ein Besuch in einer Hundeschule wäre sicherlich von Vorteil und würde ihr und ihren neuen Besitzern die nötige Sicherheit geben um richtig im neuen Leben anzukommen und natürlich auch einiges an Abwechslung und Freude mit sich bringen. Sophia will endlich dem tristen und langweiligen Tierheimleben entkommen und mit ihren neuen Menschen durchstarten. Sophia will all das nachholen was ihr bisher verwehrt blieb. Endlich in einem warmen und kuscheligen Bettchen schlafen, gutes Futter, lange und ausgedehnte Ausflüge in der Natur, artgerechte Beschäftigung, ausgiebige Streicheleinheiten - all jenes wünscht sich Sophia von ganzen Herzen – eben ein ganz normales Hundeleben! Wer will und kann ihr das ermöglichen?


 

Tierheim Kisvárda

Sodo

männlich

5 Jahre alt ca. geb. 01.07.2013

 

Mischling Sodo ist bei Ausreise geimpft, gechipt und kastriert.

Alle Hunde reisen mit EU Pass und Traces Papieren.

 

Auch Sodo sitzt in einem der vielen Zwinger im Tierheim in Kisvárda und hofft mit unserer Hilfe ein neues Zuhause zu finden. Warum Sodo in diese Situation kam wissen wir leider nicht. Sodo freut sich über jede Art von Aufmerksamkeit und Abwechslung die er im Tierheim erhält. Sodo hat ein liebes und freundliches Wesen und ist dankbar für jeden Besuch. Sodo muss sowieso was ganz Besonderes sein!

Er wurde uns, von einer lieben Tierschützerin, die ihn kennt, als ein ganz zauberhafter und besonder Hund beschrieben. Leider wird Sodo durch sein Äußeres nicht die Flut an Anfragen erhalten, wie manch anderer Hund. Daher drücken wir ganz besonders feste die Daumen, dass Sodo genau diese einen Menschen findet der sich in ihn verlieben und in ihm dieses Besondere sehen, was auch wir sehen.

Sodo ist mit seinen Artgenossen verträglich, allerdings kommt er mit Hündinnen am besten aus. Von dominanten Rüden oder allgemeinen bestimmenden Hunden lässt er sich nicht so gerne was erzählen und setzt sich dann auch schon mal gerne durch. Sodo hatte bisher nicht die Chance allzu viel kennenzulernen und muss noch das ein oder andere beigebracht bekommen. Daher sollten seine Menschen Spaß und Freude daran haben mit ihm zu trainieren und ihm alles liebevoll beizubringen. Sicherlich wäre für ihn ein Besuch in einer Hundeschule hilfreich.

Sodo wünscht sich sehnlichst das triste Tierheimleben hinter sich zu lassen und um baldmöglich ganz neu anfangen zu können. Für unseren Schützling wünschen wir uns, dass sich Menschen finden lassen die bereit sind ihm ein Zuhause zu schenken das er sich so sehr wünscht. Wird man Sodo die nötige Geduld und auch das nötige Verständnis entgegenbringen, wird er sich schnell in der neuen Umgebung einleben und sich zurechtfinden und letztlich seinen Platz in seiner neuen Familie finden. Sodo hat großes Potential sich zu einem treuen und wunderbaren Weggefährten zu entwickeln der einem ganz viel Freude bereitet und mit einem durch Dick und Dünn geht. Wer gibt Sodo die Chance die er braucht?


 

Tierheim Kisvárda

Amanda

weiblich

5 Jahre alt

ca. geb. 01.08.2013

 

Mischling Amanda ist bei Ausreise geimpft, gechipt und kastriert.

Alle Hunde reisen mit EU Pass und Traces Papieren.

 

Unser Schützling Amanda wartet geduldig im Tierheim Kisvárda auf das große Glück und hofft bald die große Reise in ein neues Leben antreten zu dürfen. Wie so oft kennen wir auch im Fall Amanda keine Vorgeschichte und können nicht sagen wie sie den Weg ins Tierheim Kisvárda fand. Leider wartet sie schon viel zu lange und wir hoffen mit unserer Unterstützung ihr schnell ein neues Zuhause ermöglichen zu können. Amanda ist eine sehr liebenswerte Hündin mit einem ruhigen und ausgeglichenen Charakter. Wir schätzen die Hündin auf ca. 5 Jahre.

Amanda verhält sich im Tierheim den anderen Hunden gegenüber sozial und umgänglich. Somit könnte sie problemlos zu einem bereits vorhandenen Zweithund vermittelt werden. Amandas größter Wunsch wäre es in ein eigenes, liebevolles Zuhause umziehen zu können. Die liebenswerte Hündin möchte von ihren Menschen geliebt und umsorgt werden. Sie will endlich erfahren wie es ist in einem eigenen warmen Bettchen zu schlafen, lange und ausgiebige Spaziergänge zu machen und neue spannende Umgebungen zu erkunden. Bisher konnte Amanda in ihrem Leben noch nicht sehr viel kennenlernen. Daher sollten ihre neuen Besitzer Freude und Spaß daran haben ihr noch das ein oder andere vom Hunde-ABC beizubringen.

Amanda ist eine Hündin die schnell versteht. Sie wird alles Neue schnell begreifen und auch umsetzen. Amanda genießt es, wenn man sich mit ihr beschäftigt. Sie wird es toll finden endlich gefordert zu werden und das triste Tierheimleben hinter sich zu lassen.


 

Bei Erika

Tristan

Rüde
Mischling
ca 8 Monate – ca. geb. 03.01.2018
ca 35 cm

Tristan ist bei Ausreise geimpft, gechipt und kastriert.
Alle Hunde reisen mit EU Pass und Traces Papieren.

Das ist der hübsche Mischlingsrüde Tristan. Tristan hat jetzt auch endlich die Chance erhalten ein schönes Zuhause zu finden!
Tristan lebte bisher in einem Zigeunerdorf und seine Zeit dort verlief sicherlich nicht immer sehr schön. 
Inzwischen wurde Tristan allerdings von der Straße geholt und in Sicherheit gebracht. Zwischenzeitlich konnte er auch bereits geimpft und kastriert werden. 
Tristan lebt derzeit zusammen mit einer jungen Hündin Namens Isolda. Die beiden mögen sich sehr uns sind sehr aneinander gewöhnt. Auch Isolda wurde aus der Haltung im Zigeunerdorf befreit. Daher haben die beiden eine gemeinsame Vorgeschichte und kennen sich bereits aus früheren Tagen. 
Eine liebe Tierärztin aus der Gegend kümmert sich derzeit um die beiden jungen Hunde und schaut immer nach dem Rechten und verschafft ihnen so gut es geht Abwechslung und etwas Unterhaltung. 
Trotz alledem soll Tristan so bald wie möglich in ein schönes Zuhause umziehen können. Ein junger Hund braucht seine Bezugsperson und ein sicheres und wohlbehütetes Zuhause.
Tristan wurde uns als ein sehr lieber, freundlicher und auch dankbarer junger Hund beschrieben. Alterstypisch ist er lebhaft und verspielt und will alles entdecken und erkunden. Ein aufgewecktes Kerlchen! Er freut sich sehr wenn man sich mit ihm beschäftigt und ihm Aufmerksamkeit schenkt. Auch mit seinen Artgenossen kommt der kleine Mann bestens aus und versteht sich gut mit ihnen. Tristan muss noch alles beigebracht bekommen, was zu einem Hundeleben geöhrt. In seinem bisherigen Leben durfte er noch nicht allzu viel kennenlernen.
Zu Tristan seinem Glück fehlt im jetzt nur noch eine eigene Familie! Wer kann ihm diese Familie geben?

 


 

Tobi

Schnauzermischling
Ca. 1 Jahr geb. caAugust 2017
Ca. 35 cm
Gechipt, geimpft, kastriert , mit EU Ausweis
Alle Hunde reisen mit Traces Papieren

Der süße Tobi kam zusammen mit einer ca. 10 jährigen Hündin ins Tierheim in Ungarn. Wahrscheinlich ist die Hündin seine Mutter, denn sie kümmerte sich rührend um ihn. Die beiden wurden zusammen mit 3 weiteren Notnäschen aus schlechter Haltung beschlagnahmt, wo sie sich höchstwahrscheinlich unkastriert und deshalb unkontrolliert vermehrten. Nun wurden sie von den Tierschützern alle gechipt, geimpft und kastriert und sind bereit für ein liebevolles Zuhause. 
Tobi ist zu Beginn ein wenig scheu, bei Unbekanntem zeigt er sich noch ängstlich, aber neugierig. Nach kurzer Zeit fasst er Vertrauen und genießt Streicheleinheiten. Auch seinen vierbeinigen Mitbewohnern gegenüber zeigt sich der Süße lieb und verträglich. Sogar die Katzen in der kleinen Auffangstation bereiten ihm keine Probleme. Da Tobi noch jung ist, sind wir sicher, dass er sich zu einem lebensfrohen Fellnäschen entwickelt, dass seine Menschen lieben wird und sein Leben genießen möchte. 
Da seine Mama bereits Interessenten hat, wünschen wir uns so schnell wie möglich auch für Tobi ein liebevolles Zuhause, damit er nicht alleine zurück bleiben muss.

Wer, gerne auch mit bereits vorhandenem souveränem Hund, verliert sein Herz an die kleine schwarze Schönheit ?


 

Bikfic

Rüde

ca 5 Monate (Stand Augst 2018)

ca 50 bis 55 cm


Bikfic ist bei Ausreise geimpft, gechipt.
Alle Hunde reisen mit EU Pass und Traces Papieren.

Unser lieber Mischlingsrüde Bikfic sitzt im Tierheim in Kisvarda und hofft wie so viele seiner Leidensgenossen schnell ein schönes und passendes Zuhause bei lieben Menschen zu finden.
Leider können wir auch im Fall Bikfic nichts über seine Vorgeschichte berichten und uns liegen keinerlei Informationen von seinem bisher erlebten vor. Bikfic steht noch in den Startlöchern seines Lebens und wir schätzen ihn gerade mal auf ca. 5 Monate. 
Bikfic zeigt sich in der Station als ein sehr ruhiger und leiser Junghund, der die Nähe zu uns Menschen sucht und auch dringend braucht. Er hat ein liebes, freundliches und menschenbezogenes Wesen. 
In der Station vermeidet er meistens den Kontakt zu anderen Hunden und versucht jeglichen Konflikt aus dem Weg zu gehen. Sicherlich ist Bikfic durch die momentane Situation eingeschüchtert und verängstigt. Darum ist es umso wichtiger, dass er schnell ein liebevolles Zuhause bekommt indem er sich sicher und geborgen fühlt. Bestimmt wäre es für Bikfic von Vorteil, wenn ein souveräner Zweithund im neuen Zuhause leben würde. Es wäre für ihn sicherlich eine Hilfe um sich in der neuen Umgebung einzuleben und auch zurechtzufinden. 
Bikfic muss wie jeder junge Hund die Basics und das Hundeeinmaleins erlernen und beigebracht bekommen. 
Zum jetzigen Zeitpunkt hat Bikfic eine Schulterhöhe von ca. 45-50 cm. Aufgrund seines jungen Alters werden bestimmt noch ein paar Zentimeter und Kilo hinzukommen.
Bikfic wird bei seiner Ausreise nicht kastriert sein, da er für diesen Eingriff noch zu jung ist. 
Daher müsste dies zu einem späteren Zeitpunkt, wenn er alt genug ist von seinen neuen Besitzern selbst in Angriff genommen werden.
Für unseren liebesbedürftigen Schützling wünschen wir ihr uns Menschen die ihm vollen Familienanschluss gewähren und im viel Zeit, Liebe und Zuwendung entgegenbringen. 
Bikfic wird es ihnen mit seiner Treue ewig danken!

 


 

Bei Erika

Isolda / Isolde

Hündin
Mischling
ca 8 Monate (Stand August 2018)
ca 35 cm
gechipt, geimpft,  kastriert

Mein Name ist Isolda, ich bin ca 8 Monate alt und ca 35 cm groß. Wie groß ich mal werde, kann ich leider nicht genau sagen. Mein bisheriges Leben war nicht schön, ich wurde hochschwanger auf der Strasse von lieben Tierschützern gefunden, bis dahin habe ich alleine und eingesperrt in einem Hühnerstall gelebt. Bei Zigeunern habe ich gelebt, mit meinem Freund Tristan der noch auf der Strasse lebt, aber bald auch von den Tierschützern geholt wird. Die Zigeuner waren nicht gut zu uns und wir hatten ganz schreckliche Angst vor ihnen. Dennoch suche ich die Nähe zum Menschen und sehne mich so sehr nach Liebe, Geborgenheit und streichelnde Hände. Mit meinen Artgenossen verstehe ich mich sehr gut und würde mich über einen vorhandenen Ersthund in meiner neuen Familie freuen. Ich kann es kaum erwarten mein eigenes Körbchen zu haben und Menschen die mir die Welt zeigen und erklären. Selbstverständlich muss ich noch viel lernen, das komplette Hunde 1x1, aber ich bin sehr lernwillig und freue mich darauf. Genauso wie auf all die Spielstunden, sowie ausgiebiges Kuscheln. Wenn Du Dich in mich verliebst dann werde ich eine treue, dankbare Freundin für Dich sein.

Am 01.09 bin ich schon ausreisefertig, ich sitze also schon ganz aufgeregt auf meinem gepackten Koffer.


 

 

Lena

(Kisvarda)

Hündin

ca, 1,5 Jahre (Stand August 2018)

 

Lena ist bei Ausreise geimpft, gechipt und kastriert.

Alle Hunde reisen mit EU Pass und Traces Papieren

 

Auch unsere hübsche Hündin Lena sitzt in einem einsamen Zwinger in Kisvárda und träumt von einem schönen Zuhause mit lieben Menschen. Lena ist eine Mischlingshündin und wir schätzen sie auf ca. 1,5 Jahre. Wie es Lena nach Kisvárda verschlug können wir leider nicht sagen. Ob sie vielleicht einmal ein Zuhause hatte oder sich bereits auch schon auf der Straße durchschlagen musste? Wir wissen es leider nicht! Lena zeigt in der Station ein liebes und freundliches Wesen. Das Tierheimleben mit der dortigen Unruhe und ständigen Lautstärke stressen und überfordern Lena auch oftmals. Doch in einigen Momenten kann sie das Tierheim um sich herum ausblenden und dann kommt auch mal des Öfteren ihre verspielte und ausgelassene Seite zum Vorschein. Daher wäre es schön wenn sie schnell von ihren neuen Menschen gefunden wird um endlich in ein liebevolles und passendes Zuhause umziehen zu können. Lena will endlich die Sorgen, Nöte und Ängste hinter sich lassen und viel öfter ihre verspielte und ausgelassene Seite zeigen. Mit ihren Artgenossen kommt sie gut klar und zeigt sich umgänglich und verträglich. Für unseren Schützling suchen wir Menschen die Lena körperlich und auch geistig auslasten können und die ihr mit Freude, Geduld und auch Spaß die noch einen oder anderen Basics vom Hunde-ABC beibringen. Lena wird sich zu einer wunderbaren und treuen Begleiterin entwickeln, schenkt man ihr nur die nötige Zeit um in Ruhe anzukommen.

 

    Pate für diesen Hund ist  Frau  Beate Siegmund  .


Sind schon in Deutschland  auf einer Pflegestelle haben aber feste Bewerber             


 

###  Vermittelte Hunde  ###

.

 

### Vermittelte Hunde über einen anderen Verein  ###

.

 

Vermittelt über einen Partnerverein der Pfotenhilfe Sauerland

Bozont

männlich 
ca. 1-2 Jahre alt

ca. 60 cm
Briard Mix

Bozont ist bei Ausreise geimpft, gechipt und kastriert.
Alle Hunde reisen mit EU Pass und Traces Papieren.

Unser Schützling Bozont wünscht sich sehnlichst ein schönes und liebevolles Zuhause wo er endlich sein Leben in vollen Zügen genießen darf.
Bozont seine Vergangenheit kann man mit wenigen Worten beschreiben. Sein Leben bestand aus Einsamkeit, Isolation und Ablehnung und es war von Tag zu Tag Monoton und Trostlos. 
Unser Schützling wurde bei seinen Besitzern im Garten an einer kurzen Kette gehalten. Hinzu kommen die Wetterumstände denen diese Hunde immerzu ausgesetzt sind. 
Obwohl Bozont bisher keine Liebe und Zuwendung von uns Menschen erfahren dufte und er doch eigentlich schon so schlechte Erfahrungen mit uns Menschen gemacht hat, hat er nicht das Vertrauen in uns Zweibeinern verloren. Er zeigt sich in der Station als ein verschmuster und sehr lieber Rüde. Bozont hat großen Nachholbedarf und Sehnsucht nach Liebe und Aufmerksamkeit. Er ist noch sehr jung und wir schätzen ihn gerade mal auf 1-2 Jahre. Mit Bozont bekommt man einen großen Schmusebär mit einer Schulterhöhe von ca. 60 cm. 
Da in Bozont mit Sicherheit ein Briard schlummert wird er auch zum Teil die Wesenszüge dieser Rasse aufweisen. Gegenüber seinen Artgenossen zeigt er auch keinerlei Probleme und versteht sich mit ihnen sehr gut.
Für unseren Bozont wünschen wir uns, dass er nicht lange in Kisvárda warten muss und hoffentlich bald in ein behutsames Zuhause umziehen darf. Bozont würde sich sehr über sportbegeisterte und unternehmungslustige Menschen freuen die zusammen mit ihm viel unternehmen und ihm alles liebevoll zeigen und beibringen. Ein Haus oder Wohnung mit Garten wäre natürlich optimal. Ebenso ist natürlich auch eine liebevolle Konsequenz und Erziehung wichtig. Bozon wird sich mit den richtigen Menschen und dem richtigen Fingerspitzengefühl zu einem ausgeglichenen Hund entwickeln und es ihnen mit seiner Treue ewig danken.

 

Ist oder wird über einen Partnerverein der Pfotenhilfe Sauerland vermittelt

Nico

Rüde
Mischling
ca. 5 Jahre
ca. 30 cm
 
Nico ist bei Ausreise geimpft, gechipt und kastriert.
Alle Hunde reisen ordnungsgemäß mit EU Ausweis und Traces Papieren.
 
Der kleine Nico wuchs wie Tigris in einem Haushalt bei einem Vermehrer auf und wurde den Tierschützern übergeben, um eine weitere Vermehrung auf Kosten des Tieres zu verhindern.
In seinem vorherigen Zuhause wohnte er gemeinsam mit einer Menge anderen Hunden unter freiem Himmel, zum Schutz nur ein kleiner Unterschlupf und ist daher noch sehr scheu und ängstlich gegenüber Menschen.
Allerdings ist er ein sehr freundliches kleines Kerlchen und würde sich bestimmt freuen noch viel Neues zu lernen und in seinem
zukünftigen Leben viel zu erleben.
Nico wird natürlich vorerst von den Tierschützern in Ungarn tierärztlich vorgestellt und versorgt werden.
 
Für Nico suchen wir geduldige und erfahrene Menschen, die ihn vorsichtig an sein neues Leben gewöhnen und ihm die nötige Zeit geben, die er braucht um sich sicher fühlen zu können.
 
Wer möchte diesem kleinen Kerlchen ein neues Zuhause geben?

 Kommt Mitte Oktober nach Deutschland und wird dann über die Dobermann Nothilfe vermittelt 

Bei Marlou 

Beno

Rüde

Franz. Bulldogge

geb. 03.2013

Beno ist bei Ausreise geimpft, gechipt und kastriert.

Alle Hunde reisen ordnungsgemäß mit EU Ausweis und Traces Papieren.

 

Das ist unser süßer kleiner Bulldoggen Rüde mit Namen Beno. Beno wartet auf einer Pflegestelle in Ungarn und ist jetzt auf der Suche nach einem liebevollen und behütteten Zuhause für immer.

Leider liegen uns bei Beno keine Informationen über sein bisher geführtes Leben vor. Die Pflegestelle von Beno beschreibt ihn als einen sehr lieben und freundlichen Rüden. Streicheleinheiten lässt er sich nicht entgehen und genießt es sichtlich. Beno ist ein kleine Schmusebacke der uns Zweibeiner sehr zugetan ist. In seiner Pflegestelle lebt Beno zusammen mit der Bulldoggen Dame Doze. Die beiden verstehen sich wunderbar und bilden ein hervorragendes Team. Mit anderen Artgenossen kommt er vom Prinzip her gut klar, doch oftmals klappt es nicht so gut mit anderen Rüden. Für Beno wünschen wir uns eine Familie die ein Fan dieser Rassen sind und sie lieben und zu schätzen wissen und sich mit den Rassetypischen Eigenschaften vielleicht bereits schon auskennen. Französische Bulldogen besitzen ein fröhliches Wesen und lassen sich nicht so schnell aus der Ruhe bringen, aber auch ihre Dickköpfigkeit ist bekannt. Daher ist eine liebevolle und konsequente Erziehung wichtig.

Beno wünscht sich so sehr liebe Menschen an seiner Seite die ihn nicht mehr im Stich lassen und mit ihm zusammen ins neue Leben durchstarten. Es lebt bereits eine Hundedame in ihrer Familie und vielleicht auch sogar eine Bulldoggen Dame? Optimal!! Das wäre für uns die allerschönste Vorstellung und Beno würde es sehr freuen.

 

 

Bei Marlou 

Doze

Hündin

Franz. Bulldogge

geb. 08.2013

 

Doze ist bei Ausreise geimpft, gechipt und kastriert.

Alle Hunde reisen ordnungsgemäß mit EU Ausweis und Traces Papieren.
 
Doze lebt in Ungarn bei Marno. Da dies nur ein zeitlich begrenzter Pflegeplatz ist, sucht Doze nun nach einem liebevollen Zuhause wo sie für immer willkommen ist. Leider können wir auch im Fall Doze nichts über ihre Vorgeschichte berichten. Doch die negativen Erfahrungen sollten sich bei ihr in Grenzen gehalten haben, denn die kleine Bulldoggen Dame ist sehr lieb und hat ein freundliches Wesen. Uns Menschen ist sie sehr zugetan und gibt sich menschenbezogen. Auf der Pflegestelle lebt sie zusammen mit ihrem Kumpel Beno. Die beiden kommen prima miteinander aus und harmonieren sehr gut im Team. Auch sonst ist Doze eine verträgliche Hündin die sich mit allen immer sehr gut versteht und mit allen gut auskommt. Für unsere Doze wünschen wir uns Menschen die ein Freund dieser Rassen sind und sie lieben und zu schätzen wissen und sich mit den Rassetypischen Eigenschaften vielleicht bereits schon auskennen. Französische Bulldogen besitzen ein fröhliches Wesen und lassen sich nicht so schnell aus der Ruhe bringen, aber auch ihre Dickköpfigkeit ist bekannt. Daher ist eine liebevolle und konsequente Erziehung wichtig. Doze würde sich so sehr freuen, wenn sie schon bald ihr Köfferchen packen könnte, um dann endlich zu ihren neu gefundenen Menschen zu finden. Unsere Bulldoggen Dame wünscht sich in ihrem neuen Zuhause einen Freund oder eine Freundin. Doze wird nicht alleine ohne bereits vorhandenen Zweithund vermittelt, da sie nicht gerne alleine ist und bisher das Leben mit ihrem Kumpel so sehr zu schätzen weiß. Die kleine Hundedame wartet nun geduldig auf ihre Ausreise und hofft schnell von ihren Menschen gefunden zu werden. Wer hat noch einen Platz für ein zweites Körbchen?

 

Azi

weiblich 
ca. 1-2 Jahre alt (Stand August 2018)

32 cm hoch und 45 cm lang
Mischling
Azi ist bei Ausreise geimpft, gechipt., kastriert
Alle Hunde reisen mit EU Pass und Traces Papieren.

Die süße, junge Hündin mit Namen Azi ist auf der Suche nach einem liebevollen Zuhause für immer. Unsere Azi ist bereits stolze Mama von 8 Welpen. Die Familie wurde auf einer Mülldeponie gefunden. Zum Glück konnten alle gerettet und in Sicherheit gebracht werden. Warum die Hundefamilie auf einer Mülldeponie wohnte können wir nur erahnen. 
Azi war sehr dünn als man sie mit ihren Babys fand. Zudem hatte sie keine Milch mit denen sie ihre Babys hätte versorgen müssen. Die Familie hatte sehr großes Glück das sie gefunden wurde! Wir wollen uns nicht ausmalen was sonst wäre geschehen. 
Jetzt besteht die Chance für Azi endlich eine wohlbehütete Familie zu finden. Menschen die sich um sie kümmern, sie lieben und sich um sie sorgen.
Die Welpen wurden bereits von einem Tierheim übernommen und sind inzwischen nicht mehr bei ihrer Mama.
Durch die gute Verpflegung und Betreuung hat sich Azi inzwischen von den Strapazen erholen können. Durch ein spezielles Futter, was sie zweimal am Tag erhält ist sie auch wieder gut zu Kräften gekommen und hat sich inzwischen sehr gut entwickelt.
Azi ist noch eine sehr junge Hündin, mit einer Schulterhöhe von ca. 32 cm und wir schätzen sie gerade mal auf 1-2 Jahre. Somit hat sie noch alles vor sich und befindet sich erst ganz am Anfang ihres Lebens. 

Azi ist eine super liebe und freundliche Hündin, die sehr gut zuhört und auch äußerst klug scheint. Azi begreift sie sehr schnell wenn man ihr was beibringt. Mit ihren Artgenossen hat sie auch überhaupt keine Probleme und zeigt sich sehr verträglich. Dies gilt auch für Katzen, auch mit ihnen gibt es keinerlei Probleme bei ihr.
Sicherlich hat Azi noch nicht viel in ihrem bisherigen Leben kennenlernen dürfen, daher muss sie noch die Basics von Hundeeinmaleins liebevoll beigebracht bekommen.
Für unsere Azi wünschen wir uns Menschen die ihr die nötige Liebe, Wärme und Zuwendung entgegenbringen die sie sicherlich für den Anfang in ihrem neuen Leben braucht. 
Sie soll endlich fühlen wie schön es ist geliebt zu werden. Auch über eine warmes Körbchen, Leckereien, Streicheleinheiten und schöne Spaziergänge hat Azi nichts einzuwenden.
Azi wird sich mit den richtigen Menschen an ihrer Seite schnell zu einer wunderbaren und treuen Weggefährtin entwickeln, das Potential hat sie auf jeden Fall dazu.