Tierschutzverein Pfotenhilfe Sauerland

.

Finanzielle Hilfe für Kastrationen von Hunden in der Tötung Kecel

Vor Ort versuchen wir zu helfen, indem wir finanziell die Kastration von Hunden unterstützen, die nicht ins Ausland vermittelt werden. Nur so ist es möglich die unkontrollierte Vermehrung auch im Lande auf lange Sicht einzudämmen. Mit einer Patenschaft von 10 € im Monat können Sie Ihren Beitrag dazu leisten. Die Paten werden hier – sofern nicht anderes gewünscht – namentlich aufgeführt. Vielen Dank für ihre Hilfe.

 

  Kastrationshilfe  (Mit einer Patenschaft von 10 € im Monat können Sie Ihren Beitrag dazu leisten.: ) 

 

Michael Siemes im September 2017 

Kim Wetzel - jeden Monat

Frau I. - 180 € (2 x 90 €)

Frau I. 90 €  (Ende Dezember 2017)

 

 


Liebe Tierfreunde,

Wir starten eine Aktion. Ein Aktion von der Mensch und Tier vor Ort in Ungarn profitieren werden. Eine Aktion die langfristig Verbesserung bringen kann und soll.🙏

Wir möchten es, mit eurer Hilfe, ermöglichen das die einkommensschwache Bevölkerung in Kecel und Umgebung die Möglichkeit hat ihre Hunde kastrieren zu lassen. 
Wir hinterlegen also einen Kastrationsfond beim Tierarzt und die Leute, die es sich nicht leisten können, dürfen sich für die Aktion anmelden

Mit Kastrationen in der näheren Umgebung könnten wir einen ersten Schritt tun den Welpenboom zu stoppen!!!!

Dies können wir aber nur mit euch realisieren. 
Wir werden euch über die Aktion auf dem laufenden halten. Fotos der kastrierten Hunde werden gemacht damit ihr an diesem wichtigen Schritt für die Hunde und Menschen vor Ort teilhaben könnt.

Also....seid ihr dabei?

➡️Kastration Rüde: 50,00€
➡️Kastration Hündin: 60,00€

 

Auch Teilbeträge können helfen.

 

Spendenkonto
Institut:Sparkasse Hochsauerland
Inhaber:Pfotenhilfe Sauerland
IBAN:DE59 4165 1770 0000 0797 23
BIC:WELADED1HSL
Betreff: Kastrationsaktion Kecel

Paypal
pfotenhilfe-sauerland@gmx.de
Betreff: Kastrationsaktion Kecel

➡️Wir bedanken und bei:

 

 

Der erste Hund ist im Jamuar 2018 kastriert worden