Tierschutzverein Pfotenhilfe Sauerland

Regenbogenbrücke   2017 und 2018

Liebe Tierfreunde,

 

Hier führen wir Ihnen die Hunde auf, die durch erfrieren, Krankheit, Altersschwäche oder bei Rangeleien untereinander gestorben sind. Auch einige Welpen schaffen es nicht immer zu überleben bis zum Transporttermin.

 

Wir wünschen euch eine gute Reise ans andere Ende der Regenbogenbrücke und hoffen, das ihr als Sterne über alle wacht, die noch auf ihren Glückstag in ein neues Leben warten.


 

OPI

Sein Alter machte ihn zu schaffen und seine Gebrechen waren zu viele. Danke an seine Pflegestelle, die es unserem Opi möglich machte einen ruhigen Lebensabend zu verbringen und noch geliebt zu werden. 

 

 

 

Aus dem Tierheim Kecel war er glücklich in Kecskemet angekommen

 

Higins

männlich, Mix, geboren 12.9.2016, 53cm, 15kg

 

Glücklich war er in seiner Pflegestelle in Deutschland angekommen, hatte sich gut eingelebt und fühlte sich sehr wohl in seinem Hunderudel. 

 

Nur dann fraß er Gift. Trotz intensiver Behandlung in der Tierklinik konnte ihm nicht mehr geholfen werden. Wir alle hätten ihm ein schönes langes Leben gewünscht, es sollte nicht sein.

R.I.P. Higins

 

Musste eingeschläfert werden in der Tötung

Marschall

 

Verstorben in der Tötung

Luigi

 

 

 

 

Briggi hat alles versucht die drei Geschwister zu retten, vergebens ....

 

Josy

weiblich,

Spaniel,

geboren 1.1.2007

Sie wurde tot in ihrem Zwinger gefunden. 

 
 
 
Es sollte seine Reise ins Glück werden, auch Zorro sollte gestern nach Deutschland kommen. Auf der Fahrt nach Ungarn bekam dann die Pfotenhilfe die Nachricht, das Zorro schwer erkrankt war. Briggi hat es dann auch geschafft ihn aus der Tötung zu holen und zu einem Tierarzt zu bringen.
 
Er bekam Infusion, wurde geröntgt bis dann eine Blutuntersucheung zeigte, dass seine Nieree versagen..
Er musst nicht einsam in der kalten nassen Tötung sterben, das ist der einzige Trost den wir haben.


Regenbogenbrücke 2017


 

 

 Gaucho

 

Er hatte ein Blutgerinsel im Kopf und musste eingeschläfert werden

Azur

Rüde

Mischling

2 Jahre alt geb. ca. 10.9.2015

50 cm.

 

Nach 14 Tagen durfte der Besitzer den Hund wieder aus der Tötung Kecel holen. Das machte er, um den Hund dann am Baum zu erhängen .... 

Boomer

Rüde
Mischling 
ca. 3 Jahre alt, ca geb. am 1.10.2014
ca. 45 cm

 

Er war krank und keiner kümmerte sich um ihn. Das ist die Tötung ...

 

Fülöp 

verstorben im August 2017

 

 

Oma

 

Sie wurde 2006 geboren und verstarb 2017

 

Dio war kurz vor seine Reise  nach Deutschland, wie er zu Tode kam ist nicht bekannt

 

ca. 2 Jahr alt geb. ca. 1.5.2015

ca.30 cm Schulterhöhe

 

Blanko aus der Tötung Kecel

Rüde

Mischling

ca. 2 Jahre geb. ca 1.6.2015

 

Er war mit 6 anderen Rüden in einem Zwinger und wurde dort von den anderen Hunden totgebissen. 

 

 

Kylie - Hündin

 

Dackel Mischling aus Bonyhad, sie verstarb in der Tierklinik 

geb. ca Ende März 2017

Sie verstarb in der Tötung

 

Bodza

Hündin 

5 Monate alt - geb. ca. Dezember 2016

ca. 35 cm Schulterhöhe

Sie hat die Tötung in Kecel nicht überlebt

 

Vanillia

Hündin 

5 Monate alt - geb. ca. Dezember 2016

ca. 35 cm Schulterhöhe

 

 

Er hatte Knochenkrebs und ist nun von seinen Leiden erlöst

 

Cinti-3

Geb.: 01.09.2010
Höhe: 55 cm
Gewicht: 24 kg
Rasse: Schäferhund - Mix

 

Tierheim Kecskemet

Er musste krankheitsbedingt eingeschläfert werden

 

Wilbur (Bubu), ca. geb. Mai 2016

Schulterhöhe ca. 60cm

Mischling, Rüde

 

Ursprünglich aus Ungarn, Tötung Kecel