Tierschutzverein Pfotenhilfe Sauerland

Tierheim Kecskemét  in Ungarn 

 Für das Tierheim Kecskemet bieten wir auch an auf ihre Kosten einen  Blut-Tests zu machen. Die Kosten des Test oder von mehreren Tests, müssen vorab gezahlt werden. 

Bei Interesse an einem der Hunde oder einer Katze füllen Sie bitte das Bewerbungsbogen aus.

 
 

 

 

  Rira  

Geschlecht:

 weiblich 

Rasse:

Mischling  

Alter:

geb.ca.  14.11.2014

Maße:

ca.  53cm, 18,5kg

Status:

geimpft, gechipt, kastriert 

Aufenthalt:

Kecskemet TH Ungarn   

Ausreise:

EU-Impfausweis/Chip   

Infos zum Hund:   www.pfotenhilfe-sauerland.de/270.html#cnt60058    

Die wunderschöne Rira wurde am 30.10.2019 an einer Hauptstrasse herrenlos umherirrend gefunden und dem Menhely gemeldet. Das Einfangen war nicht ganz einfach, da Rira total in Panik war, doch zum Glück konnte sie unversehrt ins Tierheim gebracht werden und kam nicht unter die Räder….. Bei der Chipkontrolle wurde man nicht fündig und niemand hat sie als vermisst gemeldet. Nun wartet Rira hoffnungsvoll „hinter Gittern” auf eine neue Chance und auf liebe Menschen, denen sie ihr Herz schenken darf. 

Wie schon oben erwähnt, war Rira sehr eingeschüchtert und ängstlich, was aber auch verständlich ist. Mittlerweile ist sie etwas aufgetaut und versteht langsam, dass die Menschen im Tierheim ihm nichts Böses wollen. Sie fängt an, Streicheleinheiten und menschliche Zuneigung zu geniessen. Mit der Leine freundet sie sich auch immer mehr an, denn am Anfang hatte sie ziemlich Angst vor ihr. Rira muss noch etwas die Schulbank drücken, aber sie möchte gefallen und wird bestimmt schnell verstehen, was man von ihr möchte. Ihr Leben war bisher bestimmt von vielen Entbehrungen geprägt und Rira soll nun endlich erfahren, wie es ist, geliebt und umsorgt zu werden. Mit ihren Artgenossen hat sie keine Probleme und wird aktuell (21.11.2019) in ein gemischtes Rudel integriert. 

Für unsere liebenswerte und sensible Rira suchen wir einfühlsame und liebevolle Menschen, die auch einem anfangs etwas schüchternen Vierbeiner eine Chance geben. Sie sollten gewillt sein, Rira verständnisvoll und geduldig an die alltäglichen Dinge des Lebens heranführen und ihr Sicherheit vermitteln, damit sie sich zu einer fröhlichen, glücklichen und selbstbewussten Vierbeinerin entwickeln kann, die mit ihren Menschen eine tolle Partnerschaft eingeht und mit ihnen durch dick und dünn geht. 

Wer hat ein Herz für die wundervolle Rira? 

Rira kann ab ca. Ende Dezember 2019/Anfangs Januar 2010 reisen, wenn sie ein Zuhause gefunden hat.

 

 

  Bodri 

Geschlecht:

  männlich 

Rasse:

Mischling  

Alter:

geb.ca.  25.2.2013

Maße:

ca.  45cm, 19kg

Status:

geimpft, gechipt, kastriert 

Aufenthalt:

Kecskemet TH Ungarn   

Ausreise:

EU-Impfausweis/Chip   

Infos zum Hund:   www.pfotenhilfe-sauerland.de/270.html#cnt60124    

Bodri unsere süsser, einäugiger Pirat, hatte bis dato auch kein schönes Leben. Seit dem 10.10.2019 ist er im Menhely, weil sein Besitzer verstorben ist. In seinem alten Zuhause lebte er in einem Hinterhof als Ketten- und Wachhund. Nicht gerade ein artgerechtes Leben. Bodri wartet im Tierheim darauf, dass sich die Kenneltüre bald für ihn öffnet und er eine 2. Chance bekommt, bei lieben Menschen die ihn achten und schätzen und ihm zeigen, wie schön das Leben sein kann. 

Bodri ist ein lieber und netter Hundemann, der anfangs etwas zurückhaltend war, nun aber immer mehr Zutrauen fasst und täglich aufgestellter und fröhlicher wird. Bodri hat ja leider als Kettenhund gelebt und dadurch nicht viel kennenlernen dürfen. Seine neuen Menschen sollten daher bereit sein, ihn geduldig und einfühlsam an die alltäglichen Dinge des Lebens heranzuführen, wobei er eigentlich neugierig auf das Leben da draussen ist und verständlicherweise viel Nachholbedarf hat. Überhaupt ist Bodri noch sehr munter und freut sich, wenn er geistig wie körperlich ausgelastet wird. Mit seinen Artgenossen hat Bodri keine Probleme und wird aktuell (21.11.2019) in ein gemischtes Rudel integriert. 

Für unseren bezaubernden Bodri suchen wir ganz dringend liebe Menschen, welche Bodri endlich die Sonnenseiten des Lebens zeigen und bei denen er erfahren darf, was es heisst, geliebt, beschütz und umsorgt zu werden, eine eigene Familie zu haben, die ihn fest in ihre Herzen schliesst – wohl das erste Mal in seinem Leben…… Viele Streicheleinheiten, ein warmes Zuhause, ein weiches Bettchen, feines Futter, regelmässige Fellpflege, gemütliche Spaziergänge und mit seinen Menschen gemeinsam schöne und unvergessliche Stunden zusammen verbringen, das alles soll Bodri endlich erfahren.

 Wer hat ein Herz für Bodri und gibt ihm eine Chance? 

Bodri kann ab ca. Mitte/Ende Dezember 2019 reisen, wenn er ein Zuhause  gefunden hat.

 

 

 

 Gustav    

Geschlecht:

  männlich 

Rasse:

Mischling  

Alter:

geb.ca.   15.11.2015

Maße:

ca.  50cm 18kg

Status:

geimpft, gechipt, kastriert 

Aufenthalt:

Kecskemet TH Ungarn   

Ausreise:

EU-Impfausweis/Chip   

Infos zum Hund:   www.pfotenhilfe-sauerland.de/270.html#cnt60110    

 Der wunderschöne Gustav wurde am 31.10.2019 ausgesetzt und entkräftet gefunden und zum Glück dem Tierheim gemeldet. Gustav hat schon die Schattenseiten des Lebens kennenlernen müssen. Seine Vergangenheit können wir leider nicht mehr ändern, aber seine Zukunft liegt uns sehr am Herzen. Gustav wartet nun darauf, dass sich sein Leben zum Guten wendet und er bald von lieben Menschen entdeckt wird, die ihm zeigen, wie schon das Leben sein kann. 

Gustav ist ein lieber und netter Vierbeiner, der noch recht schüchtern und unsicher ist, aber nun immer mehr Zutrauen fasst. Langsam nimmt er dankbar jede Aufmerksamkeit und Zuwendung an und fängt an, Streicheleinheiten zu geniessen, das kannte er wohl bisher nicht...Sein grösster Wunsch ist es, einmal geliebt zu werden, viel Fürsorge, Sicherheit und Geborgenheit zu bekommen, einen weichen Schlafplatz zu haben, Menschen die ihn uneingeschränkt lieben und denen er sein Herz schenken darf. Auch Gustav muss noch etwas die Schulbank drücken und seine Menschen sollten Freude daran haben, ihm liebevoll und geduldig alles notwendige beizubringen und zu gegebener Zeit braucht er sicherlich geistige wie körperliche Auslastung. Mit seinen Artgenossen hat er keine Probleme und wird aktuell (21.11.2019) in ein gemischtes Rudel integriert. 

Wir suchen für unseren sensiblen Gustav einfühlsame und geduldige Hundefreunde, welche auch einem am Anfang etwas schüchternen Hundemann eine Chance geben und ihn sein Tempo selber bestimmten lassen. Gustav sollte nicht in einem Zwinger leben müssen, sondern ein weiches Körbchen sein eigen nennen, viel kuscheln und knuddeln, schöne Spaziergänge durch Wald und Flur unternehmen und einfach sein Leben geniessen können im Wissen, dass er geliebt und umsorgt wird. 

Wer hat ein Herz für Gustav? 

Gustav kann ab ca. Dezember 2019/Anfangs Januar 2020 reisen, wenn er ein Zuhause gefunden hat.

 

 

 Remus    

Geschlecht:

  männlich  

Rasse:

Mischling    

Alter:

geb.ca. 4.11.2016 

Maße:

ca.  46cm, 13kg

Status:

geimpft, gechipt, kastriert 

Aufenthalt:

Kecskemet TH Ungarn   

Ausreise:

EU-Impfausweis/Chip   

Infos zum Hund:   www.pfotenhilfe-sauerland.de/270.html#cnt60096       

Der herzige Remus wurde am 18.10.2019 zusammen mit Hadész herrenlos auf der Strasse gefunden..... Ob sie von Zuhause weggelaufen sind oder ob man die Zwei ausgesetzt hat, wissen wir leider nicht. Remus und Hadész waren weder gechipt, noch hat sie jemand als vermisst gemeldet. Die zwei Hundemänner warten nun inmitten aller anderen Tierheimbewohner darauf, von lieben Menschen entdeckt zu werden, damit sie ein neues, glückliches Leben beginnen dürfen.

Remus ist grad das Gegenteil von Hadész und recht schüchtern. Aber auch er ist ein lieber und freundlicher Hundemann, der schon tolle Fortschritte gemacht hat und der es immer mehr geniesst, wenn man sich mit ihm abgibt und ihm etwas Zeit und  Aufmerksamkeit schenkt. Leider ist dies bei so vielen Hunden im Tierheim immer sehr beschränkt, aber Hundetrainer Tibi arbeitet viel mit Remus. Remus kann schon etwas an der Leine laufen, es ist aber noch ausbaufähig und es ängstigt ihn noch etwas. Auch den Rest vom Hundeeinmaleins wird er unter liebevoller Anleitung schnell verstanden haben, denn er ist ein cleveres Kerlchen, das gefallen möchte. Mit seinen Artgenossen hat er keine Probleme und wird aktuell (21.11.2019) in ein gemischtes Rudel integriert. Ein souveräner Zweithund, an dem sich Remus orientieren kann, wäre ihm bestimmt eine grosse Hilfe, im neuen Leben Fuss zu fassen.
Für unseren wunderbaren Remus suchen wir ein liebevolles, geduldiges und unternehmungslustiges Zuhause, wo er erstmal ankommen darf und wo er sein Tempo selber bestimmen kann. Liebe Zweibeiner, die mit ihm die Welt entdecken. Hundeschule, ein eigenes Bettchen, viel kuscheln und eigene Menschen zu haben, die ihm all die Liebe, Sicherheit und Fürsorge geben, die er noch nie erfahren durfte, lassen aus Remus bestimmt bald einen aufgeweckten und fröhlichen Vierbeiner werden. 

Wem darf Remus ein treuer Freund sein und zeigen was in ihm steckt?
Remus  kann ab ca. Mitte/Ende Dezember 2019 reisen, wenn er ein Zuhause  gefunden hat.

 

   

 Bandi 

Geschlecht: männlich   
Rasse:Mischling   
Alter:geb. ca. 19.8.2019
Status:geimpft, gechipt, Kastration  wenn alt genug   
Aufenthalt: Kecskemet TH in Ungarn   
Ausreise:EU Impfausweis/Traces    
Geschätzte Endmaße: 35-45cm 
Aktuelle Maße:  am 20.11.2019 ist Bandi 25cm und 3,5kg
Infos zum Hund:  www.pfotenhilfe-sauerland.de/270.html#cnt60085    

 Dieses herzige Hundekind hat den Namen Bandi bekommen. Bandi wurde am 5.11.2019 ausgesetzt auf einem Feld in einer Nachbargemeinde gefunden und dem Tierheim gemeldet. Er hatte diverse kahle Stellen am Körper. Natürlich versmisste ihn niemand und gechipt war er sowieso nicht...... So jung und schon unerwünscht und verstossen – kein schöner Start ins Leben. Es kann nur besser werden und dafür möchten wir sorgen und drücken Bandi fest die Daumen, dass er bald sein Ticket ins Glück lösen kann. 

Bandi ist ein kleiner Clown, lustig, neugierig, verspielt, einfach ein Sonnenschein, der leider schon die Schattenseiten des Lebens hat kennenlernen müssen. Noch ganz grün hinter den Ohren muss ihm alles liebevoll und geduldig beigebracht werden, was so ein Hundekind für sein weiteres Leben als geliebter Familienhund wissen muss. Er bringt beste Voraussetzungen mit, ein toller Begleiter zu werden, der mit seinen Menschen durch dick und dünn geht und für alles zu haben ist. Seine neuen Besitzer sollten sich aber der Verantwortung bewusst sein, was es heisst, einen Welpen in die Familie zu holen und welche Verantwortung sie für die nächsten Jahre tragen.
Für den bezaubernden und fröhlichen Bandi suchen wir liebe Hundefreude, welche ihn für immer in ihrer Familie willkommen heissen. Er braucht alters- und artgerechte Beschäftigung, will gefordert und gefördert werden und mit seinen Menschen auf Entdeckungsreise gehen. Dazu viele Schmusestunden, viel Spiel und Spass, Hundeschule, tolle Spaziergänge und Bandi kann die Vergangenheit für immer hinter sich lassen und in eine glückliche Zukunft starten.
Ein allerliebstes Hundekind wartet auf seine Menschen! 

Endgrösse von 35-45cm und Endgewicht von 10-16kg sind nur geschätzt.

Am 20.11.2019 ist Bandi 25cm und 3,5kg
Zur Zeit ist er noch zu jung für eine Kastration, die muss von den neuen Besitzern nachgeholt werden, wenn Bandi alt genug ist.
Bandi kann ab ca. Anfangs/Mitte Januar 2020 reisen, wenn er ein Zuhause  gefunden hat.

 

 

    Gyuszi 

Geschlecht:

  männlich  

Rasse:

Schäferhund Mischling  

Alter:

geb.ca.  10.4.2017   

Maße:

ca.  65cm, 27kg   

Status:

geimpft, gechipt, kastriert   

Aufenthalt:

Kecskemet TH Ungarn   

Ausreise:

EU-Impfausweis/Chip   

Infos zum Hund:   www.pfotenhilfe-sauerland.de/270.html#cnt60067    

 

Dieser wunderschöne Rüde  hat den Namen Gyuszi bekommen. Zu seiner Vorgeschichte ist leider nichts bekannt. Er kam am 8.11.20192019 als Fundhund ins Menhely. Liebe Menschen wurden auf ihn aufmerksam, als er alleine in der Stadt auf einem Parkplatz umherirrte. Er war sehr unterernährt und wohl schon länger auf sich alleine gestellt. Ein Besitzer liess sich leider nicht finden, die Quarantänezeit ist abgelaufen und Gyuszi ist frei für die Vermittlung. Wir drücken ihm fest die Daumen, dass er das Tierheim bald gegen ein neues Zuhause tauschen kann. 

Gyuszi ist ein lieber und freundlicher Hundemann. Anfangs ist er etwas schüchtern, fasst aber Vertrauen, wenn er merkt, dass man es gut mit ihm meint. Dann holt er sich gerne Streicheleinheiten ab und nimmt dankbar jede Zuwendung und Aufmerksamkeit an. Dies war wohl Mangelware in seinem bisherigen Leben. Das Hunde-ABC muss ihm noch liebevoll beigebracht werden und auch über körperliche und geistige Beschäftigung würde sich dieser tolle Vierbeiner sehr freuen. Mit seinen Artgenossen kommt Gyuszi soweit gut aus und wird aktuell (19.11.2019) in ein gemischtes Rudel integriert. 

Für unseren wunderbaren Gyuszi suchen wir liebe Hundefreunde, die mit ihm die Welt entdecken. Hundeschule, ein eigenes Bettchen, viel kuscheln und eigene Menschen zu haben, die ihm all ihre Liebe, Sicherheit und Fürsorge geben, lassen aus Gyuszi bestimmt bald einen aufgeweckten und fröhlichen Vierbeiner werden. Wer Gyuszi eine Chance gibt bekommt einen treuen Begleiter fürs Leben. 

Wem darf Gyuszi sein Herz schenken?

Gyuszi kann ab ca. Anfangs Januar 2020 reisen, wenn er ein Zuhause  gefunden hat.

 Gyuszi ist noch immer zu dünn und muss weiter zunehmen.

Am 19.11.2019 ist er 27kg

 

 

Hina     

Geschlecht:

 weiblich 

Rasse:

Mischling

Alter:

geb.ca. 6.11.2018

Maße:

ca.51cm, 17kg

Status:

geimpft, gechipt, kastriert

Aufenthalt:

Kecskemet TH Ungarn

Ausreise:

EU-Impfausweis/Chip 

Infos zum Hund:   www.pfotenhilfe-sauerland.de/270.html#cnt59928  

 Die bezaubernde Hina ist Leuten am 17.10.2019 in deren Garten zugelaufen. Warum Hina heimatlos wurde, ob sie nicht mehr erwünscht war, oder von Zuhause weglief, wissen wir leider nicht. Auch nicht, wie lange sie schon auf sich alleine gestellt war. Sie war nicht gechipt und es gab niemanden, der die Hübsche vermisste. Wir drücken ihr fest die Daumen, dass sie das Tierheim bald gegen ein liebevolles Zuhause tauschen darf. 

Hina ist eine tolle, liebe und freundliche Hündin. Sie ist noch jung, agil und sehr liebesbedürftig und sie hätte gerne in einer unternehmungslustigen Familie ihr neues Zuhause. Sie möchte gerne geistig wie körperlich ausgelastet werden und ihre neuen Menschen sollen ihr noch liebevoll alles vom Hundeeinmaleins beibringen. Sie liebt es, wenn man sich mit ihr beschäftigt und menschliche Zuwendung und Streicheleinheiten mag sie sehr. Es wird bestimmt viel Spass machen, mit Hina zu arbeiten und ihr einige Tricks beizubringen. Vielleicht haben Hinaund ihre neue Familie auch Spass an Agility oder ähnlichem. Mit ihren Artgenossen kommt Hina gut klar und wird aktuell (19.11.2019) in ein gemischtes Rudel integriert. 

Für unsere allerliebste Hina suchen wir unternehmungslustige und liebevolle Menschen, welche Hina für immer willkommen heissen. Sie möchte geliebt und beschäftigt werden, gemeinsam mit ihren Menschen auf Entdeckungsreise gehen, die Hundeschule besuchen, ausgedehnte Spaziergänge geniessen und mit ganz vielen Streicheleinheiten verwöhnt werden. 

Wem darf Hina eine treue Begleiterin sein? 

Hina kann ab ca. Mitte/Ende Dezember 2019 reisen, wenn sie ein Zuhause gefunden hat.

 

 

Bodo     

Geschlecht:

 männlich  

Rasse:

Mischling

Alter:

geb.ca.12.11.2018

Maße:

ca.38cm, 7kg

Status:

geimpft, gechipt, kastriert

Aufenthalt:

Kecskemet TH Ungarn

Ausreise:

EU-Impfausweis/Chip 

Infos zum Hund:   www.pfotenhilfe-sauerland.de/270.html#cnt59965  

 Der süsse Bodo wurde am 28.10.2019 von Passanten an einer Strasse alleine umherirrend gefunden. Sie nahmen ihn mit und informierten dann das Tierheim. Bodo hatte keinen Chip und wurde auch von niemandem als vermisst gemeldet. Er ist jetzt auf der Suche nach einem tollen „Für immer Zuhause“, wo er geliebt und geachtet wird. Wir drücken ihm fest die Daumen, dass er bald sein Ticket ins Glück lösen darf. 

Bodo ist ein lieber, freundlicher und aufgeschlossener Vierbeiner. Er mag uns Zweibeiner wahnsinnig gerne und geniesst es, wenn die Pfleger ihm ein bisschen Zeit und Streicheleinheiten schenken. Er kennt bereits das an der Leine laufen, was aber noch ausbaufähig ist, aber Übung macht bekanntlich den Meister und da er ein schlaues Kerlchen ist, wird er mit Freude und Eifer dabei sein, wenn ihm seine neuen Menschen das Hundeeinmaleins beibringen. Welche unentdeckten Talente noch in ihm schlummern, dürfen dann seine neuen Zweibeiner herausfinden. Mit seinen Artgenossen hat Bodo keine Probleme und wird aktuell (19.11.2019) in ein gemischtes Rudel integriert. 

Für unseren allerliebsten Bodo suchen wir dringend liebe Menschen, welche ihn von Herzen lieben. Ihm all die Liebe, Fürsorge und Geborgenheit geben, welche er zur Zeit so vermisst. Schöne Spaziergänge, viel kuscheln, einen weichen, warmen und geschützten Schlafplatz, hundegerechte Auslastung und eigene Menschen, welche mit ihm seinen weiteren Lebensweg gehen, das wünscht sich Bodo von Herzen. 

Wem darf Bodo zeigen, was in ihm steckt? 

Bodo kann ab ca. Dezember 2019 reisen, wenn er ein Zuhause  gefunden hat.

 

 

 Mazsola    

Geschlecht:

 weiblich  

Rasse:

Mischling  

Alter:

geb.ca.11.11.2012  

Maße:

ca.36cm, 7,5kg

Status:

geimpft, gechipt, kastriert

Aufenthalt:

Kecskemet TH Ungarn

Ausreise:

EU-Impfausweis/Chip 

Infos zum Hund:   www.pfotenhilfe-sauerland.de/270.html#cnt59951  

 

Mazsola und Tadé ein Traumpaar, welches sich gegenseitig Halt gegeben hat, als es ihnen nicht gut ging… Mazsola und Tadé kamen am 22.10.2019 zusammen ins Tierheim, weil ihr Besitzer verstorben ist. Bis dato mussten die Hunde ein trostloses Leben als Kettenhunde aushalten, keine Liebe, keine Fürsorge, keine Pflege, kein warmes Körbchen, Wind und Wetter ausgesetzt…. alles Sachen die wir uns nicht vorstellen können, leider in Ungarn noch weit verbreitet sind…. Mazsola’s und Tadé’s «Glück» war, so muss man es leider nennen, dass ihr Besitzer verstorben ist und die Verwandtschaft die Hunde wenigstens im Tierheim abgaben. Fotos von der Ankunft zeigen auch die « Halsbänder» von Mazsola und Tadé…… Ihre Vergangenheit können wir leider nicht mehr ändern, aber ihre Zukunft liegt uns sehr am Herzen und die soll für die zwei Hunde einfach nur noch schön sein. Da Mazsola und Tadé so aneinander hängen und durch ihr Schicksal so verbunden sind, möchten wir sie gerne zusammen vermitteln. Wir wissen, dass dies sehr schwer sein wird, schweren Herzens würden wir die Beiden auch trennen. Wir drücken Mazsola und Tadé fest die Daumen, dass ihr Wunsch, ein gemeinsames, neues Zuhause bald in Erfüllung geht. 

Mazsola und Tadé sind trotz allem sehr liebe und menschenbezogene Hunde, die anfangs etwas schüchtern und devot waren, aber nun immer mehr Zutrauen fassen und einfach glücklich sind, wenn man ihnen etwas Zeit schenkt. Dankbar nehmen sie jede Aufmerksamkeit und Zuwendung an und finden Streicheleinheiten wunderbar, dies war ja leider Mangelware in ihrem bisherigen Leben. Ihr grösster Wunsch ist es, einmal geliebt zu werden, viel Fürsorge und Geborgenheit zu bekommen, einen sicheren, weichen, warmen Schlafplatz zu haben, Menschen die sie uneingeschränkt lieben und denen sie ihre Herzen schenken dürfen. Auch Mazsola und Tadé müssen noch etwas die Schulbank drücken und ihre Menschen sollten Freude daran haben, ihnen alles notwendige liebevoll beizubringen, was sie noch nicht kennen. Mit ihren Artgenossen haben sie keine Probleme und werden aktuell (18.11.2019) in ein gemischtes Rudel integriert. 

Wir suchen für unser allerliebstes Duo Mazsola und Tadé begeisterte und liebevolle Hundefreunde, welche auch Vierbeinern eine Chance geben, die vielleicht am Anfangs etwas schüchtern sind. Mazsola und Tadé sollten nicht in einem Zwinger leben müssen, sondern ein weiches Körbchen ihr eigen nennen, viel kuscheln und knuddeln, schöne Spaziergänge durch Wald und Flur unternehmen und einfach ihr neues Leben geniessen können, im Wissen, dass sie geliebt und umsorgt werden – das erste Mal in ihrem Leben. 

Zwei Traumhunde suchen ein Traumzuhause! 

Mazsola und Tadé können ab ca. Ende Dezember 2019 reisen, wenn sie ein Zuhause gefunden haben.

 

 

 Tade 

Geschlecht:

männlich 

Rasse:

Mischling  

Alter:

geb.ca.6.11.2012  

Maße:

ca.35cm, 8 kg

Status:

geimpft, gechipt, kastriert

Aufenthalt:

Kecskemet TH Ungarn

Ausreise:

EU-Impfausweis/Chip 

Infos zum Hund:   www.pfotenhilfe-sauerland.de/270.html#cnt59970 

 

Mazsola und Tadé ein Traumpaar, welches sich gegenseitig Halt gegeben hat, als es ihnen nicht gut ging… Mazsola und Tadé kamen am 22.10.2019 zusammen ins Tierheim, weil ihr Besitzer verstorben ist. Bis dato mussten die Hunde ein trostloses Leben als Kettenhunde aushalten, keine Liebe, keine Fürsorge, keine Pflege, kein warmes Körbchen, Wind und Wetter ausgesetzt…. alles Sachen die wir uns nicht vorstellen können, leider in Ungarn noch weit verbreitet sind…. Mazsola’s und Tadé’s «Glück» war, so muss man es leider nennen, dass ihr Besitzer verstorben ist und die Verwandtschaft die Hunde wenigstens im Tierheim abgaben. Fotos von der Ankunft zeigen auch die « Halsbänder» von Mazsola und Tadé…… Ihre Vergangenheit können wir leider nicht mehr ändern, aber ihre Zukunft liegt uns sehr am Herzen und die soll für die zwei Hunde einfach nur noch schön sein. Da Mazsola und Tadé so aneinander hängen und durch ihr Schicksal so verbunden sind, möchten wir sie gerne zusammen vermitteln. Wir wissen, dass dies sehr schwer sein wird, schweren Herzens würden wir die Beiden auch trennen. Wir drücken Mazsola und Tadé fest die Daumen, dass ihr Wunsch, ein gemeinsames, neues Zuhause bald in Erfüllung geht. 

Mazsola und Tadé sind trotz allem sehr liebe und menschenbezogene Hunde, die anfangs etwas schüchtern und devot waren, aber nun immer mehr Zutrauen fassen und einfach glücklich sind, wenn man ihnen etwas Zeit schenkt. Dankbar nehmen sie jede Aufmerksamkeit und Zuwendung an und finden Streicheleinheiten wunderbar, dies war ja leider Mangelware in ihrem bisherigen Leben. Ihr grösster Wunsch ist es, einmal geliebt zu werden, viel Fürsorge und Geborgenheit zu bekommen, einen sicheren, weichen, warmen Schlafplatz zu haben, Menschen die sie uneingeschränkt lieben und denen sie ihre Herzen schenken dürfen. Auch Mazsola und Tadé müssen noch etwas die Schulbank drücken und ihre Menschen sollten Freude daran haben, ihnen alles notwendige liebevoll beizubringen, was sie noch nicht kennen. Mit ihren Artgenossen haben sie keine Probleme und werden aktuell (18.11.2019) in ein gemischtes Rudel integriert. 

Wir suchen für unser allerliebstes Duo Mazsola und Tadé begeisterte und liebevolle Hundefreunde, welche auch Vierbeinern eine Chance geben, die vielleicht am Anfangs etwas schüchtern sind. Mazsola und Tadé sollten nicht in einem Zwinger leben müssen, sondern ein weiches Körbchen ihr eigen nennen, viel kuscheln und knuddeln, schöne Spaziergänge durch Wald und Flur unternehmen und einfach ihr neues Leben geniessen können, im Wissen, dass sie geliebt und umsorgt werden – das erste Mal in ihrem Leben. 

Zwei Traumhunde suchen ein Traumzuhause! 

Mazsola und Tadé können ab ca. Ende Dezember 2019 reisen, wenn sie ein Zuhause gefunden haben.

 

 

 

 Wifi

Geschlecht:

 weiblich 

Rasse:

Schäferhund Mischling

Alter:

geb.ca.8.11.2012

Maße:

ca.55cm, 24kg

Status:

geimpft, gechipt, kastriert

Aufenthalt:

Kecskemet TH Ungarn

Ausreise:

EU-Impfausweis/Chip 

Infos zum Hund:   www.pfotenhilfe-sauerland.de/270.html#cnt59937  

 

Die wunderhübsche Wifi ist seit dem 24.10.2019 eine neue Bewohnerin des Menhely’s. Woher sie kommt und welches Schicksal sie heimatlos gemacht hat, wissen wir leider nicht. Sie wurde herrenlos und ängstlich umherirrend auf dem Militärgelände gefunden und dem Tierheim gemeldet. Wie nicht anders zu erwarten, war Wifi nicht gechipt, noch haben sie ihre Besitzer als vermisst gemeldet. Sie wartet nun hoffnungsvoll auf eine 2. Chance und ihre neuen Menschen.
Wifi ist sie eine ganz tolle Hündin, die viel Nachholbedarf hat und endlich ein hundegerechtes Leben führen möchte. Sie ist anfangs noch etwas zurückhaltend und schüchtern, aber eine ganz freundliche und liebe Hundedame. Merkt sie, dass man es gut mit ihr meint, geniesst sie es sehr, wenn man sie mit Streicheleinheiten verwöhnt und sich mit ihr beschäftigt, vor allem Ballspiele liebt sie. Wifi ist ein schlaues und intelligentes Mädchen und ihre neuen Menschen sollten Freude daran haben, ihr noch ein paar Sachen beizubringen, denn Wifi kennt noch nicht alles vom Hundeeinmaleins Doch wir sind sicher, Wifi wird mit Freude und Eifer dabei sein und all das Verpasste schnell intus haben und über geistige wie körperliche Auslastung würde sie sich ebenso freuen. Mit ihren Artgenossen kommt sie gut klar und wird aktuell (18.11.2019) in ein gemischtes Rudel integriert.
Für unsere allerliebste Wifi suchen wir einfüholsame und unternehmungslustige Hundefreunde, welche ihr endlich die Sonnenseite des Lebens zeigen. Menschen, welche mit Wifi all das Verpasste nachholen und ihr zeigen, wie es sich anfühlt, ein eigenes, fürsorgliches Zuhause zu haben, einen eigenen Futternapf, ein weiches Bettchen und eigene Menschen die sie verwöhnen mit vielen Streicheleinheiten, spannenden Spaziergängen, sportlichen Aktivitäten und vollem Familienanschluss.
Wem darf Wifi ihr Herz schenken? 

Wifi kann ab ca. Ende Dezember 2019 reisen, wenn sie ein Zuhause gefunden hat.

 

 

 Alaska

Geschlecht:

 weiblich 

Rasse:

Husky Mischling 

Alter:

geb.ca.6.11.2014 

Maße:

ca.52cm, 15kg  

Status:

geimpft, gechipt, kastriert 

Aufenthalt:

Kecskemet TH Ungarn 

Ausreise:

EU-Impfausweis/Chip  

Infos zum Hund:   www.pfotenhilfe-sauerland.de/270.html#cnt59627   

 Diese wunderschöne Hündin hat den Namen Alaska bekommen. Alaska war am 22.10.2019 alleine in der Stadt unterwegs. Weit und breit gab es niemanden, zu dem Alaska gehörte. Somit führte sie ihr Weg ins Menhely. Bei der Chipkontrolle wurde man nicht fündig und auch sonst hat sich niemand für Alaska gemeldet. Alaska wartet nun auf liebe Menschen, die mit ihr ihren weiteren Lebensweg gehen und ihr die Sonnenseite des Lebens zeigen. 

Alaska ist eine liebe, kontaktfreudige und freundliche Vierbeinerin. Eine tolle Hündin, welche die Welt erobern und entdecken möchte. Alaska ist den Menschen sehr zugetan und liebt es, wenn man ihr Aufmerksamkeit und Zuwendung schenkt. Alaska freut sich, wenn ihre neuen Menschen ihr liebevoll die Basic des Hundeeinmaleins beibringen und sie weiter fordern und fördern. Welche anderen Talente noch in ihr schlummern, dürfen dann ihre Zweibeiner rausfinden. Mit ihren Artgenossen kommt sie gut aus und wird aktuell (14.11.2019) in ein gemischtes Rudel integriert.
Für unsere wundervolle Alaska suchen wir liebevolle und unternehmungslustige Hundefreunde, welche Alaska hunde- und rassegerecht auslasten und fördern, ihr ein geborgenes Zuhause schenken, mit vielen Streicheleinheiten, ausgedehnten und abwechslungsreichen Spaziergängen, sportlichen Aktivitäten und natürlich vollem Familienanschluss.
Eine tolle Vierbeinerin sucht ihre Zweibeiner! 

Alaska kann ab ca. Ende Dezember 2019 reisen, wenn sie ein Zuhause  gefunden hat. 

Alaska ist aktuell (14.11.2019) noch zu dünn und muss weiter zunehmen.

 

 

 Milan

Geschlecht:

 männlich

Rasse:

Mischling

Alter:

geb.ca.27.2.2019

Maße:

ca.53cm, 14,5kg

Status:

geimpft, gechipt, kastriert

Aufenthalt:

Kecskemet TH Ungarn

Ausreise:

EU-Impfausweis/Chip 

Infos zum Hund:   www.pfotenhilfe-sauerland.de/270.html#cnt59602

 Dieser hübsche Kerl hat den Namen Milan bekommen. Milan war schon mal herrenlos aufgegriffen worden und da er gechipt und registriert war, konnte sein Besitzer informiert werden, der ihn auch abholte. Ein paar Wochen später, am 16.10.2019 wurde Milan wieder alleine umherstreunend gefunden und wieder ins Menhely gebracht. Doch in der Zwischenzeit hatte er einen neuen Besitzer, der in Albanien weilte. Das Ende der Geschichte ist, diesmal kam niemand, um Milan wieder nach Hause holen, weder sein vorheriger Besitzer, noch sein aktueller Meister wollten ihn wiederhaben. Vielleicht besser so.. Milan ist nun auf der Suche nach eine neuen Familie, die es ernst mit ihm meint und ihn nie wieder im Stich lässt. 

Milan ist ein so toller Vierbeiner. Milan ist ein netter, freundlicher und munterer Vierbeiner, der uns Zweibeiner mag und Streicheleinheiten sehr geniesst. Milan ist im besten Alter und möchte mit seinen Menschen auf Entdeckungstour gehen. Er ist bereit, zusammen mit seinen neuen Zweibeinern die Schulbank zu drücken und alles zu lernen, was so ein Hundemann für sein weiteres Leben als Familienhund wissen muss. Er möchte geistig wie körperlich gefordert und gefördert werden, damit er sich weiter zu einem tollen Begleiter entwickeln kann. Mit seinen Artgenossen kommt Milan gut klar und wird aktuell (14.11.2019) in ein Rudel integriert. 

Für unseren tollen Milan suchen wir unternehmungslustige und sportliche Menschen, die Milan all das geben, was er vermutlich noch nie erfahren durfte: Liebe, Fürsorge, Geborgenheit, Sicherheit und 100% Familienanschluss. Er soll endlich spüren, dass er etwas wert ist und es Menschen gibt, die sich um ihn kümmern und denen er etwas bedeutet. Er soll endlich erfahren dürfen, wie es ist, täglich ausgedehnte und spannende Spaziergänge zu geniessen, hundegerecht gefordert und gefördert zu werden und als vollwertiges Familienmitglied sein Leben glücklich, sorglos und beschützt zu leben. 

Wer geht mit Milan eine wunderbare Freudschaft ein? 

Milan kann ab ca. Mitte/Ende Dezember 2019 reisen, wenn er ein Zuhause gefunden hat.

Milan hat leider eine kurze Rute.

 

   

  Duffy

Geschlecht: weiblich
Rasse:Mischling 
Alter:geb. ca. 14.6.2019
Status:geimpft, gechipt, Kastration  wenn alt genug 
Aufenthalt: Kecskemet TH in Ungarn 
Ausreise:EU Impfausweis/Traces 
Geschätzte Endmaße: 40-50cm und 8-14kg
Aktuelle Maße:  14.11.2019 33cm und 5kg
Infos zum Hund:  www.pfotenhilfe-sauerland.de/270.html#cnt59591

Die süsse Duffy kam am 15.10.2019 als Abgabehund ins Tierheim. Die Gründe sind nicht bekannt, aber wir sind froh, haben die Leute Duffy wenigstens ins Menhely gebracht und nicht irgendwo feige ausgesetzt. Duffy hofft, dass das Tierheim nur eine kurze Zwischenstation ist und sie bald zu einer neuen, liebevollen Familie umziehen darf, wo sie für immer geliebt wird und glücklich und sorglos ihr Leben geniessen kann.

Duffy ist anfangs etwas schüchtern, aber eine liebe und freundliche Hündin. Mit lieben Worten, Zeit, Geduld und Leckerli fasst sie Vertrauen und geniesst es, wenn man ihr Zeit und Aufmerksamkeit schenkt. Sie scheint viel Nachholbedarf an Liebe und Streicheleinheiten zu haben. Duffy ist eine junge Hündin und hat noch ihr ganzes Leben vor sich. Sie muss noch viele Sachen vom Hundeeinmaleins lernen und braucht geistige wie körperliche Auslastung, dem Alter angepasst. Duffy ist ein Rohdiamant der noch etwas Schliff benötigt, aber sie wird ihren zukünftigen Besitzern sicherlich viel Freude machen. Mit ihren Artgenossen kommt Duffy gut klar und wird aktuell (14.11.2019) in ein gemischtes Junghunderudel integriert.
Für unsere allerliebste Duffy suchen wir unternehmungslustige und einfühlsame Hundefreunde, welche Duffy ein wunderbares Leben als geliebter Familienhund ermöglichen. Duffy hat die Chance verdient, als geschätztes Familienmitglied zu Menschen zu ziehen und all das nachzuholen, was sie so gerne kennen lernen würde: Hundeschule, vergnügte und abwechslungsreiche Spaziergänge, sportliche Aktivitäten, Liebe Geborgenheit, Fürsorge und 100% Familienanschluss.
Zur Zeit ist Duffy noch zu jung für eine Kastration, die muss von ihren neuen Besitzern nachgeholt werden, wenn sie alt genug ist.
Duffy ist am 14.11.2019 33cm und 5kg. Endgrösse und Endgewicht geschätzt 40-50cm und 8-14kg.
Duffy kann ab ca. Mitte/Ende Dezember 2019 reisen, wenn sie ein Zuhause  gefunden hat.

    Hat eine Anfrage  

 

 

 Nash

Geschlecht:

 männlich 

Rasse:

Mischling

Alter:

geb.ca.31.4.2018

Maße:

ca.32cm, 8,5kg

Status:

geimpft, gechipt, kastriert

Aufenthalt:

Kecskemet TH Ungarn

Ausreise:

EU-Impfausweis/Chip 

Infos zum Hund:   www.pfotenhilfe-sauerland.de/270.html#cnt59572

 Der herzige Nash wurde am 16.10.2019 alleine umherwandernd gefunden und dem Tierheim gemeldet. Für uns wie immer völlig unverständlich, aber gefragt hat niemand nach Nash. Deshalb sitzt er nun in einem der Tierheimgehege und wartet, dass sich endlich auch für ihn wieder die Gehegetür öffnet und er in ein neues Leben durchstarten kann und er mit seinen Menschen viele schöne Stunden erleben darf. 

Nash ist nicht nur ein süsser Hundejunge, er ist auch sonst ein feiner Bursche. Freundlich, lieb und unkompliziert zeigt er sich im Tierheim und ist sehr liebesbedürftig. Streicheleinheiten mag er sehr und hätte gerne mehr davon. An der Leine laufen klappt schon ganz gut, aber ist noch ausbaufähig und seine neuen Menschen sollten Freude daran haben ihm noch liebevoll den Rest vom Hundeeinmaleins beizubringen. Nash möchte geistig wie körperlich ausgelastet werden und mit seinen neuen Menschen auf spannende Erkundungstouren gehen. Mit seinen Artgenossen kommt er gut klar und wird aktuell (14.11.2019) in ein gemischtes Rudel integriert. 

Für unseren allerliebsten Nash wünschen wir uns liebe Menschen, die mit ihm durch dick und dünn gehen. Nash möchte geliebt, umsorgt und beschäftigt werden und sein neues Leben glücklich und sorgenfrei geniessen. Mit seinen Menschen durch Wälder und Wiesen streifen, sportliche Unternehmungen und sich verwöhnen lassen mit vielen Streicheleinheiten, das ist ganz nach seinem Geschmack. 

Nash möchte gerne bald eine eigene Familie haben! 

Nash kann ab ca. Mitte/Ende Dezember 2019 reisen, wenn er ein Zuhause gefunden hat.

 

 

 Umsi

Geschlecht:

weiblich 

Rasse:

Mischling

Alter:

geb.ca.4.4.2018

Maße:

ca.25cm, 7,5kg

Status:

geimpft, gechipt, kastriert

Aufenthalt:

Kecskemet TH Ungarn

Ausreise:

EU-Impfausweis/Chip 

Infos zum Hund:   www.pfotenhilfe-sauerland.de/270.html#cnt59558

 Die süsse Umsi hat keine spektakuläre Geschichte, sie wurde „einfach“ herrenlos in einer Nachbargemeinde von Kecskemét gefunden und von lieben Menschen dem Menhely gemeldet. Seit dem 17.10.2019 lebt Umsi nun im Tierheim. Sie war nicht gechipt, noch wurde sie als vermisst gemeldet oder gesucht. Sie ist eine von vielen Hunden mit der gleichen Geschichte und der gleichen Hoffnung, bald ein neues, liebevolles „Für immer Zuhause“ zu finden.

Umsi ist noch etwas schüchtern in den ersten paar Minuten, aber mit lieben Worten und Streicheleinheiten ist das Eis schnell gebrochen. Umsi ist sensibel, freundlich und lieb und im Tierheim einfach am falschen Platz, wie alle ihre Leidensgenossen. Gerne möchte sie mit ihren Menschen auf Entdeckungsreise gehen und noch ein paar Dinge vom Hunde-ABC lernen. Wer dieser hübschen Hundedame seine Zeit und Liebe schenkt, wird eine treue Gefährtin fürs Leben bekommen, die viel Liebe und Freude mit in ihre neue Familie bringt. Mit ihren Artgenossen hat Umsi keine Probleme und wird aktuell (14.11.2019) in ein gemischtes Rudel integriert.
Für unsere bezaubernde Umsi suchen wir einfühlsame und liebevolle Menschen, die Umsi all die Liebe, Fürsorge, Geborgenheit und Sicherheit geben, die sie zur Zeit so vermisst. Umsi wird bestimmt schnell auftauen und ihr Leben fröhlich und sorglos geniessen. Über hundegerechte Auslastung freut sie sich genauso, wie über ausgiebige Schmusestunden und ganz viele Streicheleinheiten.
Wer hat ein freies Körbchen für die liebe Umsi? 

Umsi kann ab ca. Mitte/Ende Dezember 2019 reisen, wenn sie ein Zuhause  gefunden hat. 

 

 

 Hadesz

Geschlecht:

 männlich 

Rasse:

Mischling

Alter:

geb.ca.4.11.2017

Maße:

ca.65cm, 30kg

Status:

geimpft, gechipt, kastriert

Aufenthalt:

Kecskemet TH Ungarn

Ausreise:

EU-Impfausweis/Chip 

Infos zum Hund:   www.pfotenhilfe-sauerland.de/270.html#cnt59538  

 

Der hübsche Hadész wurde am 18.10.2019 zusammen mit Remus herrenlos auf der Strasse gefunden..... Ob sie von Zuhause weggelaufen sind oder ob man die Zwei ausgesetzt hat, wissen wir leider nicht. Hadész und Remus waren weder gechipt, noch hat sie jemand als vermisst gemeldet. Hadész und Remus warten nun inmitten aller anderen Tierheimbewohner darauf, von lieben Menschen entdeckt zu werden, damit sie ein neues, glückliches Leben beginnen dürfen. 

Hadész ist ein freundlicher, lieber und munterer Kerl, manchmal etwas stürmisch vor lauter Freude, der sich zum Glück recht gut in seine neue Lebenssituation einfügte. Er ist happy, wenn man ihm etwas Zeit und Aufmerksamkeit schenkt und freut sich über jede Streicheleinheit und Zuneigung. Hadész ist im besten Alter und möchte geistig wie körperlich gefordert und gefördert werden. Zu Anfang gilt aber auch bei ihm: das Hundeeinmaleins lernen und festigen. Doch er ist ein schlauer Bursche und es wird bestimmt viel Spass machen, mit ihm zu arbeiten und zu trainieren. Er wäre sicher auch ein wunderbarer Begleiter beim Joggen, Fahrradfahren, Wandern oder anderen sportlichen Aktivitäten, Hauptsache Mensch und Hund haben Spass und eine gute Zeit zusammen. Mit seinen Artgenossen kommt Hadész gut klar und wird aktuell ( 14.11.2019) in ein Rudel integriert, was er gut macht.
Für unseren tollen Hadész suchen wir ein unternehmungslustiges und hundebegeistertes Zuhause, bei Menschen, die gerne und viel in der Natur unterwegs sind, die die Gesellschaft eines Vierbeiners schätzen, Hadész  hundegerecht auslasten, ihn verwöhnen mit viel Liebe und Fürsorge und ihm 100% Familienanschluss bieten. 

Wem darf Hadész ein treuer Begleiter sein?
Hadész kann ab ca. Ende Dezember 2019 reisen, wenn er ein Zuhause gefunden hat.

  Reserviert - Bitte keine Bewerbungen mehr   

 

 

  Yeti    

Geschlecht:  

 Männlich

Rasse:   

Mischling

Alter:   

geb.ca.18.10.2015

Maße:   

ca.70cm, 36kg

Status:   

geimpft, gechipt, kastriert

Aufenthalt:   

Kecskemet TH Ungarn 

Ausreise:   

EU-Impfausweis/Chip

Infos zum Hund:   www.pfotenhilfe-sauerland.de/270.html#cnt59489  

 

Dieser wunderschöne Vierbeiner wurde am 3.10.2019 in Kecskemét herrenlos umherirrend gefunden und ins Tierheim gebracht. Er irrte laut Anwohnter wohl schon ein paar Tage dort umher. Der Hübsche war natürlich nicht gechipt, noch scheint ihn jemand zu vermissen, denn es meldete sich niemand für Yeti, diesen Namen hat er im Menhely bekommen. Seine Quarantänezeit ist nun vorbei und Yeti wartet auf seine neuen Menschen, die ihn hoffentlich bald entdecken. 

Yeti ist ein freundlicher, aufmerksamer und toller Kerl, in dessen Adern bestimmt Kuvaszblut fliesst. Yeti freut sich, wenn die Tierheimmitarbeiter im etwas Zeit und Aufmerksamkeit schenken, dies nimmt er dankbar an. Yeti kann schon etwas an der Leine laufen. Ansonsten sollte er noch ein paar Sachen vom Hunde-ABC liebevoll beigebracht bekommen Yeti möchte hundegerecht ausgelastet werden und mit seinen neuen Menschen die Welt entdecken. Der Kuvasz wird als ungarischer Hirtenhund gelistet, ist aber eindeutig ein Herdenschutzhund. Yetis neue Menschen sollten ihn daher rassegerecht beschäftigen und auslasten können. Mit seinen Artgenossen kommt er gut klar und wird aktuell (13.11.2019) in ein gemischtes Rudel integriert.
Für unseren wundervollen Yeti suchen wir ein tolles Zuhause, bei hundebeigeisterten Menschen, welche die Charakterzüge eines Herdenschutzhundes kennen und schätzen, sich über die Rasse informiert haben und Yeti zeigen, wie es sich anfühlt, ein eigenes Zuhause zu haben, einen eigenen Futternapf, ein weiches Bettchen und eigene Menschen die ihn verwöhnen mit vielen Streicheleinheiten, spannenden Spaziergängen und vollem Familienanschluss.
Wem darf Yeti sein Herz schenken und ein treuer Freund sein?
Yeti kann ab ca. Mitte Dezember 2019 reisen, wenn er ein Zuhause  gefunden hat.

 

 

 Andor     

Geschlecht:  

 männlich   

Rasse:   

Mischling

Alter:   

geb.ca.30.10.2016

Maße:   

ca.41cm, 15kg

Status:   

geimpft, gechipt, kastriert

Aufenthalt:   

Kecskemet TH Ungarn 

Ausreise:   

EU-Impfausweis/Chip

Infos zum Hund:   www.pfotenhilfe-sauerland.de/270.html#cnt59513  

 

Dieser süsse Hundemann mit den wunderschönen Augen und dem etwas fragenden Blick, hat den Namen Andor bekommen. Zu seiner Vorgeschichte ist leider nichts bekannt. Er kam am 15.10.2019 als Fundhund ins Menhely. Liebe Menschen wurden auf ihn aufmerksam, als er alleine in der Stadt auf einem Parkplatz umherirrte. Warum er heimatlos wurde, wird sein Geheimnis bleiben. Ein Besitzer liess sich leider nicht finden, die Quarantänezeit ist abgelaufen und Andor ist frei für die Vermittlung. Wir drücken ihm fest die Daumen, dass er bald von seinen neuen Menschen entdeckt wird. 

Andor ist ein lieber und freundlicher Hundemann, anfangs etwas schüchtern, der gerne eigene Menschen hätte, mit denen er auf Entdeckungsreise gehen darf und denen er sein Herz schenken kann. Er liebt Streicheleinheiten und geniesst es, wenn man ihm etwas Zeit und Aufmerksamkeit schenkt. Seine neuen Menschen sollten Freude daran haben, ihm noch alles notwendige vom Hunde-ABC beizubringen, damit er sich weiter zu einem tollen Begleiter entwickeln kann, er bringt alle Voraussetzungen dafür mit und ist sehr lern- und wissbegierig. Mit seinen Artgenossen kommt Andor gut klar und wird aktuell (13.11.2019) in ein gemischtes Rudel integriert. 

Für unseren herzigen Andor suchen wir ein tolles Zuhause, wo er viel Abwechslung bekommt, spannende Spaziergänge geniessen darf, mit Hundekumpels rumtoben und über Wiesen und Felder flitzen kann und sich gemütlich in sein eigenes Bettchen kuscheln darf. Dazu viele Streicheleinheiten, viel Liebe, Sicherheit, Fürsorge und Geborgenheit und die Welt ist für Andor endlich in Ordnung. 

Ein lieber Vierbeiner sucht Familienanschluss! 

Andor kann ab ca. Mitte/Ende Dezember 2019 reisen, wenn er ein Zuhause gefunden hat.

 

 

 Zazu

Geschlecht: männlich 
Rasse:Mischling
Alter:geboren ca. 22.7.2019
Maße: 7.11.2019 ist er 23cm und 5kg
Aufenthalt:Kecskemet TH Ungarn 
Ausreise:

EU-Impfausweis/Chip

Status: geimpft, gechipt, Kastration wenn alt genug  

Endgrösse und Gewicht geschätzt: 30-40cm und 8-12kg  

Infos zu Hund:  www.pfotenhilfe-sauerland.de/270.html#cnt59228  

 

Der kleine, süsse Zazu wurde am 24.10.2019 vor den Eingangstoren einer Firma in Kecskemét gefunden und die Mitarbeiter informierten das Tierheim. Noch nicht lange auf der Welt und schon unerwünscht und verstossen, der Start ins Leben hätte schöner sein können. Auch wenn das Tierheim nicht der richtige Ort ist für so ein Hundekind, bekommt Zazu hier doch die Chance, auf ein Leben als geliebtes Familienmitglied. Dazu muss er aber noch von seinen Menschen entdeckt werden.
Zazu war anfangs etwas schüchtern, ist nun aber aufgetaut und zeigt sich als lustiges, neugieriges und fröhliches Hundekind. Noch ganz grün hinter den Ohren muss ihm alles liebevoll und geduldig beigebracht werden, was so ein junger Hund für sein weiteres Leben als geliebter Familienhund wissen muss. Er bringt beste Voraussetzungen mit, ein toller Begleiter zu werden, welcher mit seinen Menschen durch dick und dünn geht. Seine neuen Besitzer sollten sich aber der Verantwortung und Arbeit bewusst sein, was es heisst, einen Welpen in die Familie zu holen.
Für unseren bezaubernden Zazu suchen wir liebe Hundefreude, welche ihn für immer in ihrer Familie willkommen heissen. Er braucht alters- und artgerechte Beschäftigung, will gefordert und gefördert werden und mit seinen Menschen auf Entdeckungsreise gehen. Dazu viele Schmusestunden, viel Spiel und Spass, Hundeschule, tolle Spaziergänge und Zazu kann die Vergangenheit für immer hinter sich lassen und in eine glückliche Zukunft starten.
Ein allerliebstes Hundekind ist bereit für das Abenteuer Leben!
Zur Zeit ist er noch zu jung für eine Kastration, die muss von den neuen Besitzern nachgeholt werden, wenn er alt genug ist. 

Zazu kann ab ca. Anfangs Januar 2020 reisen, wenn er ein Zuhause gefunden hat.

 

 

 Rhea, weiblich

 Meryl, weiblich

Rasse:Mischling
Alter:geboren ca. 7.4.2019
geschätzte Endmaße:  45-50cm  ,  12-16kg
Status:geimpft, gechipt
Besonderheit:Kastration erst wenn alt genug 
Verlinkung:www.pfotenhilfe-sauerland.de/270.html#cnt59190
Aufenthalt: Kecskemet TH Ungarn 
Ausreise:

EU-Impfausweis/Traces  

Die süssen Hundekinder Rhea und Meryl, vermutlich 2 Schwestern, wurden am 22.10.2019 zusammen herrenlos auf der Strasse umherirrend aufgefunden. Es ist davon auszugehen, dass die zwei Mädels unerwünscht waren und man sie feige entsorgte. Obwohl die Zwei sehr eingeschüchtert waren, liessen sie sich einfangen und waren froh, gerettet zu sein. Wie nicht anders zu erwarten, vermisste Rhea und Meryl niemand... Wir drücken ihnen fest die Daumen, dass sie bald ihre Tickets ins Glück lösen und in ein neues Leben starten dürfen. 

Rhea und Meryl sind liebe und freundliche Vierbeiner, aber anfangs etwas schüchtern. Sie haben wohl so ihre Erfahrungen mit uns Menschen gemacht und waren vermutlich nicht überall erwünscht, wenn sie auf der Suche nach Hilfe und Futter die Nähe von Zweibeinern aufsuchten. Wenn sie aber jemanden kennen, dann tauen schnell sie auf und geniessen es, wenn man sie mit Streicheleinheiten verwöhnt und ihnen menschliche Zuneigung schenkt.Sie müssen noch die Schulbank drücken und ein paar Sachen vom Hundeeinmaleins lernen und ihre neuen Menschen sollten sie liebevoll an die alltäglichen Dinge des Lebens heranführen. Mit ihren Artgenossen haben beide keine Probleme und werden aktuell (7.11.2019) in ein gemischtes Rudel integriert.
Für unsere bezaubernden Schwestern soll auch endlich die Sonne scheinen. Wir suchen liebe und unternehmungslustige Menschen, welche Rhea und Meryl all das geben, was ihnen bisher nicht vergönnt war, ganz viele Streicheleinheiten und Knuddelstunden, ein warmes, weiches und sicheres Plätzchen zum Schlafen, täglich abwechslungsreiche Spaziergänge, hundegerechte Beschäftigung, Spiel und Spass, Sicherheit, Fürsorge, Liebe und natürlich vollen Familienanschluss.
Die Hundemädels sind bereit für das Abenteuer Leben!
Rhea und Meryl müssen nicht zusammen vermittelt werden.

Die Schwestern sind aktuell noch zu jung für eine Kastration, die muss von ihren neuen Besitzern nachgeholt werden, wenn sie alt genug sind. 

Rhea und Meryl können ab ca. Ende Dezember 2019/Anfangs Januar 2020 reisen, wenn sie ein Zuhause  gefunden haben.

 

 

 

 Rhea, weiblich

Rasse:Mischling
Alter:geboren ca. 7.4.2019
geschätzte Endmaße: 45-50cm  ,  12-16kg
Status:geimpft, gechipt
Besonderheit: Kastration wenn alt genug 
Verlinkung:
www.pfotenhilfe-sauerland.de/270.html#cnt59190
Aufenthalt: Kecskemet TH in Ungarn
Ausreise mit:EU Impfausweis/Traces.  

Am 7.11.2019 ist Rhea 45cm und 12kg. Endgrösse von 45-50cm und Endgewicht von 14-18kg sind nur geschätzt. 

 

 

 Meryl, weiblich

Rasse:Mischling
Alter:geboren ca.  7.4.2019
geschätzte Endmaße: 45-50cm  ,  12-16kg
Status:geimpft, gechipt
Besonderheit: Kastration wenn alt genug 
Verlinkung:
www.pfotenhilfe-sauerland.de/270.html#cnt59190
Aufenthalt: Kecskemet TH in Ungarn
Ausreise mit:EU Impfausweis/Traces.  

Am 7.11.2019 ist Meryl 40cm und 8,3kg. Endgrösse von 45-50cm und Endgewicht von 12-16kg sind nur geschätzt.

-01111-patensc100 Paten für diesen Hund sind Rosie und Heiner Kleinebekel. -01111-patensc100

 

 

 Liza 

Geschlecht: weiblich
Rasse:Labrador Mischling
Alter:geboren ca. 15.3.2007
Maße:  45cm, 22kg
Status:geimpft, gechipt
Verlinkung:www.pfotenhilfe-sauerland.de/270.html#cnt59168
Aufenthalt:Kecskemet TH Ungarn 
Ausreise:

EU-Impfausweis/Chip

 Diese süsse Hundeomi hat den Namen Liza bekommen. Sie wurde am 23.10.2019 alleine umherwandernd auf den Strassen von Kecskemét gesichtet und von aufmerksamen Passanten dem Tierheim gemeldet. Die Tierheimmitarbeiter rückten sofort aus und die Hündin konnte unversehrt ins Tierheim gebracht werden. Wie leider nicht anders zu erwarten, war sie weder gechipt, noch hatte sie jemand als vermisst gemeldet. Das heisst, Tage später meldete sich jemand, wo die Besitzer von Liza kannten, die wollten Liza aber nicht mehr zurück haben......... Liza wartet nun im Menhely auf ihre neuen Menschen, die ihr einen wunderschönen Lebensabend schenken und sie von Herzen lieben. 

Liza ist eine freundliche, liebe und dankbare Hündin. Ihre ergraute Schnauze gibt ihr einen besonderen Charme. Mit ihren wunderschönen Augen und einem Blick, der einen direkt ins Herz trifft. Ihr grösster Wunsch wäre es, geliebt zu werden, viel Fürsorge und Geborgenheit zu bekommen, einen sicheren, weichen Schlafplatz zu haben, Menschen die sie uneingeschränkt lieben und denen sie ihr Herz schenken darf. Sie sollte nicht ihren Lebensabend im Tierheim verbringen müssen, sondern beschützt im Kreise ihrer Familie. Sie läuft schon recht brav an der Leine und bemüht sich, alles richtig zu machen. Auch mit ihren Artgenossen hat sie keine Probleme und wird aktuell (7.11.2019) in ein gemischtes Rudel integriert.
Wir suchen für unsere bezaubernde Liza dringend begeisterte Hundefreunde, welche auch einer Hundeseniorin eine Chance geben. Liza sollte nicht in einem Zwinger leben müssen, sondern ein weiches Körbchen ihr eigen nennen, viel kuscheln und knuddeln, schöne Spaziergänge durch Wald und Flur unternehmen und einfach ihr Leben geniessen können im dem Wissen, dass sie geliebt und umsorgt wird.
Eine wunderbare Hundedame wartet auf ihre Menschen mit denen sie ihren Lebensabend geniessen darf!
Liza kann ab ca.Ende Dezember 2019/ Anfangs Januar 2020 reisen, wenn sie ein Zuhause  

Liza wird auf Grund ihres Alters nicht mehr kastriert.

 

 

 

 Faya 

Geschlecht: weiblich 
Rasse:Mischling
Alter:geboren ca. 4.11.2014
Maße: 49cm, 19kg
Status:geimpft, gechipt, kastriert
Verlinkung:www.pfotenhilfe-sauerland.de/270.html#cnt59152
Aufenthalt:Kecskemet TH Ungarn 
Ausreise:

EU-Impfausweis/Chip

 Die wunderschöne Faya lebt seit dem 17.10.2019 im Tierheim in Ungarn. Sie wurde herrenlos umherirrend in einer Nachbargemeinde aufgefunden und dem Menhely gemeldet. Warum Faya heimatlos wurde, ob sie nicht mehr erwünscht war, oder von Zuhause weglief, wissen wir leider nicht. Sie war nicht gechipt und es gab niemanden, der Faya vermisste. Sehen wir das Tierheim als Sprungbrett in eine bessere Zukunft als geliebter Familienhund. 

Faya ist eine liebe und nette Hündin die anfangs etwas schüchtern war, aber nun immer mehr Zutrauen fasst und täglich aufgeschlossener wird. Dankbar nimmt sie jede Aufmerksamkeit und Zuwendung an und geniesst die Streicheleinheiten sehr. Ihr grösster Wunsch ist es, wieder geliebt zu werden, viel Fürsorge und Geborgenheit zu bekommen, einen sicheren, weichen Schlafplatz zu haben, Menschen die sie uneingeschränkt lieben und denen sie ihr Herz schenken darf. Auch Faya muss noch etwas die Schulbank drücken und ihre Menschen sollten Freude daran haben, ihr alles notwendige beizubringen, was sie noch nicht kennt.  Mit ihren Artgenossen hat sie keine Probleme und wird aktuell (7.11.2019) in ein gemischtes Rudel integriert. 

Für unsere wundervolle Faya (vermutlich steckt Bordercollie in ihr) suchen wir hundebegeisterte und liebevolle Menschen, welche Faya für immer willkommen heissen. Faya möchte geliebt und beschäftigt werden, gemeinsam mit ihren Menschen auf Entdeckungsreise gehen, die Hundeschule besuchen, schöne Spaziergänge geniessen und mit ganz vielen Streicheleinheiten und Schmusestunden verwöhnt werden. 

Wem darf Faya zeigen was in ihr steckt? 

Faya kann ab ca. Mitte/Ende Dezember 2019 reisen, wenn sie ein Zuhause  gefunden hat.

 

 

 Yoko

Geschlecht:weiblich
Rasse:Mischling
Alter:geboren ca.3.12.2018
Maße

 52 cm 20 kg

Status:geimpft, gechipt
Besonderheit: Kastration Nov.2019
Verlinkung: www.pfotenhilfe-sauerland.de/270.html#cnt40471
Aufenthalt: Kecskemet TH in Ungarn
Ausreise mit:EU Impfausweis/Traces. 

Die allerliebsten Hundekinder Yoko, Loco, Coco, Loren, Rico und Grey wurden gemeinsam am 2.2.2019 ausgesetzt auf einem Feld bei Kecskemét gefunden. 

Mittlerweile haben alle Hunde haben ein neues Zuhause gefunden, nur Yoko wurde noch nicht entdeckt, keine Anfragen, nix..  Yoko ist eine  fröhliche, lustige, agile, liebe und aufgeschlossene Junghündin, welche die Pfleger stürmisch und voller Freude jedes Mal im Kennel begrüsst. Sie möchte mit ihren Menschen auf Entdeckungstour gehen, Neues kennen lernen und ein glückliches Hundeleben führen und dem tristen Tierheimalltag endlich entfliehen. An der Leine läuft sie schon recht gut und da sie ein cleveres Hundekind ist, wird sie auch das Hunde-ABC schnell verstanden haben  Mit ihren Artgenossen kommen sie prima aus und lebt in einem gemischten Rudel.

Für unsere fröhlichen Yoko  suchen wir unternehmungslustige und aktive Menschen, die sie geistig wie körperlich auslasten und fördern gerne mit ihrem Vierbeiner in der Natur und sportlich unterwegs sind und viel Liebe und Geborgenheit für Yoko  haben und sie herzlich in ihren Familie willkommen heissen. Wer dieser jungen Hündinnen seine Zeit und Liebe schenkt, wird eine treue Gefährtin fürs Leben bekommen, die mit ihren Menschen durch dick und dünn geht.

https://www.youtube.com/watch?v=WwpoPoOVmeA 

 

 

 Osis

Geschlecht: weiblich
Rasse:Mischling
Alter:geboren ca. 10.11.2014
Maße: 65cm, 36kg
Status:geimpft, gechipt, kastriert
Verlinkung:www.pfotenhilfe-sauerland.de/270.html#cnt58896
Aufenthalt:Kecskemet TH Ungarn 
Ausreise:

EU-Impfausweis/Chip

 Die arme Osis wurde am 5.10.2019 angefahren auf der Autobahn gefunden. Zum Glück war nix gebrochen, aber Osis hat einige üble Wunden davon getragen. Sie ist in Behandlung und die Wunden heilen langsam zu, aber es dauert noch seine Zeit. Tapfere Osis!  Natürlich war die Hündin nicht gechipt, noch wurde sie als vermisst gemeldet… Wir drücken Osis fest die Daumen, dass sie bald auf der Sonnenseite des Lebens stehen darf und die Vergangenheit hinter sich lassen kann. 

Osis ist anfangs etwas schüchtern, taut aber langsam auf, wenn man ihr etwas Zuwendung und Streicheleinheiten schenkt. Osis braucht sehr viel Liebe und Geborgenheit. Sie kennt noch nicht viel vom Hundeeinmaleins und ihre neuen Menschen sollten Freude daran haben, Osis alles notwendige liebevoll beizubringen, was Osis für ihr weiteres Leben wissen muss. Gerne möchte sie zusammen mit ihren neuen Menschen auf Entdeckungstour gehen. Mit ihren Artgenossen hat Osis keine Probleme und wird aktuell (24.10.2019) in ein gemischtes Rudel integriert.
Für unsere liebenswerte Osis suchen wir erfahrene Hundefreunde, da in Osis sicherlich Herdenschutzhundblut fliesst, welche Osis ein liebevolles „Für immer Zuhause“ schenken. Wo sie sich endlich geborgen und geliebt fühlen kann, wo sie spannende Spaziergänge geniessen darf, hundegerecht ausgelastet wird und wo sie einfach ein glückliches und sorgloses Leben führen darf und die Vergangenheit hinter sich lassen kann.
Mit wem Osis endlich durchstarten und glücklich werden? 

Osis kann ab ca. Anfangs/Mitte Dezember 2019 reisen, wenn sie ein Zuhause  gefunden hat. 

Osis ist leider an den Ohren und an der Rute kupiert

 

 

 Banda   

Geschlecht: männlich
Rasse:Mischling
Alter:geboren ca. 13.8.2019
geschätzte Endmaße:

 30-35cm -  6-9kg

Am 30.10.2019 ist er 25cm und 2,5kg

Status:geimpft, gechipt
Besonderheit:Kastration erst wenn alt genug 
Verlinkung:www.pfotenhilfe-sauerland.de/270.html#cnt58888 
Aufenthalt:KecskemetTH in Ungarn 
Ausreise:

EU-Impfausweis/Traces. . 

 Das süsse Hundekind Banda wurde am 7.10.2019 auf der Sandstrasse,welche zum Tierheim führt, herrenlos gefunden. Es ist anzunehmen, dass der Kleine dort gezielt und feige ausgesetzt wurde. Zum Glück wurde er gefunden und in Sicherheit gebracht.

Banda zeigt sich als lustiges, neugieriges und fröhliches Hundekind, in neuen Situationen aber auch mal unsicher. Noch ganz grün hinter den Ohren, muss ihm dann zu gegebener Zeit, Step by Step alles liebevoll und geduldig beigebracht werden, was so ein junger Hund für sein weiteres Leben als geliebter Familienhund wissen muss. Er bringt beste Voraussetzungen mit, ein toller Begleiter zu werden, welcher mit seinen Menschen durch dick und dünn geht. 

Für unseren herzigen Banda suchen wir liebe Menschen, die ihn für immer in ihrer Familie willkommen heissen, sich aber auch bewusst sind, was es bedeutet, einem jungen Hund ein Zuhause zu geben und ihn zu erziehen. 
Mit wem darf Banda die Welt entdecken?
Zur Zeit ist Banda noch zu jung für eine Kastration, die muss von den neuen Besitzern nachgeholt werden, wenn er alt genug ist.
Endgrösse von 30-35cm und Endgewicht von 6-9kg sind nur geschätzt.
Am 30.10.2019 ist er 25cm und 2,5kg.

 

    Hat eine Anfrage  

 

 

 Rozika    

Geschlecht: weiblich   
Rasse:Mischling   
Alter:geboren ca. 29.2.2019    
Maße: 47cm, 13kg    
Status:geimpft, gechipt - Kastration erst wenn alt genug 
Verlinkung:www.pfotenhilfe-sauerland.de/270.html#cnt58852
Aufenthalt:Kecskemet TH Ungarn   
Ausreise:

EU-Impfausweis/Chip. .

 Die süssen Hundekinder Rozika und Katika, vermutlich Schwestern, wurden am 9.10.2019 zusammen auf einem Feld ausserhalb von Kecskemét herrenlos aufgefunden. Es ist davon auszugehen, dass die zwei Mädels unerwünscht waren und man sie feige entsorgte. Obwohl beide sehr eingeschüchtert waren, liessen sie sich einfangen und waren sichtlich froh, gerettet und in Sicherheit zu sein. Natürlich waren sie nicht gechipt, noch wurden sie vermisst....Zum absoluten Happyend fehlt nun noch eine eigene Familie. (Rozika und Katika müssen nicht zusammen vermittelt werden). 

Rozika ist eine liebe und freundliche Hündin, in den ersten paar Minuten etwas schüchtern, taut sie mit Leckerli, Streicheleinheiten und lieben Worten auf und geniesst dann jede Art von Zuwendung und Aufmerksamkeit. Sie scheint viel Nachholbedarf zu haben und sucht die Nähe der Tierheimmitarbeiter. Sie möchte mit ihren neuen Menschen auf Entdeckungstour gehen und die grosse, weite Welt da draussen erkunden.  Sie muss noch etwas die Schulbank drücken und das Hunde-ABC lernen, aber sie ist ein schlaues Mädchen und wird schnell verstanden haben “wie der Hase“ läuft. Vor allem möchte sie ihren Menschen gefallen. Mit ihren Artgenossen kommt Rozika gut klar und wird aktuell (30.10.2019) in ein gemischtes Rudel integriert.
Für unsere bezaubernde Rozika suchen wir begeisterte Hundefreunde, welche Rozika ein liebevolles „Für immer Zuhause“ schenken. Wo sie sich endlich geborgen und geliebt fühlen kann, wo sie spannende Spaziergänge geniessen darf, hundegerecht ausgelastet wird und einfach ein glückliches und sorgloses Leben führen darf und die Vergangenheit hinter sich lassen kann.
Mit wem darf Rozika endlich durchstarten und glücklich werden? 

Rozika kann ab ca. Anfangs/Mitte Dezember 2019 reisen, wenn sie ein Zuhause  gefunden hat. 

Aktuell ist Rozika zu jung für eine Kastration, die muss von ihren neuen Besitzeren nachgeholt werden, wenn sie alt genug ist. 

Rozika wird vermutlich noch ein paar cm wachsen und etwas an Gewicht zunehmen.

    Hat eine Anfrage  

 

 

 Katika   

Geschlecht: weiblich   
Rasse:Mischling   
Alter:geboren ca. 29.2.2019    
Maße: 46cm, 12kg    
Status:geimpft, gechipt -Kastration erst wenn alt genug 
Verlinkung:www.pfotenhilfe-sauerland.de/270.html#cnt58860
Aufenthalt:Kecskemet TH Ungarn   
Ausreise:

EU-Impfausweis/Chip. .

 Die süssen Hundekinder Katika und Rozika, vermutlich Schwestern, wurden am 9.10.2019 zusammen auf einem Feld ausserhalb von Kecskemét herrenlos aufgefunden. Es ist davon auszugehen, dass die zwei Mädels unerwünscht waren und man sie feige entsorgte. Obwohl beide sehr eingeschüchtert waren, liessen sie sich einfangen und waren sichtlich froh, gerettet und in Sicherheit zu sein. Natürlich waren sie nicht gechipt, noch wurden sie vermisst....Zum absoluten Happyend fehlt nun noch eine eigene Familie. (Katika und Rozika müssen nicht zusammen vermittelt werden). 

Katika ist eine wunderbare, freundliche und liebe Hündin, einfach eine Vierbeinerin zum Verlieben, auch wenn sie in den ersten paar Minuten etwas schüchtern ist. Sie mag uns Zweibeiner und ist glücklich, wenn man ihr Zeit und Zuwendung schenkt. Sie muss noch ein paar Dinge vom Hunde-ABC lernen, aber sie ist lern- und wissbegierig und sie wird bestimmt schnell verstanden haben, „wie der Hase“ läuft. Übung macht bekanntlich den Meister. Es macht einfach Spass, Zeit mit Katika zu verbringen, mit ihr auf Entdeckungstour zu gehen und sie mit Streicheleinheiten zu verwöhnen. Mit ihren Artgenossen kommt Katika gut klar und wird aktuell (30.10.2019) in ein gemischtes Rudel integriert.
Für unsere allerliebste Katika suchen wir liebe Hundefreunde, die Katika als treue Freundin zu schätzen wissen. Gemeinsame schöne Unternehmungen in der Natur geniessen, Hundeschule, sportliche Aktivitäten, geistige Auslastung, viele Schmusestunden, füreinander da sein und zusammen durch dick und dünn gehen – Katika ist die ideale Partnerin dazu. 

Katika kann ab ca. Anfangs/Mitte Dezember 2019 reisen, wenn sie ein Zuhause gefunden hat. 

Aktuell ist Katika zu jung für eine Kastration, die muss von ihren neuen Besitzeren nachgeholt werden, wenn sie alt genug ist. 

Katika wird vermutlich noch ein paar cm wachsen und etwas an Gewicht zunehmen.

 

 

Szirénke 

Geschlecht:weiblich
Rasse:Mischling
Alter:geboren ca. 01.03.2019
geschätzte Endmaße:33cm, 6kg 
Status:geimpft, gechipt
Besonderheit:Kastration erst wenn alt genug 
Verlinkung:www.pfotenhilfe-sauerland.de/270.html#cnt56763
Aufenthalt:Kecskemet TH in Ungarn 
Ausreise:

EU-Impfausweis/Traces. . 

 

Die süsse Szirénke wurde am 16.9.2019 in einer Nachbargemeinde von Kecskemét herrenlos umherirrend gefunden und dem Tierheim gemeldet. Warum die Kleine alleine unterwegs war, wird ihr Geheimnis bleiben, vermisst wurde sie auf jeden Fall nicht. Wie immer unverständlich für uns..... Wir drücken ihr fest die Daumen, dass sie bald ihr Ticket ins Glück lösen darf. Szirénke ist eine fröhliche, liebe und aufgeschlossene Hündin. Sie scheint bisher keine schlechten Erfahrungen mit uns Menschen gemacht zu haben, denn sie geht offen auf uns Zweibeiner zu. Sie geniesst ausgiebige Streicheleinheiten und wenn man sich mit ihr beschäftigt, ist sie happy. Sie ist ein schlaues Mädchen und unter liebevoller Anleitung wird sie das Hunde-ABC schnell verstanden haben. Sie möchte geistig wie körperlich beschäftigt werden, dann wird sie sich weiter zu einer tollen Gefährtin entwickeln. Mit ihren Artgenossen kommt Szirénke gut klar und wird aktuell (1.10.2019) in ein gemischtes Rudel integriert.
Für unsere allerliebste Szirénke suchen wir liebevolle und unternehmungslustige Menschen, welche Szirénke für immer in ihrer Familie willkommen heissen. Szirénke möchte auf Entdeckungsreise gehen, ausgedehnte und abwechslungsreiche Spaziergänge geniessen, verwöhnt werden mit vielen Streicheleinheiten und Kuschelstunden. Sie wäre bestimmt eine tolle Partnerin beim Joggen, Wandern, Fahrradfahren oder anderen sportlichen Aktivitäten. Ebenso könnten ihr Agility oder ähnliche „Hundesportarten“ viel Freude bereiten. Szirénke ist für jeden Spass und für jedes Abenteuer zu haben und wird mit ihren Menschen durch dick und dünn gehen. Eine Sonnenschein wartet auf ihre Familie! Aktuell ist Szirénke noch zu jung für eine Kastration, die muss von ihren neuen Menschen nachgeholt werden, wenn sie alt genug ist. Szierénke wird noch ein paar cm wachsen und auch noch etwas an Gewicht zulegen. Szirénke kann ab ca. Mitte/Ende November 2019 reisen, wenn sie ein Zuhause gefunden hat.

 

 Name:

 Bozont  

Geschlecht:

männlich .

Rasse:

.Mischling .

Alter:

.geb. ca. 14.10.2016  

Maße:

.43cm, 9,6kg  

Status:

.geimpft, gechipt, kastriert . 

Verlinkung:

.www.pfotenhilfe-sauerland.de/270.html . 

Aufenthalt:

.Kecskemet TH Ungarn  .

Ausreise:

.EU-Impfausweis/Chip. .

  .

Der bezaubernde Bozont wurde am 28.9.2019 herrenlos umherirrend gefunden und dem Menhely gemeldet. Bozont war weder gechipt, noch hat ihn jemand als vermisst gemeldet. Wie immer unverständlich für uns....Seine Quarantänezeit ist vorbei und Bozont bereit, auf ein neues, abwechslungsreiches Leben als geliebter Familienhund. 

Bozont ist ein toller Hund im besten Alter, der noch sein ganzes Leben vor sich hat. Obwohl der Start für ihn nicht optimal verlaufen ist, ist er ein freundliches, liebes und nettes Kerlchen geblieben, auch wenn ihn neue Situationen zuerst etwas einschüchtern. Er ist gerne um und mit den Menschen, liebt Streicheleinheiten und wenn man sich mit ihm beschäftig. Bozont ist noch recht grün hinter den Ohren und seine neuen Menschen sollten Freude daran haben, ihm noch alles notwendige vom Hundebenimm beizubringen, aber er ist ein cleveres Kerlchen, das schnell versteht, was man von ihm möchte. Mit seinen Artgenossen kommt er gut klar und wird aktuell (24.10.2019) in ein gemischtes Rudel integriert. 

Für unseren bezaubernden Bozont suchen wir liebe und unternehmungslustige Menschen, die Bozont geistig wie körperlich fordern und fördern, mit ihm gemeinsam die grosse, weite Welt erkunden und ihm zeigen, wie schön das Leben als geliebter Familienhund sein kann. Ganz viele Kuschelstunden dürfen natürlich auch nicht fehlen, dann ist Bozont’s Glück perfekt. 

Ein wundervoller Vierbeiner sucht sein eigenes Körbchen! 

Bozont kann ab ca. Ende November 2019 reisen, wenn er ein Zuhause  gefunden hat.

 

UPDATE: Bozont ist ein lustiges und quirliges Kerlchen, voller Tatendrang und Liebe für uns Zweibeiner. Er ist sehr menschenbezogen und verschmust und geniesst es wahnsinnig, wenn man etwas mit ihm unternimmt oder ihn mit Streicheleinheiten verwöhnt. Ein Sonnenschein, der viel Liebe und Fröhlichkeit mit in seine neue Familie bringen wird und für jedes Abenteuer zu haben ist.

 

 

Tini

Geschlecht:weiblich
Rasse:Mischling
Alter:geboren ca. 6.5.2019
geschätzte Endmaße:

40-45cm8-12kg

Am 22.10.2019 36cm 5,2kg

Status:geimpft, gechipt
Besonderheit:Kastration erst wenn alt genug 
Verlinkung:www.pfotenhilfe-sauerland.de/270.html#cnt58513
Aufenthalt:Kecskemet TH in Ungarn 
Ausreise:

EU-Impfausweis/Traces. . 

 

Tini  heisst dieses süsse Hundemädchen. Tini fand man am 7.10.2019 herrenlos in den Strassen von Nagykörös, einer Nachbarstadt von Kecskemét. Es ist davon auszugehen, dass man die Kleine ausgesetzt hat. Tini hätte wahrlich einen besseren Start ins Leben verdient. Sehen wir das Tierheim als Chance, dass sie von lieben Menschen entdeckt wird, mit denen sie ihren weiteren Lebensweg gehen darf und geliebt und geachtet wird. Tini ist eine tolle, liebe, fröhliche und freundliche Hündin. Sie ist noch jung, agil und neugierig und hätte gerne in einer unternehmungslustigen Familie ihr neues Zuhause. Sie möchte gerne altersgerecht, geistig wie körperlich ausgelastet werden und ihre neuen Menschen sollen ihr noch liebevoll alles vom Hundeeinmaleins beibringen. Sie liebt es, wenn man sich mit ihr beschäftigt und menschliche Zuwendung und Streicheleinheiten mag sie sehr. Es wird bestimmt viel Spass machen, mit Tini zu arbeiten und ihr einige Tricks beizubringen. Vielleicht haben Tini und ihre neue Familie später auch Spass an Agility oder ähnlichem. Mit ihren Artgenossen kommt Tini gut klar und lebt in einem der gemischten Rudel.

Für unsere bezaubernde Tini suchen wir liebe und verantwortungsbewusste Hundefreunde, die ihr ein geborgenes „Für immer Zuhause“ schenken möchten. Alters- und hundegerechte Beschäftigung, ausgedehnte und spannende Spaziergänge, viel Spiel und Spass, ausgiebige Schmusestunden, Hundeschule und viel Liebe werden aus Tini eine wunderbare Gefährtin machen. Eine lebenslustige Vierbeinerin möchte die Welt erobern! Aktuell ist Tini noch zu jung für eine Kastration, die muss von ihren neuen Menschen nachgeholt werden, wenn sie alt genug ist.

Tini kann ab ca. Mitte Dezember 2019 reisen wenn sie ein Zuhause gefunden hat.

 

https://youtu.be/Z6Y4IBBaoQA

 

 

Anouk

Geschlecht:weiblich
Rasse:Kaukasenmix
Alter:geboren ca. 9.10.2012
Maße:60cm, 36kg 
Status:geimpft, gechipt, kastriert
Verlinkung:www.pfotenhilfe-sauerland.de/270.html#cnt58504
Aufenthalt:Kecskemet TH Ungarn 
Ausreise:

EU-Impfausweis/Chip. .

Die wunderschöne Anouk wurde am 24.9.2019 einsam und verlassen auf einem abgelegenen Feld gefunden, nur durch Zufall fuhr ihre Finderin dort durch. Warum Anouk heimatlos wurde, ob sie nicht mehr erwünscht war oder von Zuhause weglief, wissen wir leider nicht. Auch nicht, wie lange sie dort schon auf sich alleine gestellt war, doch Anouk war sehr dünn. Sie wurde und wird im Tierheim aufgepäppelt und bringt akutell (21.10.2019) 36kg auf die Waage. Sie war nicht gechipt und es gab niemanden, der Anouk vermisste. Eine weitere Tierheimbewohnerin, die sehnsüchtig auf ein neues Zuhause wartet. Anouk ist eine freundliche, liebe und imposante Vierbeinerin, die aktuell gemeinsam mit Phönix ein Gehege bewohnt. Sie ergänzen sich super und sind ein tolles Team. Wie wachsam und territorial sie ist, zeigt sich im Tierheim aktuell noch nicht, aber ihre neue Menschen sollten sich schon über diese tolle Rasse informiert haben, da es auch recht eigenständige Persönlichkeiten sind. Da sie wohl bisher vermutlich nur im Garten wohnte, muss sie  noch ein paar Sachen vom Hundeeinmaleins beigebracht bekommen. Anouk muss auf dem Lande wohnen, sie passt nicht in eine Stadt. Ein grosser Garten ist ein Muss.
Für unsere tolle Anouk suchen wir Kenner und Liebhaber dieser Rasse, die das Wesen und die Charaktereigenschaften dieser Hunde lieben und schätzen. Anouk möchte gerne eine Aufgabe haben, schöne Spaziergänge geniessen, täglich ganz viele Streicheleinheiten bekommen und voller Familienanschluss ist selbstverständlich. Wer hat ein grosses freies Körbchen für Anouk? Sie kann ab ca. Ende November 2019 reisen, wenn sie ein Zuhause gefunden hat.

 

https://youtu.be/aLXEOwsXAT4

https://youtu.be/fZdGpmQktDk

 

 

Pici

Geschlecht:männlich
Rasse:Mischling
Alter:geboren ca. 10.10.2011
Maße:64cm, 28,5kg 
Status:geimpft, gechipt, kastriert
Verlinkung:www.pfotenhilfe-sauerland.de/270.html#cnt58495
Aufenthalt:Kecskemet TH Ungarn 
Ausreise:

EU-Impfausweis/Chip. .

 

Der wunderschöne Pici kam am 26.9.2019 zusammen mit Mesi ins Menhely, weil ihr Besitzer verstorben ist. Wie trauriger Weise meistens, wollte oder konnte niemand von der Verwandtschaft die beiden Hunde übernehmen und sie brachten sie ins Tierheim. Für die Zwei brach eine Welt zusammen, erst den Verlust ihres Menschen und dann müssen sie auch noch ihr Zuhause verlassen, viel, was Pici und Mesi verkraften müssen. Pici steckt es noch etwas besser weg als Mesi, doch auf für ihn keine einfache Situation. Wir hoffen fest, dass sich bald liebe Menschen für ihn finden, damit Pici wieder glücklich sein kann. Pici ist ein freundlicher und lieber Bursche, anfangs etwas schüchtern und unsicher, geniesst er es, wenn man ihm Zeit und Zuneigung schenkt. Da scheint er viel Nachholbedarf zu haben. Pici kann schon etwas an der Leine laufen und wird gerne noch das Eine oder Andere vom Hundeeinmaleins lernen, Hauptsache er kann mit seinen Menschen zusammen sein. Auch freut er sich über hundegerechte Beschäftigung. Mit Artgenossen kommt Pici soweit gut klar und wird aktuell (21.10.2019) in ein gemischtes Rudel integriert.
Für unseren bezaubernden Pici suchen wir liebe Hundefreunde, denen Pici sein Herz schenken darf und die ihn wiederum von Herzen lieben und ihm all die Fürsorge, Sicherheit, Liebe und Geborgenheit schenken, die er so braucht. Gemeinsame Spaziergänge und viele Kuschelstunden wären Balsam für Pici. Mit Pici bekommen sie einen wunderbaren und treuen Freund fürs Leben. Wer hat ein Herz für Pici? Er kann ab ca.Ende November/Anfangs Dezember 2019 reisen, wenn er ein Zuhause gefunden hat.

 

https://youtu.be/19xrXo8NjYs

 

 

Mesi

Geschlecht:weiblich
Rasse:Mischling
Alter:geboren ca. 1.3.2011
Maße:55cm, 33,5kg 
Status:geimpft, gechipt, kastriert
Verlinkung:www.pfotenhilfe-sauerland.de/270.html#cnt58486
Aufenthalt:Kecskemet TH Ungarn 
Ausreise:

EU-Impfausweis/Chip. .

Die wunderhübsche Mesi kam am 26.9.2019 zusammen mit Pici ins Menhely, weil ihr Besitzer verstorben ist. Wie trauriger Weise meistens, wollte oder konnte niemand von der Verwandtschaft die beiden Hunde übernehmen und sie brachten sie ins Tierheim. Mesi ist leider stark übergewichtig und sollte dringend abspecken. Ebenso kommt Mesi nicht mit der Tierheimsituation klar und zieht sich zurück. Sie sollte dringend das Tierheim verlassen können, denn Mesi leidet auf Grund ihrer neuen Lebenssituation. Wir drücken ihr fest die Daumen, damit jemand sein Herz an Mesi verliert und ihr eine Chance gibt. Mesi ist unsicher, zurückhaltend und ängstlich, aber im Grunde eine liebe Hundedame. Sie muss erst Vertrauen fassen und man muss ihr Hundeherz erobern. Sie scheint bis jetzt noch nicht viel kennengelernt zu haben und ihre neuen Menschen sollten genug Geduld, Zeit, Einfühlungsvermögen und Verständnis für Mesi mitbringen und Mesi die nötige Sicherheit geben, dann bekommt man bestimmt eine sehr treue Gefährtin. Mit ihren Artgenossen kommt Mesi gut aus und ein gelassener Zweithund an dem sie sich orientieren kann, könnte ihr eine grosse Hilfe sein, im neuen Leben Fuss zu Fassen.
Für unsere sensible Mesi suchen wir liebe Tierfreunde mit Erfahrung mit ängstlichen Hunden. Mesi‘s, verletzte Seele braucht nun Zweibeiner, die ihr ganz viel Zeit und Aufmerksamkeit widmen. Sie braucht einfühlsame Menschen, die sie an die alltäglichen Dinge des Lebens gewöhnen, ihr Sicherheit geben, ihr zeigen, wie schön so ein Hundeleben zusammen mit dem Menschen sein kann und ihr all die Liebe und Geborgenheit geben, die sie braucht. Viele andere ängstliche Hunde haben es uns schon gezeigt, dass es mit Geduld und Verständnis geht und rennen heute glücklich und unbeschwert durchs Leben. Wer erobert das Herz von Mesi? Sie kann ab ca. Ende November 2019 reisen, wenn sie ein Zuhause gefunden hat.

 

https://youtu.be/19xrXo8NjYs

 

 

Rosalie

Geschlecht:weiblich
Rasse:Mischling
Alter:geboren ca. 2.10.2016
Maße:45cm, 14kg 
Status:geimpft, gechipt, kastriert
Verlinkung:www.pfotenhilfe-sauerland.de/270.html#cnt58477
Aufenthalt:Kecskemet TH Ungarn 
Ausreise:

EU-Impfausweis/Chip. .

 

Rosalie, so heisst dieses wunderbare, tapfere Hundemädchen. Rosalie wurde am 18.9.2019 herrenlos und mit gebrochenem Oberschenkel (hinten rechts) aufgefunden. Was genau passiert ist und wie lange sie schon mit dieser Verletzung unterwegs war, können wir leider nicht sagen. Rosalie wurde in eine Tierklinik gebracht und dort operiert. Der Bruch erwies sich als sehr kompliziert und Rosalie musste mehr als eine Woche in der Klinik bleiben. Seit Anfangs Oktober 2019 ist sie zurück im Tierheim und die Genesung schreitet gut voran. Noch muss sie sich schonen, was ihr sehr schwer fällt, denn sie steckt voller Lebensfreude. Wir drücken Rosalie fest die Daumen, dass sie bald ihr Ticket ins Glück lösen darf. Rosalie ist ein freundliches, agiles und liebes Hundemädchen, die richtig um Liebe bettelt und dabei manchmal etwas stürmisch ist. Sie ist aufgestellt und kontaktfreudig und freut sich einfach, wenn man sich mit ihr beschäftigt oder ihr etwas Zeit und Aufmerksamkeit schenkt, das war wohl Mangelware in ihrem bisherigen Leben.  Mit der Leine ist sie langsam vertraut, aber es ist noch ausbaufähig, aber Übung macht bekanntlich den Meister. Rosalie muss noch die Schulbank drücken, denn als junge Vierbeinerin, muss sie noch alles lernen, was sie für ihr weiteres Leben braucht. Aber es wird bestimmt einfach viel Spass machen, mit Rosalie zu üben und zu trainieren. Mit ihren Artgenossen hat sie keine Probleme, ist aber aktuell (21.10.2019) noch alleine untergebracht, da sie nicht zu viel herumrennen und spielen sollte, denn die Operation ist ja noch nicht so lange her.
Für unsere fröhliche Rosalie suchen wir unternehmungslustige und aktive Menschen, die Rosie  geistig wie körperlich (zu gegebener Zeit) auslasten, gerne mit ihrem Vierbeiner in der Natur und sportlich unterwegs sind und viel Liebe und Geborgenheit für Rosalie haben und sie herzlich in ihrer Familie willkommen heissen. Wer dieser allerliebsten Hündin seine Zeit und  Liebe schenkt, wird eine treue Gefährtin fürs Leben bekommen. Wer sucht eine tolle Begleiterin? Rosalie kann ab ca. Ende November 2019 reisen, wenn sie ein Zuhause gefunden hat.

 

https://youtu.be/Z6Y4IBBaoQA

    Hat eine Anfrage  

 

 

Fienchen

Geschlecht:weiblich
Rasse:Dackel
Alter:geboren ca. 18.10.2016
Maße:31cm, 13kg 
Status:geimpft, gechipt, kastriert
Verlinkung:www.pfotenhilfe-sauerland.de/270.html#cnt58468
Aufenthalt:Kecskemet TH Ungarn 
Ausreise:

EU-Impfausweis/Chip. .

Diese süsse Hündin hat den Namen Fienchen bekommen. Sie wurde am 3.10.2019 gefunden, als sie alleine auf einem Feld umher wanderte und zum Glück von aufmerksamen Passanten dem Tierheim gemeldet wurde. Die Tierheimmitarbeiter rückten sofort aus und das Hundemädchen konnte unversehrt ins Tierheim gebracht werden. Wie leider nicht anders zu erwarten, war sie weder gechipt, noch hatte sie jemand als vermisst gemeldet. Wir vermuten, Fienchen wurde feige ausgesetzt. Es wäre schön, wenn sich ganz schnell jemand in Fienchen verlieben würde und ihr ein liebevolles Zuhause schenkt. Fienchen ist anfangs etwas schüchtern, aber sie taut schnell auf, wenn sie merkt, dass man es gut mit ihr meint. Sie ist ein freundliches und liebes Hundemädchen, das jeden Tag etwas mutiger und neugieriger wird. Sie geniesst Streicheleinheiten und hätte gerne mehr davon, denn die Kleine ist sehr liebesbedürftig und hat viel Nachholbedarf. Fienchen kennt noch nicht viel vom Hundeeinmaleins und ihre neuen Menschen müssen ihr liebevoll alles beibringen, was so eine Vierbeinerin für ihr weiteres Leben wissen muss, aber sie wird  bestimmt schnell verstehen, „wie der Hase läuft”. Über rassegerechte Beschäftigung würde sich Fienchen sicherlich freuen. Ob bei ihr irgendwann der berühmte „Dackeldickkopf” zum Vorschein kommt....?  Mit ihren Artgenossen kommt Fienchen gut klar und wird aktuell (21.10.2019) in ein gemischtes Rudel integriert.

Für unser bezauberndes Fienchen suchen wir begeisterte Dackelliebhaber, welche Fienchen all das geben, was ihr bisher nicht vergönnt war; ganz viele Streicheleinheiten und Knuddelstunden, ein warmes und weiches Plätzchen zum Schlafen, viel Liebe und Sicherheit, täglich abwechslungsreiche Spaziergänge und natürlich vollen Familienanschluss. Fienchen wird es Ihnen tausendfach zurückgeben und eine wunderbare Gefährtin sein. Wen darf Fienchen durchs Leben begleiten? Fienchen kann ab ca. Anfangs/Mitte Dezember 2019 reisen, wenn sie ein Zuhause gefunden hat.

https://www.youtube.com/watch?v=Dkiyy8D9RzI&feature=youtu.be&fbclid=IwAR2mMSpWdCia-W4nk9Ccwr50CqXpP0-da7cjTb85fiCCqDxX2I0uNG8Y7Zs

https://youtu.be/Dkiyy8D9RzI

    Hat eine Anfrage  

 

 

Michi

Geschlecht:weivblich 
Rasse:Mischling
Alter:geboren ca. 14.10.2014
Maße:46cm, 13kg 
Status:geimpft, gechipt, kastriert
Verlinkung:www.pfotenhilfe-sauerland.de/270.html#cnt58459
Aufenthalt:Kecskemet TH Ungarn 
Ausreise:

EU-Impfausweis/Chip. .

Diese süsse Vierbeinerin kam am 28.9.2019 als Fundhund ins Tierheim. Leider hatte sie weder einen Chip, noch wurde sie als vermisst gemeldet. Immer wieder erstaunlich, dass es Leute gibt, denen es egal ist, wenn ihre Vierbeiner nicht mehr da sind. Wie dem auch sei, vielleicht besser für Michi, denn viel kann sie ihren Menschen nicht bedeutet haben. Ihre Vergangenheit können wir nicht mehr ändern, aber ihre Zukunft liegt uns am Herzen, denn sie soll geliebt und geachtet werden und bald in ein neues Leben starten. Michi ist eine nette, liebe und freundliche Hündin, die langsam ihre Schüchternheit ablegt und sich immer mehr über Zuneigung und Streicheleinheiten freut. Neue Situationen verunsichern sie noch, aber in der kurzen Zeit, die sie in Kecskemét ist, hat sie schon tolle Fortschritte gemacht. Sie hat in ihrem Leben bisher noch nicht viel kennengelernt und muss nun geduldig und verständnisvoll an die alltäglichen Dinge des Lebens herangeführt werden. Auch das ganze Hunde-ABC muss dieser tollen Vierbeinerin noch liebevoll beigebracht werden. Mit ihren Artgenossen kommt Michi gut klar und wird aktuell (21.10.2019) in ein gemischtes Rudel integriert.

Für unsere entzückende Michi suchen wir liebe, geduldige und einfühlsame Menschen, die Michi auf ihrem weiteren Weg begleiten, unterstützen, ihr Sicherheit geben und ihr Selbstbewusstsein stärken. Hundeschule, abwechslungsreiche Spaziergänge, hundegerechte Beschäftigung, viele Streicheleinheiten, voller Familienanschluss, Liebe, Geduld und Verständnis werden aus dieser Hundedame bestimmt eine tolle Begleiterin werden lassen, die mit ihren Menschen durch dick und dünn gehen wird. Wer gibt Michi eine Chance und heisst sie in seiner Familie willkommen? Michi kann ab ca. Ende November 2019 reisen, wenn sie ein Zuhause gefunden hat.

 

https://youtu.be/Dkiyy8D9RzI

 

 

Pentek

Geschlecht:männlich
Rasse:Mischling
Alter:geboren ca. 1.7.2013
Maße:33cm, 10kg 
Status:geimpft, gechipt, kastriert
Verlinkung:www.pfotenhilfe-sauerland.de/270.html#cnt58450
Aufenthalt:Kecskemet TH Ungarn 
Ausreise:

EU-Impfausweis/Chip. .

Der süsse Péntek (auf ungarisch heisst dies Freitag) wurde am 28.9.2019 herrenlos umherirrend  auf dem Métrogelände gefunden und dem Tierheim gemeldet. Zu seiner Vergangenheit ist leider nichts bekannt. Wir wissen weder, wie lange er schon auf sich selber gestellt war, noch warum er auf der Strasse landete, es vermisste ihn niemand. Sehen wir das Tierheim als Chance, damit Péntek bald eine liebe Familie findet, welche ihn fest in ihr Herz schliesst. Péntek ist anfangs etwas schüchtern, unsicher und zurückhaltend, wer weiss, was er alles erlebt haben muss, bestimmt viel Ablehnung und natürlich muss er erst mit der Tierheimsituation klar kommen, was für ihn nicht einfach ist. Wenn man ihm aber ein paar Minuten Zeit gibt und er merkt, dass man es gut mit ihm meint, geniesst er es, wenn er Streicheleinheiten bekommt und taut langsam auf. Er ist ansonsten ein freundlicher und lieber Hundemann, der noch ein paar Sachen vom Hundeeinmaleins lernen muss. Seine neuen Menschen sollten daher Freude daran haben, mit ihm zu üben und zu trainieren und ihn hundegerecht auszulasten. Mit seinen Artgenossen kommt Péntek soweit gut klar und wird aktuell (21.10.2019) in ein gemischtes Rudel integriert.

Für unseren sensiblen und liebenswerten Péntek suchen wir geduldige und einfühlsame Menschen, welche Péntek ein behütetes Zuhause bieten und ihm Sicherheit geben. Liebe Hundefreunde, welchen er sein Vertrauen schenken darf und welche ihm die Geborgenheit, Liebe und Fürsorge geben, die er so dringend sucht und braucht. Viele Schmusestunden und schöne Spaziergänge werden aus Péntekt bestimmt bald einen glücklichen Vierbeiner machen und er kann sein Leben sorglos und geliebt geniessen. Wer hat ein Herz für unseren bezaubernden Péntek? Er kann ab ca. Ende November 2019 reisen, wenn er ein Zuhause gefunden hat.

 

https://youtu.be/img7I2zOPpY

 

 

Flynn

Geschlecht:männlich
Rasse:Mischling
Alter:geboren ca. 17.4.2018
Maße:50cm, 16kg 
Status:geimpft, gechipt, kastriert
Verlinkung:www.pfotenhilfe-sauerland.de/270.html#cnt58441
Aufenthalt:Kecskemet TH Ungarn 
Ausreise:

EU-Impfausweis/Chip. .

 

Dieser wundschöne Hundemann hat den Namen Flynn bekommen. Zu seiner Vorgeschichte ist leider nix bekannt. Er wurde am 1.10.2019 herrenlos an einer Hauptstrasse die nach Kecskemét führt aufgefunden und ins Tierheim gebracht. Er war sehr dünn, hat nun bereits etwas zugenommen und er darf noch etwas weiter an Gewicht zulegen. Bei der Chipkontrolle wurde man nicht fündig und auch seine Besitzer haben sich nicht im Tierheim gemeldet. Flynn wartete vergebens auf seine Menschen. Wie immer unverständlich für uns.... Dabei ist er ein so toller Vierbeiner. Flynn ist ein netter, freundlicher und munterer Vierbeiner, der uns Zweibeiner mag und Streicheleinheiten sehr geniesst. Flynn ist im besten Alter und möchte mit seinen Menschen auf Entdeckungstour gehen. Er ist bereit, zusammen mit seinen neuen Zweibeinern die Schulbank zu drücken und alles zu lernen, was so ein Hundemann für sein weiteres Leben als Familienhund wissen muss. Er möchte geistig wie körperlich gefordert und gefördert werden, damit er sich weiter zu einem tollen Begleiter entwickeln kann und es wird einfach Spass machen, mit diesem wiss- und lernwilligen Hundemann zu üben und zu trainieren. Flynn möchte seinen Menschen gefallen und gibt alles dafür. Mit seinen Artgenossen kommt Flynn gut klar und wird aktuell (21.10.2019) in ein Rudel integriert.

Für unseren tollen Flynn suchen wir unternehmungslustige und liebevolle Menschen, die Flynn all das geben, was er vermutlich noch nie erfahren durfte: Liebe, Fürsorge, Geborgenheit, Sicherheit und 100% Familienanschluss. Er soll endlich spüren, dass er etwas wert ist und es Menschen gibt, die sich um ihn kümmern und denen er etwas bedeutet. Er soll endlich erfahren dürfen, wie es ist, täglich ausgedehnte und spannende Spaziergänge zu geniessen, hundegerecht gefordert und gefördert zu werden und als vollwertiges Familienmitglied sein Leben glücklich, sorglos und beschützt zu leben. Wer geht mit Flynn eine wunderbare Freudschaft ein? Flynn kann ab ca. Anfangs Dezember 2019 reisen, wenn er ein Zuhause gefunden hat.

 

https://youtu.be/LQQJD6DcHDM

 

 

Pötyi

Geschlecht:weiblich
Rasse:Mischling
Alter:geboren ca. 1.6.2012
Maße:39cm, 10kg 
Status:geimpft, gechipt, kastriert
Verlinkung:www.pfotenhilfe-sauerland.de/270.html#cnt58432
Aufenthalt:Kecskemet TH Ungarn 
Ausreise:

EU-Impfausweis/Chip. .

 

Die bezauberne Pötyi wurde am 24.9.2019 herrenlos auf einer Strasse in Kecskemét gefunden. Warum sie alleine umherirrte und warum sie heimatlos wurde, wissen wir leider nicht. Sie war nicht gechipt und ein Besitzer hat sich leider nie gemeldet. Pötyi hofft, dass sie bald von lieben Menschen entdeckt wird und das Tierheim schnell verlassen darf. Pötyi ist eine freundliche, liebe und dankbare Hündin. Ihre weisse Schnauze gibt ihr einen besonderen Charme. Mit ihren wunderschönen Augen und einem Blick, der einen direkt ins Herz trifft. Ihr grösster Wunsch wäre es, geliebt zu werden, viel Fürsorge und Geborgenheit zu bekommen, einen sicheren, weichen Schlafplatz zu haben, Menschen die sie uneingeschränkt lieben und denen sie ihr Herz schenken darf. Sie sollte nicht ihre zweite Lebenhälfte im Tierheim verbringen müssen, sondern beschützt im Kreise ihrer Familie. Sie läuft schon recht brav an der Leine und bemüht sich, alles richtig zu machen. Auch mit ihren Artgenossen hat sie keine Probleme und wird aktuell (21.10.2019) in ein gemischtes Rudel integriert.
Wir suchen für unsere allerliebste Pötyi dringend begeisterte Hundefreunde, welche auch einer älteren Hundedame eine Chance geben. Pötyi sollte nicht in einem Zwinger leben müssen, sondern ein weiches Körbchen ihr eigen nennen, viel kuscheln und knuddeln, schöne Spaziergänge durch Wald und Flur unternehmen und einfach ihr Leben geniessen können im dem Wissen, dass sie geliebt und umsorgt wird. Eine wunderbare Hundedame wartet auf ihre Menschen mit denen sie ihr Leben geniessen darf! Pötyi kann ab ca. Mitte/Ende November 2019 reisen, wenn sie ein Zuhause gefunden hat.

 

Katzentest

https://www.youtube.com/watch?v=fIWvgXnNehQ&feature=youtu.be&fbclid=IwAR01MciD3GhBQnTiYhEYNgLfrKwxxcMRgQdhY_zSkpu-wDtI90Lpi0vlkG8

https://youtu.be/img7I2zOPpY

 

 

Inox

Geschlecht:weiblich
Rasse:Mischling
Alter:geboren ca. 8.10.2017
Maße:43cm, 9,5kg 
Status:geimpft, gechipt, kastriert
Verlinkung:www.pfotenhilfe-sauerland.de/270.html#cnt58414
Aufenthalt:Kecskemet TH Ungarn 
Ausreise:

EU-Impfausweis/Chip. .

Diese süsse Hündin hat den Namen Inox bekommen. Inox war am 21.9.2019 alleine in der Nähe des Tierheims unterwegs. Weit und breit gab es niemanden, zu dem Inox gehörte. Somit führte sie ihr Weg ins Menhely. Bei der Chipkontrolle wurde man nicht fündig und auch sonst hat sich niemand für Inox gemeldet. Inox wartet nun auf liebe Menschen, die mit ihr ihren weiteren Lebensweg gehen und sie nie mehr im Stich lassen. Inox ist eine liebe und freundliche Hündin, in den ersten paar Minuten etwas schüchtern, taut sie mit Leckerli, Streicheleinheiten und lieben Worten auf und geniesst dann jede Art von Zuwendung und Aufmerksamkeit. Sie scheint viel Nachholbedarf zu haben und sucht die Nähe der Tierheimmitarbeiter. Sie möchte mit ihren neuen Menschen auf Entdeckungstour gehen und die grosse, weite Welt da draussen erkunden. An der Leine läuft Inox schon recht gut, ist aber noch ausbaubar, aber Übung macht bekanntlich den Meister. Sie muss noch etwas die Schulbank drücken und das Hunde-ABC lernen, aber sie ist ein schlaues Mädchen und wird schnell verstanden haben “wie der Hase“ läuft. Vor allem möchte sie ihren Menschen gefallen. Mit ihren Artgenossen kommt Inox gut klar und wird aktuell (21.10.2019) in ein gemischtes Rudel integriert.
Für unsere bezaubernde Inox suchen wir begeisterte Hundefreunde, welche Inox ein liebevolles „Für immer Zuhause“ schenken. Wo sie sich endlich geborgen und geliebt fühlen kann, wo sie spannende Spaziergänge geniessen darf, hundegerecht ausgelastet wird und einfach ein glückliches und sorgloses Leben führen darf und die Vergangenheit hinter sich lassen kann. Mit wem darf Inox endlich durchstarten und glücklich werden? Inox kann ab ca. Mitte/Ende November 2019 reisen, wenn sie ein Zuhause gefunden hat.

 

https://youtu.be/SNeolO7ZBQg 

 

 

Muffin

Geschlecht:weiblich 
Rasse:Mischling
Alter:geboren ca. 11.10.2018
Maße:50cm, 14,5kg 
Status:geimpft, gechipt, kastriert
Verlinkung:www.pfotenhilfe-sauerland.de/270.html#cnt58396
Aufenthalt:Kecskemet TH Ungarn 
Ausreise:

EU-Impfausweis/Chip. .

 

Die wunderschöne Muffin kam am 19.9.219, zusammen mit Aramis, als Abgabehunde ins Menhely. Die Gründe sind privater Natur. Immerhin hat man die Zwei nicht einfach ausgesetzt, sondern ins Tierheim gebracht. Dies war zuerst ein Schock für Aramis und besonders für Muffin, aber sie sich haben sich zum Glück nicht unterkriegen lassen und warten nun sehnsüchtig «hinter Gitter» auf neue Familien, denen sie ihr Herz schenken dürfen und die sie nie mehr im Stich lassen.

Muffin ist eine liebe und nette Hündin die anfangs etwas schüchtern war, aber nun immer mehr Zutrauen fasst und täglich neugieriger wird. Aber sie braucht etwas Zeit und Geduld, bis sie einem ihr Herz schenkt, aber dies muss man ihr auch zugestehen. Kennt sie einem, nimmt sie dankbar jede Aufmerksamkeit und Zuwendung an. Ihr grösster Wunsch ist es, wieder geliebt zu werden, viel Fürsorge und Geborgenheit zu bekommen, einen sicheren, weichen Schlafplatz zu haben, Menschen die sie uneingeschränkt lieben und denen sie ihr Herz schenken darf. Auch Muffin muss noch etwas die Schulbank drücken und ihre Menschen sollten Freude daran haben, ihr liebevoll alles notwendige beizubringen. Mit ihren Artgenossen hat sie keine Probleme und wird aktuell (21.10.2019) in ein gemischtes Rudel integriert.

Für unsere entzückende Muffin suchen wir geduldige und liebevolle Menschen, welche Muffin die Zeit lassen die sie braucht, um anzukommen, die vorerst keine Anforderungen an sie stellen und die sie für immer willkommen heissen. Muffin möchte geliebt und beschäftigt werden, gemeinsam mit ihren Menschen auf Entdeckungsreise gehen, die Hundeschule besuchen, ausgedehnte Spaziergänge geniessen und mit ganz vielen Streicheleinheiten verwöhnt werden. Wem darf Muffin zeigen, was in ihr steckt? Muffin kann ab ca. Mitte/Ende November 2019 reisen, wenn sie ein Zuhause gefunden hat.

 

https://youtu.be/qS7dUgbsq_k

https://youtu.be/IQeoqsc2nuI

 

 

Kendo

Geschlecht:männlich
Rasse:Mischling
Alter:geboren ca. 04.10.2016
Maße:54cm, 19,5kg 
Status:geimpft, gechipt, kastriert
Verlinkung:www.pfotenhilfe-sauerland.de/270.html#cnt58075
Aufenthalt:Kecskemet TH Ungarn 
Ausreise:

EU-Impfausweis/Chip. .

 

Der wunderhübsche Kendo wurde am 19.9.2019 herrenlos umherirrend in Kecskemét gefunden und dem Tierheim gemeldet. Zu seiner Vergangenheit ist leider nichts bekannt. Wir wissen weder wie lange er schon auf sich selber gestellt war, noch warum er auf der Strasse landete. Sehen wir das Tierheim als Chance, damit Kendo eine liebe Familie findet, welche ihn fest in ihr Herz schliesst. Kendo ist anfangs etwas schüchtern und zurückhaltend, wer weiss, was er alles erlebt haben muss, bestimmt viel Ablehnung, denn erwünscht war er sicher nicht überall. Wenn man ihm aber ein paar Minuten Zeit gibt und er merkt, dass man es gut mit ihm meint geniesst er es, wenn er Streicheleinheiten und Aufmerksamkeit bekommt. Er ist ansonsten ein freundlicher und lieber Hundemann, der noch ein paar Sachen vom Hundeeinmaleins lernen muss. Seine neuen Menschen sollten daher Freude daran haben, mit ihm zu üben und zu trainieren, aber er möchte gefallen und wird das Versäumte bestimmt schnell inus haben. Mit seinen Artgenossen kommt Kendo gut aus und wird aktuell (15.10.2019) in ein gemischtes Rudel integriert.

Für unseren bezauberdnen Kendo suchen wir geduldige und liebevolle Menschen, welche Kendo ein behütetes Zuhause, bieten. Liebe Hundefreunde, welchen er sein Vertrauen schenken darf und welche ihm die Geborgenheit, Liebe und die Sicherheit geben, die er so dringend sucht. Viele Schmusestunden, hundegerechte Beschäftigung und schöne Spaziergänge werden aus Kendo bestimmt bald einen glücklichen Vierbeiner machen und er kann sein Leben sorglos und geliebt geniessen. Wer hat ein Herz für unseren liebenswerten Kendo? Kendo kann ab ca. Ende November 2019 reisen, wenn er ein Zuhause gefunden hat.

 

 

 

 Phönix

Geschlecht: männlich
Rasse:Doggen Mischling
Alter:geboren ca. 9.10.2014
Maße: 66cm, 37kg
Status:geimpft, gechipt, kastriert
Verlinkung:www.pfotenhilfe-sauerland.de/270.html#cnt57858
Aufenthalt:Kecskemet TH Ungarn 
Ausreise:

EU-Impfausweis/Chip. .

Dieser wunderschöne Vierbeiner  kam am 24.9.2019 als Fundhund ins Tierheim, er wurde herrenlos auf dem Tescoparkplatz gefunden. Leider hatte er keinen Chip, noch wurde er als vermisst gemeldet. Immer wieder erstaunlich, dass es Leute gibt, denen es egal ist, wenn ihr Vierbeiner nicht mehr da ist. Wie dem auch sei, vielleicht besser für Phönix, diesen Namen hat er im Menhely bekommen. Seine Vergangenheit können wir nicht mehr ändern, aber seine Zukunft liegt uns am Herzen, denn er soll geliebt und geachtet werden. 

Phönix ist ein netter und freundlicher Geselle. Er geniesst es, wenn er Streicheleinheiten bekommt und man ihm Zeit und Zuwendung schenkt. Die ersten paar Minuten ist er noch etwas zurückhaltend, aber er fasst dann schnell Vertrauen, wenn er merkt, dass man es gut mit ihm meint. Er kannte halt einfach keine Liebe und Zuneigung und hat da viel Nachholbedarf. Leine laufen geht solala, aber Übung macht bekanntlich den Meister. Auch Phönix muss noch etwas die Schulbank drücken und diverse Sachen vom Hundeeinmaleins lernen. Mit Artgenossen kommt Phönix gut klar und wird aktuell (15.10.2019 in ein gemischtes Rudel integriert. 

Für unseren lieben Phönix suchen wir einfühlsame und hundebegeisterte  Menschen die Phönix als vollwertiges Familienmitglied aufnehmen, ihn hundegerecht fordern und fördern, ihn verwöhnen mit vielen Streicheleinheiten und ihm all die Liebe und Geborgenheit schenken, die wer wohl noch nie erleben durfte. 

Wen darf Phönix für immer an seiner Seite wissen? 

Phönix kann ab ca. Ende November 2019 reisen, wenn er ein Zuhause gefunden hat.

 

https://youtu.be/fZdGpmQktDk

 

 

Bazinga - weiblich

Limit - vermittelt

Izzy - weiblich

Rasse:Mischling
Alter:geboren ca. 2.8.2019
geschätzte Endmaße:Endgrösse von 30-40cm und Endgewicht von 7-12kg
Status:geimpft, gechipt
Besonderheit:Kastration erst wenn alt genug 
Verlinkung:www.pfotenhilfe-sauerland.de/270.html#cnt57797
Aufenthalt: TH Kecskemet Ungarn 
Ausreise:

EU-Impfausweis/Traces  . 

Die zuckersüssen Geschwister Bazinga, Limit und Izzy wurde zusammen mit ihrer Mamma und noch 3 Geschwistern aus schlechter Haltung beschlagnahmt und am 12.9.2019 ins Tierheim gebracht. Leider sind die Mamma und die 3 Geschwister verstorben, nur Bazinga, Limit und Izzy haben überlebt. Nach so viel Leid haben die drei Hundekinder es verdient, so schnell als möglich auf der Sonnenseite des Lebens zu stehen und ihr Leben geliebt und umsorgt verbringen zu dürfen. 

Bazinga, Limit und Izzy sind anfangs etwas schüchtern, aber welpentypisch verspielt, neugierig, kontaktfreudig und zu jedem Schabernack bereit. Sie sind noch ganz grün hinter den Ohren und ihre neuen Menschen sollten Freude daran haben, ihnen alles liebevoll beizubringen, was so ein Hundekind für sein späteres Leben als Familienhund wissen muss. Ebenso sollten sich die neuen Besitzer bewusst sein, dass solche Hundekinder nebst viel Freude auch jede Menge Arbeit und Verantwortung mit sich bringen, damit sie sich zu tollen Begleitern entwickeln können.

 Für die goldigen Hundekinder Bazinga, Limit und Izzy suchen wir ein liebevolles Zuhause wo sie nebst viel Spass und Action, auch Ruhe und ausgedehnte und abwechslungsreiche Spaziergänge geniessen, wo sie hunde- und altersgerecht ausgelastet werden und täglich viele Streicheleinheiten bekommen. Dann noch der Besuch einer Hundeschule und vollen Familienanschluss und die Drei können endlich durchstarten. 

Drei entzückende Hundekinder möchten auf Entdeckungsreise gehen ! 

Zur Zeit sind sie noch zu jung für eine Kastration, die muss von den neuen Besitzern nachgeholt werden, wenn sie alt genug sind. 

Die Drei müssen nicht zusammen vermittelt werden. 

Die Geschwister können ab ca. Mitte Dezember 2019 reisen, wenn sie ein Zuhause  gefunden haben.

 

 

 

Bazinga - weiblich 

Rasse:Mischling
Alter:geboren ca. 2.8.2019
geschätzte Endmaße:Endgrösse von 30-40cm und Endgewicht von 7-12kg
Status:geimpft, gechipt
Besonderheit:Kastration erst wenn alt genug 
Verlinkung:www.pfotenhilfe-sauerland.de/270.html#cnt57797
Aufenthalt: TH Kecskemet Ungarn 
Ausreise:

EU-Impfausweis/Traces  . 

 Bazinga  - Oktober  17cm und 1,6kg

 

 

Izzy - weiblich

Rasse:Mischling
Alter:geboren ca. 2.8.2019
geschätzte Endmaße:Endgrösse von 30-40cm und Endgewicht von 7-12kg
Status:geimpft, gechipt
Besonderheit:Kastration erst wenn alt genug 
Verlinkung:www.pfotenhilfe-sauerland.de/270.html#cnt57797
Aufenthalt: TH Kecskemet Ungarn 
Ausreise:

EU-Impfausweis/Traces  . 

Izzy Oktober- 21cm und 2,3kg 

 

 

Elena  -vermittelt

Irina - weiblich

Rasse:

Mischlinge

Alter:geboren ca. 15.6.2019
geschätzte Endmaße: 40-50 cm, 12 - 16kg
Status:geimpft, gechipt
Besonderheit:Kastration erst wenn alt genug 
Verlinkung:www.pfotenhilfe-sauerland.de/270.html#cnt57738
Aufenthalt:Kecskemet Tierheim Ungarn 
Ausreise:

EU-Impfausweis/Traces  . 

 

 

Die süssen Schwestern Elena und Irina wurden am 1.10.2019 zusammen unter einer Tuja gefunden. Es ist anzunehmen, dass man die Zwei feige ausgesetzt hat. Sie hatten Glück im Unglück, denn sie wurden von lieben Menschen gefunden und ins Tierheim gebracht, wo sie hoffentlich bald von ihren neuen Familien entdeckt werden, die mit ihnen ihren weiteren Lebensweg gehen.
Elena und Irna waren anfangs recht eingeschüchtert, was nach ihrem „Abenteuer“ auch kein Wunder ist. Mittlerweile haben sie sich zu aufgeweckten, verspielten und lustigen Hundekindern entwickelt, die auch mal Unsinn im Kopf haben und es lieben, gemeinsam mit ihren Hundekumpels rumzutoben und zu spielen. Elena und Irina sind wie zwei ungeschliffene Diamanten, die nun liebevoll „geformt“ werden müssen, damit sie sich weiter zu tollen Begleiterinnen entwickeln. Vom Hunde-ABC kennen sie noch nichts und ihre neuen Menschen sollten Freude daran zu haben, ihnen alles beizubringen, was so ein Hundekind für sein weiteres Leben wissen muss und sich über die Verantwortung und Arbeit, die ein junger Hund mit sich bringt, bewusst sein. Mit ihren Artgenossen kommen Elena und Irina prima klar und leben in einer Welpengruppe.
Für unsere liebenswerten Hundemädchen Elena und Irina suchen wir ein unternehmungslustiges Zuhause, wo sie viel Abwechslung bekommen, spannende Spaziergänge geniessen dürfen, mit Hundekumpels rumtoben und über Wiesen und Felder flitzen können, sich gemütlich in ihre eigene Bettchen kuscheln dürfen und sich vom aufregenden Tag erholen können. Dazu viele Streicheleinheiten, hundegerechte Auslastung, Hundeschule, vollen Familienanschluss und die Welt von Elena und Irina ist endlich in Ordnung.
Zwei goldige Hundekinder möchten die Welt entdecken!
Elena und Irina müssen nicht gemeinsam vermittelt werden.
Aktuell sind die Zwei noch zu jung für eine Kastration, die muss von den neuen Besitzern nachgeholt werden, wenn sie alt genug sind.

Irina und Elena können ab ca. Anfangs/Mitte Dezember 2019 reisen, wenn sie ein Zuhause  gefunden haben.

 

 

Irina - weiblich

Rasse:

Mischlinge

Alter:geboren ca. 15.6.2019
geschätzte Endmaße: 40-50 cm, 12 - 16kg
Status:geimpft, gechipt
Besonderheit:Kastration erst wenn alt genug 
Verlinkung:www.pfotenhilfe-sauerland.de/270.html#cnt57738
Aufenthalt:Kecskemet Tierheim Ungarn 
Ausreise:

EU-Impfausweis/Traces  . 

 

Irina ist am 15.10.2019 35cm und 7kg 

 

 

Chispa

Geschlecht:weiblich
Rasse:Mischling
Alter:geboren ca. 20.3.2016
Maße:38cm, 16kg 
Status:geimpft, gechipt, kastriert
Verlinkung:www.pfotenhilfe-sauerland.de/270.html#cnt57606
Aufenthalt:Kecskemet TH Ungarn 
Ausreise:

EU-Impfausweis/Chip. .

 

Diese super süsse Hundedame hat im Tierheim den Namen Chispa bekommen. Chispa wurde wohl ausgesetzt und wartete Tage an der Strasse auf ihre Menschen.. doch leider kam niemand. Endlich informierte am 5.9.2019 jemand das Menhely und Chispa wurde abgeholt. So eine treue Seele, die leider bitterböse enttäuscht wurde......... Natürlich war Chispa nicht gechipt und es hat sich auch niemand nach ihr erkundigt. Wohl besser so, denn Chipsa verdient Menschen, die sie lieben und nie mehr im Stich lassen. Chispa war am Anfang total überfordert mit ihrer neuen Lebenssituation und zog sich in die hinterste Ecke ihres Kennels in der Quarantäne zurück. Am liebsten wäre sie wohl unsichtbar gewesen. Als sie die Kastration und die Quarantäne hinter sich hatte, wechselte sie in die Gruppe von Pfleger Tibi, der mit ihr anfing zu arbeiten. Und innert kürzester Zeit hat sich Chispa zu einem fröhlichen, lieben, aufgeschlossenen und ganz tollen Hundemädchen entwickelt. Hatte sie am Anfang noch totale Panik vor der Leine, geht es nun täglich besser, überhaupt macht sie einfach wunderbare Fortschritte und es ist schön, dies zu sehen. Dankbar nimmt sie jede Aufmerksamkeit und Zuwendung an und geniesst Streicheleinheiten und beschmust werden sehr. Ihr grösster Wunsch ist es, einmal geliebt zu werden, viel Fürsorge und Geborgenheit zu bekommen, einen sicheren, weichen Schlafplatz zu haben, Menschen, die sie uneingeschränkt lieben und denen sie ihr Herz schenken darf. Auch Chispa muss noch weiter etwas die Schulbank drücken und ihre Menschen sollten Freude daran haben, ihr alles notwendige liebevoll beizubringen. Mit ihren Artgenossen hat sie keine Probleme und wird aktuell (10.10.2019) in ein gemischtes Rudel integriert. Sie mag andere Hunde sehr und ein souveräner Zweithund könnte ihr helfen, im neuen Leben Fuss zu fassen.

Für unsere allerliebste Chispa suchen wir liebe und hundebegeisterte Menschen, die Chispa für immer willkommen heissen. Hundegerechte Beschäftigung, viel Abwechslung, ausgiebige Schmusestunden und all die Geborgenheit, Sicherheit und Fürsorge die sie braucht, würden Chispa so glücklich machen. Wer dieser tollen Hündin seine Zeit und Liebe schenkt, wird eine treue Gefährten fürs Leben bekommen. Wem darf die liebenswerte Chispa ihr Herz schenken? Chispa kann ab ca. Anfangs/Mitte November 2019 reisen, wenn sie ein Zuhause gefunden hat.

-01111-patensc100 Paten für diesen Hund sind Rosie und Heiner Kleinebekel. -01111-patensc100

 

 

Pascal

Geschlecht:männlich
Rasse:Schäferhund Mix
Alter:geboren ca. 09.10.2006
Maße:60cm, 27,3kg 
Status:geimpft, gechipt,
Verlinkung:www.pfotenhilfe-sauerland.de/270.html#cnt57596
Aufenthalt:Kecskemet TH Ungarn 
Ausreise:

EU-Impfausweis/Chip. .

Unser wundervoller und tapferer Pascal hat es auch in die Vermittlung geschafft und dies grenzt an ein Wunder! Sein Leben hing am seidenen Faden und die Tierarztassistentin meinte, sie hätte schon viel schlimmes gesehen, aber dies toppe alles… Zum Glück hat Pascal überlebt und ist auf dem Wege der Besserung. Was im ev. noch bevorsteht ist die Amputation der Rute, da muss noch weiter geschaut werden. Pascal wurde am 18.9.2019 gefunden, warum und was ihm wiederfahren ist, wissen wir nicht genau, aber die Fotos sprechen für sich…. Wir drücken im fest die Daumen, dass er bald sein Traumzuhause findet und noch einen würdigen Lebensabend geniessen darf, bei Menschen die ihn lieben und achten, wohl das erste Mal in seinem Leben. Pascal hatte und hat alle Behandlungen brav über sich ergehen lassen, obwohl dies sicherlich mit vielen Schmerzen verbunden war und ist, hat er gemerkt, dass man ihm helfen will. Langsam sieht man wieder eine rosa Haut und die Heilung schreitet weiter voran. Zum Glück war sein Appetit immer gut und er hatte einen enormen Überlebenswillen. Pascal ist ein lieber und freundlicher Senior, der trotz allem dem Menschen immer noch zugetan ist und den Glauben an die Menschen nicht verloren hat, das zeigt mal wieder, wie wundervoll Tiere sind. Pascal hat wohl einfach als „Gartenhund/Wachhund gelebt und dadurch nicht viel kennenlernen dürfen. Seine neuen Menschen sollten daher bereit sein, ihn geduldig und einfühlsam an die alltäglichen Dinge des Lebens heranzuführen. Bei den älteren Herrschaften ist es meistens so, dass die Ansprüche an die körperlichen Aktivitäten nicht mehr so hoch sind, aber die liebevollen Zuwendungen dafür umso mehr genossen werden. Wie er mit seinen Artgenossen auskommt wird noch getestet, aktuell (9.10.2019) ist Pascal noch alleine in der Krankenstation untergebracht.

Für unseren wundervollen Pascal suchen wir dringend begeisterte Hundefreunde, welche auch einem Hundesenior eine Chance geben. Pascal sollte nicht in einem Zwinger leben müssen, sondern ein weiches Körbchen sein eigen nennen, viel kuscheln und knuddeln, schöne Spaziergänge durch Wald und Flur unternehmen und einfach seinen Lebensabend geniessen können im dem Wissen, dass er geliebt und umsorgt wird. Wer schenkt ihm den Himmel auf Erden? Pascal kann ab ca. Ende November 2019 reisen, wenn er ein Zuhause gefunden hat.

Pascal wird auf Grund seines Alter nicht mehr kastriert.

 

https://youtu.be/QD3rq0MAy8I

https://youtu.be/2QdCA4-m42c

https://youtu.be/-q7vBCsNQHc

    Hat eine Anfrage  

 

 

Kerry

Geschlecht:weiblich
Rasse:Mischling
Alter:geboren ca. 16.9.2016
Maße:47cm, 14kg 
Status:geimpft, gechipt, kastriert
Verlinkung:www.pfotenhilfe-sauerland.de/270.html#cnt57336
Aufenthalt:Kecskemet TH Ungarn 
Ausreise:

EU-Impfausweis/Chip. .

Diese süsse Hündin hat den Namen Kerry bekommen. Sie wurde am 29.8.2019 gefunden, als sie alleine auf einem Feld umher wanderte und zum Glück von aufmerksamen Passanten dem Tierheim gemeldet wurde. Die Tierheimmitarbeiter rückten sofort aus und das Hundemädchen konnte unversehrt ins Tierheim gebracht werden. Wie leider nicht anders zu erwarten, war sie weder gechipt, noch hatte sie jemand als vermisst gemeldet. Wir vermuten, Kerry wurde feige ausgesetzt. Es wäre schön, wenn sich ganz schnell jemand in Kerry verlieben würde und ihr ein liebevolles Zuhause schenkt. Kerry ist eine liebe und nette Hündin die anfangs etwas schüchtern war, aber nun immer mehr Zutrauen fasst. Dankbar nimmt sie jede Aufmerksamkeit und Zuwendung an. Ihr grösster Wunsch ist es, geliebt zu werden, viel Fürsorge und Geborgenheit zu bekommen, einen sicheren, weichen Schlafplatz zu haben, Menschen die sie uneingeschränkt lieben und denen sie ihr Herz schenken darf. Auch Kerry muss noch etwas die Schulbank drücken und ihre Menschen sollten Freude daran haben, ihr alles notwendige beizubringen, was sie noch nicht kennt. Mit ihren Artgenossen hat sie keine Probleme und wird aktuell (9.10.2019) in ein gemischtes Rudel integriert.

Für unsere entzückende Kerry soll auch endlich die Sonne scheinen! Wir suchen liebe und unternehmungslustige Menschen, die mit Kerry all das Verpasste nachholen und ihr zeigen, wie es sich anfühlt, ein eigenes Zuhause zu haben, einen eigenen Futternapf, ein weiches Bettchen und eigene Menschen, die sie verwöhnen mit vielen Streicheleinheiten, spannenden Spaziergängen, hundegerechter Beschäftigung und vollem Familienanschluss. Wem darf Kerry ihr Herz schenken? Kerry kann ab ca. Ende Oktober 2019 reisen, wenn sie ein Zuhause gefunden hat.

Kerry leidet an einer einer Hüftluxation, heißt der Hüftknochen ist nicht in der Hüftpfanne- eine Operation ist geplant

https://youtu.be/WXUeXVG6UPc

 

 

Basil

Geschlecht:männlich
Rasse:Mischling
Alter:geboren ca. 24.11.2018
Maße:20,3 kg 56 cm
Status:geimpft, gechipt, kastriert
Verlinkung:www.pfotenhilfe-sauerland.de/270.html#cnt57300
Aufenthalt:Kecskemet TH Ungarn 
Ausreise:

EU-Impfausweis/Chip. .

 

Der wunderschöne Basil kam 8.9.2019 als Fundhund ins Tierheim. Zu seiner Vergangenheit ist leider nichts bekannt. Vielleicht hatte er mal ein Zuhause und war nicht mehr erwünscht oder er lief von Zuhause weg oder oder oder.. es wird sein Geheimnis bleiben. Fakt ist, Basil wurde nicht vermisst und war auch nicht gechipt. Wir drücken ihm fest die Daumen, dass er bald von seinen Menschen entdeckt wird und er das Tierheim hinter sich lassen kann. Basil ist ein freundlicher und lieber Bursche, anfangs aber schüchtern, vor allem bei fremden Leuten braucht er etwas Zeit, bis er merkt, dass man es gut mit ihm meint. Mittlerweile geniesst er es, wenn man ihm Zeit und Zuneigung schenkt und ihn mit Streicheleinheiten verwöhnt. Da scheint er viel Nachholbedarf zu haben. Basil kann schon etwas an der Leine laufen, ist aber noch ausbaufähig und wird gerne noch das Eine oder Andere vom Hundeeinmaleins lernen, Hauptsache er kann mit seinen Menschen zusammen sein. Auch freut er sich über hundegerechte Beschäftigung und wenn er gefordert und gefördert wird. Mit Artgenossen kommt Basil soweit gut klar und wird aktuell (8.10.2019) in ein gemischtes Rudel integriert.
Für unseren bezaubernden Basil suchen wir liebe und geduldige Hundefreunde, denen Basil sein Herz schenken darf und die ihn wiederum von Herzen lieben und ihm all die Fürsorge, Liebe, Sicherheit und Geborgenheit schenken, die er so braucht. Gemeinsame Spaziergänge und viele Kuschelstunden wären Balsam für Basil. Mit Basil bekommen sie einen wunderbaren und treuen Freund fürs Leben. Wer hat ein Herz für Basil? Er kann ab ca. Anfangs/ Mitte November 2019 reisen, wenn er ein Zuhause gefunen hat.

 

https://youtu.be/s1f_WZCmvZw

 

 

Zhaki

Geschlecht:weiblich
Rasse:Mischling
Alter:geboren ca. 01.4.2018
Maße:13 kg 30 cm
Status:geimpft, gechipt, kastriert
Verlinkung:www.pfotenhilfe-sauerland.de/270.html#cnt57291
Aufenthalt:Kecskemet TH Ungarn 
Ausreise:

EU-Impfausweis/Chip. .

 

Die liebenswerte Zhaki kam am 19.9.2019 als Abgabehund ins Tierheim. Die genauen Gründe der Abgabe sind uns nicht bekannt, man muss ja schon froh sein, wenn die Hunde ins Tierheim gebracht und nicht irgendwo ausgesetzt werden. Wir hoffen, dass das Menhely für Zhaki nur eine kurze Zwischenstation ist und dass sie bald ihr Ticket in ein neues Zuhause lösen darf. Anfangs war Zhaki sehr eingeschüchtert, was aber auch verständlich ist, musste sich mit dem Verlust ihrer vertrauten Menschen und ihrem Daheim auseinandersetzen, was nicht einfach war. Mittlerweile ist sie etwas aufgetaut und versteht langsam, dass die Menschen im Tierheim ihr nichts Böses wollen. Zhaki fängt an, Streicheleinheiten und menschliche Zuneigung zu geniessen und sucht Sicherheit bei den Tierheimmitarbeitern. Mit der Leine freundet sie sich auch immer mehr an, denn am Anfang hatte sie ziemlich Angst vor ihr. Zhaki muss noch etwas die Schulbank drücken, aber sie ist ein intelligentes Mädchen und wird bestimmt schnell verstehen, was man von ihr möchte. Ihr Leben war bisher bestimmt von vielen Entbehrungen geprägt und Zhaki soll nun endlich erfahren, wie es ist, geliebt und umsorgt zu werden. Mit ihren Artgenossen hat sie keine Probleme und wird aktuell (8.10.2019) in ein gemischtes Rudel integriert.

Für unsere bezaubernde Zhaki suchen wir einfühlsame und liebevolle Menschen, die auch einer anfangs etwas schüchternen Hündin eine Chance geben. Sie sollten gewillt sein, Zhaki verständnisvoll und geduldig an die alltäglichen Dinge des Lebens heranführen und ihr Sicherheit vermitteln, damit sie sich zu einer fröhlichen, glücklichen und selbstbewussten Vierbeinerin entwickeln kann, die mit ihren Menschen eine tolle Partnerschaft eingeht und mit ihnen durch dick und dünn geht. Wer hat ein Herz für die herzige Zhaki? Sie kann ab ca. Mitte/Ende Noveber 2019 reisen, wenn sie ein Zuhause gefunden hat.

 

 

Hajley

Geschlecht:weiblich
Rasse:Mischling
Alter:geboren ca. 04.10.2018
Maße:12 kg 43 cm
Status:geimpft, gechipt, kastriert
Verlinkung:www.pfotenhilfe-sauerland.de/270.html#cnt57282
Aufenthalt:Kecskemet TH Ungarn 
Ausreise:

EU-Impfausweis/Chip. .

 

Diese süsse Hündin hat den Namen Hajley bekommen. Sie wurde am 19.9.2019 alleine umherwandernd in der Stadt gesichtet und von aufmerksamen Passanten dem Tierheim gemeldet. Die Tierheimmitarbeiter rückten sofort aus und das Hundemädchen konnte unversehrt ins Tierheim gebracht werden. Wie leider nicht anders zu erwarten, war sie weder gechipt, noch hatte sie jemand als vermisst gemeldet. Hajley wartet nun im Menhely auf ihre neuen Menschen, die mit ihr ihren weiteren Lebensweg gehen und ihr zeigen, wie schön das Leben sein kann. Hajley ist anfangs etwas schüchtern, aber sie taut langsam auf, wenn sie merkt, dass man es gut mit ihr meint, sie braucht einfach etwas Zeit und Geduld. Sie ist ein freundliches und liebes Hundemädchen, das jeden Tag etwas mutiger und neugieriger wird. Sie geniesst Streicheleinheiten und hätte gerne mehr davon, denn die Kleine ist sehr liebesbedürftig und hat viel Nachholbedarf. Hajley kennt noch nicht viel vom Hundeeinmaleins und ihre neuen Menschen müssen ihr liebevoll alles beibringen, was so eine Vierbeinerin für ihr weiteres Leben wissen muss. Über körperliche und geistige Beschäftigung würde sich Hajley sicherlich freuen. Welche ungeahnten Talente in ihr stecken, dürfen dann ihre neuen Besitzer herausfinden. Mit ihren Artgenossen kommt Hajley gut klar und wird aktuell (8.10.2019) in ein gemischtes Rudel integriert.

Für unsere bezaubernde Hajley suchen wir liebe Menschen welche Hajley all das geben, was ihr bisher nicht vergönnt war; ganz viele Streicheleinheiten und Knuddelstunden, ein warmes und weiches Plätzchen zum Schlafen, viel Liebe und Sicherheit, täglich abwechslungsreiche Spaziergänge, hundegerechte Beschäftigung und natürlich vollen Familienanschluss. Hajley wird es Ihnen tausendfach zurückgeben und eine wunderbare Gefährtin sein. Wer hat ein freies Körbchen für Hajley? Sie kann ab ca. Mitte/Ende November 2019 reisen, wenn sie ein Zuhause gefunden hat.

 

https://youtu.be/RT7mzm4Ixyk

 

 

Mayday

Geschlecht:weiblich
Rasse:Mischling
Alter:geboren ca. 20.9.2012
Maße:16,5 kg 45 cm
Status:geimpft, gechipt, kastriert
Verlinkung:www.pfotenhilfe-sauerland.de/270.html#cnt57264
Aufenthalt:Kecskemet TH Ungarn 
Ausreise:

EU-Impfausweis/Chip. .

Die herzige Mayday mit ihrem traurigen Blick, irrte am 5.9.2019 durch die Strassen von Kecskemét. Das Menhely wurde informiert zum Glück informiert und Mayday wurde umgehend abgeholt. Leider war die Kleine weder gechipt, noch hat sie jemand als vermisst gemeldet, mit grosser Wahrscheinlichkeit hat man Mayday ausgesetzt.....Sie warte nun hoffnungsvoll im Tierheim auf ihre 2.Chance, bei lieben Menschen, die ihr zeigen, wie schön das Leben als geliebter Familienhund sein kann. Mayday ist eine freundliche und liebe Hündin, schüchtern am Anfang, sie braucht etwas Zeit, bis sie einem ihr Vertrauen schenkt, aber mit ihrer Vorgeschichte ist dies auch verständlich, wurde sie doch bitter enttäuscht. Mit Geduld und Streicheleinheiten taut sie langsam auf und wenn sie jemanden kennt, ist sie eine treue und anhängliche Vierbeinerin. Sie braucht sehr viel Liebe und Geborgenheit. Ihre neuen Menschen sollten Mayday Sicherheit und Struktur geben und sie langsam an die alltäglichen Dinge des Lebens heranführen. Auch Mayday muss noch das Eine oder Andere vom Hunde-Abc lernen, aber sie wird sich bestimmt viel Mühe geben und versuchen, es ihren Menschen recht zu machen. Mit ihren Artgenossen hat Mayday keine Probleme und wird aktuell (8.10.2019) in ein gemischtes Rudel integriert. Ein gelassener Hundefreund oder eine gelassene Hundefreundin würde Mayday bestimmt viel Sicherheit geben und es würde ihr leichter fallen, im neuen Leben Fuss zu fassen.

Für unsere sensible und allerliebste Mayday suchen wir geduldige und einfühlsame Hundefreunde, welche Mayday ein liebevolles „Für immer Zuhause“ schenken. Ihr die Zeit lassen die sie braucht, um anzukommen. Wo sie sich endlich geborgen und geliebt fühlen kann, wo sie spannende Spaziergänge geniessen darf, hundegerecht ausgelastet wird und einfach ein glückliches und sorgloses Leben führen darf. Sie wird bestimmt schnell merken, wie toll es ist, ein eigenes Zuhause zu haben und ihren neuen Menschen schnell ihr Herz schenken. Wen darf die bezaubernde Mayday durchs Leben begleiten? Mayday kann ab ca. Anfangs/Mitte November 2019 reisen, wenn sie ein Zuhause gefunden hat.

 

https://youtu.be/84ACxfFnL-U

-01111-patensc100 Pate für diesen Hund ist Frau H.  -01111-patensc100

 

 

Etna

Geschlecht:weiblich
Rasse:Puli Mischling
Alter:geboren ca. 19.9.2010
Maße:17,3kg, 41cm
Status:geimpft, gechipt, kastriert
Verlinkung:www.pfotenhilfe-sauerland.de/270.html#cnt57228
Aufenthalt:Kecskemet TH Ungarn 
Ausreise:

EU-Impfausweis/Chip. .

Diese süsse Hündin hat den Namen Etna bekommen. Sie wurde am 3.9.2019 alleine umherwandernd in der Stadt gesichtet und von aufmerksamen Passanten dem Tierheim gemeldet. Die Tierheimmitarbeiter rückten sofort aus und das Hundemädchen konnte unversehrt ins Tierheim gebracht werden. Wie leider nicht anders zu erwarten, war sie weder gechipt, noch hatte sie jemand als vermisst gemeldet......Etna wartet nun im Menhely auf ihre neuen Menschen, die mit ihr ihren weiteren Lebensweg gehen. Etna war zuerst etwas überfordert mit ihrer neuen Lebenssituation, was auch total verständlich ist, jeder Hund geht anders damit um. Mit Etna wird und wurde gearbeitet und sie liebt ihren Pfleger Tibi und auch auf fremde Menschen geht sie täglich offener zu. Sie ist so glücklich, dass sie nun nicht mehr verjagt wird, sondern, dass man sich mit ihr abgibt und ihr Aufmerksamkeit, Zeit und Zuneigung schenkt. Ein ganz neues Lebensgefühl für Etna, die anfängt, Streicheleinheiten toll zu finden. Natürlich muss weiter mit ihr gearbeitet werden und sie muss mit ihren neuen Menschen die Schulbank drücken und noch ein paar Dinge vom Hunde-ABC lernen. Aber sie wird mit Freude und Eifer dabei sein und ihr Bestes geben. Mit ihren Artgenossen kommen Etna gut aus und wird aktuell (8.10.2019) in ein gemischtes Rudel integriert.

Für unsere sensible und in neuen Situationen auch mal unsichere Etna soll auch endlich die Sonne scheinen! Sie hat so viel in ihrem Leben versäumen müssen. Wir suchen liebe und geduldige Menschen, die vorerst keine Erwartungen an Etna stellen, sondern ihr die Zeit geben, die sie braucht, um anzukommen. Verständnisvolle Menschen, die Etna zeigen, wie es sich anfühlt, ein eigenes Zuhause zu haben, die ihr ganz viel Liebe, Sicherheit und Geborgenheit schenken und sie so lieben wie sie ist. Etna wird bestimmt bald merken, dass sie ihren Menschen vertrauen können und sie endlich ein glückliches und sorgenfreies Leben geniessen darf, wo sie auch artgerecht ausgelasten wird. Eine wunderbare Hundedame auf der Suche nach ihrem „Für immer Zuhause”!

 

https://youtu.be/84ACxfFnL-U

 

 

Marlon

Geschlecht:männlich
Rasse:Mischling
Alter:geboren ca. 04.10.2017
Maße:50cm, 18,5kg 
Status:geimpft, gechipt, kastriert
Verlinkung:www.pfotenhilfe-sauerland.de/270.html#cnt57219
Aufenthalt:Kecskemet TH Ungarn 
Ausreise:

EU-Impfausweis/Chip. .

Der wunderschöne Marlon wurde am 19.9.2019 alleine umherwandernd in Kecskemét gefunden und dem Tierheim gemeldet. Für uns völlig unverständlich, aber gefragt hat niemand nach Marlon. Deshalb sitzt er nun in einem der Tierheimgehege und wartet, dass sich endlich auch für ihn wieder die Gehegetür öffnet und er in ein neues Leben durchstarten kann und er mit seinen neuen Menschen viele schöne Stunden erleben darf. Marlon ist ein lieber, aufgeschlossener, sehr agiler und munterer Vierbeiner. Ein junger Hund der die Welt erobern und entdecken möchte und voller Tatendrang steckt. Er ist den Menschen sehr zugetan und liebt es, wenn man ihm Aufmerksamkeit und Zuwendung schenkt und man sich mit ihm beschäftigt. Marlon ist ein wiss- und lernwilliger Bursche und freut sich, wenn seine neuen Menschen ihm liebevoll die Basic des Hundeeinmaleins beibringen und ihn weiter fordern und fördern, denn er will arbeiten und lernen. Welche anderen Talente noch in ihm schlummern, dürfen dann seine Zweibeiner rausfinden, bestimmt ist er für alles was Spass macht zu haben. Mit seinen Artgenossen kommt er gut aus und wird aktuell (8.10.2019) in ein gemischtes Rudel integriert.
Für unseren bezaubernden Marlon suchen wir sportliche und unternehmungslustige Hundefreunde, welche Marlon hundegerecht auslasten, ihm ein geborgenes Zuhause schenken, mit vielen Streicheleinheiten, ausgedehnten und abwechslungsreichen Spaziergängen, Spiel, Spass, sportlichen Aktivitäten und natürlich vollem Familienanschluss. Marlon wäre sicher der ideale Begleiter beim Joggen, Wandern, Fahrradfahren uns so weiter, Hauptsache seine Menschen und er haben viel Freude zusammen. Ein toller Vierbeiner sucht seine Zweibeiner! Marlon kann ab ca. Mitte/Ende November 2019 reisen, wenn er ein Zuhause gefunden hat.

 

https://youtu.be/WXUeXVG6UPc

 

 

Sakura

Geschlecht:männlich
Rasse:Mischling
Alter:geboren ca. 26.9.2014
Maße:40cm, 20kg 
Status:geimpft, gechipt, kastriert
Verlinkung:www.pfotenhilfe-sauerland.de/270.html#cnt57174
Aufenthalt:Kecskemet TH Ungarn 
Ausreise:

EU-Impfausweis/Chip. .

Der herzige Sakura kam am 11.9.2019 als Fundhund ins Tierheim nach Kecskemét. Er lief wohl schon mehrere Tag an der Strasse umher, vielleicht hoffte er, seine Besitzer kommen zurück…. Leider war dem nicht so und endlich informierte jemand das Menhely. Warum Sakura heimatlos wurde wissen wir nicht. Es gab niemanden, der diesen tollen Hundemann vermisste. Wir drücken ihm fest die Daumen, dass er bald von seinen Menschen entdeckt wird und das Tierheim hinter sich lassen kann und die Sonnenseiten des Lebens kennenlernen darf. Sakura ist ein toller, aufgestellter und lieber Vierbeiner, freundlich, nett, er liebt uns Zweibeiner und geniesst es, wenn man sich mit ihm beschäftigt, ihm Zeit und Zuwendung schenkt. Ebenso freut er sich über Streicheleinheiten und menschliche Zuneigung. Der lustige Kerl muss noch etwas die Schulbank drücken, aber er ist ein schlaues Kerlchen und wird bestimmt schnell verstanden haben, wie „der Hase läuft“. Sakura möchte hundegerecht ausgelastet werden und mit seinen neuen Menschen auf spannende Erkundungstouren gehen. Mit seinen Artgenossen hat Sakura keine Probleme und wird aktuell (7.10.2019) in ein gemischtes Rudel integriert.

Für unseren bezaubernden Sakura suchen wir liebe Hundefreunde und ein liebevolles Zuhause. Sakura hat die Chance verdient, als geschätzter Freund zu Menschen zu ziehen und all das nachzuholen, was er so gerne kennen lernen würde: vergnügte Spaziergänge, Liebe, Geborgenheit, Fürsorge, tägliche Streicheleinheiten und 100% Familienanschluss. Ein Zuhause wo er umsorgt wird und wo er sein Leben sorglos und unbeschwert geniessen darf. Ein toller Vierbeiner wartet auf sein Glück! Sakura kann ab ca. Mitte/Ende November 2019 reisen, wenn er ein Zuhause gefunden hat.

 

https://youtu.be/4sNzNbU3mkA

https://youtu.be/uKeBmc5rG_s

 

 

Dao-1

Geschlecht:männlich
Rasse:Mischling
Alter:geboren ca. 25.03.2017
Maße:54cm, 20kg 
Status:geimpft, gechipt, kastriert
Verlinkung:www.pfotenhilfe-sauerland.de/270.html#cnt57165
Aufenthalt:Kecskemet TH Ungarn 
Ausreise:

EU-Impfausweis/Chip. .

 

Der wunderschöne Dao wurde am 10.9.2019 herrenlos umherirrend beim Militärkindergarten gefunden und von aufmerksamen Passanten dem Tierheim gemeldet. Zum Glück konnten die Tierheimmitarbeiter Dao unversehrt einfangen und ins Menhely bringen. Leider war Dao weder gechipt, noch hat ihn jemand als vermisst gemeldet. Dao hat die Quarantänezeit hinter sich und wartet darauf, von seinen neuen Menschen entdeckt zu werden und bald ein glückliches Leben geniessen zu dürfen. Dao war in den ersten paar Tagen recht schüchtern, aber dies ist verständlich, wusste er doch nicht, wo er gelandet ist. Mittlerweile hat Dao seine Schüchternheit abgelegt. Dao ist ein lieber, kontaktfreudiger, intelligenter und freundlicher Hundemann, der lern- und wissbegierig ist und seinen Menschen gefallen möchte. Seine neuen Zweibeiner sollten Freude haben, mit ihm zu arbeiten und ihn geistig wie körperlich zu fordern und zu fördern. Streicheleinheiten und Schmusestunden dürfen natürlich auch nicht zu kurz kommen, da hat Dao viel Nachholbedarf. Der liebe Dao muss auch noch ein paar Sachen vom Hunde-ABC lernen, doch es wird bestimmt viel Freude machen mit Dao zu üben und zu trainieren. Mit seinen Artgenossen kommt er gut klar und wird aktuell (7.10.2019) in ein gemischtes Rudel integriert.
Für unseren wundervollen Dao suchen wir aktive und unternehmungslustige Menschen, die gerne und viel in der Natur unterwegs sind, die Dao ausreichend beschäftigen, ihn geistig wie körperlich auslasten, ihn verwöhnen mit vielen Streicheleinheiten und Knuddelstunden, vollem Familienanschluss und ganz viel Liebe, Fürsorge und Geborgenheit. Ein toller Vierbeiner möchte sein Herz verschenken! Dao kann ab ca. Mitte November 2019 reisen, wenn er ein Zuhause gefunden hat.

 

UPDATE: Dao ist ein wundervoller Hund, der bereits zum Einsatz kommt, wenn Schulklassen das Menhely besuchen. Er mag Kinder und freut sich, wenn er mit Streicheleinheiten und Zuneigung verwöhnt wird. Er hat ein angenehmes Temperament, mag auch mal Ballspiele oder rumtoben mit seinen vierbeinigen Freunden. Dao ist einfach nur toll und wir wünschen uns, dass er bald von seinen Menschen entdeckt wird und er das Leben als geliebter Familienhund geniessen darf.

 

https://youtu.be/4sNzNbU3mkA

https://youtu.be/uKeBmc5rG_s

 

 

Ziva

Geschlecht:weiblich
Rasse:Mischling
Alter:geboren ca. 25.09.2016
Maße:35cm, 7,5kg
Status:geimpft, gechipt, kastriert
Verlinkung:www.pfotenhilfe-sauerland.de/270.html#cnt57156
Aufenthalt:Kecskemet TH Ungarn 
Ausreise:

EU-Impfausweis/Chip. .

 

Diese süsse Hündin hat den Namen Ziva bekommen. Sie wurde am 3.9.2019 gefunden, als sie alleine auf einem Feld einer Nachbargemeinde umher wanderte und zum Glück von aufmerksamen Passanten dem Tierheim gemeldet wurde. Die Tierheimmitarbeiter rückten sofort aus und das Hundemädchen konnte unversehrt ins Tierheim gebracht werden. Wie leider nicht anders zu erwarten, war sie weder gechipt, noch hatte sie jemand als vermisst gemeldet. Wir vermuten, Ziva wurde ausgesetzt. Es wäre schön, wenn sich ganz schnell jemand in Ziva verlieben würde und ihr ein liebevolles Zuhause schenkt. Ziva ist anfangs etwas schüchtern, was bei ihrer Vergangenheit sicherlich verständlich ist, aber sie taut schnell auf, wenn sie merkt, dass man es gut mit ihr meint. Sie ist ein freundliches und liebes Hundemädchen, das jeden Tag etwas mutiger und neugieriger wird. Sie geniesst Streicheleinheiten und hätte gerne mehr davon, denn die Kleine ist sehr liebesbedürftig und hat viel Nachholbedarf. Ziva kennt noch nicht viel vom Hundeeinmaleins und ihre neuen Menschen müssen ihr liebevoll alles beibringen, was so eine Vierbeinerin für ihr weiteres Leben wissen muss. An der Leine läuft Ziva bereits ganz prima. Über hundegerechte Beschäftigung würde sich Ziva sicherlich freuen. Mit ihren Artgenossen kommt Ziva gut klar und wird aktuell (7.10.2019) in ein gemischtes Rudel integriert.

Für unsere bezaubernde Ziva suchen wir liebe Menschen welche Ziva all das geben, was ihr bisher nicht vergönnt war; ganz viele Streicheleinheiten und Knuddelstunden, ein warmes und weiches Plätzchen zum Schlafen, viel Liebe und Sicherheit, täglich abwechslungsreiche Spaziergänge und natürlich vollen Familienanschluss. Ziva wird es Ihnen tausendfach zurückgeben und eine wunderbare Gefährtin sein. Wen darf Ziva durchs Leben begleiten? Ziva kann ab ca. Anfangs/Mitte November 2019 reisen, wenn sie ein Zuhause gefunden hat. Ziva hat eine kurze Rute, ob ihre Rute kupiert oder angeboren ist, wird bei Interessenten aus der Schweiz dann mit einem Röntgenbild abgeklärt. Für Interessenten aus Deutschland ist dies nicht relevant.

 

 

Wambo

Geschlecht:männlich
Rasse:Mischling
Alter:geboren ca. 27.8.2016
Maße:52cm, 19,5kg 
Status:geimpft, gechipt, kastriert
Verlinkung:www.pfotenhilfe-sauerland.de/270.html#cnt56831
Aufenthalt:Kecskemet TH Ungarn 
Ausreise:

EU-Impfausweis/Chip. .

 

Der süsse Wambo kam am 9.8.2019 ins Menhely. Seine Geschichte ist nicht spektakulär, aber genau so traurig wie die Geschichten der andere heimatlosen Hunde im Tierheim. Wambo war herrenlos unterwegs, vermutlich war man ihn überdrüssig, er war nicht mehr erwünscht. Kein Chip, niemand der ihn vermisste. Sehen wir das Tierheim als Chance, dass er bald von lieben Menschen entdeckt wird, die ihn lieben und schätzen. Wambo war anfangs total durch den Wind, sehr schüchtern und zurückhaltend, aber immer freundlich und lieb. Wir wissen nicht, was er erlebt hat. Mittlerweile ist er etwas zur Ruhe gekommen, aber nach wie vor ein unsicherer Hundemann. Er ist bei Tibi im Training und macht dort tolle Fortschritte. Es ist schön zu sehen, dass er immer noch bereit ist, uns Menschen zu vertrauen, wenn man ihm Zeit dafür gibt. Er geniesst es, wenn er Streicheleinheiten bekommt und man ihm Aufmerksamkeit und Zuwendung schenkt. Die ersten paar Minuten ist er noch etwas schüchtern, aber er fasst dann langsam Vertrauen, wenn er merkt, dass man es gut mit ihm meint. Wenn man gewillt ist, Geduld, Zeit und Verständnis in Wambo zu investieren, wird er sich sicherlich zu einem tollen und loyalen Begleiter und Gefährten entwickeln. Seine neuen Menschen sollten ihm dann noch liebevoll ein paar Sachen vom Hunde-ABC beibringen. Mit seinen Artgenossen kommt Wambo gut klar und lebt in einem der gemischten Rudel.

Für unseren lieben und sensiblen Wambo suchen wir einfühlsame, geduldige und liebevolle Menschen die Wambo als vollwertiges Familienmitglied aufnehmen, ihm Sicherheit geben, ihn hundegerecht fordern und fördern, ihn verwöhnen mit vielen Streicheleinheiten und ihm all die Liebe und Geborgenheit schenken, die er wohl noch nie erleben durfte. Wambo möchte all das Versäumte nachholen und die grosse, weite Welt erkunden. Wem darf Wambo ein treuer Freund sein? Wambo kann ab ca, Mitte Oktober 2019 reisen, wenn er ein Zuhause gefunden hat.

 

https://youtu.be/8Ly0aWpv74Q

 

 

Alice

Geschlecht:weiblich
Rasse:Schäferhund Mischling
Alter:geboren ca. 1.3.2015
Maße:59cm, 28,5kg 
Status:geimpft, gechipt, kastriert
Verlinkung:www.pfotenhilfe-sauerland.de/270.html#cnt56799
Aufenthalt:Kecskemet TH Ungarn 
Ausreise:

EU-Impfausweis/Chip. .

 

Alice, wie viel Pech kann ein Vierbeiner haben.... ??!!! Alice kam im 2016 aus der schlimmen Beschlagnahnung ins Menhely und fand recht schnell in Ungarn ein Zuhause. Jetzt 3 Jahre später musste sie von dort zurückgeholt werden, da die Haltungsbedingungen sprichwörtlich „ohne Worte” waren. Vom Regen in die Traufe.... Für Alice suchen wir nun ein Traumzuhause, wo sie ihre schlimme Vergangenheit hinter sich lassen kann und endlich ein hundegerechtes Leben geniessen darf. Trotz allem ist Alice eine freundliche, liebe und dem Menschen sehr zugetane Hundedame. Aufgeschlossen wie sie ist, geniesst sie jede Aufmerksamkeit und Zuwendung und hätte gerne mehr davon, da hat sie verständlicherweise viel Nachholbedarf Sie möchte mit ihren Menschen auf Entdeckungstour gehen, neues kennen lernen und ein glückliches Hundeleben führen. An der Leine läuft Alice schon recht gut und da sie eine clevere Vierbeinerein ist, wird sie auch das Hunde-ABC schnell verstanden haben und es wird Spass machen, mit ihr zu üben, zu trainieren und Zeit mit ihr zu verbringen. Mit ihren Artgenossen kommt Alice gut aus und wird aktuell (2.10.2019) in ein gemischtes Rudel integriert.
Für unsere liebenswerte und wundervolle Alice suchen wir liebevolle und beigeisterte  Hundefreunde, welche Alice für immer willkommen heissen. Gemeinsame, ausgedehnte Spaziergänge, hundegerechte Auslastung, viele Streicheleinheiten, vollen Familienanschluss und das Wissen, dass sie geliebt und umsorgt wird, würden Alice sehr glücklich machen. Mit wem darf Alice eine lebenslange Freundschaft eingehen? Alice kann ab ca. Mitte November 2019 reisen, wenn sie ein Zuhause gefunden hat.

 

https://youtu.be/uq9Le-_0DEs

 

 

Betyar

Geschlecht:weiblich
Rasse:Mischling
Alter:geboren ca. 01.12.2012
Maße:56cm, 23kg 
Status:geimpft, gechipt, kastriert
Verlinkung:www.pfotenhilfe-sauerland.de/270.html#cnt56753
Aufenthalt:Kecskemet TH Ungarn 
Ausreise:

EU-Impfausweis/Chip. .

 

Die liebenswerte Betyar kam am 7.8.2019 als Abgabehund ins Tierheim. Die genauen Gründe der Abgabe sind uns nicht bekannt, man muss ja schon froh sein, wenn die Hunde ins Tierheim gebracht und nicht irgendwo ausgesetzt werden. Wir hoffen, dass das Menhely für Betyar nur eine kurze Zwischenstation ist und dass sie bald ihr Ticket in ein neues Zuhause lösen darf. Laut ihren ehemaligen Besitzern lebt Betyar zusammen mit Katzen und Hühnern und kennt ein paar (ungarische) Grundkommandos. An der Leine läuft Betyar schon ganz toll. Vom Wesen her ist sie eine sehr freundliche, liebe, vermuste und sanfte Hundedamen, die es liebt, Pfötchen zu geben und sich den Bauch kraulen zu lassen. Ebenso ist sie glücklich, wenn man ihr etwas Zeit und Aufmerksamkeit schenkt und sie schaut einem sehr traurig hinterher, wenn man weiter muss. Betyar möchte den Menschen gefallen, daher wird sie mit Freude und Eifer dabei sein, wenn sie neue Sachen beigebracht bekommt. Gerne möchte sie zusammen mit ihren neuen Menschen auf Entdeckungstour gehen und viele schöne Stunden zusammen verbringen. Mit ihren Artgenossen kommt Betyar gut klar und wird aktuell (30.9.2019) in ein gemischtes Rudel integriert.

Für unsere bezaubernde Betyar soll auch endlich wieder die Sonne scheinen! Wir suchen liebe Menschen, die Betyar ein hundegerechtes und glückliches Leben bieten. Ausgedehnte Spaziergänge, artgerechte Auslastung,, viele Streicheleinheiten, Liebe, Geborgenheit, vollen Familienanschluss und ein „Für immer Zuhause“ würden Betyar sehr glücklich machen. Wer sucht eine treue Begleiterin und möchte mit Betyar eine wunderbare Hund-Mensch-Partnerschaft eingehen? Betyar kan ab ca. Anfangs/Mitte Oktober 2019 reisen, wenn sie ein Zuhause gefunden hat.

 

https://youtu.be/ZMYF7b4cUfc

 

 

Husi

Geschlecht:männlich
Rasse:Husky (Mix?)
Alter:geboren ca. 03.10.2017
Maße:62cm, 25kg
Status:geimpft, gechipt, kastriert
Verlinkung:www.pfotenhilfe-sauerland.de/270.html#cnt56339
Aufenthalt:Kecskemet TH Ungarn 
Ausreise:

EU-Impfausweis/Chip. .

 

Dieser wunderschöne Hundemann heisst Husi und lebt seit dem 19.9.2019 im Menhely. Er wurde herrenlos in Kecskemét gefunden und ins Tierheim gebracht. Bei der Chipkontrolle wurde man gar fündig. Doch sein Besitzer wollte ihn nicht mehr zurück und bat, das Menhely für Husi einen neuen Besitzer zu suchen. Da sitzt er nun und wartet auf seine 2. Chance. Husi lebte laut den Aussagen seiner ehemaligen Besitzer bei denen im Garten und zur Familie gehörten auch Kinder. Husi  ist ein lieber, freundlicher, sportlicher und netter Vierbeiner. Er geniesst die menschliche Zuneigung und Streicheleinheiten sehr und scheint bisher keine schlechten Erfahrungen mit uns Menschen gemacht zu haben. Sein grösster Wunsch wäre es, das Tierheim schnell wieder verlassen zu können, wieder geliebt zu werden, viel Fürsorge und Geborgenheit zu bekommen, einen sicheren, weichen Schlafplatz zu haben, Menschen die ihn uneingeschränkt lieben und denen er sein Herz schenken darf. Zweibeiner, welche Freude haben, Husi noch das eine oder andere vom Hunde-ABC beizubringen,  an der Leine laufen kennt er schon und mit ihm auf Entdeckungsreise zu gehen und ihn für immer in ihrer Familie willkommen heissen. Wie er mit seinen Artgenossen auskommt, wird noch getestet und ein Update folgt.
Für unsere aktiven Husi suchen wir begeisterte und unternehmungslustige  Hunde/Huskyfreunde, welche gerne in der Natur unterwegs sind. Husi möchte lange und spannende Spaziergänge erleben, rassegerecht ausgelastet werden, sportliche Aktivitäten geniessen und auch geistig gefordert und gefördert werden, täglich ganz viele Streicheleinheiten bekommen und nie mehr im Stich gelassen werden. Mit Husi bekommen Sie einen wunderbaren vierbeinigen Partner, welcher mit seinen Menschen durch dick und dünn gehen wird. Wer gibt Husi ein liebevolles Zuhause? Husi kan ab ca. Mitte November 2019 reisen, wenn er ein Zuhause gefunden hat.

 

https://youtu.be/PRX1od1zG-4

 

 

Samu

Geschlecht:männlich
Rasse:Mischling
Alter:geboren ca. 01.01.2008
Maße:59cm
Status:geimpft, gechipt, kastriert
Verlinkung:www.pfotenhilfe-sauerland.de/270.html#cnt56231
Aufenthalt:Kecskemet TH Ungarn 
Ausreise:

EU-Impfausweis/Chip. .

 

Das Menhely wurde um Vermittlungshilfe gebeten, bei Samu, Marci und Vigyori, die von einer ungarischen Tierschützerin gerettet wurden und nun bei ihr Leben. Sie kann sie aber nicht behalten und wünscht sich für diese drei tollen Hunde je ein liebevolles Zuhause. Der liebe Hundesenior hatte bis dato kein schönes Leben. Er gehörte einem Alkoholiker, der ihn auch zum Teil misshandelte. Trotz allem ist Samu ein freundlicher und lieber Hund geblieben, das zeigt mal wieder was für wundervolle Tiere Hunde sind….Er sucht die Nähe zum Menschen, um Streicheleinheiten und Aufmerksamkeit abzuholen. Das geniesst er sehr und er scheint von dem viel Nachholbedarf zu haben. An der Leine läuft er schon, aber ist noch ausbaufähig. Auch muss er noch das Eine oder Andere vom Hunde-ABC liebevoll beigebracht bekommen. Mit seinen Artgenossen kommt Samu soweit gut aus. Samu hat hinten vermutlich Arthrose und bei ihm schaut seine Penisspitze raus, da dort Haut fehlt.
Für unseren liebesbedürftigen Samu suchen wir liebe Hundefreunde, die auch einem älteren Vierbeiner eine Chance geben, die Samu fest in ihr Herz schliessen und ihn als treuen Freund zu schätzen wissen. Samu wünscht sich vollen Familienanschluss, Liebe Geborgenheit, Fürsorge, hunde und altersgerechte Beschäftigung, schöne Spaziergänge und ein sorgloses und glückliches Leben als geliebter Familienhund. Wer macht Samu glücklich?

 

 

Vigyori

Geschlecht:männlich
Rasse:Mischling
Alter:geboren ca. 01.01.2015
Maße:53cm
Status:geimpft, gechipt, kastriert
Verlinkung:www.pfotenhilfe-sauerland.de/270.html#cnt56222
Aufenthalt:Kecskemet TH Ungarn 
Ausreise:

EU-Impfausweis/Chip. .

 

Das Menhely wurde um Vermittlungshilfe gebeten, bei Vigyori, Samu und Marci, die von einer ungarischen Tierschützerin gerettet wurden und nun bei ihr Leben. Sie kann sie aber nicht behalten und wünscht sich für diese drei tollen Hunde je ein liebevolles Zuhause. Der wunderschöne Vigyori lebte bei einem Mann, der ihn nicht gut behandelte, daher liebt er mehr Frauen und bei Männern braucht er etwas Zeit, bis er merkt, dass man ihm nichts böses will. Er lebt bei seinem ehemaligen Besitzer in der Wohnung und ist stubenrein. Vigyori st ein freundlicher und lieber Bursche, anfangs etwas schüchtern, geniesst er es, wenn man ihm Zeit und Zuneigung schenkt. Da scheint er viel Nachholbedarf zu haben. Vigyori kann schon etwas an der Leine laufen und wird gerne noch das Eine oder Andere vom Hundeeinmaleins lernen, Hauptsache er kann mit seinen Menschen zusammen sein. Auch freut er sich über hundegerechte Beschäftigung. Mit Artgenossen kommt Vigyori soweit gut aus.
Für unseren bezaubernden Vigyori suchen wir liebe Hundefreunde, denen Vigyori sein Herz schenken darf und die ihn wiederum von Herzen lieben und ihm all die Fürsorge, Liebe und Geborgenheit schenken, die er so braucht. Gemeinsame Spaziergänge, sportliche Aktivitäten und viele Kuschelstunden wären Balsam für Vigyori. Mit Vigyori bekommen sie einen wunderbaren und treuen Freund fürs Leben. Wer hat ein Herz für Vigyori?

 

 

Marci

Geschlecht:männlich
Rasse:Mischling
Alter:geboren ca. 20.08.2017
Maße:55cm
Status:geimpft, gechipt, kastriert
Verlinkung:www.pfotenhilfe-sauerland.de/270.html#cnt56213
Aufenthalt:Kecskemet TH Ungarn 
Ausreise:

EU-Impfausweis/Chip. .

Das Menhely wurde um Vermittlungshilfe gebeten, bei Marci, Samu und Vigyori, die von einer ungarischen Tierschützerin gerettet wurden und nun bei ihr Leben. Sie kann sie aber nicht behalten und wünscht sich für diese drei tollen Hunde je ein liebevolles Zuhause. Marci ist ein wunderschöner Vierbeiner, aber auch recht ängstlich. Er mag zwar Streicheleinheiten und uns Menschen, aber alles neue verunsichert ihn und er braucht Zeit und Geduld. Er braucht liebe Menschen, die ihm Sicherheit und Ruhe geben und mit ihn Schritt für Schritt in ein neues Leben begleiten. Natürlich muss Marci noch das Hunde-ABC lernen und seine neuen Menschen sollten ihm dann zu gegebener Zeit alles liebevoll beibringen. Vor seinen Artgenossen ängstig er sich etwas.
Für unseren sensiblen Marci suchen wir liebe Tierfreunde mit Erfahrung mit ängstlichen Hunden. Marci‘s, verletzte Seele braucht nun Zweibeiner, die ihm ganz viel Zeit und Aufmerksamkeit widmen. Er braucht einfühlsame Menschen, die ihn an die alltäglichen Dinge des Lebens gewöhnen, ihm zeigen, wie schön so ein Hundeleben zusammen mit dem Menschen sein kann und ihm all die Liebe und Geborgenheit geben,, die er braucht. Viele andere ängstliche Hunde haben es uns schon gezeigt, dass es mit Geduld und Verständnis geht und rennen heute glücklich und unbeschwert durchs Leben. Wer gibt Marci eine Chance?

 

 

Hi-1

Geschlecht:männlich
Rasse:Shar Pei Mischling
Alter:geboren ca. 01.01.2017
Maße:45cm, 19kg 
Status:geimpft, gechipt, kastriert
Verlinkung:www.pfotenhilfe-sauerland.de/270.html#cnt56185
Aufenthalt:Kecskemet TH Ungarn 
Ausreise:

EU-Impfausweis/Chip. .

 

Der hübsche Hi fand seinen Weg am 7.8.2019 durch die Tierpolizei ins Menhely. Er wurde herrenlos aufgefunden und leider wie so oft, war er nicht gechipt, noch haben ihn seine Menschen als vermisst gemeldet, wird werden es nie verstehen... Über seine Vergangenheit ist nichts bekannt. Wir drücken Hi die Daumen, dass er bald von Sharpej-Liebhabern entdeckt wird, die ihm eine 2. Chance geben und ein Zuhause für immer. Hi ist ein lieber, freundlicher, agiler Hundemann, rassebedingt  aber anfangs bei fremden Leuten etwas misstrauisch, was sich aber bei ihm schnell legt. Hat er einem aber sein Herz geschenkt, geniesst er Streicheleinheiten und Aufmerksamkeit sehr und wird vor Freude manchmal auch etwas stürmisch und sein Übermut muss von seinen neuen Menschen liebevoll, aber konsequent in die richtigen Bahnen geleitet werden. Ebenso muss Hi noch ein paar Dinge vom Hunde-ABC lernen und seine neuen Menschen sollten Freude daran haben, ihm alles liebevoll und geduldig beizubringen. Wie er mit seinen Artgenossen klar kommt, wird demnächst getestet und ein Update folgt, momentan sieht es so aus, dass er wohl lieber Einzelprinz in seinem Zuhause sein möchte.

Für unseren wunderbaren Hi suchen wir Sharpej Freunde und Kenner, welche die Wesenszüge und Charaktereigenschaften dieser tollen Hunde lieben und schätzen und sich mit dieser Rasse auseinander gesetzt haben. Ihn lieben wie er ist, mit all seinen Charakterzügen, ihn verwöhnen mit vielen Streicheleinheiten, feinem Futter, einem weichen Bettchen, tollen und abwechslungsreichen Spaziergängen und ganz viel Liebe und Fürsorge. Ein toller Hund wartet auf seine Menschen! Hi kann ab ca. Mitte Oktober 2019 reisen, wenn er ein Zuhause gefunden hat.

Update:

Auch mit Hi wurde gearbeitet und er verbringt nun auch Zeit mit anderen Hunden auf dem Spielplatz. Trotzdem sehen wir ihn eher als Einzelhund, bei Menschen die Erfahrung mit dieser Rasse haben und wo er Einzelprinz sein darf.

 

 

https://youtu.be/vzJymJNd_nU

https://youtu.be/3epTumdKPtU

https://youtu.be/84uaHAC9DF0

https://youtu.be/Ydr25dAyIEc

 

 

Tyson

Geschlecht:männlich
Rasse:Shar Pei Mischling
Alter:geboren ca. 05.08.2011
Maße:59cm, 26kg 
Status:geimpft, gechipt, kastriert
Verlinkung:www.pfotenhilfe-sauerland.de/270.html#cnt56175
Aufenthalt:Kecskemet TH Ungarn 
Ausreise:

EU-Impfausweis/Chip. .

 

Dieses stattliche und tolle Unikat hat im Menhely den Namen Tyson bekommen. Wir vermuten ein Sharpej x Schäfermix.  Auf jeden Fall ist Tyson unverkennbar. Aber auch mit ihm meinte es das Leben bisher nicht gut. Er wurde am 19.7.2019 herrenlos mit einem dicken Haldband, an dessen Karabiner eine Kette hing auf der Strasse umherwandernd gefunden. Es ist davon auszugehen, dass Tyson sein bisheriges Leben als Kettenhund fristen musste. Ob man ihn dann ausgesetzt hat oder ob ihm die Flucht gelang, wissen wir leider nicht. Tyson war nicht gechipt, noch hat ihn jemand als vermisst gemeldet. Sehen wir das Tierheim als 2. Chance für Tyson und drücken ihm fest die Daumen, dass er bald auch die Sonnenseite des Lebens kennenlernen darf. Tyson war am Anfang sehr misstrauisch, dies hat sicherlich mit seiner Vergangenheit zu tun, er kennt es einfach nicht, Aufmerksamkeit und Zuneigung zu bekommen, an der Kette ist er sich selbst überlassen, zum anderen ist es bestimmt auch rassebedingt, da kommt der Sharpej durch. Mit Tyson wurde gearbeitet und hat tolle Fortschritte gemacht. Sein Betreuer Tibi mag er sehr und auch bei fremden Menschen ist er bereit, sein Herz zu öffnen, wenn man ihm die Zeit dafür gibt. Tyson kann schon gut an der Leine laufen und auch den Rest vom Hunde-ABC wird er bestimmt noch lernen, denn er mag was zu tun haben. Tyson ist aber kein Anfängerhund und braucht hundeerfahrene Menschen, die ihm eine liebevolle, aber klare Führung geben. Wie er mit seinen Artgenossen auskommt, wird demnächst getestet und ein Update folgt.

Für unseren wundervollen Tyson suchen wir hunde- und rasseerfahrene Menschen, die die Charaktereigenschaften und das Wesen dieser Hunde lieben und schätzten und genug Platz und Zeit für so einen Hund haben. Liebe Zweibeiner, die Tyson mit klaren Regeln, konsequent, aber trotzdem liebevoll Führen und ihm ein tolles «Für immer Zuhause» schenken, wo er abwechslungsreiche Spaziergänge geniessen darf, hundegerecht ausgelastet wird und wo man ihm viel Liebe und Achtung schenkt. Wer gibt dem hübschen Mann eine Zukunft? Tyson kann ab ca. Ende September 2019 reisen, wenn er ein Zuhause gefunden hat.

Update: Tyson kommt klar mit seinen Artgenossen, wäre aber auch lieber Einzelhund in seinem neuen Zuhause.

 

https://youtu.be/FvTbWucaaEE

https://youtu.be/otAdtGlo5Jg

https://youtu.be/sNrKRjy9tMY

 

 

Jaxx

Geschlecht:männlich
Rasse:Mischling
Alter:geboren ca. 09.09.2016
Maße:61cm, 27kg 
Status:geimpft, gechipt, kastriert
Verlinkung:www.pfotenhilfe-sauerland.de/270.html#cnt56123
Aufenthalt:Kecskemet TH Ungarn 
Ausreise:

EU-Impfausweis/Chip. .

 

Dieser wundschöne Hundemann hat im Menhely den Namen Jaxx bekommen. Zu seiner Vorgeschichte ist leider nix bekannt. Er wurde am 25.8.2019 herrenlos in einer Nachbargemeinde von Kecskemét aufgefunden und ins Tierheim gebracht. Bei der Chipkontrolle wurde man nicht fündig und auch seine Besitzer haben sich nicht im Tierheim gemeldet. Jaxx wartete vergebens auf seine Menschen. Die Quarantänezeit ist nun vorbei und Jaxx bereit, ein neues Kapitel in seinem Leben aufzuschlagen und sein Herz an neue Menschen zu verschenken, die ihn nie mehr im Stich lassen. Jaxx ist er ein so toller Vierbeiner. Er ist ein netter, freundlicher und sehr liebesbedürftiger Vierbeiner, der uns Zweibeiner mag und  Aufmerksamkeit und Streicheleinheiten sehr geniesst. Jaxx ist im besten Alter und möchte mit seinen Menschen auf Entdeckungstour gehen. Er ist bereit, zusammen mit seinen neuen Zweibeinern die Schulbank zu drücken und alles zu lernen, was so ein Hundemann für sein weiteres Leben als Familienhund wissen muss. Er möchte geistig wie körperlich gefordert und gefördert werden, damit er sich weiter zu einem tollen Begleiter entwickeln kann. Mit seinen Artgenossen kommt Jaxx gut klar und wird aktuell (20.9.2019) in ein Rudel integriert.

Für unseren wundervollen Jaxx suchen wir unternehmungslustige und liebevolle Menschen, die Jaxx all das geben, was er vermutlich noch nie erfahren durfte: Liebe, Fürsorge, Geborgenheit, Sicherheit und 100% Familienanschluss. Er soll endlich spüren, dass er etwas wert ist und es Menschen gibt, die sich um ihn kümmern und denen er etwas bedeutet. Er soll endlich erfahren dürfen, wie es ist, täglich ausgedehnte und spannende Spaziergänge zu geniessen, hundegerecht gefordert und gefördert zu werden und als vollwertiges Familienmitglied sein Leben glücklich, sorglos und beschützt zu leben. Wer geht mit Jaxx eine wunderbare Freudschaft ein? Jaxx kann ab ca. Ende Oktober 2019 reisen, wenn er ein Zuhause gefunden hat.

 

https://youtu.be/JDQid3gkP9Q

https://youtu.be/q0h2L3cwEbU

 

 

Aldo

Geschlecht:männlich
Rasse:Mischling
Alter:geboren ca. 10.09.2015
Maße:43cm, 14,7kg 
Status:geimpft, gechipt, kastriert
Verlinkung:www.pfotenhilfe-sauerland.de/270.html#cnt56114
Aufenthalt:Kecskemet TH Ungarn 
Ausreise:

EU-Impfausweis/Chip. .

 

Der süsse Aldo irrte am 26.8.2019, in der Stadt beim Aldi herrenlos umher, weit und breit war kein Besitzer zu sehen und somit informierten liebe Menschen das Tierheim. Wir vermuten, dass Aldo ausgesetzt wurde, weil ihn bisher niemand als vermisst gemeldet hat. Nun wartet er im Menhely auf seine 2. Chance und seine neuen Menschen, mit denen er hoffentlich viele glückliche Jahre verbringen darf. Aldo ist ein toller Vierbeiner und er zeigt sich im Tierheim als lieber, aufgeschlossener und freundlicher Hundebub. Er kennt noch nicht viel vom Hundeeinmaleins und seine neuen Menschen sollten ihm liebevoll alles Nötige beibringen, was so ein Hundemann für sein weiteres Leben wissen muss und Aldo ist bestimmt mit Freude und Eifer dabei, wenn seine Zweibeiner mit ihm üben und trainieren. Er wäre sicherlich auch ein toller Begleiter beim Joggen, Wandern, Fahrradfahren oder was auch immer Mensch und Hund Freude macht, Hauptsache man hat eine gute Zeit zusammen. Mit seinen Artgenossen kommt Aldo gut klar und wird aktuell (20.9.2019) in ein gemischtes Rudel integriert.
Für unseren bezaubernden Aldo suchen wir liebe und unternehmungslustige Menschen, die Aldo geistig wie körperlich fordern und fördern, mit ihm gemeinsam die grosse, weite Welt erkunden und ihm zeigen, wie schön das Leben als geliebter Familienhund sein kann. Ganz viele Kuschelstunden dürfen natürlich auch nicht fehlen. Ein einsamer Vierbeiner sucht sein Glück! Aldo kann ab ca. Ende Oktober 2019 reisen, wenn er ein Zuhause gefunden hat.

 

https://youtu.be/JDQid3gkP9Q

https://youtu.be/q0h2L3cwEbU

 

 

 Lord

Geschlecht: männlich  
Rasse:Mischling 
Alter:geboren ca. 22.8.2011 
Maße: 45cm, 17,5kg 
Status:geimpft, gechipt, kastriert 
Verlinkung:www.pfotenhilfe-sauerland.de/270.html#cnt55985 
Aufenthalt:Kecskemet TH Ungarn  
Ausreise:

EU-Impfausweis/Chip. . 

Der herzige Lord kam am 7.8.2019 durch die Tierpolizei ins Tierheim, die haben ihn herrenlos in einer Nachbargemeinde aufgegriffen. Über seine Vergangenheit ist leider nichts bekannt. Lord war aber nicht gechipt und es gab niemanden, der ihn vermisste. Seine Zukunft liegt uns sehr am Herzen und wir drücken Lord fest die Daumen, dass er bald von seinen neuen Menschen entdeckt wird und in ein neues, glückliches Leben starten darf. Lord mag es sehr gerne, wenn man ihm etwas Zeit und Aufmerksamkeit schenkt, ebenso liebt er Streicheleinheiten und menschliche Zuneigung. Vom Charakter her ist er ein lieber und freundlicher Hundemann, schon etwas ruhiger, aber noch lange nicht zum alten Eisen gehörend. Auch Lord ist noch bereit, etwas die Schulbank zu drücken und mit seinen Menschen zusammen, noch ein paar Dinge vom Hunde-ABC zu lernen. Er freut sich über viele schöne Stunden zusammen mit seinen neuen Zweibeinern und seine graue Schnauze macht ihn einfach sehr charmant. Mit seinen Artgenossen kommt Lord gut klar und wird aktuell (18.9.2019) in ein gemischtes Rudel integriert. 

Für unseren wundervollen Lord suchen wir liebe Menschen, die auch einem älteren Vierbeiner eine Chance geben. Lord’s grösster Wunsch wäre es,  geliebt zu werden, viel Fürsorge und Geborgenheit zu bekommen, einen sicheren, weichen Schlafplatz zu haben, Menschen die ihn uneingeschränkt lieben und denen er sein Herz schenken darf. Er sollte nicht in einem Zwinger leben müssen, sondern beschützt im Kreise seiner Familie und tägliche Spaziergänge geniessen. Da ist doch nicht zu viel verlangt oder? 

Wem darf Lord sein Herz schenken? 

Lord kann ab ca. Anfangs/Mitte Oktober 2019 reisen, wenn er ein Zuhause  gefunden hat.

 

https://youtu.be/tYuU0KPPKWE

 

 

 Basa

Geschlecht:männlich
Rasse:Mischling
Alter:geboren ca. 27.8.2016
Maße: 45 cm
Status:geimpft, gechipt, kastriert
Verlinkung:www.pfotenhilfe-sauerland.de/270.html#cnt55620
Aufenthalt:Kecskemet TH Ungarn 
Ausreise:

EU-Impfausweis/Chip. .

Der herzige Basa kam am 12.8.2019 ins Menhely. Jemand hat ihn herrenlos gefunden. Warum er alleine umherirrte und warum er heimatlos wurde, wissen wir leider nicht. Er war nicht gechipt, leider ziemlich verwahrlost und ein Besitzer hat sich nie gemeldet. Er teilt das gleiche Schicksal wie viele der Menhelyhunde. Basa hofft, dass er bald von lieben Menschen entdeckt wird und das Tierheim schnell verlassen darf, denn der Kleine fühlt sich gar nicht wohl mit seiner neuen Lebenssituation. 

Basa ist ein netter, lieber und freundlicher Rüde, der in kleinen Schritten seine Schüchternheit ablegt und Streicheleinheiten und menscheliche Zuneigung langsam geniessen kann, aber dies alles scheint neu für ihn zu sein. Neue Situationen verunsichern ihn noch, aber in der kurzen Zeit, die er in Kecskemét ist, hat er schon tolle Fortschritte gemacht. Er hat in seinem Leben bisher noch nicht viel kennengelernt und muss nun geduldig und verständnisvoll an die alltäglichen Dinge des Lebens herangeführt werden. Auch das ganze Hunde-ABC muss dieser sensible Vierbeiner noch liebevoll beigebracht werden. Mit seinen Artgenossen kommt Basa gut klar und wird aktuell (10.9.2019) in ein gemischtes Rudel integriert. Über einen souveränen Hundefreund oder eine Hundefreundin würde sich Basa bestimmt freuen. 

Für unseren bezaubernden Basa suchen wir liebe und geduldige Menschen, welche Basa als richtiges Familienmitglied aufnehmen, ihm ein glückliches und sorgloses Leben schenken und wo er zeigen kann, was in ihm steckt. Liebe Zweibeiner, die ihm endlich all die Liebe, Fürsorge und Geborgenheit geben, welche er so braucht und ihr die Sonnenseiten des Lebens zeigen. Basa wird sich mit Sicherheit zu einem tollen Gefährten entwickeln, die viel Freude machen und mit ihren Menschen durch dick und dünn gehen wird. 

Wer möchte mit Basa eine wunderbare Hund-Mensch-Partnerschaft eingehen? 

Basa kann ab ca. Mitte/Ende Oktober 2019 reisen, wenn er ein Zuhause gefunden hat. 

Leider ist Basa an der Rute kupiert. 

 

https://youtu.be/EyHppdiqDY4

https://youtu.be/K3anE6XrJQE

https://youtu.be/wNtfF3NxOUc

 

 

 Linett 

Geschlecht: weiblich
Rasse:Mischling
Alter:geboren ca. 25.11.2018
Maße: 46 cm
Status:geimpft, gechipt, kastriert
Verlinkung:www.pfotenhilfe-sauerland.de/270.html#cnt55465
Aufenthalt:Kecskemet TH Ungarn 
Ausreise:

EU-Impfausweis/Chip. .

Diese wunderhübsche Hündin hat den Namen Linett bekommen. Ob sie mal einen Namen hatte? Wir wissen es nicht. Sie kam am 23.7.2019 als Fundhund ins Menhely. Sie trug wohl ein rotes Flohhalsband, doch gechipt oder vermisst wurde Linett nicht. Sehen wir es nun als grosse Chance für Linett, dass sie von lieben Menschen entdeckt wird und ein glückliches Hundeleben führen darf, im Kreise von Menschen, die ihr viel Liebe und Zuneigung geben.

Linett ist eine liebe und freundliche Hündin, in den ersten paar Minuten etwas schüchtern, taut sie mit Leckerli, Streicheleinheiten und lieben Worten schnell auf, geniesst dann jede Art von Zuwendung und Aufmerksamkeit und scheint viel Nachholbedarf zu haben. Sie möchte mit ihren neuen Menschen auf Entdeckungstour gehen und die grosse, weite Welt da draussen erkunden. An der Leine läuft Linett schon ganz gut, ist aber noch ausbaufähig. Sie muss noch etwas die Schulbank drücken und das Hunde-ABC lernen, aber sie ist ein schlaues Mädchen und wird schnell verstanden haben “wie der Hase“ läuft. Mit ihren Artgenossen kommt Linett gut klar und wird aktuell (8.8.20219) in ein gemischtes Rudel integriert.

Für unsere liebenswerte Linett suchen wir unternehmungslustige und liebevolle Zweibeiner, welche Linett körperlich und geistig fordern und fördern, viel mit ihr unterwegs sind, ihr 100% Familienanschluss bieten und ihr all die Liebe, Fürsorge und Geborgenheit geben die sie braucht.

Wer möchte mit Linett eine tolle Mensch-Hund-Partnerschaft eingehen?

Aktuell ist Linett noch zu jung für eine Kastration, die muss von ihren Besitzern nachgeholt werden, wenn sie alt genug ist.

Linett kann ab ca, Mitte/Ende September 2019 reisen, wenn sie ein Zuhause  gefunden hat.

 

https://youtu.be/xZcO-eDy-cg

 

 

 Zokni 

Geschlecht: männlich
Rasse:Mischling
Alter:geboren ca. 1.6.2012
Maße: 47cm, 27kg
Status:geimpft, gechipt, kastriert
Verlinkung:www.pfotenhilfe-sauerland.de/270.html#cnt55451
Aufenthalt:Kecskemet TH Ungarn  
Ausreise:

EU-Impfausweis/Chip. .

Dieser süsse, arme Tropf, der die Welt nicht mehr versteht, heisst Zokni und kam am 12.8.2019 als Abgabehund ins Tierheim. Wie Zokni  bisher gelebt hat, wissen wir leider nicht, auf jeden Fall nicht, das Leben, was wir uns vorstellen, wenn ein Hund eine eigene Familie hatte. Er war wohl mehr sich selber überlassen und bekam nicht viel Liebe und Zuneigung. Zokni reiht sich ein zu den vielen schwarzen Hunden im Menhely, die es schwer haben, gesehen zu werden. Dazu kommt, dass er schüchtern und nicht mehr der Jüngste ist. Er braucht ja nicht hunderte von Anfragen, nur die eine Anfrage, von seinem Menschen, der sieht, wie toll Zokni ist und ihm eine 2. Chance gibt. 

Zokni kommt nur schwer mit der Tierheimsituation klar, aber er ist ein lieber und freundlicher Hundemann, der wie oben schon erwähnt, auch schüchtern und unsicher ist. Vieles ist neu für ihn, aber der Tierheimmitarbeiter Tibi hat sich seiner angenommen und ihm vertraut Zokni schon. Er ist also bereit, wenn man ihm die Zeit gibt, einem sein Herz zu schenken – was gibt es Schöneres!?! Zokni lernt nun, an der Leine zu laufen und das macht er schon ganz  gut, ebenso sollten dann seine neuen Menschen bereit sein, ihm noch ein paar Sachen vom Hundeeinmaleins beizubringen und Zokni wird sich bestimmt viel Mühe geben und es seinen Menschen recht machen. Mit seinen Artgenossen kommt Zokni soweit gut aus und er wird aktuell (6.9.2019) in ein gemischtes Rudel integriert. 

Für unseren bezaubernden Zokni suchen wir liebe Menschen, die auch einem älteren Vierbeiner eine Chance geben und ihn das Tempo selber bestimmen lassen. Zokni‘s grösster Wunsch wäre es, einmal geliebt zu werden, viel Fürsorge und Geborgenheit zu bekommen, einen sicheren, weichen Schlafplatz zu haben, Menschen die ihn uneingeschränkt lieben, denen er sein Herz schenken darf und die mit ihm schöne Spaziergänge unternehmen. Er sollte nicht in einem Zwinger leben müssen, sondern beschützt im Kreise seiner Familie. Da ist doch nicht zu viel verlangt oder? 

Ein sensibler Hundemann wartet auf seine Menschen!
Zokni  kann ab ca. Mitte/Ende Oktober 2019 reisen, wenn er ein Zuhause  gefunden hat.

 

https://youtu.be/9bL7Rgyr-mU

 

 

 Dorian 

Geschlecht: männlich
Rasse:Mischling
Alter:geboren ca. 23.8.2017
Maße: 59cm, 29kg
Status:geimpft, gechipt, kastriert
Verlinkung:www.pfotenhilfe-sauerland.de/270.html#cnt55284
Aufenthalt:Kecskemet TH Ungarn 
Ausreise:

EU-Impfausweis/Chip. .

Dürfen wir vorstellen, Dorian heisst dieser tolle Hundemann!  Was für ein wunderschöner Vierbeiner! Doch auch Dorian hatte kein Glück, war wohl nicht mehr gewollt und irrte auf der Hauptstrasse orientierungslos umher. Nette Passanten riefen das Menhely und Dorian wurde umgehen abgeholt und in Sicherheit gebracht, nicht auszudenken, was hätte passieren können..... Seit dem 8.8.2019 wartet er sehnsüchtig „hinter Gitter“ auf eine positive Wendung in seinem Leben.
Dorian ist ein freundlicher, lieber und aufgestellter Hundemann, obwohl er wohl als Kettenhund gehalten wurde, wie die Eingangsfotos zeigen. Er war haarlos und geschwollen, dort wo das Halsband ist.  Er mag Streicheleinheiten sehr und blüht richtig auf, wenn man sich mit ihm beschäftigt und vor Übermut kann er manchmal auch etwas stürmisch sein, aber er freut sich halt so und dies ist seine Art, es zu zeigen, wie happy und dankbar er ist. An der Leine laufen klappt schon ganz gut, ist aber noch ausbaufähig, ebenso muss er noch etwas die Schulbank drücken und alles vom Hundebenimm lernen, was er noch nicht kennt. Gerne möchte er mit seinen neuen Zweibeinern die grosse, weite Welt erkunden und viele schöne Stunden zusammen erleben. Mit seinen Artgenossen kommt er gut klar und wird aktuell (1.9.2019) in ein gemischtes Rudel integriert.
Für unseren wundervollen Herzensbrecher Dorian suchen wir unternehmungslustige  und sportliche Menschen, welche Dorian körperlich und geistig fordern und fördern, viel mit ihm unterwegs sind und ihm all die Liebe, Fürsorge und Geborgenheit geben die er braucht, dann bekommt man einen tollen Begleiter und Freund fürs Leben.
Wem darf Dorian ein treuer Weggefährte sein?
Dorian kann ab ca. Ende September/Anfangs Oktober 2019 reisen, wenn er ein Zuhause gefunden hat.

 

https://youtu.be/kxlJSR3LIz4

 

 

 Hudson

Geschlecht: männlich
Rasse:Husky
Alter:geboren ca. 25.7.2017
Maße: 52cm, 21kg
Status:geimpft, gechipt, kastriert
Verlinkung:www.pfotenhilfe-sauerland.de/270.html#cnt55152
Aufenthalt:Kecskemet TH Ungarn 
Ausreise:

EU-Impfausweis/Chip. .

Der wunderschöne Hudson kam am 16.8.2019 als Abgabehund ins Menhely. Die Gründe sind privater Natur. Immerhin, wurde er ins Tierheim gebracht und nicht in eine Tötungstation oder gar ausgesetzt. Hudson wünscht sich, bald von seinen neuen Menschen entdeckt zu werden und eine 2. Chance zu bekommen, bei Menschen, die im ein tolles „Für immer Zuhause” schenken und denen er zeigen kann, was in ihm steckt. 

Hudson ist ein toller Bursche, nett, aufgestellt, freundlich, agil und manchmal auch etwas stürmisch. Er braucht dringend körperliche und geistige Auslastung und möchte gefordert und gefördert werden, damit er sich weiter zu einem tollen und treuen Begleiter entwickeln kann. Sicher hätte er viel Freude an sportlichen Aktivitäten und welche unentdeckten Talente in ihm schlummern, dürfen dann seine neuen Menschen herausfinden. Natürlich muss auch Hudson noch etwas die Schulbank drücken, aber er scheint ein schlaues Kerlchen zu sein und wird schnell verstehen, wie der Hase läuft. Mit seinen Artgenossen kommt er gut klar und ging laut seinem ehemaligen Besitzer auch in die Hundeschule. Leine laufen klappt ganz gut, aber er zieht noch etwas, aber dies ist mit Training sicherlich schnell in den Griff zu kriegen. Hühner mag Hudson aber nicht.
Unser wunderbarer Hudson wünscht sich eine unternehmungslustige und sportliche Familie, welche ihn hunde- und rassegerecht auslastet, viel mit ihm unterwegs ist, Freude hat, diesem cleveren Kerlchen noch einiges beizubringen und ihm ein liebevolles Zuhause für immer schenkt, mit viel Liebe, Geborgenheit und 100% Familienanschluss. 

Wer hat ein freies Körbchen für unseren Hudson? 

Hudson kann ab ca.  Anfangs Oktober 2019 reisen, wenn er ein Zuhause  gefunden hat.

 

https://youtu.be/VK21Vok-KsE

 

Hudson Katzentest:

 

 

Joya, weiblich

Janita, weiblich

 

Rasse:Mischling
Alter:geboren ca. 20.4.2019
geschätzte Endmaße: 35-45cm und 9-15kg
Status:geimpft, gechipt
Besonderheit:Kastration erst wenn alt genug 
Verlinkung:www.pfotenhilfe-sauerland.de/270.html#cnt54644
Aufenthalt: Kecskemt  TH Ungarn   
Ausreise:

EU-Impfausweis/Traces  . 

 

Die Geschwister sind vermittelt

Die allerliebsten Hundekinder Gino, Joya, Hella, Brigi, Brenda und Janita wurden am 10.8.2019, zusammen mit noch einem Bruder, der bereits Interessenten in Ungarn hat,  feige an der Ecke einer Kneipe ausgesetzt. Da hat es sich mal wieder jemand einfach gemacht, den unerwünschten Nachwuchs zu entsorgen. Zum Glück wurden sie entdeckt und konnten ins Tierheim ziehen. Diese 6 süssen Hundekinder warten jetzt auf ihre Menschen, die sie auf ihrem weiteren Lebensweg begleiten und mit ihnen durch dick und dünn gehen. 

Gino, Joya, Hella, Brigi, Brenda und Janita sind anfangs etwas schüchtern, aber welpentypisch verspielt, neugierig, kontaktfreudig und zu jedem Schabernack bereit. Sie sind noch ganz grün hinter den Ohren und ihre neuen Menschen sollten Freude daran haben, ihnen alles liebevoll beizubringen, was so ein Hundekind für sein späteres Leben als Familienhund wissen muss. Ebenso sollten sich die neuen Besitzer bewusst sein, dass solche Hundekinder nebst viel Freude auch jede Menge Arbeit und Verantwortung mit sich bringen, damit sie sich zu tollen Begleitern entwickeln können. 

Für die goldigen Hundekinder Gino, Joya, Hella, Brigi, Brenda und Janita  suchen wir ein liebevolles Zuhause wo sie nebst viel Spass und Action ausgedehnte und abwechslungsreiche Spaziergänge geniessen, wo sie hunde- und altersgerecht ausgelastet werden und täglich viele Streicheleinheiten bekommen. Dann noch der Besuch einer Hundeschule und vollen Familienanschluss und die Sechs können endlich durchstarten. 

Sechs entzückende Hundekinder möchten auf Entdeckungsreise gehen und ihren neuen Besitzern viel Freude machen! 

Zur Zeit sind sie noch zu jung für eine Kastration, die muss von den neuen Besitzern nachgeholt werden, wenn sie alt genug sind. 

Die Geschwister müssen nicht zusammen vermittelt werden. 

Leider haben alle kurze Ruten, wir vermuten, dass man sie kupiert hat. 

Die Geschwister können ab ca. Ende September/Anfangs Oktober 2019 reisen, wenn sie ein Zuhause  gefunden haben.

 

 

Joya, weiblich 

Rasse:Mischling
Alter:geboren ca. 20.4..2019
geschätzte Endmaße: 35-45cm und 9-15kg   Joya: am 26.8.2019 ist sie 27cm und 4,5kg
Status:geimpft, gechipt
Besonderheit:Kastration erst wenn alt genug 
Verlinkung:www.pfotenhilfe-sauerland.de/270.html#cnt54644
Aufenthalt: Kecskemt  TH Ungarn   
Ausreise:

EU-Impfausweis/Traces  . 

 

Joya-2:  9kg,  35cm  im November

 

 

Janita, weiblich 

Rasse:Mischling
Alter:geboren ca. 20.4.2019
geschätzte Endmaße: 35-45cm und 9-15kg Janita ist am 26.8.2019 30cm und 5kg
Status:geimpft, gechipt
Besonderheit:Kastration erst wenn alt genug 
Verlinkung:www.pfotenhilfe-sauerland.de/270.html#cnt54644
Aufenthalt: Kecskemt  TH Ungarn   
Ausreise:

EU-Impfausweis/Traces  . 

 

 

 Mandula

Geschlecht: weiblich
Rasse:Mischling
Alter:geboren ca. 8.8.2011
Maße: 57cm, 30,5kg
Status:geimpft, gechipt, kastriert
Verlinkung:www.pfotenhilfe-sauerland.de/270.html#cnt54630
Aufenthalt:Kecskemet TH Ungarn   
Ausreise:

EU-Impfausweis/Chip. .

Die hübsche Mandula wurde am 15.7.2019 vor der Türe eines Wohnhauses gefunden. Es ist davon auszugehen, dass Mandula dort gezielt ausgesetzt wurde. Natürlich war Mandula nicht gechipt und auf die Aufrufe auf FB und im Radio meldete sich auch niemand. Manula hofft, bald von ihren neuen Zweibeinern entdeckt zu werden, denen sie ihr Herz schenken darf und die mit ihr ihren weiteren Lebensweg gehen. 

Mandula ist anfangs etwas schüchtern, taut aber schnell auf, wenn man ihr etwas Zuwendung und Streicheleinheiten schenkt, jeder der Tierheimhunde hat halt so sein Päckchen zu tragen.... Mandula braucht sehr viel Liebe und Geborgenheit. Sie kennt noch nicht viel vom Hundeeinmaleins und ihre neuen Menschen sollten Freude daran haben, Manula alles notwendige liebevoll beizubringen, was Mandula für ihr weiteres Leben wissen muss. Gerne möchte sie zusammen mit ihren neuen Menschen auf Entdeckungstour gehen und viele schöne Stunden gemeinsam geniessen. Mit ihren Artgenossen hat Mandula keine Probleme und wird aktuell (24.8.2019) in ein gemischtes Rudel integriert. 

Für unsere wundervolle Mandula suchen wir begeisterte und liebevolle Hundefreunde, welche Mandula ein liebevolles „Für immer Zuhause“ schenken. Wo sie sich endlich geborgen und geliebt fühlen kann, wo sie spannende Spaziergänge geniessen darf, hundegerecht gefordert und gefördert wird und einfach ein glückliches und sorgloses Leben führen darf und die Vergangenheit hinter sich lassen kann. 

Mit wem darf Mandula endlich durchstarten und glücklich werden? 

Mandula kann ab ca. Mitte/Ende September 2019 reisen, wenn sie ein Zuhause  gefunden hat.

 

https://youtu.be/-4T8fxLZgzc

 

 

Bobi

Geschlecht:männlich
Rasse:Mischling
Alter:geboren ca. 20.03.2007
Maße:48cm, 16,5kg
Status:geimpft, gechipt, kastriert
Verlinkung:www.pfotenhilfe-sauerland.de/270.html#cnt54440
Aufenthalt:Kecskemet TH Ungarn 
Ausreise:

EU-Impfausweis/Chip. .

Der herzige Bobi wurde am 19.6.2019 als Abgabehund ins Menhely gebracht. Seine Menschen sind umgezogen und wollten oder konnten Bobi nicht mitnehmen. Seinen Lebensabend hat sich Bobi sicherlich anders vorgestellt und seine Enttäuschung darüber, von seinen Menschen im Stich gelassen worden zu sein, war gross. Wir hoffen fest, jemand entdeckt Bobi und schenkt ihm ein, neues, liebevolles Zuhause. Das Tierheim darf nicht Endstation für diesen lieben Senior sein. Anfangs etwas schüchtern, freut er sich, wenn man ihm etwas Zeit und Aufmerksamkeit schenkt und er ist recht aufetaut in der Zwischenzeit. Dankbar nimmt er Streicheleinheiten an und geniesst sie sichtlich. Vom Charakter her ist er ein lieber und freundlicher Vierbeiner. Bobi kommt mit seinen Artgenossen gut klar, möchte aber Einzelhund sein. Bobi möchte das Tierheim hinter sich lassen und gemeinsam mit seinen neuen Menschen die Tage sinnvoll gestalten, mit tollen und abwechslungsreichen Spaziergängen, mit dem Lernen des Hunde-ABC’s und vor allem mit ganz viel kuscheln und schmusen. Bei den älteren Herrschaften ist es meistens so, dass die Ansprüche an die körperlichen Aktivitäten nicht mehr so hoch sind, aber die liebevollen Zuwendungen dafür umso mehr genossen werden.

Wir suchen für den bezaubernden Bobi dringend begeisterte Hundefreunde, welche auch einem Hundesenior eine Chance geben. Bobi sollte nicht in einem Zwinger leben müssen, sondern ein weiches Körbchen sein eigen nennen, viel kuscheln und knuddeln, schöne Spaziergänge durch Wald und Flur unternehmen und einfach seinen Lebensabend geniessen können im dem Wissen, dass er geliebt und umsorgt wird. Wer hat ein Herz für Bobi? Er kann ab ca. Ende August 2019 reisen, wenn er ein Zuhause gefunden hat.

 

https://youtu.be/gyXf8YcYZQs

 

 

Guszti

Geschlecht:männlich
Rasse:Mischling
Alter:geboren ca. 15.07.2012
Maße:51cm, 20kg
Status:geimpft, gechipt, kastriert
Verlinkung:www.pfotenhilfe-sauerland.de/270.html#cnt54422
Aufenthalt:Kecskemet TH Ungarn 
Ausreise:

EU-Impfausweis/Chip. .

Der hübsche Guszti kam am 15.7.2019 als Abgabehund ins Tierheim. Die Gründe sind privater Natur. Für Guszti war der Verlust von seinen Menschen und seinem Daheim anfangs nicht einfach und er kam mit seiner neuen Lebenssituation gar nicht zurecht. Wir hoffen fest für Guszti, dass er das Tierheim schnell wieder gegen ein eigenes Zuhause tauschen darf. Mit Guszti wurde und wird gearbeitet und er macht Fortschritte, aber er ist nach wie vor schüchtern und unsicher. Langsam fasst er Vertrauen zu den Betreuern, aber es fällt ihm noch schwer. Im Grunde ist er aber ein lieber und freundlicher Vierbeiner. Er braucht liebe Menschen, die ihm Sicherheit und Ruhe geben und ihn Schritt für Schritt in ein neues Leben begleiten. Natürlich muss Guszti noch das einige Dinge vom Hunde-ABC lernen und seine neuen Menschen sollten ihm dann zu gegebener Zeit alles liebevoll beibringen. Mit seinen Artgenossen kommt er gut klar und wird aktuell (23.8.2019) in ein gemischtes Rudel integriert. Ein souveräner Zweithund könnte ihm vermutlich helfen, sich im neuen Leben sicherer zu fühlen.
Für unseren lieben Guszti suchen wir liebe Tierfreunde mit Erfahrung mit schüchternen Hunden. Guszti‘s, sensible Seele braucht nun Zweibeiner, die ihm ganz viel Zeit und Aufmerksamkeit widmen. Er braucht einfühlsame Menschen, die ihn an die alltäglichen Dinge des Lebens gewöhnen, ihm zeigen, wie schön so ein Hundeleben zusammen mit dem Menschen sein kann und ihm all die Liebe und Geborgenheit geben, die er braucht. Viele andere ängstliche Hunde haben uns schon gezeigt, dass es mit Geduld, Ruhe und Verständnis geht und rennen heute glücklich und unbeschwert durchs Leben. Wem darf Guszti zeigen, was eigentlich in ihm steckt? Guszti kann ab ca. Ende August 2019 reisen, wenn er ein Zuhause gefunden hat.

 

https://youtu.be/3IqM8SXMN6w

https://youtu.be/lVaHwKlKjpo

https://youtu.be/3oVXw-MLbNA

https://youtu.be/oty6R2vYMeU

https://youtu.be/yNISegO1oRI

 

 

Bernando

Geschlecht:männlich
Rasse:Mischling
Alter:geboren ca. 05.02.2018
Maße:51cm, 16kg
Status:geimpft, gechipt, kastriert
Verlinkung:www.pfotenhilfe-sauerland.de/270.html#cnt54404
Aufenthalt:Kecskemet TH Ungarn 
Ausreise:

EU-Impfausweis/Chip. .

Diese Schönheit hat den Namen Bernardo bekommen. Er wurde am 19.7.2019 herrenlos vor einem Einkaufszentrum gefunden und zum Glück wurde das Tierheim informiert. Ein Tierheimmitarbeiter holte Bernardo umgehend ab. Im Menhely angekommen, wurde wie üblich nach einem Chip geschaut, leider wurde man nicht fündig. Auch scheint niemand Bernardo zu vermissen, denn er wartete vergebens auf seine Menschen. Niemand kam, um ihn nach Hause zu holen. Bernardo ist ein feiner Kerl, in den ersten paar Minuten ist er etwas schüchtern, taut aber mit Streicheleinheiten und lieben Worten schnell auf. Er ist ein lieber, freundlicher und netter Bursche, der nun gerne gemeinsam mit seinen Menschen die Welt erkunden möchte. Das an der Leine laufen muss noch weiter ausgebaut werden, ebenso einige Dinge vom Hundeeinmaleins, Bernardo wird seinen neuen Menschen bestimmt ein toller Gefährte sein und es wird Freude machen, mit ihm Zeit zu verbringen. Mit seinen Artgenossen kommt Bernardo gut klar und wird aktuell (23.8.2019) in ein gemischtes Rudel integriert.

Für unseren allerliebsten Bernardo soll so schnell wie möglich wieder die Sonne scheinen. Wir suchen unternehmungslustige und hundebegeisterte Menschen, welche Bernardo für immer in ihrer Familie willkommen heissen. Er braucht artgerechte Beschäftigung, er will gefordert werden und mit seinen Menschen auf Entdeckungsreise gehen. Die täglichen Schmusestunden dürfen natürlich auch nicht zu kurz kommen, ebenso wie spannende und abwechslungsreiche Spaziergänge. Bernardo hat ganz viel Liebe zu geben und möchte seinen Menschen ein treuer Begleiter sein. Wem darf Bernardo sein Herz schenken? Bernardo kann ab ca. Mitte September 2019 reisen, wenn er ein Zuhause gefunden hat.

 

UPDATE:  Bernardo ist ein toller Kerl, der Menschen sehr mag, aber auch gerne mit seinen Artgenossen spielt. Auch Ballspiele oder Streicheleinheiten mag er, Hauptsache jemand beschäftig sich mit ihm und er wird etwas vom tristen Alltag abgelenkt. Bernardo wäre sicherlich auch ein toller Begleiter beim Wandern, Joggen, Fahrradfahren oder anderen sportlichen Aktivitäten.

 

https://youtu.be/BNXw6frqd1g

https://youtu.be/Xx4j0BFAjnI

https://youtu.be/Kgb7vh9ya90

 

 

Kesu

Geschlecht:weiblich
Rasse:Schäferhund Mischling
Alter:geboren ca. 09.08.2009
Maße:60cm, 31kg
Status:geimpft, gechipt, kastriert
Verlinkung:www.pfotenhilfe-sauerland.de/270.html#cnt54326
Aufenthalt:Kecskemet TH Ungarn 
Ausreise:

EU-Impfausweis/Chip. .

 

Die wunderhübsche Kesu ist seit dem 15.7.2019 eine neue Bewohnerin des Menhely’s. Woher sie kommt und welches Schicksal sie heimatlos gemacht hat, wissen wir leider nicht. Sie wurde herrenlos umherirrend gefunden und dem Tierheim gemeldet. Wie nicht anders zu erwarten, war Kesu weder gechipt, noch haben sie ihre Besitzer als vermisst gemeldet. Sie wartet nun hoffnungsvoll auf eine 2. Chance und ihre neuen Menschen, denen sie eine treue Gefährtin sein darf. Wie ihr vorheriges Leben ausgesehen hat, wissen wir leider nicht. Sie ist aber eine freundliche und liebe Hundedame, anfangs etwas schüchtern, welche schon recht gut an der Leine läuft und sicher viel Freude mit in ihr neues Zuhause bringt. Das Eine oder Andere muss Kesu noch vom Hundeeinmaleins lernen und ihre neuen Menschen sollten Freude daran haben sie dem Alter entsprechend geistig und körperlich zu fordern und zu fördern. Mit ihren Artgenossen kommt Kesu gut klar und wird aktuell (22.8.2019) in ein gemischtes Rudel integriert.

Für unsere wundervolle Kesu suchen wir liebe Hundefreunde, welche das Wesen der Schäferhunde lieben und schätzen, liebe Zweibeiner, die Kesu für immer in ihrer Familie willkommen heissen. Ein liebevolles Zuhause, wo sie unbeschwert, glücklich und sorglos ihr Leben geniessen kann und verwöhnt wird mit viel Liebe, vielen Streicheleinheiten und tollen Spaziergängen, einfach allem, was ein Hundeherz so begehrt. Eine liebenswerte Hundedame sucht ihr Körbchen! Kesu kann ab ca. Mitte/Ende September 2019 reisen, wenn sie ein Zuhause gefunden hat.

 

 

Olaf

Geschlecht:männlich
Rasse:Mischling
Alter:geboren ca. 15.08.2014
Maße:47cm, 22kg
Status:geimpft, gechipt, kastriert
Verlinkung:www.pfotenhilfe-sauerland.de/270.html#cnt54291
Aufenthalt:Kecskemet TH Ungarn 
Ausreise:

EU-Impfausweis/Chip. .

 

Der wunderschöne Olaf irrte am 31.7.2019 auf einem Feld umher und lief dann zu dem nahegelegenen Bauernhof. Die Anwohner informierten zum Glück das Tierheim und jagten ihn nicht weg. Sein Besitzer meldete sich überraschender Weise auch noch im Menhely, liess aber verlauten, er wolle Olaf nicht zurück. Als Info gab er noch mit auf den Weg, dass Olaf andere Hunde und Katzen möge, aber keine Hühner. Olaf ist nun ein weiterer, schwarzer Rüde im Menhely, die es immer besonders schwer haben, entdeckt zu werden. Olaf wartet auf seine neuen, verantwortungsbewussten Menschen, die ihn nie mehr im Stich lassen und denen er zeigen kann, was in ihm steckt. Olaf ist ein lieber und freundlicher Hundemann. Anfangs ist er etwas schüchtern, fasst aber recht schnell Vertrauen, wenn er merkt, dass man es gut mit ihm meint. Dann holt er sich gerne Streicheleinheiten ab und nimmt dankbar jede Zuwendung und Aufmerksamkeit an. Dies war wohl Mangelware in seinem bisherigen Leben. Das Hunde-ABC muss ihm noch liebevoll beigebracht werden und auch über körperliche und geistige Beschäftigung würde sich dieser tolle Vierbeiner sehr freuen. Mit seinen Artgenossen kommt Olaf soweit gut aus und wird aktuell (22.8.2019) in ein gemischtes Rudel integriert.

Für unseren wunderbaren Olaf suchen wir liebe Hundefreunde, die mit ihm die Welt entdecken. Hundeschule, ein eigenes Bettchen, viel kuscheln und eigene Menschen zu haben, die ihm all ihre Liebe, Sicherheit und Fürsorge geben, lassen aus Olaf bestimmt bald einen aufgeweckten und fröhlichen Vierbeiner werden. Wer Olaf eine Chance gibt bekommt einen treuen Begleiter fürs Leben. Wer möchte mit Olaf eine tolle Mensch-Hund-Partnerschaft eingehen? Olaf kann ab ca. Ende September/Anfangs Oktober 2019 reisen, wenn er ein Zuhause gefunden hat.

 

UPDATE: 

Olaf ist total aufgetaut und strotzt nur so vor Lebensfreude und Übermut. Seine Liebe zum Menschen zeigt er deutlich, ist manchmal auch etwas stürmisch dabei, aber er möchte auf keinen Fall übersehen werden. Wenn er ausgelastet wird und Streicheleinheiten zum Alltag gehören, wird er bestimmt etwas runterfahren. Er ist ein Kumpel, der für jeden Schabernack zu haben ist und mit seinen Menschen durch dick und dünn gehen wird. Ein «gute Laune Hund» der viel Freude macht.

 

 

 

 

Moira

Geschlecht:weiblich
Rasse:Mischling
Alter:geboren ca. 01.04.2019
geschätzte Endmaße:

35-45cm8-15kg

Am 10.8.  29cm, 4,3kg

Status:geimpft, gechipt
Besonderheit:Kastration erst wenn alt genug 
Verlinkung:www.pfotenhilfe-sauerland.de/270.html#cnt53764
Aufenthalt:Kecskemet TH in Ungarn 
Ausreise:

EU-Impfausweis/Traces. . 

 

Die kleine Moira ist kaum auf der Welt, schon unerwünscht und im Tierheim gelandet. Sie wurde am 25.7.2019 herrenlos in der Stadt gefunden. Vermutlich hat man die Kleine ausgesetzt. Sie wartet jetzt im Menhely auf liebe Menschen, welche sie auf ihrem weiteren Lebensweg begleiten, unterstützen und nie mehr im Stich lassen. Moira ist ein liebes, neugieriges, verspieltes und aufgestelltes Hundemädchen. Ein kleines Juwel, welches nun liebevoll geformt werden muss. Sie bringt alle Voraussetzungen mit, eine tolle und treue Gefährtin zu sein, die mit ihren Menschen durch dick und dünn gehen wird. Natürlich sollten sich ihre neuen Menschen im Klaren sein, dass ein junger Hund arbeits- und zeitintensiv ist, aber auch jede Menge Freude und Spass mit sich bringt. Mit ihren Artgenossen kommt Moira gut klar und liebt es, mit anderen Hundekindern zu spielen und zu toben.

Für unsere bezaubernden Moira suchen wir eine liebe Familie, die sie für immer willkommen heisst. Auf dem täglichen Programm sollte stehen: abwechslungsreiche und spannende Spaziergänge, artgerechte Beschäftigung und Auslastung, Spiel, Spass, viel schmusen, knuddeln und viele tolle gemeinsame Erlebnisse. Der Besuch einer Welpenschule würde ihr bestimmt viel Vergnügen bereiten. Ein einsames Hundekind sucht Familienanschluss! Moira ist zur Zeit noch zu jung für eine Kastration, die muss von den neuen Besitzern nachgeholt werden, wenn sie alt genug ist.

Endgrösse von 35-45cm und Endgewicht von 8-15kg ist nur geschätzt. Am 10.8.2019 ist sie 29cm und 4,3kg.

Moira kann ab ca. Ende September 2019 reisen, wenn sie ein Zuhause gefunden hat.

 

https://youtu.be/1UQTkQLrj5E

 

 

Fava

Geschlecht:weiblich
Rasse:Mischling
Alter:geboren ca. 08.08.2018
Maße:40cm, 11,3kg
Status:geimpft, gechipt, kastriert
Verlinkung:www.pfotenhilfe-sauerland.de/270.html#cnt53506
Aufenthalt:Kecskemet TH Ungarn 
Ausreise:

EU-Impfausweis/Chip. .

Am 17.7.2019 kamen vier Hunde, Fava, Urmel, Bius und Daria aus  dem Ort Zagyvarékas ins Tierheim von Kecskemét. Sie lebten dort wohl auf der Strasse, gehörten niemandem und waren bei den Anwohnern nicht willkommen und mussten weg. Alle vier Hunde waren sehr ängstlich, mussten sie doch sicherlich schon einige schlechte Erfahrungen mit uns Menschen machen, haben Ablehnung und Vertreibung erleben müssen. Der Tierheimmitarbeiter Tibi hat sich ihrer angenommen und die vier Hunde sind nicht mehr wieder zu erkennen, Tibis Arbeit ist unbezahlbar und ermöglicht den Hunden, in ein neues Leben zu starten. Fava, Daria, Bius und Urmel lieben ihren Pfleger Tibi und auch auf fremden Menschen gehen sie täglich offener zu. Sie sind so glücklich, dass sie nun nicht mehr verjagt werden, sondern, dass man sich mit ihnen abgibt und ihnen Aufmerksamkeit, Zeit und Zuneigung schenkt. Ein ganz neues Lebensgefühl für die Vier. Natürlich muss weiter mit ihnen gearbeitet werden und sie müssen mit ihren neuen Menschen die Schulbank drücken und noch einiges vom Hunde-ABC lernen. Aber sie werden mit Freude und Eifer dabei sein und ihr Bestes geben. Mit ihren Artgenossen kommen Fava, Daria, Bius und Urmel gut aus und leben in einem der gemischten Rudel.

Für unsere sensiblen und in neuen Situationen auch mal unsicheren Vierbeiner Fava, Bius, Daria und Urmel soll auch endlich die Sonne scheinen! Sie haben so viel in ihrem Leben versäumen müssen. Wir suchen liebe und geduldige Menschen die vorerst keine Erwartungen an die Hunde stellen, sondern ihnen die Zeit geben, die sie brauchen, um anzukommen. Verständnisvolle Menschen, die ihnen zeigen, wie es sich anfühlt, ein eigenes Zuhause zu haben, die ihnen ganz viel Liebe, Sicherheit und Geborgenheit schenken und sie so lieben wie sie sind. Die Vier werden bestimmt bald merken, dass sie ihren Menschen vertrauen können und sie endlich ein glückliches und sorgenfreies Leben geniessen dürfen, wo sie auch artgerecht ausgelasten werden..

Vier wunderbare Hunde auf der Suche nach ihrem „Für immer Zuhause”. Fava, Bius, Daria und Urmel müssen natürlich nicht zusammen vermittelt werden. Die Vier sind ab ca. Mitte September 2019 reisenfertig, wenn sie ein Zuhause gefunden haben.

 

https://youtu.be/6r3rONcbJL4

 

 

Bius

Geschlecht:weiblich
Rasse:Mischling
Alter:geboren ca. 09.08.2015
Maße:45cm, 15kg
Status:geimpft, gechipt, kastriert
Verlinkung:www.pfotenhilfe-sauerland.de/270.html#cnt53479
Aufenthalt:Kecskemet TH Ungarn 
Ausreise:

EU-Impfausweis/Chip. .

 

Am 17.7.2019 kamen vier Hunde, Bius, Fava, Urmel und Daria aus  dem Ort Zagyvarékas ins Tierheim von Kecskemét. Sie lebten dort wohl auf der Strasse, gehörten niemandem und waren bei den Anwohnern nicht willkommen und mussten weg. Alle vier Hunde waren sehr ängstlich, mussten sie doch sicherlich schon einige schlechte Erfahrungen mit uns Menschen machen, haben Ablehnung und Vertreibung erleben müssen. Der Tierheimmitarbeiter Tibi hat sich ihrer angenommen und die vier Hunde sind nicht mehr wieder zu erkennen, Tibis Arbeit ist unbezahlbar und ermöglicht den Hunden, in ein neues Leben zu starten. Bius, Urmel, Daria und Fava lieben ihren Pfleger Tibi und auch auf fremden Menschen gehen sie täglich offener zu. Sie sind so glücklich, dass sie nun nicht mehr verjagt werden, sondern, dass man sich mit ihnen abgibt und ihnen Aufmerksamkeit, Zeit und Zuneigung schenkt. Ein ganz neues Lebensgefühl für die Vier. Natürlich muss weiter mit ihnen gearbeitet werden und sie müssen mit ihren neuen Menschen die Schulbank drücken und noch einiges vom Hunde-ABC lernen. Aber sie werden mit Freude und Eifer dabei sein und ihr Bestes geben. Mit ihren Artgenossen kommen Bius, Urmel, Daria und Fava gut aus und leben in einem der gemischten Rudel.

Für unsere sensiblen und in neuen Situationen auch mal unsicheren Vierbeiner Bius, Daria, Urmel und Fava soll auch endlich die Sonne scheinen! Sie haben so viel in ihrem Leben versäumen müssen. Wir suchen liebe und geduldige Menschen die vorerst keine Erwartungen an die Hunde stellen, sondern ihnen die Zeit geben, die sie brauchen, um anzukommen. Verständnisvolle Menschen, die ihnen zeigen, wie es sich anfühlt, ein eigenes Zuhause zu haben, die ihnen ganz viel Liebe, Sicherheit und Geborgenheit schenken und sie so lieben wie sie sind. Die Vier werden bestimmt bald merken, dass sie ihren Menschen vertrauen können und sie endlich ein glückliches und sorgenfreies Leben geniessen dürfen, wo sie auch artgerecht ausgelasten werden..

Vier wunderbare Hunde auf der Suche nach ihrem „Für immer Zuhause”.  Bius, Daria, Urmel und Fava müssen natürlich nicht zusammen vermittelt werden. Die Vier sind ab ca. Mitte September 2019 reisenfertig, wenn sie ein Zuhause gefunden haben.

 

https://youtu.be/6r3rONcbJL4

 

 

Suzi

Geschlecht:weiblich
Rasse:Moskauer Wachhund (Mix?)
Alter:geboren ca. 01.09.2014
Maße:67cm, 46kg
Status:geimpft, gechipt, kastriert
Verlinkung:www.pfotenhilfe-sauerland.de/270.html#cnt52945
Aufenthalt:Kecskemet TH Ungarn 
Ausreise:

EU-Impfausweis/Chip. .

 

Die wunderschöne und imposante Suzi ist leider seit dem 15.7.2019 eine neue Bewohnerin des Menhely’s. Sie kam als Abgabehund ins Tierheim, weil ihre Besitzer umgezogen sind und für Suzi kein Platz mehr war. Laut ihrem ehemaligen Besitzern lebten auch Kindern in der Familie, mit denen Suzi eine gute Beziehung hatte. Katzen mag sie nicht, das an der Leine laufen kennt sie nicht, ist man jetzt am Üben, sie hat Angst vor Knallerei und Feuerwerke und durfte damals dann mit ins Haus. Sie sei wachsam und lebte immer alleine bei ihren Menschen. Suzi zeigt sich im Tierheim als eher ruhige Hündin, die die Hektik, welche das Tierheimleben so mit sich bringt, nicht sehr mag, was total verständlich ist. Misi hat sie in seine Obhut genommen und ihm hat sie bereits ihr Vertrauen geschenkt. Bei Fremden braucht sie etwas Zeit. Misi übt nun mit ihr das Leine laufen und noch ein paar andere Sachen vom Hunde-ABC und integriert sie in seine Hundegruppe.Moskauer Wachhunde sind eine junge, eigenständige Rasse, welche durch die Kreuzung von Bernhardiner und Kaukase entstanden ist. Suzi eignet sich nicht für in die Stadt, sondern sie muss auf dem Lande leben, auf einem Hof oder Haus mit grossem Garten. Natürlich mit 100% Familienanschluss.

Für unsere wunderbare Suzi suchen wir hundeerfahrene Menschen, welche sich mit dieser Rasse auseinandergesetzt haben und die Charaktereigenschaften dieser Hunde kennen und schätzten. Weiter mit Suzi das Hundeeinmaleins üben und trainieren, sie rassegerecht fordern und fördern, ihr eine klare und ruhige Führung geben und ihr zeigen, dass sie für immer willkommen ist, geliebt wird und nie mehr im Stich gelassen wird. Wem darf Suzi treu zur Seite stehen? Suzi kann ab ca. Mitte September 2019 reisen, wenn sie ein Zuhause gefunden hat.

https://youtu.be/4R6klhZhxSg

 

 

Sissy

Geschlecht:weiblich
Rasse:Mischling
Alter:geboren ca. 19.05.2018
Maße:38cm, 13kg
Status:geimpft, gechipt, kastriert
Verlinkung:www.pfotenhilfe-sauerland.de/270.html#cnt52781
Aufenthalt:Kecskemet TH Ungarn 
Ausreise:

EU-Impfausweis/Chip. .

 

Die hübsche Sissy wurde am 4.7.2019 herrenlos in einer Nachbargemeinde von Kecskemét gefunden. Warum sie alleine umherirrte und warum sie heimatlos wurde wissen wir leider nicht. Sie ware nicht gechipt und ein Besitzer hat sich leider nie gemeldet. Sissy hofft, dass sie bald von lieben Menschen entdeckt wird und das Tierheim schnell verlassen darf. Sissy ist in den ersten paar Minuten etwas schüchtern, aber sie ist eine muntere, anhängliche, freundliche und liebenswerte Hündin, die engen Kontakt zum Menschen braucht und viel Liebe und Wärme benötigt. Sissy ist über jede Aufmerksamkeit glücklich und dankbar. Sie läuft schon etwas an der Leine und mit liebevoller Anleitung wird sie das Hunde-ABC schnell verstanden haben. Sie möchte hundegerecht gefordert und gefördert werden und welche ungeahnten Talente in ihr Schlummern, dürfen dann ihre neuen Menschen herausfinden. Mit ihren Artgenossen kommt Sissy gut klar und wird aktuell (30.7.2019) in ein gemischtes Rudel integriert.
Für unsere bezaubernde Sissy suchen wir liebe Menschen, welche Sissy als richtiges Familienmitglied aufnehmen und ihr ein glückliches und sorgloses Leben schenken und wo sie zeigen kann, was in ihr steckt. Liebe Zweibeiner, die ihr endlich all die Liebe, Fürsorge und Geborgenheit geben, welche sie so braucht und ihr die Sonnenseiten des Lebens zeigen. Sissy wird sich mit Sicherheit zu einer tollen Gefährtin entwickeln die viel Freude machen wird. Wer möchte mit Sissy eine wunderbare Hund-Mensch-Partnerschaft eingehen? Sissy kann ab ca. Anfanfs September 2019 reisen, wenn sie ein Zuhause gefunden hat.

 

https://youtu.be/K4YU2ccyKAs

https://youtu.be/0H42FcB5rhg

https://youtu.be/fXtchNNRhsM

 

 

Rody

Geschlecht:männlich
Rasse:Mischling
Alter:geboren ca. 02.04.2011
Maße:69cm, 37,5kg
Status:geimpft, gechipt,
Verlinkung:www.pfotenhilfe-sauerland.de/270.html#cnt52722
Aufenthalt:Kecskemet TH Ungarn 
Ausreise:

EU-Impfausweis/Chip. .

 

Dieser hübsche, schon ältere Hundemann hat den Namen Rody bekommen. Rody wurde am 16.7.2019 in Kecskemét alleine und verlassen umherirrend gefunden und dem Menhely gemeldet. Wir vermuten mal, Rody wurde feige ausgesetzt, denn es hat ihn niemand als vermisst gemeldet. Traurig, dass Rody auf seine alten Tage ins Tierheim kommen muss. Die Chance, dass er in Ungarn ein Zuhause finden wird, ist sehr klein, darum hoffen wir auf liebe Tierfreunde aus dem Ausland, die ein grosses Herz für Hundesenioren haben, damit das Menhely nicht Endstation für Rody wird. Rody ist ein toller Hundemann. Lieb, freundlich und dem Menschen zugetan. Und das, obwohl sein Leben vermutlich bisher nicht einfach war und er viele Entbehrungen in Kauf nehmen musste. Er geniesst es, wenn man ihm ein bisschen Aufmerksamkeit und Zuwendung schenkt und schaut einem mit traurigen Augen an, wenn man weiter muss.  Ein paar Sachen vom Hundeeinmaleins muss Rody noch lernen und seine neuen Menschen sollten Freude daran haben, ihm dies liebevoll beizubringen. Er läuft recht gut an der Leine, ist aber noch weiter ausbaubar, aber Übung macht bekanntlich den Meister. Mit seinen Artgenossen kommt Rody soweit gut aus und wird aktuell (31.7.2019 in ein gemischtes Rudel integriert.

Wir suchen für unseren wunderbaren Rody dringend begeisterte Hundefreunde, welche auch einem älteren Vierbeiner eine Chance geben. Rody sollte nicht in einem Zwinger leben müssen, sondern ein weiches Körbchen sein eigen nennen, viel kuscheln und knuddeln, schöne und abwechslungsreiche Spaziergänge durch Wald und Flur unternehmen und einfach sein Leben geniessen können im dem Wissen, dass er geliebt und umsorgt wird, vermutlich das erste Mal in seinem Leben. Wo sind die Menschen mit einem grossen Herzen für unseren hübschen Bub? Rody kann ab ca. Mitte September 2019 reisen, wenn er ein Zuhause gefunden hat. Rody wird vermutlich auf Grund seines Alters nicht mehr kastriert.

 

https://youtu.be/jKlIN90zdoY

 

 

Vasca -vermittelt

Vasco - männlich

Rasse:Mischling
Alter:geboren ca. 06.05.2019
geschätzte Endmaße:40-50cm, 10-15kg
Status:geimpft, gechipt
Besonderheit:Kastration erst wenn alt genug 
Verlinkung:www.pfotenhilfe-sauerland.de/270.html#cnt52491
Aufenthalt:Kecskemet Tierheim Ungarn 
Ausreise:

EU-Impfausweis/Traces  . 

Die Geschwister Vasca und Vasco wurde am 4.7.2019 herrenlos in Kecskemét auf einem Parkplatz gefunden. Es ist davon auszugehen, dass man die Beiden ausgesetzt hat. Sie hatten Glück im Unglück und wurden gefunden. Nun warten sie im Menhely auf ihre neuen Familien, denen sie ihr Herz schenken dürfen und mit denen sie ihren weiteren Lebensweg gehen dürfen. Die zwei Kleinen gedeihen prächtig und sind bald bereit, die grosse, weite Welt zu entdecken. Sie sind beide welpentypisch sehr verspielt, agil neugierig, menschenbezogen und für jeden Unsinn zu haben, aber in neuen Situationen auch mal schüchtern. Es sind kleine Juwelen, welche noch liebevoll geformt werden müssen, damit sie sich weiter zu tollen Wegbegleitern entwickeln können. Sie bringen die besten Voraussetzungen mit, tolle Familienhunde zu werden und ihren Menschen treue Begleiter. Mit ihren Artgenossen verstehen sie sich gut und leben zusammen mit anderen Junghunden in einem Kennel.

Für unsere allerliebsten Hundekinder Vasca und Vasco suchen wir liebe und unternehmungslustige Menschen, welche die Beiden auf ihrem Weg erwachsen zu werden begleiten und die sich bewusst sind, was es heisst, einen jungen Hund zu adoptieren. Hundeschule, vollen Familienanschluss, viele Streicheleinheiten, spannende und abwechslungsreiche Spaziergänge, hundegerechte Auslastung, Spiel, Spass, Ruhe und die süssen Racker können ihr neues Leben glücklich, sorglos, geliebt und hoffentlich ganz lange geniessen. Vasca und Vasco warten auf ihre Menschen! Endgrösse von ca. 40-50cm und Endgewicht von 10-15kg sind nur geschätzt. Die Hundekinder können ab ca. Anfangs September 2019 reisen, wenn sie ein Zuhause gefunden haben. Vasca und Vasco müssen nicht zusammen vermittelt werden. Aktuell sind beide noch zu jung für eine Kastration, die muss von ihren neuen Besitzern nachgeholt werden, wenn sie alt genug sind.

 

https://youtu.be/fQtMoPl2Etg

https://youtu.be/Dkz9rbDB03U

https://youtu.be/xr4DQqWGCSE

-01111-patensc100 Pate für diesen Hund ist Herr Lukas Goos -01111-patensc100

 

 

Vasco

Geschlecht:männlich
Rasse:Mischling
Alter:geboren ca. 06.05.2019
geschätzte Endmaße:Juli 2019 29cm, 3,5kg
Status:geimpft, gechipt
Besonderheit: Kastration wenn alt genug 
Verlinkung:www.pfotenhilfe-sauerland.de/270.html#cnt52500
Aufenthalt:Kecskemet TH in Ungarn
Ausreise mit:EU Impfausweis/Traces.  .

 

 

 

Rubik

Geschlecht:männlich
Rasse:Mischling
Alter:geboren ca. 19.01.2016
Maße:39cm, 12,5kg
Status:geimpft, gechipt, kastriert
Verlinkung:www.pfotenhilfe-sauerland.de/270.html#cnt52323
Aufenthalt:Kecskemet TH Ungarn 
Ausreise:

EU-Impfausweis/Chip. .

 Rubik hat eine kurze Rute

Der süsse Rubik irrte am 4.7.2019, in der Stadt herrenlos umher, weit und breit war kein Besitzer zu sehen und somit informierten liebe Menschen das Tierheim. Wir vermuten, dass der Kleine ausgesetzt wurde, weil ihn bisher niemand als vermisst gemeldet hat. Nun wartet er im Menhely auf seine 2. Chance und seine neuen Menschen. Rubik ist ein toller Hund, der noch sein ganzes Leben vor sich hat. Obwohl der Start für ihn nicht optimal verlaufen ist, ist er ein freundliches, liebes und nettes Kerlchen geblieben, auch wenn ihn neue Situationen zuerst etwas einschüchtern. Er ist gerne um und mit den Menschen, liebt Streicheleinheiten und wenn man sich mit ihm beschäftig. Rubik ist noch recht grün hinter den Ohren und seine neuen Menschen sollten Freude daran haben, ihm noch alles notwendige vom Hundebenimm beizubringen, aber er ist ein cleveres Kerlchen, das schnell versteht, was man von ihm möchte. Mit seinen Artgenossen kommt er gut klar und wird aktuell (25.7.2019) in ein gemischtes Rudel integriert.
Für unseren bezaubernden Rubik suchen wir liebe und unternehmungslustige Menschen, die Rubik geistig wie körperlich fordern und fördern, mit ihm gemeinsam die grosse, weite Welt erkunden und ihm zeigen, wie schön das Leben als geliebter Familienhund sein kann. Ganz viele Kuschelstunden dürfen natürlich auch nicht fehlen. Ein bezaubernder Vierbeiner sucht sein Glück! Rubik kann ab ca. Ende August/Anfangs September 2019 reisen, wenn er ein Zuhause gefunden hat.

 

UPDATE: Rubik leidet im Tierheim. Er ist ein ganz sanfter und sensibler Hundemann, der das laute und hektische Tierheimleben schlecht erträgt und zur Zeit auch sehr dünn ist. Rubik braucht engen Kontakt zum Menschen, geniesst Streicheleinheiten und menschliche Zuneigung. Wir wünschen uns, das Rubik das Menhely endlich hinter sich lassen kann und das  Leben als Familienmitglied geniessen darf.

 

https://youtu.be/LN10zJ3L_50

 

 

Flint

Geschlecht:männlich
Rasse:Mischling
Alter:geboren ca. 19.06.2011
Maße:50cm, 21kg
Status:geimpft, gechipt, kastriert
Verlinkung:www.pfotenhilfe-sauerland.de/270.html#cnt51984
Aufenthalt:Kecskemet TH Ungarn 
Ausreise:

EU-Impfausweis/Chip. .

 

Der süsse Flint irrte herrenlos auf den Strassen von Kecskemét umher. Da Flint ängstlich und vorsichtig war, war das Einfangen nicht ganz einfach. Aber mit der Erfahrung der Tierheimmitarbeiter und der Fangstange gelang es schlussendlich doch noch und Flint konnte am 4.6.2019 ins Menhely gebracht werden. Er war voller Panik, wehrte sich und die Angst stand ihm ins Gesicht geschrieben. Woher sollte er wissen, dass man ihm nix böses wollte.... Er hat sich etwas beruhigt in der Zwischenzeit. Im Menhely wartet er schüchtern, aber hoffnungsvoll «hinter Gitter» auf seine Menschen, denen er zeigen kann, was in ihm steckt. Flint war anfangs mit seiner neuen Lebenssituation total überfordert und zog sich komplett in seine Hundehütte zurück. Mittlerweile macht er kleine Fortschritte, aber er ist nach wie vor schüchtern und unsicher. Langsam fasst er Vertrauen zu den Betreuern, aber es fällt ihm noch schwer. Im Grunde ist er aber ein lieber und freundlicher Vierbeiner, der auch langsam Streicheleinheiten geniessen kann. Er braucht liebe Menschen, die ihm Sicherheit und Ruhe geben und ihn Schritt für Schritt in sein neues Leben begleiten. Natürlich muss Flint noch das Hunde-ABC lernen und seine neuen Menschen sollten ihm dann zu gegebener Zeit alles liebevoll beibringen. Das an der Leine laufen macht er schon ganz gut, hatte er doch am Anfang so Panik vor der Leine, was zeigt, dass er absolut lernfähig ist und auch bereit ist, neues anzunehmen. Mit seinen Artgenossen kommt er gut klar und wird aktuell (19.7.2019) in ein gemischtes Rudel integriert. Ein souveräner Zweithund könnte ihm vermutlich helfen, sich im neuen Leben sicherer zu fühlen.

Für unseren sensiblen Flint soll auch endlich die Sonne scheinen! Er hat so viel in seinem Leben versäumen müssen. Wir suchen liebe und geduldige Menschen mit Erfahrung mit unsicheren Hunden, die vorerst keine Erwartungen an Flint stellen, sondern ihm die Zeit geben, die er braucht, um anzukommen. Verständnisvolle Menschen, die ihm zeigen, wie es sich anfühlt, ein eigenes Zuhause zu haben, die ihm ganz viel Liebe und Geborgenheit schenken und ihn so lieben wie er ist. Flint wird bestimmt bald merken, dass er seinen Menschen vertrauen kann und er ein glückliches und sorgenfreies Leben geniessen kann. Wer hat ein Herz für Flint? Er kann ab ca. Mitte August 2019 reisen, wenn er ein Zuhause gefunden hat.

UPDATE: Flint hat wunderbare Fortschritte gemacht, einfach schön, ihn nicht mehr so ängstlich zu sehen. Er ist nach wie vor keiner, der freudig alle Leute anspringt, aber er sucht den Kontakt zum Menschen und findet Streicheleinheiten wunderbar. Zu seinem Glück fehlen nun «nur» noch seine Menschen, denen er sein Herz schenken darf.

 

 

Gizmo

Geschlecht:männlich
Rasse:Mischling
Alter:geboren ca. 24.12.2017
Maße:45cm, 16,5kg
Status:geimpft, gechipt, kastriert
Verlinkung:www.pfotenhilfe-sauerland.de/270.html#cnt51966
Aufenthalt:Kecskemet TH Ungarn 
Ausreise:

EU-Impfausweis/Chip. .

 

Der herzige Gizmo wurde am 7.6.2019 herrenlos auf dem Tescoparkplatz gefunden und dem Menhely gemeldet. Wie nicht anders zu erwarten, war er nicht gechipt, noch hat ihn jemand vermisst. Ob man Gizmo ausgesetzt hat oder ob er von Zuhause weggelaufen ist, wissen wir leider nicht. Auf jeden Fall wartet ein weiterer, schwarzer, toller Vierbeiner darauf, von lieben Menschen entdeckt zu werden, mit denen er sein weiteres Leben umsorgt und geliebt verbringen darf. Gizmo ist ein lieber und freundlicher Vierbeiner, der uns Zweibeiner sehr gerne mag, ohne aufdringlich zu sein. Streicheleinheiten und Zuwendung findet er toll und möchte gerne mehr davon. Einfach ein toller Vierbeiner der viel Spass macht. Das Eine oder Andere vom Hundeeinmaleins muss er noch lernen, doch er scheint ein schlaues Kerlchen zu sein und wird mit Begeisterung bei der Sache sein, wenn seine Menschen ihm neue Kommandos beibringen. Mit seinen Artgenossen kommt er gut klar und wird aktuell (19.7.2019) in ein gemischtes Rudel integriert.
Für unseren bezaubernden Gizmo suchen wir liebe und unternehmungslustige Menschen, die Gizmo für immer in ihre Herzen schliessen. Er möchte geliebt, umsorgt  und beschäftigt werden, viel mit seinen Leuten in der Natur unterwegs sein und ein glückliches und sorgloses Leben geniessen. Gizmo wird viel Liebe und Freude mit in sein neues Zuhause bringen. Ein treuer Vierbeiner sucht seine Familie! Gizmo kann ab ca. Mitte August 2019 reisen, wenn er ein Zuhause gefunden hat.

 

 

 

Rudolf

Geschlecht:männlich
Rasse:Mischling
Alter:geboren ca. 01.07.2016
Maße:41cm, 13kg
Status:geimpft, gechipt, kastriert
Verlinkung:www.pfotenhilfe-sauerland.de/270.html#cnt51439
Aufenthalt:Kecskemet TH Ungarn 
Ausreise:

EU-Impfausweis/Chip. .

 

Der sensible Rudolf wurde am 13.6.2019 herrenlos umherirrend gefunden. Er war sehr ängstlich und das Einfangen nicht einfach, doch schlussendlich gelang es doch noch und Rudolf konnte in Sicherheit gebracht werden. Natürlich war Rudolf nicht gechipt, noch vermisste ihn jemand. Rudolf kommt mit der Tierheimsituation nur schwer klar und wir drücken ihm fest die Daumen, dass sich bald geduldige und liebevolle Menschen für Rudolf melden. Rudolf ist ein lieber und freundlicher, aber recht schüchterner Hundemann. Wir wissen nicht, was alles erleben musste, doch gut kann es nicht gewesen sein. Vor allem bei Fremden ist er nach wie vor zurückhaltend und schaut erst, ob man es gut mit ihm meint. Fühlt er sich sicher, nimmt er vorsichtig und zaghaft Kontakt auf. Streicheleinheiten fängt er langsam an zu geniessen. Auf eine Art möchte er den engen Kontakt zu den Menschen, manchmal fehlt einfach noch das letzte Stückchen Mut. Aber der Tierheimmitarbeiter Tibi hat sich seiner angenommen und Rudolf hat schon tolle Fortschritte gemacht. Das an der Leine laufen sind sie am üben und auch den Rest vom Hunde-ABC wird Rudolf unter liebevoller Anleitung noch lernen. Rudolf kommt gut mit Artgenossen aus und lebt in einer gemischten WG. Ein souveräner Zweithund, an dem sich Rudolf orientieren kann, wäre bestimmt eine grosse Hilfe für ihn.

Für unseren allerliebsten Rudolf suchen wir einfühlsame, ruhige und liebevolle Menschen, die anfangs keine Anforderungen an Rudolf haben und wo er sein Tempo selber bestimmen darf. Geduldige Zweibeiner, denen er sein Vertrauen schenken darf und welche ihm die Geborgenheit, Liebe und die Sicherheit geben, die er so dringend sucht. Viele Schmusestunden, hundegerechte Auslastung und schöne Spaziergänge  werden aus Rudolf bestimmt bald einen glücklichen Vierbeiner machen. Wer hat eine Herz für Rudolf und gibt ihm eine Chance? Rudolf kann ab ca. Mitte/Ende August 2019 reisen, wenn er ein Zuhause gefunden hat.

 

Update November 2019 

Rudolf hat tolle Fortschritte gemacht und ist nicht mehr der sehr schüchterne Vierbeiner, sondern holt sich nun mutig und gerne seine Streicheleinheiten ab. Mit Begeisterung macht er im Mentorprogramm mit oder ist dabei, wenn Schulklassen das Menhely besuchen und Zeit mit den Hunden auf dem Spielplatz verbringen. Mit seinen Artgenossen kommt er super aus. Ein richtiger Traumhund, der auf seine Menschen wartet und hoffentlich bald das Tierheim hinter sich lassen darf.

 

https://youtu.be/K4YU2ccyKAs

https://youtu.be/0H42FcB5rhg

https://youtu.be/fXtchNNRhsM

 

 

Zenthe

Geschlecht:männlich
Rasse:Mischling
Alter:geboren ca. 18.09.2015
Maße:45cm, 15kg
Status:geimpft, gechipt, kastriert
Verlinkung:www.pfotenhilfe-sauerland.de/270.html#cnt50568
Aufenthalt:Kecskemet TH Ungarn 
Ausreise:

EU-Impfausweis/Chip. .

Der hübsche Zenthe wurde am 28.2.2019 herrenlos in einer Nachbargemeinde gefunden und von der Tierpolizei ins Menhely gebracht. Wie nicht anders zu erwarten, war er weder gechipt, noch hat ihn jemand vermisst. Ob man Zenthe ausgesetzt hat oder ob er von Zuhause weggelaufen ist, wissen wir leider nicht. Auf jeden Fall wartet ein weiterer, schwarzer, toller Vierbeiner darauf, von lieben Menschen entdeckt zu werden, mit denen er sein weiteres Leben umsorgt verbringen darf. Zenthe ist anfangs etwas zurückhaltend, aber ein sehr freundlicher und lieber Vierbeiner, der bisher noch nicht viel, vor allem nicht viel Gutes, in seinem Leben kennengelernt hat. Wenn er im Auslauf mit den anderen Hunden ist, beobachtet er sie und lernt dadurch, dass es auch gute Zweibeiner gibt. Er taut immer mehr auf, holt sich Streicheleinheiten ab und geniesst es, wenn man ihm Aufmerksamkeit schenkt. Zenthe ist auf dem richtigen Weg, ein treuer Begleiter zu werden. Er muss noch alles vom Hunde-ABC lernen und seine neuen Menschen sollten Freude und Geduld haben, ihm alles liebevoll beizubringen. Mit seinen Artgenossen kommt Zenthe gut aus und wird aktuell (21.3.2019) in ein gemischtes Rudel integriert.

Für unseren wundervollen Zenthe suchen wir ein liebevolles und einfühlsames Zuhause, bei Menschen, die auch einem anfangs schüchternen Hund eine Chance geben. Zenthe hat es verdient, als geschätzter Freund zu Menschen zu ziehen und all das nachzuholen, was er so gerne kennen lernen würde: Hundeschule, vergnügte Spaziergänge, Geborgenheit, Fürsorge, Liebe und vollen Familienanschluss. Ein wunderbarer Hundemann möchte sein Herz verschenken! Zenthe kann ab ca. Ende April 2019 reisen, wenn er ein Zuhause gefunden hat.

 

https://youtu.be/BRyWxk3LqvA

 

 

Salsa

Geschlecht:weiblich
Rasse:Mischling
Alter:geboren ca. 06.12.2018
geschätzte Endmaße:Am 20.09.19 45cm, 11kg
Status:geimpft, gechipt
Besonderheit: Kastration wenn alt genug 
Verlinkung:www.pfotenhilfe-sauerland.de/270.html#cnt56553
Aufenthalt:Kecskemet TH in Ungarn
Ausreise mit:EU Impfausweis/Traces.  .

 

Die herzien Geschwister Salsa, Suba und Szöszi kamen am 27.5.2019 ins Menhely. Sie wurden in einen Vorort von Kecskemét eingefangen, wo sie halbwild lebten und den Leuten ein Dorn im Auge waren. Verständlicherweise waren sie total überfordert mit ihrer neuen Lebenssituation. Tibi der Tierheimmitarbeiter hat sich ihrer angenommen und versucht, den Dreien wieder Vertrauen und Hoffnung zu schenken, vermutlich das erste Mal in ihrem Leben. In der kurzen Zeit haben sie schon kleine Fortschritte gemacht und wir wünschen uns für Szöszi, Suba und Salsa, dass sich bald eigene Menschen finden, die ihnen zeigen, wie schön das Leben sein kann. Die Drei müssen nicht zusammen vermittelt werden. Die Geschwister sind noch immer unsicher und in neuen Situationen ängstlich, auch sind sie (noch) keine Schmusehunde, sondern „erdulden“ Streicheleinheiten. Ihre neuen Menschen sollten genug Einfühlungsvermögen, Zeit und Geduld für Salsa, Suba und Szöszi aufbringen können, sie unterstützend in ihr neues Leben begleiten, ihnen Sicherheit geben und sie langsam an die alltäglichen Dinge des Lebens heranführen.  Aber sie sind bereit, sich auf das Abenteuer neues Leben einzulassen. Mit ihren Artgenossen kommen die Geschwister gut klar und ein gelassener Zweithund könnte ihnen eine grosse Hilfe sein.

Für unsere sensiblen Junghunde Salsa (Suba und Szöszi haben bereits ein Zuhause gefunden) soll auch endlich die Sonne scheinen! . Wir suchen liebe und geduldige Menschen mit Erfahrung mit unsicheren Hunden, die vorerst keine Erwartungen an die Salsa stellen, sondern ihr die Zeit geben, die sie braucht, um anzukommen. Verständnisvolle Menschen, die ihr zeigen, wie es sich anfühlt, ein eigenes Zuhause zu haben, die ihnen ganz viel Liebe, Sicherheit und Geborgenheit schenken und sie so lieben wie sie sind. Salsa, wird bestimmt bald merken, dass sie ihren Menschen vertrauen kann.

 

https://youtu.be/oQqBSbjCVs8
https://youtu.be/vs-SgX7SVDI

 

 

 Mortdecai

Geschlecht:männlich
Rasse:Mischling
Alter:geboren ca. 21.06.2014
Maße:45cm, 15kg
Status:geimpft, gechipt, kastriert
Verlinkung:www.pfotenhilfe-sauerland.de/270.html#cnt50144
Aufenthalt:Kecskemet TH Ungarn 
Ausreise:

EU-Impfausweis/Chip. .

Am 6.6.2019 kam der wunderschöne Mortdecai ins Menhely. Er wurde herrenlos auf der Strasse aufgegriffen. Er trug ein rotes Flohhalsband, aber gechipt war er leider nicht. Trotz Aufrufen auf FB, im Radio etc. haben sich seine Besitzer nie im Tierheim gemeldet. Nun ist er in Sicherheit und bekommt eine Chance auf ein Leben, wo er geliebt und geschätzt wird. Mortdecai hofft, wie alle seine Leidensgenossen, das Tierheim bald gegen ein eigenes Zuhause tauschen zu dürfen. Mortdecai ist ein toller Vierbeiner, anfangs leicht schüchtern, ist das Eis mit lieben Worten und Streicheleinheiten aber schnell gebrochen und er zeigt sich als aufgestellter und fröhlicher Hundebub. Er kennt noch nicht viel und seine neuen Menschen sollten ihm liebevoll alles Nötige beibringen, was so ein Hundemann für sein weiteres Leben wissen muss. Er wird sich bestimmt viel Mühe geben und mit Freude und Eifer dabei sein, wenn er mit seinen Menschen die Schulbank drückt. Mit seinen Artgenossen kommt Montdecai gut klar und lebt in einem der gemischen Rudel.

Für unseren bezaubernden Mortdecai suchen wir liebe und unternehmungslustige Hundefreunde. Mortdecai hat die Chance verdient, als geschätzter Freund zu Menschen zu ziehen und all das nachzuholen, was er so gerne kennen lernen würde: vergnügte Spaziergänge, Liebe, Geborgenheit, Fürsorge, tägliche Streicheleinheiten und 100% Familienanschluss. Ein Zuhause wo er umsorgt wird und wo er sein Leben sorglos und unbeschwert geniessen darf. Ein toller Vierbeiner wartet auf sein Glück! Mortdecai kann ab ca. Anfangs/Mitte  August 2019 reisen, wenn er ein Zuhause gefunden hat.

 

UPDATE: Mortdecai ist ein Sonnenschein und eine Frohnatur. Ein Optimist, der das Beste aus seiner aktuellen Lebenssituation macht. Er ist wahnsinnig anhänglich und menschenbezogen und geniesst es, wenn man Zeit mit ihm verbringt. Verzweifelt schaut er einem hinter her, wenn man weiter muss. Mortdecai ist ein wunderbarer Gefährte, der viel Liebe und Freude mit in seine Familie bringt. Aber er muss endlich entdeckt werden, damit er zeigen kann, was in ihm steckt!

 

 

Leonid

Geschlecht:männlich
Rasse:Mischling
Alter:geboren ca. 18.12.2017
Maße:52cm, 18kg
Status:geimpft, gechipt, kastriert
Verlinkung:www.pfotenhilfe-sauerland.de/270.html#cnt50101
Aufenthalt:Kecskemet TH Ungarn 
Ausreise:

EU-Impfausweis/Chip. .

 

Dieser wunderschöne Hundemann hat den Namen Leonid bekommen. Zu seiner Vorgeschichte ist leider nichts bekannt. Er kam am 3.6.2019 als Fundhund ins Menhely. Liebe Menschen wurden auf ihn aufmerksam, als er alleine in der Stadt auf einem Parkplatz umherirrte. Er war etwas unterernährt und wohl schon länger auf sich alleine gestellt. Ein Besitzer liess sich leider nicht finden, die Quarantänezeit ist vorbei und Leonid ist frei für die Vermittlung. Wir drücken ihm fest die Daumen, dass er bald entdeckt wird und er sein Ticket ins Glück lösen kann. Leonid ist ein lieber, aufgeschlossener und munterer Vierbeiner. Ein junger Hund der die Welt erobern und entdecken möchte. Er ist den Menschen sehr zugetan und liebt es, wenn man ihm Aufmerksamkeit und Zuwendung schenkt. Leonid ist ein wiss- und lernwilliger Bursche und freut sich, wenn seine neuen Menschen ihm liebevoll die Basic des Hundeeinmaleins beibringen und ihn weiter fordern und fördern. Welche anderen Talente noch in ihm schlummern, dürfen dann seine Zweibeiner rausfinden. Mit seinen Artgenossen kommt er gut aus und lebt mit ein paar anderen Hunden in einer WG.

Für unseren bezaubernden Leonid suchen wir sportliche und unternehmungslustige Hundefreunde, welche Leonid hundegerecht auslasten, ihm ein geborgenes Zuhause schenken, mit vielen Streicheleinheiten, ausgedehnten und abwechslungsreichen Spaziergängen, sportlichen Aktivitäten und natürlich vollem Familienanschluss. Ein toller Vierbeiner sucht seine Zweibeiner! Leonid kann ab ca. Anfangs/Mitte August 2019 reisen, wenn er ein Zuhause gefunden hat.

 

https://youtu.be/tGXuVFFey20

 

 

 Rica

Geschlecht:weiblich
Rasse:Mischling
Alter:geboren ca. 12.06.2014
Maße:34cm, 6,5kg 
Status:geimpft, gechipt, kastriert
Verlinkung:www.pfotenhilfe-sauerland.de/270.html#cnt49447
Aufenthalt:Kecskemet TH Ungarn 
Ausreise:

EU-Impfausweis/Chip. .

 

Die süsse Rica wurde am 24.5.2019 auf einem Feld herrenlos umherirrend gefunden und dem Tierheim gemeldet. Warum die Kleine alleine unterwegs war, wird ihr Geheimnis bleiben, vermisst wurde sie auf jeden Fall nicht. Im Menhely bekommt Rica nun die Chance, auf ein neues Leben, bei lieben Menschen die sie lieben und achten.
Rica ist eine fröhliche, liebe und aufgeschlossene Hündin. Sie scheint bisher keine schlechten Erfahrungen mit uns Menschen gemacht zu haben, denn sie geht offen auf uns Zweibeiner zu. Sie geniesst ausgiebige Streicheleinheiten und wenn man sich mit ihr beschäftigt, ist sie happy. Sie ist ein schlaues Mädchen und unter liebevoller Anleitung wird sie das Hunde-ABC schnell verstanden haben. Sie möchte geistig wie körperlich beschäftigt werden, dann wird sie sich weiter zu einer tollen Gefährtin entwickeln. Mit ihren Artgenossen kommt Rica gut klar und wird aktuell (17.6.2019) in ein gemischtes Rudel integriert.

Für unsere bezaubernde Rica suchen wie unternehmungslustige und liebevolle Menschen, welche Rica endlich die Sonnenseiten des Lebens zeigen. Ausgedehnte Spaziergänge, spielen, toben, viele Streicheleinheiten und Kuschelstunden, Hundeschule, viel Liebe und Geborgenheit wünschen wir uns für Rica. Eine Sonnenschein wartet auf ihre Familie! Rica kann ab c. Ende Juli/Anfangs August 2019 reisen, wenn sie ein Zuhause gefunden hat.

 

https://youtu.be/vQb5sqmxlgs

-01111-patensc100 Pate für diesen Hund ist Frau Gisela Geldmacher -01111-patensc100

 

 

Dallas

Geschlecht:männlich
Rasse:Mischling
Alter:geboren ca. 12.06.2012
Maße:54cm, 23kg 
Status:geimpft, gechipt, kastriert
Verlinkung:www.pfotenhilfe-sauerland.de/270.html#cnt49439
Aufenthalt:Kecskemet TH Ungarn 
Ausreise:

EU-Impfausweis/Chip. .

 

Der hübsche Dallas lebt seit dem 23.5.2019 im Menhely. Er hat keine spektakuläre Vorgeschichte, er landete einfach mal so auf der Strasse, warum wissen wir nicht. Zum Glück konnte er unversehrt in Sicherheit gebracht werden. Dallas wartet jetzt im Tierheim auf seine neuen Menschen, die mit ihm die grosse, weite Welt erkunden und ihm vollen Familienanschluss bieten. Dallas ist ein toller Vierbeiner, anfangs leicht schüchtern, ist das Eis mit lieben Worten und Streicheleinheiten aber schnell gebrochen und er zeigt sich als aufgestellter und netter Hundemann, der sich freut, wenn man ihm etwas Zeit und Aufmerksamkeit schenkt. Er kennt noch nicht viel und seine neuen Menschen sollten ihm liebevoll alles Nötige beibringen, was so ein Vierbeiner für sein weiteres Leben wissen muss. Mit seinen Artgenossen kommt Dallas gut klar und wird aktuell (17.6.2019) in ein gemischtes Rudel integriert. Für unseren allerliebsten Dallas soll nun nur noch die Sonne scheinen. Dallas wünscht sich unternehmungslustige und liebvolle Menschen, die ihn hundegerecht auslasten und ihm all die Liebe, Geborgenheit und Fürsorge schenken, die er vermutlich noch nie erfahren durfte. Wer diesem tollen Burschen seine Zeit und  Liebe schenkt, wird einen treuen Gefährten fürs Leben bekommen.
Ein liebevoller Vierbeiner sucht sein Körbchen! Dallas kann ab ca. Ende Juli/anfangs August 2019 reisen, wenn er ein Zuhause gefunden hat.

 

 

 Olly 

Geschlecht: männlich
Rasse:Mischling
Alter:geboren ca. 28.01.2017
Maße: 61 cm 
Status:geimpft, gechipt, kastriert
Verlinkung:www.pfotenhilfe-sauerland.de/270.html#cnt49359
Aufenthalt:Kecskemet TH Ungarn 
Ausreise:

EU-Impfausweis/Chip. .

Auch der wunderschöne Olly fand seinen Weg am 13.1.2019 durch die Tierpolizei ins Menhely. Zu seiner Vorgeschichte ist leider nichts bekannt. Sehen wir das Tierheim als Chance für Olly. Olly wartet jetzt im Menhely auf seine neuen Menschen, die mit ihm die grosse, weite Welt erkunden und ihm vollen Familienanschluss bieten. 

Olly ist nicht nur wunderschön, sondern hat einen wunderbaren Charakter. Olly ist ein lieber, kontaktfreudiger und menschenbezogener Vierbeiner. Ein junger Hund der die Welt erobern und entdecken möchte. Er ist den Menschen sehr zugetan und liebt es, wenn man ihm Aufmerksamkeit und Zuwendung schenkt, davon hätte er gerne mehr. Olly ist ein wiss- und lernwilliger Bursche und freut sich, wenn seine neuen Menschen ihm liebevoll die Basics des Hundeeinmaleins beibringen, ihn weiter fordern und fördern und ihn argerecht auslasten. Mit seinen Artgenossen kommt er gut aus und lebt mit ein paar anderen Hunden in einer WG. 

Für unseren tollen Olly suchen wir liebe Hundefreunde, die mit Olly all das Versäumte nachholen und ihm ein glückliches und abwechslungsreiches Leben bieten. Spannende Spaziergänge, viel kuscheln und knuddeln, hundegerechte Auslastung und Menschen die mit ihm durch dick und dünn gehen, das wünschen wir uns von Herzen für unseren Olly. 

Wem darf Olly sein Herz schenken?

 

https://youtu.be/xb4e-qktvUY

https://youtu.be/VsYXiYoeJKU

 

 

 Nicolina

Geschlecht: weiblich
Rasse:Mischling
Alter:geboren ca. 5.6.2017
Maße:  34cm, 13,5kg
Status:geimpft, gechipt, kastriert
Verlinkung:www.pfotenhilfe-sauerland.de/270.html#cnt49192
Aufenthalt:Kecskemet TH Ungarn 
Ausreise:

EU-Impfausweis/Chip. .

Die herzige Nicolina wurde am 17.5.2019 herrenlos auf einer Strasse in Kecskemét gefunden. Warum sie alleine umherirrte und warum sie heimatlos wurde wissen wir leider nicht. Sie war nicht gechipt und ein Besitzer hat sich leider nie gemeldet. Nicolina hofft, dass sie bald von lieben Menschen entdeckt wird und das Tierheim schnell verlassen darf.
Nicolina ist in den ersten paar Minuten etwas schüchtern, taut aber schnell auf und ist dann eine muntere, fröhliche, freundliche und liebenswerte Hündin, die engen Kontakt zum Menschen braucht und viel Liebe und Wärme benötigt. Nicolina ist über jede Aufmerksamkeit glücklich und dankbar. Sie läuft schon etwas an der Leine und mit liebevoller Anleitung wird sie das Hunde-ABC schnell verstanden haben. Sie möchte hundegerecht gefordert und gefördert werden und welche ungeahnten Talente in ihr Schlummern, dürfen dann ihre neuen Menschen herausfinden. Mit ihren Artgenossen kommt Nicolina gut klar und wird aktuell (12.6.2019) in ein gemischtes Rudel integriert.
Für unsere bezaubernde Nicolina suchen wir liebe Menschen, welche Nicolina als richtiges Familienmitglied aufnehmen und ihr ein glückliches und sorgloses Leben schenken. Ihr endlich all die Liebe, Fürsorge und Geborgenheit geben, welche sie so braucht und ihr die Sonnenseiten des Lebens zeigen. Nicolina wird sich mit Sicherheit zu einer tollen Gefährtin entwickeln.
Wer möchte mit Nicolina eine wunderbare Hund-Mensch-Partnerschaft eingehen? 

Nicolina kann ab ca. Ende Juli 2019 reisen, wenn sie ein Zuhause gefunen hat. 

Nicolina hat eine kurze Rute

 

https://youtu.be/Iohp1J5LHWo

https://youtu.be/vQb5sqmxlgs

 

 

 Yuma 

Geschlecht: weiblich
Rasse:Mischling
Alter:geboren ca. 5.6.2018
Maße: 49cm, 18,5kg
Status:geimpft, gechipt, kastriert
Verlinkung:www.pfotenhilfe-sauerland.de/270.html#cnt49175
Aufenthalt:Kecskemet TH Ungarn 
Ausreise:

EU-Impfausweis/Chip. .

Diese Schönheit in schwarz hat den Namen Yuma bekommen. Sie wurde am 17.5.2019 alleine umherwandernd in der Stadt gesichtet und von aufmerksamen Passanten dem Tierheim gemeldet. Die Tierheimmitarbeiter rückten sofort aus und das Hundemädchen konnte unversehrt ins Tierheim gebracht werden. Wie leider nicht anders zu erwarten, war sie nicht gechipt, noch hatte sie jemand als vermisst gemeldet. Yuma wartet nun im Menhely auf ihre neuen Menschen, die mit ihr ihren weiteren Lebensweg gehen. 

Yuma ist eine tolle und freundliche Hündin. Sie ist noch jung und voller Lebensfreude und hätte gerne in einer aktiven Familie ihr neues Zuhause. Sie möchte gerne geistig wie körperlich ausgelastet werden und ihre neuen Menschen sollen ihr noch liebevoll alles vom Hundeeinmaleins beibringen. Sie liebt es, wenn man sich mit ihr beschäftigt und menschliche Zuwendung und Streicheleinheiten mag sie sehr. Es wird bestimmt viel Spass machen, mit Yuma zu arbeiten und ihr einige Tricks beizubringen. Vielleicht haben Yuma und ihre neue Familie auch Spass an Agility oder ähnlichem. Mit ihren Artgenossen kommt Yuma gut klar und wird aktuell (12.6.2019) in ein gemischtes Rudel integriert.
Für unsere wundervolle Yuma suchen wir sportliche und unternehmungslustige Hundefreunde, welche Yuma hundegerecht auslasten, ihr ein geborgenes Zuhause schenken, mit vielen Streicheleinheiten, ausgedehnten und abwechslungsreichen Spaziergängen, sportlichen Aktivitäten und natürlich vollem Familienanschluss.
Eine wunderbare Vierbeinerin sucht Familienanschluss! 

Yuma kann ab ca. Ende Juli 2019 reisen, wenn sie ein Zuhause gefunden hat. 

 

https://youtu.be/Bcq0wO7WztE

 

 

 Kiki 

Geschlecht: weiblich
Rasse:Mischling
Alter:geboren ca. 1.1.2011
Maße:  55cm, 35kg
Status:geimpft, gechipt, kastriert
Verlinkung:www.pfotenhilfe-sauerland.de/270.html#cnt49161
Aufenthalt:Kecskemet TH Ungarn 
Ausreise:

EU-Impfausweis/Chip. .

Diese hübsche und liebenswerte Hundedame heisst Kiki und kam am 28.5.2019 ins Menhely, weil ihr Besitzer verstorben ist. Wie so oft, gab es von der Verwandtschaft niemand, der Kiki übernehmen wollte oder konnte, da blieb er nur noch der Weg ins Tierheim. Laut den Angehörigen lebte Kiki zusammen mit einer Katze bei ihrem Herrchen, hatte den Garten zur Verfügung und durfte gar mit ins Haus.  Vor Knallgeräuschen habe Kiki sehr Angst. Für Kiki ist diese neue Lebenssituation doppelt so schwer, denn sie hat ihren Menschen verloren und noch ein liebevolles Zuhause dazu. Wir hoffen ganz fest, dass Kiki sich ins Herz eines lieben Menschen schleicht, der ihr ein neues Zuhause schenkt, wo sie ihre zweite Lebenshälfte geliebt und umsorgt geniessen darf. 

Kiki ist eine freundliche, liebe und dankbare Hündin. Ihre ergraute Schnauze gibt ihr einen besonderen Charme. Mit ihren wunderschönen Augen und einem Blick, der einen direkt ins Herz trifft. Sie läuft schon recht brav an der Leine und bemüht sich, alles richtig zu machen. Ihr grösster Wunsch wäre es, wieder geliebt zu werden, viel Fürsorge, Liebe und Geborgenheit zu bekommen, einen sicheren, weichen Schlafplatz zu haben, Menschen die sie uneingeschränkt lieben und denen sie ihr Herz schenken darf. Sie sollte nicht ihren Lebensabend im Tierheim verbringen müssen, sondern beschützt im Kreise ihrer Familie. Mit ihren Artgenossen hat Kiki keine Probleme und wird aktuell (12.6.2019) in ein gemischtes Rudel integriert. 

Wir suchen für unsere bezaubernde Kiki dringend begeisterte Hundefreunde, welche auch einer Hundeseniorin eine Chance geben. Kiki sollte nicht in einem Zwinger leben müssen, sondern ein weiches Körbchen ihr eigen nennen, viel kuscheln und knuddeln, schöne Spaziergänge durch Wald und Flur unternehmen und einfach ihr Leben geniessen können im dem Wissen, dass sie geliebt und umsorgt wird.
Wer hat ein Herz für Kiki? 

Kiki kann ab ca. Anfangs August 2019 reisen, wenn sie ein Zuhause gefunden hat.

 

 

 

 Celeste, weiblich

 Cindy, vermittelt

 Conan, männlich

Rasse:Mischling
Alter:geboren ca. 1.10.2018
geschätzte Endmaße: ca 40 cm
Status:geimpft, gechipt
Besonderheit:Kastration erst wenn alt genug 
Verlinkung:www.pfotenhilfe-sauerland.de/270.html#cnt48828
Aufenthalt: Kecskemet TH Ungarn 
Ausreise:

EU-Impfausweis/Traces  . 

Die süssen Geschwister Celeste, Cindy und Conan kamen am 16.5.2019 als Abgabehunde ins Menhely. Die Gründe sind privater Natur, vermutlich hatte man keine Zeit und Lust mehr auf die Hunde. Denn schon Anfangs Mai wurden alle 3 streunend in Kecskemét aufgelesen und ins Menhely gebracht. Da zum Glück alle drei Hunde gechipt waren, konnten die Besitzer informiert werden und sie kamen sie auch abholen. Nun leider knapp 14 Tage später, brachten sie die Geschwister zurück ins Tierheim mit der Bitte für die Drei neue Familien zu finden. Celeste, Cindy und Conan sind nun auf der Suche nach ihren Menschen und hoffen, bald mit dem Transporter ins Glück fahren zu dürfen. 

Celeste, Cindy und Conan haben noch nicht viel in ihrem Leben kennengelernt und sind daher in neuen Situationen auch etwas schüchtern und unsicher. Aber es sind freundliche, liebe und menschenbezogene Hunde, die sich freuen wenn man sich etwas  mit ihnen abgibt. Vom Hundeeinmaleins kennen sie noch nichts und müssen nun zusammen mit ihren neuen Menschen die Schulbank drücken. Aber sie werden das Versäumte bestimmt schnell aufgeholt haben und sich weitern zu tollen und loyalen Begleitern entwickeln, die ihren neuen Besitzern viel Freude machen werden. Sie leben in einem grösseren, gemischten Rudel und das klappt prima. 

Für unsere allerliebste Celeste suchen wir liebe und unternehmungslustige Menschen, die sich der Verantwortung, Arbeit und Zeitaufwand mit einem jungen Hund bewusst sind. Celeste möchte hundegerecht gefordert und gefördert werden, auf Entdeckungsreise gehen und die grosse, weite Welt erkunden, Spiel und Spass haben, verwöhnt werden mit vielen Knuddel- und Schmusestunden und für immer bei ihren neuen Menschen willkommen sein. 

Wen darf Celeste bald durchs Leben begleiten? 

Celeste kann ab ca. Mitte/Ende Juli 2019 reisen, wenn sie ein Zuhause  gefunden hat. 

Die Drei müssen nicht zusammen vermittelt werden.

 

https://youtu.be/59RNlcHdj9M

https://youtu.be/twB_ZQXwbUk

https://youtu.be/Gejpz5ysdWM

-01111-patensc100 Dieser Hund hat einen Paten -01111-patensc100

 

 

 Celeste

Geschlecht: weiblich 
Rasse:Mischling
Alter:geboren ca.1.10.2018
Juni 2019: 40cm, 10,5kg
Status:geimpft, gechipt
Besonderheit: Kastration wenn alt genug 
Verlinkung:

 www.pfotenhilfe-sauerland.de/270.html#cnt48828
Aufenthalt: Kecskemet TH in Ungarn
Ausreise mit:EU Impfausweis/Traces.  .

 

 

 Conan

Geschlecht: männlich
Rasse:Mischling
Alter:geboren ca.1.10.2018
Juni 2019: 38cm, 10kg
Status:geimpft, gechipt
Besonderheit: Kastration wenn alt genug 
Verlinkung:

 www.pfotenhilfe-sauerland.de/270.html#cnt48828
Aufenthalt: Kecskemet TH in Ungarn
Ausreise mit:EU Impfausweis/Traces.  .

 

 

 Jeffy 

Geschlecht: männlich
Rasse:Mischling
Alter:geboren ca. 06.05.2015
Maße: 54 cm 
Status:geimpft, gechipt, kastriert
Verlinkung:www.pfotenhilfe-sauerland.de/270.html#cnt48719
Aufenthalt:Kecskemet TH Ungarn 
Ausreise:

EU-Impfausweis/Chip. .

nicht zu Katzen

Der wunderschöne Jeffy lebt seit dem 9.7.2018 im Menhely. Er hat keine spektakuläre Vorgeschichte, er landete einfach mal so auf der Strasse, warum wissen wir nicht. Zum Glück konnte er unversehrt in Sicherheit geholt werden. Jeffy wartet jetzt im Tierheim auf seine neuen Menschen, die mit ihm die grosse, weite Welt erkunden und ihm vollen Familienanschluss bieten.
Er ist ein lieber, aufgeschlossener und freundlicher Hundemann. Gerne holt er sich Streicheleinheiten ab und ist über jede Aufmerksamkeit und Zuwendung dankbar. Er läuft schon recht gut an der Leine und auch den Rest vom Hunde-ABC wird er unter liebevoller Anleitung schnell verstanden haben. Er möchte den Menschen gefallen und nichts falsch machen.  Einfach ein Vierbeiner, der viel Freude macht. Mit seinen Artgenossen kommt Jeffy gut klar und wird aktuell (6.8.2018) in ein gemischtes Rudel integriert.
Für unseren allerliebsten Jeffy soll nun nur noch die Sonne scheinen. Jeffy wünscht sich unternehmungslustige und liebvolle Menschen, die ihn hundegerecht auslasten und ihm all die Liebe, Geborgenheit und Fürsorge schenken, die er vermutlich noch nie erfahren durfte. Wer diesem tollen Burschen seine Zeit und  Liebe schenkt, wird einen treuen Gefährten fürs Leben bekommen.
Ein liebevoller Vierbeiner sucht Familienanschluss!

Jeffy kann nicht zu Katzen vermittelt werden.

 

 

Kelpi, männlich

Kelta, männlich

Rasse:Mischling
Alter:geboren ca. 11.3.2019
geschätzte Endmaße:  Größe 40-50cm  geschätzte  Juni 35-45cm
Status:geimpft, gechipt
Besonderheit:Kastration erst wenn alt genug 
Verlinkung:www.pfotenhilfe-sauerland.de/  270.html#cnt48201
Aufenthalt: Kecskemet  TH Ungarn 
Ausreise:

EU-Impfausweis/Traces  . 

 

Die bezaubernden Hundekinder Kelpi, Kender und Kelta wurden am 2.5.2019 alleine und verlassen gefunden.
Kelpi, Kender(vermittelt) und Kelta sind welpentypisch verspielt, neugierig, kontaktfreudig und zu jedem Schabernack bereit. Sie sind noch ganz grün hinter den Ohren und ihre neuen Menschen sollten Freude daran haben, ihnen alles liebevoll beizubringen, was so ein Hundekind für sein späteres Leben als Familienhund wissen muss.

Kelpi und Kelta, warten und warten, seit über 5 Monaten (Oktober 2019), keine Anfrage, nix für die zwei Geschwister. Dabei sind es so tolle Junghunde geworden, verspielt, fröhlich, verschmust und voller Lebensfreunde sind  Kelta und Kelpi und dies, obwohl sie zuerst ausgesetzt wurden und nun, ausser dem Tierheim nichts kennen. Sie sollten nicht ihre Jugend hinter Gitter verbringen müssen, sondern mit ihren Menschen unterwegs sein und das Leben geniessen.

Für unsere bezaubernden Jungspunde Kelpi und Kelta suchen wir liebe Familien, die sie für immer willkommen heissen. Auf dem täglichen Programm sollte stehen: abwechslungsreiche und spannende Spaziergänge, artgerechte Beschäftigung und Auslastung, Spiel, Spass, viel schmusen, knuddeln und viele tolle gemeinsame Erlebnisse. Der Besuch einer Junghundeschule würde ihnen bestimmt viel Vergnügen bereiten und sich könnten endlich zeigen, was in ihnen steckt. Die Zwei bringen viel Freude und Liebe mit in ihre Familien. 

Dürfen Kelpi und Kelta noch vor dem Winter in ihr Glück reisen? Wir wünschen es uns von Herzen für die Beiden!

 

 

Kelpi, männlich

 

Rasse:Mischling
Alter:geboren ca. 11.3.2019
geschätzte Endmaße:

  Größe 40-50cm und Endgewicht von 10-16kg

Juli 31cm, 4,9kg

Status:geimpft, gechipt
Besonderheit:Kastration erst wenn alt genug 
Verlinkung:www.pfotenhilfe-.de/  270.sauerlandhtml#cnt48201
Aufenthalt: Kecskemet  TH Ungarn 
Ausreise:

EU-Impfausweis/Traces  . 

27.5.2019 ist Kelpi 26cm und 3kg

Oktober 2019 ist Kelpi 37cm und 7kg

 

 

Kelta, männlich

Rasse:Mischling
Alter:geboren ca. 11.3.2019
geschätzte Endmaße:

  Größe 40-50cm und Endgewicht von 10-16kg

Juli 35cm, 6kg

Status:geimpft, gechipt
Besonderheit:Kastration erst wenn alt genug 
Verlinkung:www.pfotenhilfe-sauerland.de/  270.html#cnt48201
Aufenthalt: Kecskemet  TH Ungarn 
Ausreise:

EU-Impfausweis/Traces  . 

Am 27.5.2019 ist Kelta 26cm und 3kg

Oktober 2019 ist Kelta 41cm und 9kg

Kelta leidet an einer einer Hüftluxation, heißt der Hüftknochen ist nicht in der Hüftpfanne- eine Operation ist geplant

 

 

 Marco

Geschlecht: männlich
Rasse:Mischling
Alter:geboren ca. 1.1.2012
Maße: 54cm, 27kg
Status:geimpft, gechipt, kastriert
Verlinkung:www.pfotenhilfe-sauerland.de/270.html#cnt48081
Aufenthalt:Kecskemet TH Ungarn 
Ausreise:

EU-Impfausweis/Chip. .

  Der hübsche Marco kam am 29.4.2019 als Fundhund ins Tierheim. Er war alleine unterwegs. Bei der Chipkontrolle wurde man gar fündig, doch der Besitzer liess verlauten, er wolle Marco nicht mehr zurück haben. Wie immer unverständlich für uns, aber so bekommt Marco eine Chance auf ein Leben bei Menschen die ihn lieben und schätzen. Wir drücken ihm fest die Daumen, dass er bald sein Ticket ins Glück lösen darf. 

Marco ist ein lieber, netter und aufgeschlossener Zeitgenosse, in den man sich einfach verlieben muss. Er freut sich über jede Zuwendung und Streicheleinheit. Er scheint viel Nachholbedarf zu haben und geniesst es sehr, wenn man ihm etwas Zeit und Aufmerksamkeit schenkt. Auch Marco muss noch ein paar Sachen vom Hundeeinmaleins liebevoll beigebracht bekommen. Er ist aber sehr anpassungsfähig und ein schlaues Kerlchen und wird versuchen, alles richtig zu machen. Mit seinen Artgenossen kommt er gut aus und wird aktuell (24.5.2019) in ein gemischtes Rudel integriert. 

Für unseren tollen Marco suchen wir liebe Hundefreunde, die mit Marco all das Versäumte nachholen und ihm ein glückliches und abwechslungsreiches Leben bieten. Spannende Spaziergänge, viel kuscheln und knuddeln, hundegerechte Auslastung und Menschen die mit ihm durch dick und dünn gehen, das wünschen wir uns von Herzen für Marco. 

Wem darf Marco sein Herz schenken? 

Marco kann ab ca. Anfangs Juli 2019 reisen, wenn er ein Zuhause  gefunden hat.

 

 

Xanti, vermittelt

Xabu, männlich

Xabi, männlich

Rasse:Mischling
Alter:geboren ca. 2.11.2018
geschätzte Endmaße:Endgrösse ca. 35-45cm und Endgewicht 10-14kg.
Status:geimpft, gechipt
Besonderheit:Kastration erst wenn alt genug 
Verlinkung:www.pfotenhilfe-sauerland.de/270.html#cnt47133
Aufenthalt:Kecskemet TH Ungarn 
Ausreise:

EU-Impfausweis/Traces  . 

Xanti, Xabu und Xabi kamen am 18.4.2019 ins Tierheim. Ihre Besitzer baten das Menhely um Übernahme, weil sie keine «Verwendung» für diese jungen Hunde hatten. Es ist zwar unverständlich, aber immer noch besser, als die Hundekinder zu töten oder sie auszusetzen. Die 3 Geschwister warten nun voller Sehnsucht «hinter Gitter», auf ihre neue Familie, die ihnen die Sonnenseiten des Lebens zeigen. 

Xanti, Xabu und Xabi sind liebe und freundliche Hundekinder, die anfangs etwas schüchtern sind, aber nun immer mehr Zutrauen fassen. Dankbar nehmen sie jede Aufmerksamkeit und Zuwendung an und freuen sich, wenn man sich mit ihnen abgibt. Ihr grösster Wunsch ist es, einmal geliebt zu werden, viel Fürsorge und Geborgenheit zu bekommen, einen sicheren, weichen Schlafplatz zu haben, Menschen die sie uneingeschränkt lieben und denen sie ihr Herz schenken dürfen. Auch die Geschwister müssen noch die Schulbank drücken und ihre Menschen sollten Freude daran haben, ihnen alles notwendige beizubringen, was sie für ihr weiteres Leben wissen müssen. Mit ihren Artgenossen haben sie keine Probleme. 

Wir suchen für unsere allerliebsten Hundekinder begeisterte Hundefreunde, welche auch anfangs etwas schüchternen Vierbeinern eine Chance geben. Xanti, Xabu und Xanti sollten nicht in einem Zwinger leben müssen, sondern ein weiches Körbchen ihr eigen nennen, viel kuscheln und knuddeln, schöne Spaziergänge durch Wald und Flur unternehmen und einfach ihr Leben geniessen können im dem Wissen, dass sie geliebt und umsorgt werden. 

Drei bezaubernde Youngsters warten auf ihre ihre Familien! 

Xanit, Xabu und Xabi können ab ca. Ende Juni 2019 reisen, wenn sie ein Zuhause  gefunden haben. 

Sie müssen nicht zusammen vermittelt werden.

Zur Zeit sind alle zu jung für eine Kastration, die muss von den neuen Besitzern nachgeholt werden, wenn sie alt genug sind.

 

https://youtu.be/dTKn2YFEzK4

https://youtu.be/GLsh335e8dg

https://youtu.be/Sp0Elrg1LS8

https://youtu.be/gjrmfVWRXNg

 

 

 Xabu, männlich

Rasse:Mischling
Alter:geboren ca. 
geschätzte Endmaße:

Endgrösse ca. 45-50cm und Endgewicht 10-14kg.

Oktober 2019 - 46cm und 14,5kg

Status:geimpft, gechipt
Besonderheit:Kastration erst wenn alt genug 
Verlinkung:www.pfotenhilfe-sauerland.de/270.html#cnt47133
Aufenthalt:Kecskemet THUngarn 
Ausreise:

EU-Impfausweis/Traces  . 

 

 

 Xabi, männlich

Rasse:Mischling
Alter:geboren ca. 
geschätzte Endmaße:

Endgrösse ca. 45-50cm und Endgewicht 10-14k

Oktober 2019 - 45cm und 11kg

Status:geimpft, gechipt
Besonderheit:Kastration erst wenn alt genug 
Verlinkung:www.pfotenhilfe-sauerland.de/270.html#cnt47133
Aufenthalt:Kecskemet THUngarn 
Ausreise:

EU-Impfausweis/Traces  . 

 

 

 Dorko 

Geschlecht: männlich
Rasse:Mischling
Alter:geboren ca.  17.4.2016
Maße: 50cm und 15kg
Status:geimpft, gechipt, kastriert
Verlinkung:www.pfotenhilfe-sauerland.de/270.html#cnt46792
Aufenthalt:Kecskemet TH Ungarn 
Ausreise:

EU-Impfausweis/Chip. .

Der wunderschöne Dorko kam am 3.4.2019 aus einer Nachbargemeinde als Fundhund ins Tierheim nach Kecskemét. Er lief dort wohl schon mehrere Tag an der Strasse umher, vielleicht hoffte er, seine Besitzer kommen zurück…. Leider war dem nicht so und endlich informierte jemand das Menhely. Warum Dorko heimatlos wurde wissen wir nicht. Es gab niemanden, der diesen bildschönen Hundemann vermisste. Wir drücken ihm fest die Daumen, dass er bald von seinen Menschen entdeckt wird und das Tierheim hinter sich lassen kann. 

Dorko ist er ein so toller Vierbeiner. Er ist ein netter, freundlicher und liebesbedürftiger Kerl, der uns Zweibeiner mag und Streicheleinheiten sehr geniesst. Dorko ist im besten Alter und möchte mit seinen Menschen auf Entdeckungstour gehen. Er ist bereit, zusammen mit seinen neuen Zweibeinern die Schulbank zu drücken und alles zu lernen, was so ein Hundemann für sein weiteres Leben als Familienhund wissen muss. Er möchte geistig wie körperlich gefordert und gefördert werden, damit er sich weiter zu einem tollen Begleiter entwickeln kann. Mit seinen Artgenossen kommt Dorko gut klar und wird aktuell (7.5.2019) in ein Rudel integriert. 

Für unseren wunderbaren Dorko suchen wir unternehmungslustige und liebevolle Menschen, die Dorko all das geben, was er vermutlich noch nie erfahren durfte: Liebe, Fürsorge, Geborgenheit, Sicherheit und 100% Familienanschluss. Er soll endlich spüren, dass er etwas wert ist und es Menschen gibt, die sich um ihn kümmern und denen er etwas bedeutet. Er soll endlich erfahren dürfen, wie es ist, täglich ausgedehnte und spannende Spaziergänge zu geniessen, hundegerecht gefordert und gefördert zu werden und als vollwertiges Familienmitglied sein Leben glücklich, sorglos und beschützt zu leben. 

Wer geht mit Dorko eine wunderbare Freudschaft ein? 

Dorko kann ab ca. Mitte Juni 2019 reisen, wenn er ein Zuhause  gefunden hat.

 

Update: Dorko wurde bei einer Beisserei am Auge verletzt und befindet sich nun in ärztlicher Behandling

 

https://youtu.be/c10CUOqXWmA

https://youtu.be/JkejjnJAXqQ

 

 

 Drogon 

Geschlecht: männlich
Rasse:Mischling
Alter:geboren ca. 24.4.2011
Maße: 61cm, 29kg
Status:geimpft, gechipt, kastriert
Verlinkung:www.pfotenhilfe-sauerland.de/270.html#cnt46764
Aufenthalt:Kecskemet TH Ungarn 
Ausreise:

EU-Impfausweis/Chip. .

Der wunderschöne Drogon wurde am 9.4.2019 herrenlos umherirrend gefunden und dem Tierheim gemeldet. Zu seiner Vergangenheit ist leider nichts bekannt. Wir wissen weder wie lange er schon auf sich selber gestellt war, noch warum er auf der Strasse landete. Kein Chip, niemand der ihn vermisste... Sehen wir das Tierheim als Chance, damit Drogon liebe Menschen findet, welche ihn fest in ihre Herzen schliessen. 

Man merkt, dass Drogon oft sich alleine überlassen war, vermutlich war er ein Hofhund oder gar ein Kettenhund. Drogon ist ein freundlicher, netter Vierbeiner, der nun lernen muss, sich auf den Menschen einzulassen und sich auf den Menschen zu verlassen. Streicheleineheiten findet er toll, aber man mekt, dass dies für ihn nicht zum Alltag gehörte. An der Leine kann Drogon schon recht gut laufen, ist aber noch ausbaufähig und auch er muss noch etwas die Schulbank drücken und ein paar Sachen vom Hundeeinmaleins lernen. Drogon kommt gut mit seinen Artgenossen aus und wird aktuell (6.5.2019) in ein gemischtes Rudel integriert. 

Für unseren tollen Drogon suchen wir liebe Hundefreunde, die mit Drogon all das Versäumte nachholen und ihm ein glückliches und abwechslungsreiches Leben bieten.  Eine klare Führung, spannende Spaziergänge, viel kuscheln und knuddeln, hundegerechte Auslastung und Menschen die mit ihm durch dick und dünn gehen, das wünschen wir uns von Herzen für Drogon
Wem darf Drogon sein Herz schenken?
Drogon kann ab ca. Mitte/Ende Juni 2019 reisen, wenn er ein Zuhause gefunden hat.

 

https://youtu.be/Ddlz0Ym2qkc

https://youtu.be/psAyRgHwxTk

 

 

 Dana

Geschlecht: weiblich
Rasse:Mischling
Alter:geboren ca.  18.1.2018
Maße: 49cm, 17,5kg
Status:geimpft, gechipt, kastriert
Verlinkung:www.pfotenhilfe-sauerland.de/270.html#cnt46717
Aufenthalt:Kecskemet TH Ungarn 
Ausreise:

EU-Impfausweis/Chip. .

Diese süsse Hündin wurde am 3.4.2019 in der Stadt alleine umherirrend gefunden und ins Tierheim gebracht. Dort hat sie den Namen Dana bekommen. Leider konnte der Besitzer nicht ausfindig gemacht werden, sie war weder gechipt, noch hat er sich selber im Tierheim gemeldet. Dana wartete vergebens auf ihre Menschen. Wir drücken ihr fest die Daumen, dass sie ihr Ticket ins Glück lösen kann!
Dana ist eine tolle, liebe und freundliche Hündin. Sie ist im besten Alter und hätte gerne in einer aktiven Familie ihr neues Zuhause. Sie möchte gerne geistig wie körperlich ausgelastet werden und ihre neuen Menschen sollen ihr noch liebevoll alles vom Hundeeinmaleins beibringen. Sie liebt es, wenn man sich mit ihr beschäftigt und menschliche Zuwendung und Streicheleinheiten mag sie sehr. Es wird bestimmt viel Spass machen, mit Dana zu arbeiten und ihr einige Tricks beizubringen. Vielleicht haben Dana und ihre neue Familie auch Spass an Agility, Mantrailing oder ähnlichem, Hauptsache es macht Mensch und Hund Spass und sie haben eine tolle Zeit zusammen. Mit ihren Artgenossen kommt Dana gut klar und lebt in ein

em der gemischten Rudel.
Für unsere wundervolle Dana suchen wir liebevolle und unternehmungslustige Hundefreunde, welche Dana hundegerecht auslasten, ihr ein geborgenes Zuhause schenken, mit vielen Streicheleinheiten, ausgedehnten und abwechslungsreichen Spaziergängen, sportlichen Aktivitäten und natürlich vollem Familienanschluss.
Eine bezaubernde Vierbeinerin wartet auf ihre Menschen! 

Dana kann ab ca. Ende Mai/Anfangs Juni 2019 reisen, wenn sie ein Zuhause gefunden hat.

 

 

 

 Topi

Geschlecht: männlich
Rasse:amerikanischer Akita
Alter:geboren ca. 16.6.2015
Maße: 70cm, 43kg
Status:geimpft, gechipt, kastriert
Verlinkung:www.pfotenhilfe-sauerland.de/270.html#cnt46324
Aufenthalt:Kecskemet TH Ungarn 
Ausreise:

EU-Impfausweis/Chip. .

Der wunderschöne und imposante Topi kam am 3.4.2019 als Abgabehund ins Tierheim. Er lebte bei einer Familie mit Kindern und durfte wohl mit ihm Haus leben, was ja schon mal schön ist. Leider hat Topi die Rolle als Chef übernommen und die Eigentümer kamen nicht mehr mit ihm zurecht, was der Grund der Abgabe ist. Hier im Menhely hat er nun die Quarantäne hinter sich, er wurde kastriert und ist zur Zeit bei Misi in der Schule, wo er schon tolle Fortschritte gemacht hat. Nun sucht dieser «Topf» den passenden «Deckel». 

Laut seinen ehemaligen Besitzern mag Topi keine Katzen oder Kleintiere, ist wachsam, aber sonst ein netter Kerl, wenn er eine klare Führung bekommt. Misi ist mit Topi am Arbeiten und es gibt schon positive Veränderungen in dieser kurzen Zeit. Topi ist dankbar, dass er nicht mehr die «Verantwortung» über sein Rudel haben muss und nimmt eine klare, konsequente, aber liebevolle Führung gut an. Er liebt seine Bezugsperson, kommt aber auch mit anderen Menschen gut zurecht. Er läuft schon recht gut an der Leine, zeigt sich sehr gehorsam und freut sich über Streicheleinheiten. Mit seinen Artgenossen kommt er gut klar, verbringt er einige Stunden am Tag in Misi’s Rudel und ist in der Nacht  noch alleine untergebracht. 

Für unseren wundervollen Topi suchen wir hunde- und rasseerfahrene Menschen, die die Charaktereigenschaften und das Wesen dieser Hunde lieben und schätzten und genug Platz und Zeit für so einen Hund haben. Liebe Zweibeiner, die Topi mit klaren Regeln, konsequent, aber trotzdem liebevoll Führen und ihm ein tolles «Für immer Zuhause» schenken, wo er abwechslungsreiche Spaziergänge geniessen darf, rassegerecht ausgelastet wird und wo man ihm viel Liebe und Achtung schenkt. 

Ein toller Vierbeiner wartet auf seine Menschen! 

Topi kann ab ca. Ende Mai 2019 reisen, wenn er ein Zuhause gefunden hat.

http://www.akita.de/rasse/wesen/das-wesen.shtml

 

https://youtu.be/TvomBigE8QI

https://www.youtube.com/watch?v=DQjd2E1SoY0

https://www.youtube.com/watch?v=xwH7PMRE-OI

https://youtu.be/sJbIR5n4ug0

 

 

 Lalo

Geschlecht: männlich
Rasse:Mischling
Alter:geboren ca. 15.04.2013
Maße: 55cm, 31kg
Status:geimpft, gechipt, kastriert
Verlinkung:www.pfotenhilfe-sauerland.de/270.html#cnt45529
Aufenthalt:Kecskemet TH Ungarn 
Ausreise:

EU-Impfausweis/Chip. .

 

Auch der wunderschöne Lalo kam durch die Tierpolizei ins Menhely. Seit dem 2.4.2019 lebt er nun im Tierheim. Wie sein Leben vorher ausgesehen hat, wissen wir leider nicht, aber ein fürsorgendes Daheim wird er kaum gehabt haben. Dies wollen wir so schnell aus möglich ändern und hoffen, dass Lalo das Tierheim bald gegen ein eigenes, liebevolles Zuhause tauschen kann. Lalo ist ein, netter, freundlicher und lieber Bursche, der es nun unheimlich geniesst, dass man sich um ihn kümmert und sich mit ihm beschäftigt. Dankbar nimmt er jede Aufmerksamkeit und Zuneigung an und holt sich immer wieder Streicheleinheiten ab, vor allem von Menschen die er schon kennt. Gerne hätte er mehr davon, denn bei so vielen Hunden im Tierheim ist die Zeit für jeden Hund leider sehr beschränkt. An der Leine läuft er schon ganz gut, ist aber noch ausbaubar und Lalo ist bereit, zusammen mit seinen Menschen noch weiter Sachen vom Hundeeinmaleins zu lernen. Mit seinen Artgenossen kommt er soweit gut klar und wird aktuell (15.4.2019) in ein gemischtes Rudel integriert. Für unseren tollen Lalo soll auch endlich die Sonne scheinen. Er soll endlich all die Liebe, Fürsorge und Geborgenheit geniessen dürfen, welche im bisher verwehrt wurde. Mit seinen Menschen durch die Natur streifen, Zeit zusammen verbringen, hundegerechte Beschäftigung, kuscheln, ein weiches Bettchen und eigene Menschen die immer zu ihm stehen, würden ihn sehr glücklich machen. Wer gibt Lalo die Chance zu zeigen, was für ein toller Kerl er ist?

Lalo kann ab ca. Anfangs Juni 2019 reisen, wenn er ein Zuhause gefunden hat.

 

https://youtu.be/mzxB_54wrpc

https://youtu.be/n_B5RpJ4CqU

 

 

 Noncsi

Geschlecht: weiblich
Rasse:Mischling
Alter:geboren ca. 27.11.2013
Maße: 47cm und 22kg
Status:geimpft, gechipt, kastriert
Verlinkung:www.pfotenhilfe-sauerland.de/270.html#cnt45140
Aufenthalt:Kecskemet TH Ungarn 
Ausreise:

EU-Impfausweis/Chip. .

Die wunderschöne Noncsi kam am 20.3.2019 als Abgabehund ins Menhely. Ihr betagter Besitzer konnte sich nicht weiter um sie kümmern. Auch wenn wir nicht wissen, wie Noncsi bisher gelebt hat, aber mit ihrer jetzigen Lebenssituation hat Noncsi sehr Mühe. Die Tierheimsituation ängstigt sie, zu laut, zu viele Hunde, fremde Menschen, der Verlust von ihrem Herrchen und ihrem Zuhause, Noncsi macht grad einiges mit. Wir hoffen, sie wird bald entdeckt und darf ihr Leben wieder bei eigenen Menschen geniessen. 

Noncsi ist aber eine liebe und freundliche Hündin, auch wenn sie sich nicht wohlfühlt momentan. Mit Noncsi wird gearbeitet und sie macht täglich Fortschritte und fängt an, einem ihr Vertrauen zu schenken und Streicheleinheiten toll zu finden. Noncsi’s neue Menschen sollten geduldig und einfühlsam sein und sie Schritt für Schritt an die alltäglichen Dinge des Lebens heranführen und ihr Sicherheit geben, wenn ihr etwas nicht geheuer ist. Noncsi muss noch einiges vom Hunde-ABC lernen und wird sich bestimmt viel Mühe geben, damit sie es ihren neuen Menschen recht machen kann. Mit ihren Artgenossen kommt Noncsi gut klar und wird aktuell (10.4.2019) in ein gemischtes Rudel integriert. 

Für unsere sanfte Noncsi suchen wir ein liebevolles und verständnisvolles Zuhause wo man Noncsi erst mal ankommen lässt und wo sie ihr Tempo selber bestimmen darf. Sie wird sicher schnell merken, wie toll es ist, wieder eigene Menschen zu haben, die sie verwöhnen mit vielen Streicheleinheiten und ihr Liebe, Fürsorge und Geborgenheit schenken. Dann noch ausgedehnte Spaziergänge, hundegerechte Auslastung und Noncsi kann endlich ein glückliches Hundeleben führen und voll im neuen Leben durchstarten. 

Eine sensible und liebesbedürftige Hündin sucht Familienanschluss!! 

Noncsi kann ab ca. Mitte Mai 2019 reisen, wenn sie ein Zuhause gefunden hat.

 

https://youtu.be/GZHoCWL_1Uw

-01111-patensc100 Pate für diesen Hund ist Frau Kerstin Geldmacher -01111-patensc100

 

 

 Deniz

Geschlecht: männlich
Rasse:Mischling
Alter:geboren ca.  4.10.2013
Maße:  55cm, 27kg
Status:geimpft, gechipt, kastriert
Verlinkung:www.pfotenhilfe-sauerland.de/270.html#cnt45001
Aufenthalt:Kecskemet TH Ungarn 
Ausreise:

EU-Impfausweis/Chip. .

Der wunderschöne Deniz kam am 20.3.2019 als Fundhund ins Tierheim. Er suchte Unterschlupf bei Leuten in deren Garten. Zum Glück waren die Hausbesitzer so lieb und informierten das Menhely und jagten Deniz nicht fort. Wie nicht anders zu erwarten, war Deniz nicht gechipt, noch vermisste ihn jemand. Aber vermutlich besser so, denn am Verhalten von Deniz erkennt man, dass sein bisheriges Leben nicht sehr schön war. Wir hoffen, dies ändert sich bald und liebe Menschen entdecken ihn. Auch wenn er ein grosser, schwarzer Rüde ist….. denn er wünscht sich genau so sehr ein eigenes Zuhause, wie alle anderen Tierheimbewohner. 

Deniz ist ein feiner Vierbeiner, lieb, freundlich, aber recht schüchtern. Er taut aber täglich etwas mehr auf und ihm bekannte Menschen hat er bereits sein Vertrauen geschenkt. Das an der Leine laufen kennt er noch nicht, es wird nun mit ihm geübt. Ebenso muss Deniz noch alltägliche Dinge vom Hundeeinmaleins lernen. Deniz ist noch recht zurückhaltend, er hat halt bis jetzt ein nicht so schönes Leben führen müssen und kennt noch nicht viel. Er muss nun lernen, dass es auch gute Menschen gibt und Streicheleinheiten und Zuwendung was schönes ist. Aber Deniz ist bereit, sich auf das Abenteuer „neues Leben“ einzulassen und seine neuen Menschen sollten genug Einfühlungsvermögen, Zeit und Geduld für Deniz aufbringen können, ihm Sicherheit geben  und ihn unterstützend in sein neues Leben begleiten. Deniz kommt gut mit seinen Artgenossen aus und wird aktuell (9.4.2019) in ein gemischtes Rudel integriert. Auch ihm könnte ein souveränger Zweithund, an dem er sich orientieren kann, eine grosse Hilfe sein.
Für unsere sensiblen Deniz suchen wir begeisterte und einfühlsame Hundefreunde, welche ihm ein liebevolles „Für immer Zuhause“ schenken. Liebe Zweibeiner, die Anfangs keine Erwartungen an ihn stellen und ihn sein Tempo selber bestimmten lassen. Ein Daheim, wo er sich endlich geborgen und geliebt fühlen kann, wo er spannende Spaziergänge geniessen darf und einfach ein glückliches und sorgloses Leben führen darf und die Vergangenheit hinter sich lassen kann.
Mit wem darf Deniz endlich durchstarten und glücklich werden? 

Deniz kann ab ca. Ende Mai 2019 reisen, wenn er ein Zuhause  gefunden hat.

 

https://youtu.be/vBPj9AA3Rzs

https://youtu.be/IzEtN7csgWA

https://youtu.be/AtOucEIjVfY

 

 

 Apacs

Geschlecht: männlich
Rasse:Mischling
Alter:geboren ca. 5.4.2017
Maße: 43cm, 13kg
Status:geimpft, gechipt, kastriert
Verlinkung:www.pfotenhilfe-sauerland.de/270.html#cnt44847
Aufenthalt:Kecskemet TH Ungarn 
Ausreise:

EU-Impfausweis/Chip. .

Der süsse Apacs kam 21.3.2019 als Fundhund ins Tierheim. Zu seiner Vergangenheit ist leider nichts bekannt. Vielleicht hatte er mal ein Zuhause und war nicht mehr erwünscht oder er lief von Zuhause weg oder oder oder.. es wird sein Geheimnis bleiben. Fakt ist, Apacs wurde nicht vermisst und war auch nicht gechipt und wartet nun „hinter Gitter” auf seine neuen Menschen.
Apacs ist ein lieber und freundlicher Vierbeiner, der in den ersten paar Minuten etwas schüchtern ist. Spricht man ihm aber gut zu und schenkt man ihm etwas Zeit, ist das Eis schnell gebrochen und ein neugieriger Hundebub kommt zum Vorschein, der Streicheleinheiten und Zuwendung liebt. Apacs ist ein junger Hund, der bestimmt Freude daran hätte, wenn man ihn geistig wie körperlich auslastet. Er muss noch vieles vom Hundeeinmaleins lernen und seine neuen Menschen sollten Spass daran haben, ihm alles notwendige liebevoll beizubringen. Apacs wird bestimmt mit Freude und Eifer dabei sein und sein Bestes geben, damit er zeigen kann, was in ihm steckt. Mit seinen Artgenossen kommt Apacs gut klar und wird aktuell (8.4.2019) in ein gemischtes Rudel integriert.
Für unseren wundervollen Apacs suchen wir ein tolles Zuhause, wo er viel Abwechslung bekommt, spannende Spaziergänge geniessen darf, mit Hundekumpels rumtoben und über Wiesen und Felder flitzen kann, sich gemütlich in sein eigenes Bettchen kuscheln darf und sich vom aufregenden Tag erholen kann, wo ihm Spiel und Spass geboten werden und er verwöhnt wird mit vielen Streicheleinheiten. Wer diesem jungen Burschen seine Zeit und  Liebe schenkt, wird einen treuen Gefährten fürs Leben bekommen.
Ein toller Hundemann sucht Familienanschluss! 

Apacs kann ab ca. Mitte/Ende Mai 2019 reisen, wenn er ein Zuhause gefunden hat.

 

https://youtu.be/NEIqs-HSIpQ

https://youtu.be/q0pjuGQzEyY

https://youtu.be/NnTD13uS5v0

https://youtu.be/DlMHDt6GWuw

 

 

 Porto

Geschlecht: männlich
Rasse:Mali - Mischling
Alter:geboren ca. 12.3.2014
Maße: 61cm, 29kg
Status:geimpft, gechipt, kastriert
Verlinkung:www.pfotenhilfe-sauerland.de/270.html#cnt43671
Aufenthalt:Kecskemet TH Ungarn 
Ausreise:

EU-Impfausweis/Chip. .

Dieser wunderschöne Hundemann hat den Namen Porto bekommen. Porto kam am 25.2.2019 als Fundhund ins Menhely. Er wurde einsam und verlassen auf einem Feld entdeckt und dem Tierheim gemeldet. Das Einfangen war nicht so einfach, denn Porto hatte Angst und war sehr durch den Wind. Wir wissen nicht, was er bisher in seinem Leben alles erlebt hat, aber toll wird es nicht gewesen sein. Wir drücken Porto fest die Daumen, dass er bald erleben darf, was es heisst, ein liebevolles Zuhause zu haben. 

Mit Porto wird gearbeitet und er macht Fortschritte. Aber er ist immer noch zurückhaltend und braucht etwas Zeit, bis er einem sein Vertrauen schenkt. Wenn man ihm die Zeit gibt und er merkt, dass man ihm nichts böses will, fängt er an, Streicheleinheiten und Zuwendungen langsam zu geniessen. Er kannte dies halt alles nicht und muss nun erst lernen und verstehen, dass dies was schönes ist. Auch Porto muss noch etwas die Schulbank drücken, aber zusammen mit seinen Menschen, die ihn liebevoll anleiten, wird er bestimmt das Versäumte schnell aufgeholt haben. Mit seinen Artgenossen hat er keine Probleme und wird aktuell (27.3.2019) in ein Rudel integriert. 

Für unseren wundervollen Porto soll auch endlich die Sonne scheinen! Er hat so viel in seinem Leben versäumen müssen. Wir suchen liebe, gedulgige und unternehmungslustige Menschen, die Porto erst mal ankommen lassen und ihm die Zeit geben die er braucht. Die zu gegebener Zeit mit ihm all das Verpasste nachholen und ihm zeigen, wie es sich anfühlt, ein eigenes Zuhause zu haben, einen eigenen Futternapf, ein weiches Bettchen und eigene Menschen die ihn verwöhnen mit vielen Streicheleinheiten und spannenden Spaziergängen.
Wem darf Porto sein Herz schenken? 

Porto kann ab ca Anfangs Mai 2019 reisen, wenn er ein Zuhause  gefunden hat.

 

https://youtu.be/mG_vktrpTyE

https://youtu.be/DRkPj5KTjBw 

 

 

 Arizona

Geschlecht: weiblich
Rasse:Mischling
Alter:geboren ca.  20.3.2011
Maße: 53cm, 19kg
Status:geimpft, gechipt, kastriert
Verlinkung:www.pfotenhilfe-sauerland.de/270.html#cnt43152
Aufenthalt:Kecskemet TH Ungarn 
Ausreise:

EU-Impfausweis/Chip. .

Die hübsche Arizona wurde auf dem Flugplatz von Kecskemét gefunden. Die Arbeiter dort informierten am 3.3.2019 das Tierheim und Arizona wurde abgeholt. Leider gab es niemanden, der die liebe Hündin vermisste, es ist davon auszugehen, dass sie nicht mehr erwünscht war und feige ausgesetzt wurde. Ihre traurige Vergangenheit können wir leider nicht mehr ändern, doch in Zukunft soll sie nur noch auf der Sonnenseite des Lebens stehen, aber dafür brauche wir Sie! 

Arizona ist anfangs etwas schüchtern, taut aber schnell auf, wenn man ihr etwas Zuwendung und Streicheleinheiten schenkt. Arizona braucht sehr viel Liebe und Geborgenheit. Sie kennt noch nicht all zu viel vom Hundeeinmaleins und ihre neuen Menschen sollten Freude daran haben, Arizona noch alles notwendige liebevoll beizubringen, was sie für ihr weiteres Leben wissen muss. Gerne möchte sie zusammen mit ihren neuen Menschen viele schöne Stunden verbringen und all das Versäumte nachholen. Mit ihren Artgenossen hat Arizona keine Probleme und wird aktuell (21.3.2019) in ein gemischtes Rudel integriert. 

Für unsere liebenswerte Arziona suchen wir begeisterte Hundefreunde, welche Arizona ein liebevolles „Für immer Zuhause“ schenken. Wo sie sich endlich geborgen und geliebt fühlen kann, wo sie spannende Spaziergänge geniessen darf und einfach ein glückliches und sorgloses Leben führen darf und die Vergangenheit hinter sich lassen kann. 

Mit wem darf Arizona endlich durchstarten und glücklich werden? 

Arizona kann ab ca. Ende April/Anfangs Mai 2019 reisen, wenn sie ein Zuhause gefunden hat.

 

https://youtu.be/Q9ImeYGxfDg

https://youtu.be/0c1ZKA9xSiw

https://youtu.be/WEQEE4ukLNI

https://youtu.be/BfKRBQUNz2Y

https://youtu.be/TzWpoElZXU0

https://youtu.be/4vtSKiXaJWU

 

 

 Pepco

Geschlecht: männlich
Rasse:Mischling
Alter:geboren ca. 6.3.2014
Maße: 56cm, 21kg 
Status:geimpft, gechipt, kastriert
Verlinkung:www.pfotenhilfe-sauerland.de/270.html#cnt42225
Aufenthalt:Kecskemet TH Ungarn 
Ausreise:

EU-Impfausweis/Chip. .

Der wunderschöne Pepco wurde am 19.2.2019 herrenlos umherirrend gefunden und von aufmerksamen Passanten eingefangen und direkt ins Tierheim gebracht. Leider war Pepco weder gechipt, noch hat ihn jemand als vermisst gemeldet. Pepco hat die Quarantänezeit hinter sich und wartet darauf, von seinen neuen Menschen entdeckt zu werden.

 Pepco scheint es bisher nicht schlecht gehabt zu haben, hat aber auch nicht viel kennengelernt. Und das möchte er nun nachholen. Pepco ist ein freundlicher, agiler, aufgeschlossener und lieber Vierbeiner. Er möchte hundegerecht gefordert und gefördert werden und im Tierheim zeigt er sich als lernwilliger Bursche, dem es einfach viel Spass und Freude macht, wenn man sich mit ihm abgibt und ihm etwas Zeit und Aufmerksamkeit schenkt. Leider sind diese glücklichen Momente für ihn selten, bei so vielen Leidensgenossen, die im Menhely warten. Er läuft schon etwas an der Leine, ist aber noch ausbaufähig und die einen oder anderen Sachen vom Hundeeinmaleins wird er schnell intus haben, da er ein schlaues Kerlchen ist. Mit seinen Artgenossen kommt Pepco gut klar und wird aktuell (14.3.2019) in ein gemischtes Rudel integriert.

 Für unseren wunderbaren Pepco suchen wir sportliche und unternehmungslustige Menschen die gerne und viel in der Natur unterwegs sind. Pepco wäre bestimmt auch ein toller Begleiter beim Joggen, Wandern, Fahrradfahren oder ähnlichen Unternehmungen, Hauptsache Zwei- und Vierbeiner haben Spass zusammen. Dazu viele Schmusestunden, Spiel, Spass und vollen Familienanschluss und Pepco kann sein Leben endlich unbeschwert und sorglos in vollen Zügen geniessen.
Wer möchte mit Pepco eine tolle Hund-Mensch-Partnerschaft eingehen? 

Pepco kann ab ca. Mitte/Ende April 2019 reisen, wenn er ein Zuhause gefunden hat.

https://youtu.be/ekSHD1d7Hcc
https://youtu.be/A90NKxtdk8k

 

 

 Toto

Geschlecht: männlich
Rasse:Mischling
Alter:geboren ca. 11.9.2018
geschätzte Endmaße:

ca. 50-55cm und Endgewicht von 18-25kg 

März 42cm und 13kg.

Juli 47cm, 25kg

Status:geimpft, gechipt
Besonderheit:Kastration erst wenn alt genug 
Verlinkung:www.pfotenhilfe-sauerland.de/270.html#cnt42038
Aufenthalt: Kecskemet TH in Ungarn 
Ausreise:

EU-Impfausweis/Traces. . 

 

Dieser hübsche, junge Hundemann hat den Namen Toto bekommen. Toto wurde am 25.2.2019 ausgesetzt auf einem Feld gefunden und dem Tierheim gemeldet. So jung und schon unerwünscht und verstossen - kein schöner Start ins Leben. Es kann nur besser werden und dafür möchten wir sorgen. Toto soll bald sein Leben glücklich geliebt und unbeschwert geniessen können. Toto ist in den ersten Minuten etwas schüchtern, aber sonst ein liebes, neugieriges, verspieltes und aufgestelltes Hundekind. Ein kleines Juwel, welches nun liebevoll geformt werden muss. Er bringt alle Voraussetzungen mit, ein toller und treuer Gefährte zu werden, der mit seinen Menschen durch dick und dünn gehen wird. Natürlich sollten sich seine neuen Menschen im Klaren sein, dass ein junger Hund arbeits- und zeitintensiv ist, aber auch jede Menge Freude und Spass mit sich bringt. Mit seinen Artgenossen kommt Toto gut klar und liebt es mit ihnen zu spielen und zu toben. Für unseren bezaubernden Toto suchen wir eine liebe Familie, die ihn für immer willkommen heisst. Auf dem täglichen Programm sollte stehen: abwechslungsreiche und spannende Spaziergänge, artgerechte Beschäftigung und Auslastung (dem Alter entsprechend), Spiel, Spass, viel schmusen, knuddeln und viele tolle gemeinsame Erlebnisse. Der Besuch einer Welpen/Junghundeschule würde ihm bestimmt viel Vergnügen bereiten.
Ein einsames Hundekind sucht Familienanschluss!

Am 11.32019 ist er 42cm und 13kg. Endgrösse von 50-55cm und Endgewicht von 18-25kg sind nur geschätzt. Aktuell ist Toto noch zu jung für eine Kastration, die muss von seinen neuen Besitzern nachgeholt werden, wenn er alt genug ist.
Toto kann ab ca. Ende April/Anfangs Mai 2019 reisen, wenn er ein Zuhause gefunden hat.

 

https://youtu.be/LspYPZj3I6s
https://youtu.be/ftCB2RUohTg
https://youtu.be/AEVeS410Jy4
https://youtu.be/E3IUdzB0OLs

 

 

 Dino

Geschlecht: männlich
Rasse:Mischling
Alter:geboren ca. 22.2.2014
Maße: 49cm, 20kg
Status:geimpft, gechipt, kastriert
Verlinkung:www.pfotenhilfe-sauerland.de/270.html#cnt41308
Aufenthalt:Kecskemet TH Ungarn 
Ausreise:

EU-Impfausweis/Chip. .

Dino heisst dieser neue Bewohner des Tierheims. Er wurde am 7.2.2019 herrenlos in der Stadt gefunden und wurde zum Glück dem Tierheim gemeldet. Leider war er nicht gechipt und vermisst hat ihn auch niemand. Dino wartet nun sehnsüchtig im Menhely auf seine neue Familie, die ihn hoffentlich bald entdeckt und mit ihm seinen weiteren Lebensweg geht. 

Dino ist ein lieber, freundlicher und netter Hundemann. Etwas schüchtern, aber dankbar um jede Aufmerksamkeit und Streicheleinheit. Viel scheint er in seinem bisherigen Leben nicht kennengelernt zu haben, darum möchte er mit Hilfe von seinen neuen Menschen all das Versäumte nachholen. Er kannte wohl nicht viel Fürsorge und Geborgenheit und wir wünschen uns, dass Dino dies nie mehr missen muss. Auch Dino muss noch ein paar Sachen vom Hunde-ABC lernen und seine neuen Menschen sollten ihn geduldig an die alltäglichen Dinge des Lebens heranführen. Mit seinen Artgenossen kommt Dino gut klar und wird aktuell (28.2.2019) in ein gemischtes Rudel integriert. 

Der liebenswerte Dino wünscht sich sehnlichst ein behütetes Zuhause, bei einfühlsamen und liebevollen Menschen, welchen er sein Vertrauen schenken darf und welche ihm die Geborgenheit, Liebe, Fürsorge und die Sicherheit geben, die er so dringend sucht. Viele Schmusestunden, schöne Spaziergänge, hundegerechte Auslastung und vollen Familienanschluss werden aus Dino bestimmt bald einen glücklichen Vierbeiner machen. 

Wer gibt Dino eine Chance? 

Dino kann ab ca. Mitte April 2019 reisen, wenn er ein Zuhause gefunden hat.

https://youtu.be/VDvYTzGppY4https://youtu.be/0hTEdCUIBAQ
https://youtu.be/FbH0DSphEms
https://youtu.be/gKiWiR5wTCQ

 

 

 Chivas

Geschlecht: männlich
Rasse:Mischling
Alter:geboren ca. 1.1.2012
Maße: 55cm, 22kg
Status:geimpft, gechipt, kastriert
Verlinkung:www.pfotenhilfe-sauerland.de/270.html#cnt41170
Aufenthalt:Kecskemet TH Ungarn 
Ausreise:

EU-Impfausweis/Chip. .

Zottel Chivas kam am 7.2.2019 als Abgabehund ins Tierheim. Die Gründe dafür sind privater Natur. Aber so wie Chivas aussieht, hatte er nicht viel Pflege und Fürsorge geniessen dürfen. Vermutlich lebte er einfach im Garten, ohne grossen Familienanschluss. Dies soll sich nun bald ändern und wir wünschen uns fest dass Chivas seine zweite Lebenshälfte geliebt und umsorgt geniessen darf. 

Chivas war anfangs etwas durch den Wind, schüchtern und zurückhaltend, aber freundlich und lieb. Mittlerweile ist er etwas zur Ruhe gekommen und es ist schön zu sehen, dass er immer noch bereit ist, uns Menschen zu vertrauen, wenn man ihm Zeit dafür gibt. Er geniesst es, wenn er Streicheleinheiten bekommt und man ihm Aufmerksamkeit und Zuwendung schenkt. Die ersten paar Minuten ist er noch etwas schüchtern, aber er fasst dann langsam Vertrauen, wenn er merkt, dass man es gut mit ihm meint. Wenn man gewillt ist, Geduld, Zeit und Verständnis in Chivas zu investieren, wird er sich sicherlich zu einem tollen und loyalen Begleiter und Gefährten entwickeln. Seine neuen Menschen sollten ihm dann noch liebevoll ein paar Sachen vom Hunde-ABC beibringen. Mit seinen Artgenossen kommt Chivas gut klar und wird aktuell (28.2.2019) in ein gemischtes Rudel integriert. 

Für unseren tollen Chivas suchen wir liebe Hundefreunde, die mit Chivas all das Versäumte nachholen und ihm ein glückliches und abwechslungsreiches Leben bieten. Spannende Spaziergänge, viel kuscheln und knuddeln, hundegerechte Auslastung und Menschen die mit ihm durch dick und dünn gehen, das wünschen wir uns von Herzen für Chivas 

Wem darf Chivas sein Herz schenken? 

Chivas kann ab ca. Mitte April 2019 reisen, wenn er ein Zuhause gefunden hat. 

https://youtu.be/VDvYTzGppY4
https://youtu.be/0hTEdCUIBAQ
https://youtu.be/Ua7FiZHMDg4

 

 

 Dita

Geschlecht: weiblich
Rasse:Mischling
Alter:geboren ca. 30.1.2016
Maße:48cm und 18kg
Status:geimpft, gechipt, kastriert
Verlinkung:www.pfotenhilfe-sauerland.de/270.html#cnt41063
Aufenthalt:Kecskemet TH Ungarn 
Ausreise:

EU-Impfausweis/Chip. .

Die hübsche Dita, ist seit dem 15.1.2019 eine Bewohnerin des Tierheims. Sie wurde wie die meisten Tierheimbewohner, alleine umherirrend in der Stadt gefunden. Auch bei ihr wissen wir nicht, ob sie von Zuhause weggelaufen ist, oder ob man sie ausgesetzt hat. Fakt ist, Dita wurde von niemandem vermisst und sie wartete vergebens auf ihre Menschen. Wir drücken ihr fest die Daumen, dass sie dass Tierheim bald hinter sich lassen kann. 

Dita war anfangs sehr durch den Wind und hatte Mühe mit ihrer neuen Lebenssituation. Zu viele Sachen ängstigten die liebe Hündin. Dazu kam, dass sie in ihrem bisherigen Leben, wohl keine Liebe und Zuneigung erfahren durfte. Dies alles ist sie nun am Lernen. Sie macht täglich kleine Fortschritte und fängt an, einem ihr Vertrauen zu schenken und Streicheleinheiten zuzulassen. Dita’s neue Menschen sollten geduldig und einfühlsam sein und sie Schritt für Schritt an die alltäglichen Dinge des Lebens heranführen und ihr Sicherheit geben, wenn ihr etwas nicht geheuer ist. Dita muss noch alles vom Hunde-ABC lernen und wird sich bestimmt viel Mühe geben, damit sie es ihren neuen Menschen recht machen kann. Mit ihren Artgenossen kommt Dita gut klar, sie lebt in einem der gemischten Rudel und ein souveräner Zweithund könnte ihr eine grosse Hilfe sein, im neuen Leben Fuss zu fassen. 

Für unsere freundliche und immer mutiger werdende Dita suchen wir ein liebevolles und verständnisvolles Zuhause wo man Dita erst mal ankommen lässt und wo sie ihr Tempo selber bestimmen darf. Sie wird sicher schnell merken, wie toll es ist, eigene Menschen zu haben, die sie verwöhnen mit vielen Streicheleinheiten und ihr Liebe, Fürsorge und Geborgenheit schenken. Dann noch ausgedehnte Spaziergänge, hundegerechte Auslastung und Dita kann endlich ein glückliches Hundeleben führen und voll durchstarten. 

Wer hat ein Herz für unsere wundervolle Dita? 

Dita kann ab ca. Mitte/Ende März 2019 reisen, wenn sie ein Zuhause gefunden hat.

https://youtu.be/Z8dUQfApKv4
https://youtu.be/3teeoPvuTyU
https://www.youtube.com/watch?v=lIdbF7_yr3s&feature=em-share_video_user
https://youtu.be/3HAialuUZUU
https://youtu.be/JyTAuyVEE2c
https://youtu.be/wOo79faXSSA
https://youtu.be/D4x4Lq7OW3E
https://youtu.be/MOWu5cEuPxU
https://youtu.be/FRKOFRK17Cs

 

 

 

 Furia 

Geschlecht:

 weiblich
Rasse: Huskymix
Alter: geboren ca.28.8.2013
Größe:54cm, 21kg
Status:geimpft, gechipt, kastriert
Verlinkung:www.pfotenhilfe-sauerland.de/270.html#cnt40230
Ausreise:EU-Impfausweis/Chip
Aufenthalt:Tierheim Kecskemet in Ungarn 

Auch die beiden Schwestern Furia und Elinor kamen am 8.8.2018 durch die Tierpolizei ins Menhely. Wir wissen es nicht genau, aber die beiden Hündinnen standen bisher wohl nicht auf der Sonnenseite des Lebens und dies möchten wir so schnell als möglich ändern.

Furia und Elinor sind trotz allem zwei fröhliche, muntere und aufgestellte Ladies. Einfach zwei Hündinnen zum Verlieben. Sie mögen uns Zweibeiner und sind glücklich, wenn man ihnen Zeit und Zuwendung schenkt. Sie sind neugierig auf die Welt da draussen und möchten das Versäumte unbedingt nachholen. Sie müssen noch ein paar Dinge vom Hunde-ABC lernen, aber sie werden bestimmt schnell verstanden haben, „wie der Hase“ läuft. Übung macht bekanntlich den Meister. Es macht einfach Spass, Zeit mit Furia und Elinor zu verbringen, mit ihnen auf Entdeckungstour zu gehen und sie mit Streicheleinheiten zu verwöhnen. Mit ihren Artgenossen kommen sie gut klar und werden aktuell (5.9.2018) in ein gemischtes Rudel integriert.

Für unsere allerliebsten Ladies Furia und Elinor suchen wir liebe Hundefreunde, die die Beiden als treue Freundinnen zu schätzen wissen. Gemeinsame schöne Unternehmungen in der Natur geniessen, Hundeschule, sportliche Aktivitäten, geistige Auslastung, viele Schmusestunden, füreinander da sein und zusammen durch dick und dünn gehen – Furia und Elinor sind die idealen Partnerinnen dazu.

Wer entdeckt mit Furia und Elinor die Welt?

 

https://youtu.be/pkVQPXMEJ6c

https://youtu.be/xb4e-qktvUY

https://youtu.be/UKgu-XUeN8k

https://youtu.be/PRX1od1zG-4

 

 

 Berry

Geschlecht: männlich
Rasse: Mischling
Alter: geboren  ca  18.2.2018 
Maße: 45cm, 9,5kg
Status:geimpft, gechipt, kastriert
Verlinkung:www.pfotenhilfe-sauerland.de/270.html#cnt40190
Aufenthalt:Kecskemet TH in Ungarn
Ausreise:EU-Impfausweis/Chip .
besonders:verkürzte Rute

Der wunderschöne Berry wurde am 2.1.2019 auf einem Schulhof in Kecskemét gefunden und dem Menhely gemeldet. Ob er sich erhoffte, dass die Schulkinder ihre Pausenbrote mit ihm teilen? Leider waren aber zu dieser Zeit gerade Ferien und keine Kinder vor Ort.... Wer weiss, auf jeden Fall hatte Berry niemand als vermisst gemeldet, denn er wartete vergebens auf seine Menschen.
Berry ist ein lieber und freundlicher Vierbeiner, der anfangs etwas schüchtern ist. Spricht man ihm aber gut zu und schenkt man ihm etwas Zeit, ist das Eis schnell gebrochen und ein neugieriger, munterer, liebesbedürftger und lustiger Vierbeiner kommt zum Vorschein. Berry ist ein junger Hund, der bestimmt Freude daran hätte, wenn man ihn geistig wie körperlich auslastet. Er muss noch alles vom Hundeeinmaleins lernen und seine neuen Menschen sollten Spass daran haben, ihm alles notwendige liebevoll beizubringen. Mit seinen Artgenossen kommt der Jungspund prima klar.
Für unseren bezaubernden Berry suchen wir ein tolles Zuhause, wo er viel Abwechslung bekommt, spannende Spaziergänge geniessen darf, mit Hundekumpels rumtoben und über Wiesen und Felder flitzen kann, sich gemütlich in sein eigenes Bettchen kuscheln darf und sich vom aufregenden Tag erholen kann, dazu Spiel, Spass, ganz viele Streicheleinheiten und Knuddelstunden und Berry kann endlich durchstarten. Wem darf Berry ein treuer Begleiter sein?
Berry hat eine kurze Rute.

 

 

Coral 

Geschlecht: männlich
Rasse: Mischling
Alter: geboren ca. 30.1.2018
Größe: 48cm, 16kg
Status:geimpft, gechipt, kastriert
Verlinkung:www.pfotenhilfe-sauerland.de/270.html#cnt39412
Ausreise:EU-Impfausweis/Chip
Aufenthalt:Kecskemet TH Ungarn 
Besonderheit:kurze Rute

Coral, seit dem 15.1.2019 lebt er im Menhely. Er wurde alleine umherirrend gefunden und dem Tierheim gemeldet. Kein Chip, niemand der ihn vermisste. Er hat keine spektakuläre Geschichte, aber er wartet ebenso hoffnungsvoll wie alle anderen Hunde im Menhely auf seine neuen Menschen, die ihm die Sonnenseiten des Lebens zeigen und denen er ein treuer Freund sein darf. 

Coral war die erste Zeit sehr ängstlich, doch jetzt ist er aufgetaut und freut sich so, dass es da Menschen gibt, die sich um ihn kümmern und ihm Liebe schenken. Coral ist ein lieber und freundlicher Vierbeiner, der in den ersten paar Minuten noch etwas schüchtern ist. Spricht man ihm aber gut zu und schenkt man ihm etwas Zeit, ist das Eis schnell gebrochen und ein immer neugieriger werdender Hundebub kommt zum Vorschein, der sehr liebes- und anlehnungsbedürftig ist. Coral ist ein Hund, der bestimmt Freude daran hätte, wenn man ihn geistig wie körperlich fordert und fördert. Er muss noch vieles vom Hundeeinmaleins lernen und seine neuen Menschen sollten Spass daran haben, ihm alles notwendige liebevoll beizubringen. Welche Talente noch in Coral schlummern, dürfen dann seine neuen Zweibeiner herausfinden, Küsschen verteilen klappt schon mal ganz gut. Mit seinen Artgenossen kommt Coral gut aus und wird aktuell (4.2.2019) in eine gemischtes Rudel integriert.
Für unseren bezaubernden Coral suchen wir liebevolle und unternehmungslustige Menschen die gerne und viel in der Natur unterwegs sind. Coral wäre bestimmt auch ein toller Begleiter beim Joggen, Wandern, Fahrradfahren oder ähnlichen Unternehmungen. Dazu viele Schmusestunden, Spiel, Spass und vollen Familienanschluss und Coral kann sein Leben endlich wieder unbeschwert und sorglos in vollen Zügen geniessen – vielleicht das erste Mal in seinem Leben.
Wer hat ein freies Körbchen für Coral? 

Coral kann ab ca. Mitte/Ende März 2019 reisen, wenn er ein Zuhause  gefunden hat.

 

Coral hat eine kurze Rute. 

https://youtu.be/jn1QXtuU8vo
https://youtu.be/O56y-6FOzs8

https://youtu.be/eC9N-Ixq7TI

 
 
 

 

 

Ted, männlich,

Chip, männlich


Rasse: Mischling
Alter:geboren ca. 17.8.2018
geschätzte Endgrößer Endgrösse von 35-45cm und Endgewicht von 10-15kg
Status:geimpft, gechipt, kastriert
Verlinkung:www.pfotenhilfe-sauerland.de/270.html#cnt38893
Ausreise :EU-Impfausweis/Traces
Aufenthalt:Tierheim  in Ungarn 

Die allerliebsten Hundekinder Ted, Csiperke, Csipi, Csöpp und Chip wurden gemeinsam am 24.11.2018 ausgesetzt in einer Nachbargemeinde gefunden. Wohl mal wieder die leidige, unendliche Geschichte vom unerwünschten Nachwuchs…..Die fünf Hundekinder hätten wahrlich einen besseren Start ins Leben verdient. Diesen Text ist nun bald ein Jahr her und die Geschwister haben alle ihre Menschen gefunden, bis auf Ted und Chip, die noch gänzlich unentdeckt sind, noch nie eine Anfrage oder Interessenten. Irgendwie unverständlich, denn beide sind wunderschön und einfach tolle Junghunde, die leider ausser dem Tierheim noch nichts kennenlernen durften und wir hoffen, dies ändert sich bald, denn die Zwei möchte nicht noch einen kalten Winter im Tierheim erleben sondern im Kreise von ihren Familien in einem warmen Zuhause. Ted und Chip haben sich toll entwickelt, es sind fröhliche, freundliche, aktive und dem Menschen zugetane Jungs, die es lieben, wenn man sich mit ihnen beschäftigt und sie mit Streicheleinheiten verwöhnt, was leider im Tierheim bei so vielen Hunden einfach zu kurz kommt. Die Beiden sind schlau, lernwillig und wissbegierig und werden das Versäumte bestimmt schnell intus haben, das an der Leine laufen klappt schon ganz gut. Ted und Chip möchten endlich die grosse, weite Welt da draussen hinter dem Tierheimzaun kennenlernen und mit ihren neuen Menschen auf Entdeckungstour gehen. Über geiste wie körperliche Auslastung freuen sie sich ebenso wie über viele Streicheleinheiten und Schmusestunden. Sie wären die idealen Begleiter für sportliche und unternehmunslustige Mensche, die gerne in der Natur unterwegs sind und dabei einen viebeinigen Freund als Begleiter schätzen. Mit ihren Hundefreunden kommt Ted und Chip gut aus und leben in einem gemischten Rudel.

Für unsere beiden Brüder Ted und Chip soll auch endlich die Sonne scheinen. Wir suchen für die Zwei je ein tolles Zuhause, wo sie viel Abwechslung bekommen, spannende Spaziergänge geniessen dürfen, mit Hundekumpels rumtoben und über Wiesen und Felder flitzen können, sich gemütlich in ihre eigenen Bettchen kuscheln dürfen und sich vom aufregenden Tag erholen können. Viele Streicheleinheiten, Liebe, Geborgenheit und endlich eigene Menschen, denen sie ihr Herz schenken dürfen und Ted und Chip können glücklich durchstarten.

Ted und Chip hoffen nach langem Warten auf ein baldiges Happyend. Die Beiden müssen nicht zusammen vermittelt werden.

 

 

 

Chip

Rasse:Mischling
Geschlecht:männlich
Alter:geboren ca.17.8.2018
geschätzte Endgrößer Endgrösse von 35-45cm und Endgewicht von 10-15kg
Status:geimpft, gechipt, kastriert
Verlinkung:www.pfotenhilfe-sauerland.de/270.html#cnt38893
Ausreise mit:EU Impfausweis/Traces
Aufenthalt:Tierheim  in Ungarn 

 

Chip ist am 7.12.2018 25cm und 3,5kg

April 2019 --- 40cm 14kg

Katzentest

 https://youtu.be/ryvM3whIlEA

 

 

 

Ted

Rasse:Mischling
Geschlecht:männlich
Alter:geboren ca.17.8.2018
geschätzte Endgrößer Endgrösse von 35-45cm und Endgewicht von 10-15kg
Status:geimpft, gechipt, kastriert
Verlinkung:www.pfotenhilfe-sauerland.de/270.html#cnt38893
Ausreise mit:EU Impfausweis/Traces
Aufenthalt:Tierheim  in Ungarn 

Ted ist am 7.12.2018 25cm und 3,5kg

April 2019 --- 40cm 12,5kg