Tierschutzverein Pfotenhilfe Sauerland

 

Kecel  und die Hunde von dort, die im Tierheim Kecskemet vorübergehend untergebracht werden könnten. 

Die nachfolgenden Hunde befinden oder befanden sich in Ungarn in der Kecel . Einige der Hunde konnten wir im Tierheim Kecskemet unterbringen, dort warten sie auf ihre Ausreise. 

Bei Interesse an einem der Hunde füllen Sie bitte den  Bewerbungsbogen aus.

Das restliche Patenschaftsgeld von  Frau Barbara van Alst darf für 2 Pensionshunden und sonstigen Kosten eingesetzt werden, für die Hunde, die vorübergehend in Kecskemet untergebracht sind. 


Welpen Kecel


 

Mathilde 

Hündin 

 

 

Mama der Welpen 


 

James

männlich

geb. 19.5.2011


 

Sammy

männlich

geb. 23.6.2009


 

Leela

weiblich

geb. 15.10.2016


 

Beauty

männlich

geb. 15.10.2015



 

Kira

weiblich


 

 

Juna

weiblich,

geb. 15.2.2018

 

 

Pate für diesen Hund ist Frau Küper.


 

Anjo

männlich,

geb. 15.10.2016


 

Cora

weiblich


 

Joy

 weiblich geb. 15.10.2017


 

Sweety

weiblich,

geb. 15.6.2017


 

Rosi

weiblich

geb. 15.10.2017


 

Boris

Pinscher Mischling
Rüde
Ca. 43 cm , 8 kg
Geb.ca: 15.01.2018
Gechipt, geimpft, kastriert
Alle Hunde reisen mit EU Ausweis und Traces Papieren

Boris ist unsere Sportskanone. Schon in der Tötung Kecel hüpfte er in seinem Zwinger wie ein Flummi auf und ab und herzte die Kollegin überschwenglich.
Der Clown ist Gott sei Dank noch jung und eben ein typischer Pinscher Mix. Wenn er schlechtes erlebt hat, hat er es in jedem Fall abgeschüttelt – er ist ein kleines Steh – Auf – Männlein. Wenn man ihm zuschaut hat man zwangsläufig gute Laune , er zaubert jedem ein Lächeln oder gar Lachen ins Gesicht – einfach ein „Gute Laune Hund“. 
Aber er ist eben auch ein Wildfang. Wir wünschen uns deshalb aktive Menschen für ihn, die es verstehen, ihn auszulasten, ihm viel Neues zu bieten, um seine Neugierde zu befriedigen und seinem Drang nach Erlebnissen nachkommen. Hundesport, Fährtensuche , Agility , all das wären sicher tolle Beschäftigungen für ihn. Ebenso genießt er aber auch die Nähe zu seinem Menschen, den er schnell ins Herz schließt und so zum regelrechten Schoßhund wird.
Für Menschen mit weniger Hundeerfahrung wäre bestimmt auch eine Hundeschule von Vorteil.
Alles in allem wird Boris ganz sicher ein tolles Familienmitglied werden, wenn Kinder schon standfest sind, denn sonst könnte er sie umrennen in seinem Bewegungsdrang. 
Auch mit seinen Artgenossen ist er verträglich und wird bestimmt versuchen auch Langweiler unter den Vierbeinern zum spielen aufzufordern  
Schön wäre, wenn Boris schnell ein Zuhause findet, denn der Zwinger gefällt ihm so gar nicht.
Wo darf Boris in Zukunft sein Hundeleben genießen ?


 

Ornella

Labrador Retriever

Hündin
ca. 50 cm 22 kg
ca. 6 Jahre alt geb. 15.9.2012


gechipt, geimpft und kastriert
Alle Hunde reisen mit EU Ausweis und Traces Papieren

Ornella ist eine liebe verträgliche Labrador Retriever Hündin, die jetzt im Tierheim Kecskemet untergebracht ist. Dort wartet sie sehnsüchtig auf ihre Familie, wo sie geliebt und umsorgt wird. Wir vermuten, das sie in ihrem bisherigen Leben noicht viel Gutes erfahren hat, vielleicht sogar geschlagen wurde. Sie unterwirft sich schnell, wenn man etwas von ihr will. Herzzerreissend mit anzusehen, wie sie dabei um Zuwendung und eine freundliche Geste bettelt. Trotz allem, was ihr widerfahren ist, ist Ornella ein dem Menschen zugewandtes Tier. Sie läuft gut und brav an der Leine, hat einen ruhigen, freundlichen, gut verträglichen und genügsamen Charakter. Alles in anderem ein richtiger Familienhund.

Ornella hatte bisher kein schönes Leben und hat auch so manche gesundheitliche "Baustelle". Sie wurde von Vermehrern missbraucht, hat ein kleines Geschwür am Kopf und Arthrose. Ornellas Körper ist durch das ständige Gebären verbraucht, aber das alles könnte man mit viel Liebe und Geduld in die richtigen Bahnen leiten. Die schöne Hündin braucht Schmerzmedikamente, damit ihr Gelenkleiden gemildert und ein weiterer Fortschritt aufgehalten wird. Vermutlich wird sie die Medikamente bis zu ihrem Lebensende brauchen.


Ornella braucht liebe Menschen um sich, die sich dieses wunderbaren Tieres annehmen, sich der Aufgabe stellen. Sie hat es so sehr verdient, noch einmal die Sonnenseiten des Hundelebens zu erleben. 
Wer verliebt sich in diese wunderschöne Hundedame? Vielleicht sogar auf den ersten Blick?

 

https://youtu.be/Opi3dSISN9Yhttps://youtu.be/u_FG26E-BD8


 

Gustl

Mischling
Rüde
Geb.: ca. 15.09.2015 
ca. 33 cm , 9 kg
Gechipt, geimpft, kastriert
Alle Hunde reisen mit EU Ausweis und Traces Papieren 

Gustl hat die Zeit in der Tötung Gott sei Dank überstanden und ist im Tierheim Kecskemet gut angekommen. Er scheint das alles gut verpackt zu haben. Zumindest hat er seine Lebensfreude nicht verloren. Gustl ist ein freundlicher und lustiger Vierbeiner, der schon ganz gut an der Leine mit läuft. Natürlich muss der Feinschliff noch gemacht werden , aber die Voraussetzungen sind super. 
Gustl ist aktiv und möchte, sobald er den Zwinger verlassen darf, einfach nur rennen und spielen. 
Er ist ein aufgeschlossener Vierbeiner, dem die Umstellung bestimmt recht leicht fallen wird. Natürlich muss auch er noch viel lernen, bis er weiß, was man als Hund im Zusammenleben mit den Menschen alles beherrschen muss. Das wird Gustl aber bestimmt mit Freude und Energie gerne üben. So wird er dann mit Sicherheit zum treuen Weggefährten werden.
Sein wuscheliges Fell ist wunderschön und nach etwas Pflege wird es auf jeden Fall toll aussehen. 
Gustl hat keine Rute. Ob sie verletzt war und abgenommen werden musste, oder ob er ohne Rute geboren wurde, wissen wir nicht. Und auch wenn ihm keine Rute bei der Kommunikation mit seinen Artgenossen dient, versteht er sich und weiß sich wohl anders auszudrücken  
Wer verliert sein Herz an Gutl?


 

Aiko

Fox Terrier Mischling
Rüde
Ca.40 cm 9 kg
Geb.ca: 15.09.2017
Gechipt, geimpft, kastriert
Alle Hunde reisen mit EU Ausweis und Traces Papieren

Aiko ist ein recht typischer Fox Terrier Mix Rüde – freundlich, aktiv, aber dennoch aufmerksam und gelehrig. 
Auch er saß in der Tötung in Kecel und schien einfach nur raus zu wollen. Nun ist er zwar in Sicherheit und die Farbe der Gitterstäbe seines Zwingers mögen andere sein, aber das weiß er nicht wirklich. 
Was er weiß und versteht, dass sich diese Zwingertüren immer wieder schließen, dass die Menschen gehen und auch, dass sie nicht viel Zeit haben. Dabei spielt Aiko so gerne Ball und freut sich herzzerreißend über Aufmerksamkeiten. 
Aiko läuft schon ganz gut an der Leine mit beim Gassigang, natürlich ist auch das ausbaufähig, aber für den Anfang wirklich gut. Er achtet sogar, trotz all der neuen Eindrücke sehr auf seinen Menschen und schaut diesen immer wieder an. Das sind tolle Voraussetzungen mit ihm zu üben und die Bindung zwischen Hund und Mensch aufzubauen. 
Aiko ist ein noch ungeschliffener Diamant . Mit gerade mal ca. einem Jahr sind es die besten Voraussetzungen ein perfektes Familienmitglied zu werden. Für Aiko sind auch Kinder kein Problem. Gerne würde er bestimmt mit ihnen Fußball spielen  
Auch seine Artgenossen mag er , ist nett und freundlich auch zu ihnen. Er möchte einfach etwas erleben, freuen wird er sich über viele Aktivitäten, da ist er, so denken wir, nicht sonderlich wählerisch – Hauptsache es gibt etwas zu tun. Was aber nicht heißt, dass er hyperaktiv ist. Er kann auch ganz sicher in sich ruhen, denn die Anlagen zur Souveränität sind vorhanden. 
Wer begleitet Aiko in sein neues Leben?


 

Rudi

Rüde 

Mischling

Geb.: ca. 15.09.2017 
55 cm , 22 kg 

Gechipt, geimpft, kastriert
Alle Hunde reisen mit EU Ausweis und Traces Papieren 

Was unser Rudi erlebt hat, wissen wir leider nicht.  Es scheint ihn in jedem Fall sehr geprägt zu haben, denn Rudi ist ein Angsthund. Gerade mal ein Jahr alt, haben wir ihn in der Tötung Kecel in einer Ecke seines Zwingers zitternd hockend aufgefunden. Natürlich sollte er dort nicht bleiben und so war für uns klar, dass wir ihm helfen mussten. Nun ist er im Tierheim in Kecskemet angekommen. Dass ihm hier nichts passiert, hat er noch nicht verstanden. 
Mit den Menschen kann er überhaupt nichts anfangen, aber auch seine Artgenossen interessieren ihn nicht sonderlich. Meist sitzt er dort und starrt in eine Richtung. Der Versuch einer Kollegin ihm ein Geschirr anzulegen war eher mühselig und mit einem leichten Knurren hat er zunächst zum Ausdruck gebracht, dass ihm dies nun gar nicht geheuer ist. Auch wenn es dann doch funktioniert hat, war der Versuch mit ihm spazieren zu gehen, auch nicht gerade von Erfolg gekrönt. 
Kurz um, Rudi muss langsam erst einmal wieder Vertrauen fassen, muss verstehen, dass Berührungen nichts Schlimmes sind und dass man gemeinsam mit den Menschen tolle Dinge unternehmen kann. 
Da Rudi noch sehr jung ist, sind wir zuversichtlich, dass er dies nach einer Eingewöhnungsphase verstehen wird und bestimmt noch einer positiven Entwicklung entgegen sieht. 
Da diese Entwicklung aber sicher nicht von heute auf morgen stattfinden kann, sollte Rudi auf jeden Fall zu erfahrenen Menschen, Menschen, die den Umgang mit einem Angsthund kennen. Auch eine erfahrene Pflegestelle wäre toll für ihn. Ein souveräner Zweithund, würde den Prozess bestimmt positiv beeinflussen, wie auch ein eingezäunter Garten, damit er zunächst einmal lernen kann, wie sich Freiheit anfühlt . 
Wenn Sie sich das alles zutrauen, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung 


 

Jeanne

weiblich

Mischling

geb. 15.3.2018

42cm, 9kg 

 

Gechipt, geimpft, kastriert
Alle Hunde reisen ordnungsgemäß mit EU Ausweis und Traces Papieren nach Deutschland 

Was Jeanne in ihrem bisherigen Leben widerfahren ist, wissen wir leider nicht und möchten wir auch gar nicht wissen . Sie ist eine typische Junghündin, sehr aktiv, etwas wild und verspielt. 
Momentan befindet sich die süße Maus im Tierheim in Kecskemet und dort bekommt sie durch ihre verwilderte Art, wenn etwas Aufregendes passiert, immer Ärger von den anderen Hunden und wird unterdrückt.
Trotzdem ist sie zu ihren Artgenossen aufgeschlossen, freundlich und vor allem verträglich und kann gerne zu einem Zweithund, der nur nicht all zu dominant sein sollte.
Auch die Menschen machen ihr keine Angst, ganz im Gegenteil, Jeanne ist sehr zugetan und neugierig was das angeht und sucht den Kontakt zu Ihnen.
Man kann sagen, bei all dem, was ihr mit größter Wahrscheinlichkeit angetan wurde oder was sie erleben musste, hat die hübsche Hündin aber ihre Gutmütigkeit und ihre Liebe zu den Menschen und ihren Artgenossen nicht verloren. Und nun hat sie die Chance ein liebevolles Zuhause zu suchen, wo wir mit vereinten Kräften natürlich dabei helfen werden.
Wer sich in Jeanne verliebt, wird ganz sicher eine treue und liebenswerte Freundin in ihr finden, die immer an der Seite bleiben wird.

 

http://www.youtube.com/watch?v=GnDBoa0_MjQ


 

Gina

 

Puli Mix 
Hündin
Ca. 45 cm , 15 kg
Gewicht: ca. 15 kg
Geb.ca: 15.09.2016
Gechipt, geimpft, kastriert
Alle Hunde reisen mit EU Ausweis und Traces Papieren

In Gina steckt in jedem Fall ein Puli, nur ist sie etwas kleiner. Pulis sind ungarische Hirtenhunde, die es bereits seit Anfang 1900 gibt. Pulis sind überaus gelehrig, schnell, lebhaft, robust und widerstandsfähig, treu und wachsam. 
Das zeigt auch Gina uns. Denn ihre Ressourcen werden bewacht. Futter soll ich teilen ? - das denkt sie sich und verbuddelt und versteckt es überall und ist damit beschäftigt darauf aufzupassen. Das ist eben ihr Job – Pulis wachen und bewachen. Und was soll sie sonst bewachen gerade außer ihr Futter und irgendwelche Knochen und Leckelies. Hinzu kommt, dass sie sehr dünn aus der Tötung kam. Sie wird deshalb wissen, was es heißt zu hungern, denn ein Jäger ist sie nicht. Das erklärt ihren Futterneid natürlich. Ohne Futter und irgendwelche anderen Dinge, die ihr gerade überaus wichtig sind, ist sie aber verträglich mit ihren Artgenossen. 
Menschen gegenüber ist Gina am Anfang vorsichtig, sie beäugt sie erst kritisch, öffnet sich aber sobald sie sie einschätzen kann. Auch das ist typisch für den Puli, der natürlich nicht jeden an seine Herde gelassen hat. 
Auch ist die Hübsche eine aktive Hündin, die später einmal ihre Aufgabe brauchen wird, um ausgelastet und zufrieden zu sein. 
Mit 2 Jahren noch im besten Hundealter sollten Ginas Adoptanten am besten Haus und gesicherten Garten haben, was ihr direkt eine Aufgabe geben würde. Eine Familie mit aber schon verständigen größeren Kindern würde in ihr bestimmt eine treue Weggefährtin finden. Und ein Leben auf dem Land wünschen wir uns für sie. 
Wo sind die Puli Kenner ? 

 

http://www.youtube.com/watch?v=rtmccuHxb3M


 

 

Jango

Mischling
Rüde
Ca. 45 cm 
Gewicht: ca. 16 kg
Geb.ca: 15.09.2017
Gechipt, geimpft, kastriert
Alle Hunde reisen mit EU Ausweis und Traces Papieren

Hey Jango, wo kommst du denn her? Auch bei dir kaum vorstellbar, dass dich jemand nicht mehr wollte oder gar ausgesetzt hat oder einfach nicht sucht und abholt  
Du bist ein toller Hund!
Lieb, freundlich, verspielt – ein Junghund eben. So kurz und knapp könnte man ihn beschreiben. Jeder, der sich für einen Junghund entscheidet, kann nichts anderes oder besseres erwarten. 
Jango ist ein aufgeschlossener, absolut verspielter Vierbeiner, der freudig in die Welt hinaus stolziert. 
Er ist neugierig und somit lernbereit, was die Arbeit und das Spiel mit ihm sicher einfach machen werden. Etwas Training und Beschäftigung, gepaart mit Liebe und Zuneigung lassen Jango den tollsten Begleiter für hoffentlich viele Jahre werden. 
Jango würde sich sicher über ein Zuhause im ländlichen Bereich freuen, auf jeden Fall dort, wo viel Platz und Unternehmungen in der Natur möglich sind. 
Auch als Familienhund würde er sich bestimmt gut machen. Sicher – am Anfang wird er noch stürmisch sein, da er seine Freude noch ungehemmt zeigt. Aber auch das, kann man bestimmt schnell in geordnete Bahnen lenken. 
Viel mehr braucht man über Jango gar nicht schreiben, er ist einfach toll
Wo ist Jangos Platz ?



 

 

Aurora

weiblich

Mischling

geboren 15.2.2018

45 cm 15 kg

 

Unser Geschwisterpärchen Alessia und Aurora sind wie so viele ihrer Leidensgenossen auch auf der Suche nach lieben Menschen und wollen das Tierheim gegen ein eigenes Zuhause so schnell wie möglich eintauschen.
Das Geschwisterpärchen lernten wir auf unserer August Fahrt kennen. 
Wir erlebten Alessia und auch Aurora anfänglich etwas schüchtern und zurückhaltend. Durch die momentane Tierheimsituation ist es verständlich, dass die beiden erst einmal etwas distanziert reagieren und mit einer gewissen Skepsis auf uns Zweibeiner zugehen. Als die beiden allerdings merkten, dass ihnen keine Gefahr drohte und wir es nur gut mit ihnen meinten, wurden die beiden auch schnell mit uns warm und ließen sich problemlos anfassen, streicheln und beschmusen. Zudem waren die beiden auch überhaupt nicht schreckhaft und zeigten sich keinesfalls verschüchtert. Alessia und auch Aurora sind beide sehr liebe, freundliche und aktive Mädels die es so sehr verdient haben ein schönes Zuhause zu bekommen. Beide zeigen sich im Tierheim als aufgeschlossene und umgängliche Hündinnen, die mit ihren Artgenossen bestens auskommen. Die beiden sind noch ganz grün hinter den Ohren und wir schätzen sie gerade mal auf ca. 6 Monate. 
Für die beiden hübschen Mädels wünschen wir uns sportliche und aktive Menschen die gerne und viel in der Natur unterwegs sind und ihnen somit eine artgerechte Auslastung und Beschäftigung ermöglichen können. Ihre neuen Besitzer sollten sich der Verantwortung eines Junghundes bewusst sein und wissen das Zeit, Fürsorge, Verständnis und auch eine konsequente, liebevolle Erziehung von Nöten sind. Bisher hatten beide noch nicht die Chance viel vom Hundeeinmaleins kennenzulernen und müssen noch das ein oder andere von den Basics beigebracht bekommen. Daher sollten ihre neuen Besitzer Spaß und Freude daran haben mit ihren Zweibeinern zu trainieren und zu üben. 
Wir denken, dass sich Alessia und auch Aurora nach einer kleinen Eingewöhnungsphase schnell an die neuen Lebenssituationen gewöhnen werden und auch schnell begreifen, dass sie in einer liebevollen und behüteten Umgebung angekommen sind. 
Beide haben das Potential zu wunderbaren Familienhunden die es einem für immer mit ihrer Treue und Liebe danken werden. 

Alessia und Aurora müssen nicht zusammen vermittelt werden.

Da die beiden noch zu jung für die Kastration sind, müsste dies von den neuen Familien zu einem späteren Zeitpunkt selber in Angriff genommen werden.

 

 


 

 

Alessia

weiblich

Mischling

geboren 15.2.2018

43 cm 12 kg


Unser Geschwisterpärchen Alessia und Aurora sind wie so viele ihrer Leidensgenossen auch auf der Suche nach lieben Menschen und wollen das Tierheim gegen ein eigenes Zuhause so schnell wie möglich eintauschen.
Das Geschwisterpärchen lernten wir auf unserer August Fahrt kennen. 
Wir erlebten Alessia und auch Aurora anfänglich etwas schüchtern und zurückhaltend. Durch die momentane Tierheimsituation ist es verständlich, dass die beiden erst einmal etwas distanziert reagieren und mit einer gewissen Skepsis auf uns Zweibeiner zugehen. Als die beiden allerdings merkten, dass ihnen keine Gefahr drohte und wir es nur gut mit ihnen meinten, wurden die beiden auch schnell mit uns warm und ließen sich problemlos anfassen, streicheln und beschmusen. Zudem waren die beiden auch überhaupt nicht schreckhaft und zeigten sich keinesfalls verschüchtert. Alessia und auch Aurora sind beide sehr liebe, freundliche und aktive Mädels die es so sehr verdient haben ein schönes Zuhause zu bekommen. Beide zeigen sich im Tierheim als aufgeschlossene und umgängliche Hündinnen, die mit ihren Artgenossen bestens auskommen. Die beiden sind noch ganz grün hinter den Ohren und wir schätzen sie gerade mal auf ca. 6 Monate. 
Für die beiden hübschen Mädels wünschen wir uns sportliche und aktive Menschen die gerne und viel in der Natur unterwegs sind und ihnen somit eine artgerechte Auslastung und Beschäftigung ermöglichen können. Ihre neuen Besitzer sollten sich der Verantwortung eines Junghundes bewusst sein und wissen das Zeit, Fürsorge, Verständnis und auch eine konsequente, liebevolle Erziehung von Nöten sind. Bisher hatten beide noch nicht die Chance viel vom Hundeeinmaleins kennenzulernen und müssen noch das ein oder andere von den Basics beigebracht bekommen. Daher sollten ihre neuen Besitzer Spaß und Freude daran haben mit ihren Zweibeinern zu trainieren und zu üben. 
Wir denken, dass sich Alessia und auch Aurora nach einer kleinen Eingewöhnungsphase schnell an die neuen Lebenssituationen gewöhnen werden und auch schnell begreifen, dass sie in einer liebevollen und behüteten Umgebung angekommen sind. 
Beide haben das Potential zu wunderbaren Familienhunden die es einem für immer mit ihrer Treue und Liebe danken werden. 

Alessia und Aurora müssen nicht zusammen vermittelt werden.

Da die beiden noch zu jung für die Kastration sind, müsste dies von den neuen Familien zu einem späteren Zeitpunkt selber in Angriff genommen werden.

 

    Pate für diesen Hund ist Frau Barbara van Alst   .


 

 

Daisy

weiblich

Mischling

geboren 15.8.2015

51cm 21kg

 

Daisy ist bei Ausreise geimpft, gechipt und kastriert.
Alle Hunde reisen mit EU Pass und Traces Papieren.

Auch die Mischlingshündin Daisy gehört zu unseren Neuzugängen und hofft bald von lieben Menschen aufgenommen zu werden.
Daisy teilt das Schicksal wie so vieler Armen Seelchen in Ungarn. Viele werden einfach herzlos ausgesetzt und sich selbst überlassen, andere fristen ein trauriges und trostloses Leben als Kettenhunde, oftmals werden die Hunde auf den Straßen geboren und müssen sich von Anfang an alleine durchschlagen. Wer weiß welches Schicksal unsere Daisy mit sich trägt. Leider wissen wir es nicht und werden es auch nie erfahren. Daisy lernten wir auf unserer jetzigen August Tour als eine recht ängstliche Hündin kennen. Sie muss erst noch lernen und verstehen, dass sie jetzt in Sicherheit ist und sie keine Gefahr mehr zu befürchten hat und sie ihre Besorgnis ablegen kann. Trotz alledem ist sie kein hoffnungsloser Fall. Ganz im Gegenteil. Wenn man sich mit ihr eine Weile beschäftigt und sie mit Spielereien aus der Reserve lockt und sie in einen unbefangenen Modus bringt, taut sie sichtlich auf und genießt die Streicheleinheiten und Liebkosungen. Sie ist alles andere als temperamentvoll und zeigte sich normal aktiv. Daisy hat das Herz am rechten Fleck und sie ist einfach eine tolle und süße Hündin die nur etwas Zeit braucht um richtig aufzutauen.
Mit ihren Artgenossen kommt sie gut aus und sie mag die anderen Hunde im Tierheim. 
Für Daisy wäre auch ein selbstsicherer Zweithund denkbar und würde ihr helfen um sich schneller zurechtzufinden und einzuleben.
Für Daisy wünschen wir uns das sie nicht allzu lange auf ihre Menschen warten muss. 
Für die süße Hündin suchen wir Menschen die mit ihr zusammen neu beginnen wollen und ihr das letzte Quäntchen Unsicherheit nehmen. Leute die Spaß daran haben mit ihr Stück für Stück und Seite an Seite ins neue Leben zu gehen.

Unsere Daisy braucht nur ein wenig Geduld und Zeit um endlich zu zeigen was in ihr steckt. 
Wir sind uns sicher, dass was noch in ihr steckt hat großes Potential!
Wer gibt Daisy die Chance auf große Reise zu gehen?

 


 

 

Laika

weiblich

Mischling

17 kg, 46 cm,

15.8.2016

 

Laika ist auf der Suche nach einem Zuhause und sie hofft sehnlichst ganz schnell von lieben Menschen entdeckt zu werden. 
Laika lernten wir bei unserem letzten Besuch im August im Tierheim in Kecskemét kennen. 
Leider wissen wir nicht wie sie den Weg ins Tierheim fand und wir haben auch keinerlei Infos zu ihrem bisher geführten Leben. 
Laika ist eine sehr liebe, anhängliche und verschmuste Hündin. Sie sucht regelrecht den Kontakt zu uns Zweibeinern und benötigt sehr viel liebevolle Zuwendung. Das Tierheimleben macht ihr sehr hart zu schaffen. Sie zittert am ganzen Körper und verkriecht sich immer in ihrer Hütte. Sobald man sie ruft, kommt sie sofort angelaufen und sucht bei uns Schutz und Zuwendung. Das Tierheimleben mit der ständigen Lautstärke bereitet der sensiblen Hündin Angst. Daher liegt es uns sehr am Herzen, das Laika schnell von lieben Menschen gefunden wird, damit sie nicht mehr so lange im Tierheim ausharren muss und bald schon in ein schönes Zuhause umziehen darf. Mit ihren Artgenossen hat Laika keinerlei Probleme und zeigt sich als eine sehr verträgliche Hündin. 
Sicherlich hat Laika in ihrem bisherigen Leben noch nicht allzu viel kennenlernen dürfen. Daher sollten ihre neuen Menschen Spaß daran, ihr noch das ein oder andere vom Hunde-ABC beizubringen. Ihre neuen Menschen sollten sie körperlich und auch geistig auslasten können und dies auch wollen. Laika ist noch jung und hat noch ihr ganzes Leben vor sich. Bestimmt würde ihr auch ein Besuch in einer Hundeschule Freude bereiten. Wer weiß, was alles für Talente in der liebenswerten Hündin schlummern? 
Für Laika wünschen wir uns Menschen die ganz viel Liebe und Geborgenheit zu geben haben. 
Laika wünscht sich ein liebevolles Zuhause mit allem was dazu gehört. Lange Spaziergänge in der Natur, gutes Essen, ein eigenes Körbchen und natürlich ganz viele Streichel- und Schmuseeinheiten von ihren Menschen. 
Wer ist auf der Suche nach einer wunderbaren Begleiterin auf vier Pfoten? 
Unsere Laika wartet und ist bereit für das Abenteuer Leben!

    Pate für diesen Hund ist Rosi und Heiner Kleinebekel.


 

 

Luigi

männlich

Mischling

18kg, 50cm,

geb 15.4.2017

 

Dieser hübsche Junghund namens Luigi sucht nach seiner neuen Familie, die ihm gerne die Welt zeigen möchte.
Er ist ein sehr neugieriger, junger Hund, der allerdings fremden Menschen großen Respekt entgegen bringt und sehr ängstlich reagieren kann. Dennoch interessiert er sich für alles in seiner Umgebung und verliert seine Angst nach kurzer Zeit, sobald er merkt, dass ihm nichts Schlimmes passiert.
Der hübsche Rüde braucht natürlich noch viel Aufmerksamkeit und möchte gerne viel lernen, entdecken und erleben.
Mit seinen Artgenossen zeigt er sich verträglich und sozial.


 

Siri

Hündin

53cm 27kg

geb 15.6.2015

 

 Siri ist bei Ausreise geimpft, gechipt und kastriert.

Alle Hunde reisen mit EU Pass und Traces Papieren. Unser Schützling

 

Siri hofft sehnlichst endlich bald in ein eigenes Zuhause umziehen zu dürfen! Die liebe Hündin wurde vor einiger Zeit von uns aus der Tötungsstation in Kecel ins Tierheim nach Kecskemét verlegt, von wo sie nun bereits seit einigen Monaten auf Nachricht wartet, dass sich liebe Menschen für sie interessieren. Leider können wir über ihre Vergangenheit nichts berichten. Siri hatte das große Glück, dass wir bei einem unserer Monatlichen Besuche in der Station in Kecel auf sie aufmerksam wurden und sie mit nach Kecskemét nehmen konnten.

Siri lernten wir als eine sehr liebe und freundliche Hündin kennen. Anfänglich ist sie bei Fremden zurückhaltend was sich aber nach einigen Minuten legt sobald sie merkt, das man es gut mit ihr meint. Hat sie das Vertrauen gefunden, ist sie eine aufgeschlossene und menschenbezogene Hündin, die den Kontakt zu uns Zweibeinern sucht ohne dabei aufdringlich zu sein. Siri mag es wenn man sich mit ihr beschäftigt und sie genießt es sichtlich wenn man mit ihr schmust. Da Siri noch eine junge Hündin von ca. 3 Jahren ist hat sie natürlich auch eine verspielte und aktive Seite die sie uns bei unserem letzten Besuch zeigte und sogar mit uns Ball spielte. Trotz alledem hat sie ein gemäßigtes Temperament und ist nicht hyperaktiv. Da Siri in ihren bisherigen Leben noch nicht allzu viel kennenlernen durfte muss sie natürlich noch die grundlegenden Basics und das Hunde-ABC liebevoll beigebracht bekommen. Das Laufen an der Leine klappt bereits wunderbar. Siri ist ein schlaues Mädchen und wir sind uns sehr sicher, dass Siri schnell verstehen wird wie der Hase läuft. Auch mit ihren Artgenossen hat sie keine Probleme und zeigt sich sehr sozial und offen im Umgang mit ihnen. Wir wünschen uns für Siri aktive und unternehmungsfreudige Menschen oder Familien die Freude daran haben mit ihr zu Arbeiten und sie körperlich und geistig auszulasten. Die ersten Tage im neuen Zuhause sollte man ihr die Zeit geben um richtig anzukommen. Siri hat die besten Voraussetzungen und großes Potenzial sich als wunderbarer Familienhund zu entwickeln wenn man ihr die Chance dazu gibt.

 


 

Brad Pitt

Rüde

Dackel Mix

11kg 26cm ,

geb. 15.6.2016

 

Brad Pitt ist bei Ausreise geimpft, gechipt und kastriert.
Alle Hunde reisen mit EU Pass und Traces Papieren.

Auch der kleine Brad Pitt hält Ausschau nach lieben Menschen die mit dem Ausreiseticket ins Glück winken. Auch Brad Pitt will endlich die lange Reise in sein neues Leben antreten.
Leider kennen wir auch hier wieder mal keine Vorgeschichte. Seine Geschichte kennen wir erst seit dem Tag der Einlieferung in die Station in Kecel. Zum Glück durfte der kleine Kerl vor kurzem mit der Pfotenhilfe Sauerland in das naheliegende Tierheim in Kecskemét reisen. 
Der kleine Mann ist im besten Flegelalter und wir schätzen ihn auf ca. 2 Jahre. 
Aber ganz so ein Flegel ist unser Brad Pitt überhaupt nicht. Die Tierheim Mitarbeiter beschreiben ihn als einen verträglichen und fairen Vierbeiner, gleichermaßen zu Mensch und Hund. Uns Menschen gegenüber zeigt er eine aufgeschlossene Art und er fühlt sich in Gesellschaft sichtlich wohl. Brad Pitt möchte den Menschen gefallen und das zeigt er uns mit seiner liebenswerten Art. Bisher durfte der kleine Bub noch nicht allzu viel kennenlernen und muss noch die Basics liebevoll beigebracht bekommen. 
Für Brad Pitt wünschen wir uns Menschen die ihn im Kreise der Familie aufnehmen und ihm somit ein passendes und geeignetes Zuhause mit vollem Familienanschluss schenken.
Denn das ist es was der kleine Rüde sich so sehr wünscht! 
Der kleine Kerl würde sich sehr über Menschliche Aufmerksamkeiten und Streicheleinheiten freuen, auch lange Spaziergänge in der Natur würden ihn Glücklich machen und natürlich die kleinen alltäglichen Dinge die im Leben eines glücklichen Hundes dazugehören.

Wer hält das Ausreiseticket für Brad Pitt in der Hand?


  

 

 Unikum

Hündin
Mischling 

41cm,  12kg

geb. 15.5.2016

Unikum ist bei Ausreise geimpft, gechipt und kastriert.
Alle Hunde reisen mit EU Pass und Traces Papieren.

Unsere hübsche Mischlingshündin mit Namen Unikum sucht ein liebevolles Zuhause indem sie endlich ankommen kann. Sie ist geschätzte 2,5 Jahre alt und hat eine Schulterhöhe von ca. 40 cm.


Unikum besitzt ein sehr liebes Wesen, ist aber auch anfänglich schüchtern. Wir sind uns allerdings sehr sicher, dass Unikum ihre schüchterne Seite schnell ablegen wird, wenn sie erst einmal merkt, dass sie endlich angekommen ist und die Menschen um sie herum ihr nichts Böses wollen. Zudem hat sie auch eine verschmuste Seite, die sie uns bisher aber erst nur sehr selten und sehr vorsichtig zeigt.
Auch mit ihren Artgenossen hat Unikum keinerlei Probleme und zeigt sich sehr verträglich.
Für unsere hübsche Hündin wünschen wir uns Menschen die ihr ein liebevolles Zuhause schenken wollen und ihr die schönen Seiten eines Hundelebens zeigen. 
Unikum ist eine normal aktive Hündin, die aber auch wie jeder Hund beschäftigt werden will.
Unikum hat großes Potential sich zu einem wunderbaren Familienhund zu entwickeln, wenn man ihr anfänglich ein wenig Zeit und Geduld entgegenbringt. 
Natürlich würde sie sich auch sehr über lange und ausgedehnte Spaziergänge freuen um endlich all das versäumte nachholen zu können.
Wer gibt ihr die Chance zu zeigen was in ihr steckt?

https://www.youtube.com/watch?v=Oou_NBZqecs  

 


 

 Hilmar

Rüde

aktuelle Daten aus Kecskemet:

geb 15.5.2017

ca 12kg 44cm 

Fox Terrier Mix


Hilmar ist bei Ausreise geimpft, gechipt.
Alle Hunde reisen mit EU Pass und Traces Papieren.

Unser kleiner Hilmar ist einer von so vielen Seelchen die einsam in ihren Zwingern sitzen und so sehr auf die große Chance hoffen um endlich mit auf die große Reise gehen zu dürfen. Leider wissen wir nichts über seine Vorgeschichte, aber bei Hilmar ist dies auch nicht so wichtig, da er einfach ein toller Junghund ist, der Spaß und Freude versprüht.
Hilmar ist ein kleiner Wirbelwind der endlich alles ganz schnell nachholen will was ihm bisher verwehrt blieb. Bei unserem letzten Besuch, zeigte sich Hilmar uns gegenüber sehr anhänglich mit einem lieben, aufgeschlossenen und freundlichen Wesen. Mit seinen Vierbeinigen Verwandten hat er auch keinerlei Probleme und zeigt sich uneingeschränkt verträglich und uns Menschen mag er sowieso.
Hilmar braucht Menschen die Lust darauf haben sich mit ihm zu beschäftigen und ihn körperlich als auch geistig fördern können und dies auch wollen. Sicherlich würde es ihm auch Spaß bereiten sich in einer Hundeschule auszupowern, vielleicht beim Agility? Wer weiß, welche unverborgenen Talente noch in ihm schlummern! 
Wir sind uns sicher, wenn Hilmar die richtigen Menschen an seiner Seite hat wird er sich sehr schnell einleben und sich zu einem wunderbaren und treuen Freund entwickeln der seiner Familie nicht mehr von der Seite weicht und mit ihnen durch dick und dünn geht bis an sein Lebensende.
Zum Kastrieren ist Hilmar derzeit noch zu jung. Dies müsste zu einem späteren Zeitpunkt von seiner neuen Familie nachgeholt werden.

Wer braucht frischen Wind in seinem Familienleben? Hilmar wartet auf euch!

http://www.youtube.com/watch?v=j-XPk4aR9Ec


  

Basso

Rüde
Mischling 

ca geb. am 1.12.2015
53cm, 22kg 

 

Bei Ausreise gechipt, geimpft und kastriert.

Alle Hunde reisen mit EU Ausweis und Traces Papieren

 

Basso lebte bisher bei einer Familie in Ungarn, die aber nicht sehr gut auf ihn aufpasste. So lief er viel unbeaufsichtigt auf der Straße rum, was einigen Leuten nicht gefiel. Der einfachste Weg war es dann ihn in die Tötung zu bringen.

Basso ist ein wunderschöner schwarzer Rüde mit einer muskulösen Figur. Sein Alter wurde auf 2 Jahre geschätzt, er ist also noch sehr jung und aktiv. Lange Spaziergänge, vielleicht auch Hundesport, das sind Dinge, die ihm sicherlich gefallen würden. Gerne kann er auch zu einem Zweithund, denn er spielt noch sehr gerne. Wo ist die Familie, die sich in den hübschen Basso verliebt?

 

Basso und Queen

https://www.youtube.com/watch?v=LlUN9jTA9FI  


   

Gutscho

Rüde

19kg,  51cm

geb 15.5.2016

 
Gutscho ist bei Ausreise geimpft, gechipt und kastriert.

Dieser junge Rüde namens Gutscho hatte leider keinen schönen Start ins Leben. Er lebte in seinem früheren Zuhause an einer kurzen Kette und konnte dadurch gar nicht gemeinsam mit seinen Menschen am Leben teilhaben.
Zum Glück wurde er gerettet und kann jetzt aus der Tötungsstation in sein neues Zuhause mit liebevollen Menschen ziehen, die ihm die nötige Aufmerksamkeit entgegenbringen und ihm die Möglichkeit geben mit ihnen gemeinsam die Welt zu erkunden.
Er ist seinem Alter entsprechend verspielt und aktiv, freut sich über jede kleine Aufmerksamkeit, die ihm zu Teil wird. Er verträgt sich gut mit den anderen Hunden und ist immer freundlich und aufgeschlossen.
Der Besuch einer Hundeschule würde dem quirligen Kerl sicherlich gut bekommen.

Für Gutscho wünschen wir uns aktive Menschen, die viel mit ihm unternehmen und ihm die schönen Seiten des Lebens mit viel Zuneigung und Freundlichkeit näherbringen.

 


   

Hermes

Rüde 
14 kg, 32cm,

geb 15.5.2017
Hermes ist bei Ausreise gechipt und geimpft 

Hermes bedeutet „Götterbote“ und vielleicht, nein bestimmt hatte dieser kleine Kerl einen tollen Schutzengel an der Seite, der dafür sorgte, das er von der Straße gerettet wurde. 
Hermes ist ca. 6 Monate alt und musste wohl schon eine Weile kämpfen, um zu überleben. Natürlich ist der kleine Kerl seinem Alter entsprechend noch verspielt und aufgeschlossen, freundlich. 
Vom Hunde ABC hat der kleine Hermes noch keine Ahnung und muss noch einiges lernen. Wir sind uns jedoch sicher, das Hermes das mit seiner Lernbereitschaft und seiner aufmerksamen Art spielend schnell schafft. 
Wir wünschen uns für dieses Fellkind eine Familie – gerne auch mit etwas größeren Kindern oder ein Paar mit großem Herzen und Engagement, die bereit sind Hermes bei den ersten Schritten zu einem bezaubernden und folgsamen Hund zu begleiten und zu unterstützen.
Wer möchte diesem süßen Rüden einen guten Start in ein sorgenfreies und glückliches Leben ermöglichen? 

 

https://www.youtube.com/watch?v=dWaFdHfVc7c&feature=youtu.be 


 

 

Erna

Hündin

44 cm 17 kg

geb.15.6.2015

 

Gechipt, geimpft, kastriert
Alle Hunde reisen ordnungsgemäß mit EU Ausweis und Traces Papieren nach Deutschland 

Süße Erna – als wir dich aus der Tötung Kecel retteten und Gott sei Dank auch im Tierheim Kecskemet unterbringen konnten, ahnte niemand, dass uns eine Überraschung erwartete. Meist lagst du auf deinem Bauch, weil du dich immer unterworfen hast und so ahnte niemand, dass du hoch trächtig warst und wir schon bald nicht schlecht staunten
Es ist immer ein Zwiespalt – sollen wir uns freuen oder nicht? Denn eigentlich sollte ja eine Geburt ein freudiges Ereignis sein – aber unter diesen Umständen und bei den so oder so schlechten Zuständen……wo wir alles dafür tun, dass die Hunde kastriert werden? 
Aber am Ende freuen wir uns für dich kleine Erna, denn du konntest wenigstens deine Kinder in Sicherheit auf die Welt bringen und kannst sie nun versorgen. Und Erna ist eine gute Mutter. Diese Aufgabe scheint sie nun zu erfüllen und an dieser Aufgabe scheint sie zu wachsen. Sie wird zutraulicher, beäugt zwar alles genau, aber kann einschätzen, wem sie vertrauen kann und öffnet sich dem Menschen mehr und mehr.
Auch anderen Hunden gegenüber verhält sie sich sozial, natürlich nimmt sie ihre Mutterpflichten ernst. Erna ist eine eher ruhige besinnliche Hündin. Noch unterwirft sie sich dem Menschen, aber ihr Vertrauen wächst jeden Tag ein bisschen mehr. Sie liebt es gestreichelt zu werden un Beachtung zu finden. 
Erna muss nun ihre Welpen noch eine Weile versorgen. Wenn diese groß genug sind, sucht sie dann ein liebevolles und verständnisvolles Für Immer Zuhause. Ein eher ruhiges, aber dennoch aktives, geregeltes Leben würde ihr bestimmt helfen, sich bald vollkommen zu öffnen und ihr neues Leben zu genießen. Sie wird sicher eine treue Wegbegleiterin werden.  



Hunde, die in Kecel sind 



Nachfolgend Hunde die im August in Kecel waren.

Wir haben Sie mit einer Nummer versehen, damit man die Bilder einfacher den Hunden zuordnen kann. Die Hunde, die keinen Zusatz "August" haben, waren auch schon im Juli dort.

Hilfe ist hier dringend erforderlich, die Zwinger sind überfüllt. Für die Hunde, die noch in Kecel sind, ist diese Hilfe aber nur möglich, wenn ein Hund direkt von dort auf eine Endstelle adoptiert wird. 



+++ Reservierte  Hunde +++

 

Reserviert - Bitte keine Bewerbungen mehr

Akio

männlich

Akitamix

geboren  5.2.2017

61cm, 27kg Rüde
Akio ist bei Ausreise geimpft, gechipt und kastriert.
Alle Hunde reisen mit EU Pass und Traces Papieren.

Dieser wunderschöne Rüde wurde von unserer Tierschützerin in der Tötungsstation Kecel entdeckt. Weshalb er dort hin gebracht wurde, wissen wir leider nicht, ebenso wissen wir nicht was er bisher alles erlebt hat. Akio befindet sich nun in einem ungarischen Tierheim (Kecskemet) und zeigt sich als ein sehr freundlicher und aufgeschlossener Hund. Trotz seines ruhigen Wesens ist er sehr aktiv. Mit anderen Artgenossen hat Akio keine Probleme zu haben. 
Wir suchen für ihn ein Akitaerfahrenes Zuhause, die die Eigenschaften eines Akitas lieben und schätzen. 


 

reserviert

Siegfried

Mischling
Rüde
Ca. 38cm , 12 kg
Geb.ca: 15.09.2016


Gechipt, geimpft, kastriert
Alle Hunde reisen mit EU Ausweis und Traces Papieren

Siegfried saß in der Tötung in Kecel und begrüßte uns direkt freudig und bettelte geradezu darum mitgenommen zu werden. Da konnten wir natürlich nicht anders, als dem kleinen freundlichen Kerlchen eine Chance zu geben. 
Siegfrieds Vorleben wird für allezeit wohl sein Geheimnis bleiben. Gut zu wissen, dass er es zumindest ohne sicht – und merkbare Schäden überstanden zu haben scheint. 
Er ist einfach nur freundlich, freut sich über Aufmerksamkeit, ist mit seinen Artgenossen verträglich und läuft auch an der Leine. Natürlich muss auch er noch ein wenig vom Hunde ABC lernen, das wird er sicher gut gerne annehmen. 
Siegfried wird sich bestimmt schnell und gut einleben, er ist ein typischer junger Hund, möchte spielen, beschäftigt werden und wird auch ruhige kuschelige Momente genießen. 
Wir können uns Siegfried deshalb gut als Familien – und auch Zweithund vorstellen.
Wer hat ein Traumzuhause für einen Traumhund ?

 

https://www.youtube.com/watch?v=Q_DSQXf7t0E&feature=youtu.be 

###  Vermittelte Hunde über die Pfotenhilfe Sauerland###

###  Nachfolgend in der letzten Zeit vermittelte Hunde ###