Tierschutzverein Pfotenhilfe Sauerland

Liebe Tierfreunde, oft hören wir die Frage ''Warum rettet ihr Hunde aus dem Ausland''?

 

Unsere Antwort ist nicht immer in Worte zu fassen.....

 

Man muss da gewesen sein, es gesehen haben, es fühlen, wie jeder Hund sich dankbar an einen schmiegt, man muss hinsehen, in die Augen der Hunde voller Hoffnung auf ein anderes Leben.

 

Um es Ihnen ein bisschen näher zu bringen.... Schauen  Sie hin, hören, sehen und fühlen Sie ein Stück Realität!!  (Leider ist das Video, das hier zu sehen war, nicht mehr verfügbar)


Gerne geben wir die Empfehlung einer Familie weiter, der das nachfolgende Buch sehr geholfen hat, sich auf die Aufnahme eines Hundes aus dem Ausland vor zu bereiten. Sie schreibt:


"Das Buch, was uns sehr geholfen hat war

 

“Der Tierschutzhund – Starthilfe ins neue Leben” von Pia Gröning.

 

Dort habe ich alles Wichtige gefunden, was man wissen sollte, wenn man sich einen Tierschutzhund zulegt.

Sie finden dort folgenden Inhalt (nur mal von den übergeordneten Punkten her):

1. In der Obhut des Tierschutzes     
2. Die Anreise aus dem Ausland      
3. Vorbereitungen für die Ankunft
4. Der Hund ist da!                                     
5. Die ersten Wochen                               
6. Problemverhalten                                  
7. Die nächsten Monate                          
8. Für Pflegestellen                                    
9. Medizinische Versorgung               


Toll fand ich auch den Tipp “Naturheilkundliche Mittel zur Unterstützung der Eingewöhnung”. Hier wurden unter anderem Bachblüten empfohlen, die man bei Bedarf einsetzen kann."