Tierschutzverein Pfotenhilfe Sauerland


Fremdvermittlung


 

 

Samy

Geschlecht:männlich
Rasse:Terriermischling
Alter:ca. 5-6Jahre
Größe:43cm
Status:geimpft, gechipt, kastriert
Verlinkung:www.pfotenhilfe-sauerland.de/118.html#cnt51647
Herkunft:Public Shelter Rumänien
Pflegestelle:Steinfurt

 

Vor 1 Jahr kam er in völlig traumatisierten Zustand aus einer der schlimmsten Tötungen Rumäniens .Er hatte nicht nur vor Menschen , sondern auch vor seinen Artgenossen Angst. Zwischenzeitlich hat er sich ins Leben zurück gekämpft. Er kann nach kurzer Zeit wieder Vertrauen aufbauen und schliesst sich seiner Bezugsperson an. Er verträgt sich mit Hunden , Katzen , Hühnern und Enten.
Gesucht wird ein Zuhause bei hundeerfahrenen Menschen , die bereits einen souveränen Ersthund haben. Da Samy begeistert Agility mitmacht , wäre es schön , wenn die Familie sportlich wäre.
Samy wartet in Steinfurt auf Besuch

 

Weitere Informationen unter:

www.notfallhunde.de
oder Animal-life e.V.

Telefon: 0170/4169747

 

 

Eve

Geschlecht:weiblich
Rasse:Schäferhundmischling
Alter:geboren ca. 2015
Größe:55cm
Status:geimpft, gechipt, kastriert
Verlinkung:www.pfotenhilfe-sauerland.de/118.html#cnt51642
Herkunft:Public Shelter Rumänien
Pflegestelle:Nordkirchen

 

Hier kommt unsere Eve :
Eve ist eine kastrierte , ca 4 Jahre alte, 55cm hohe Schäfermischlingshündin. Sie kommt aus einem Public Shelter in Rumänien.
Eve ist ausgesprochen sensibel und anschmiegsam. Sie macht alles, um ihren Menschen zu gefallen.
Mit ihren Artgenossen versteht sie sich , dagegen kommt sie mit Katzen nicht klar.
Am liebsten wäre sie alleinige verwöhnte Prinzessin bei ihrer Familie.
Unser Sensibelchen wartet in Nordkirchen auf Besuch.

 
Weitere Infos unter:
Tierhilfe Animal-life e.V.
Telefon: 0170/4169747
 

 

 

Sammy

Geschlecht:männlich
Rasse: Mischling
Alter: geboren ca. 2015
Größe:mittelgroß
Status:geimpft, gechipt, kastriert
Verlinkung:www.pfotenhilfe-sauerland.de/118.html#cnt50435
Herkunft:   
Pflegestelle:Dortmund

 

Sammy – Auch Schönheit bewahrt nicht vor der Tötungsstation.

Sammy ist ein echter Eyecatcher – und dennoch ist er in der Tötungsstation gelandet und wurde dort in letzter Sekunde von Dana und Bia gerettet. Wie so häufig, hat er auch sich dort mit Staupe infiziert und musste zunächst in der Klinik behandelt werden. Bei unserem Besuch im September war er wieder topfit und ein unglaublich liebenswerter Hund.
Optisch und auch vom Verhalten her kann man ihn für eine Mischung aus Husky und Border Collie halten. Er ist sehr offen und freundlich, genießt es in der Nähe von Menschen zu sein. Mit Artgenossen kommt er generell gut klar, allerdings pöbelt er zur Zeit noch an der Leine bei Hundebegegnungen… da ist etwas Training notwendig. Sammy ist sehr aktiv und braucht eine aktive aber auch konsequente Familie, gern mit Erfahrung mit Hütehunden. Er sollte durch Hundesport und mit geistiger Beschäftigung ausgelastet werden. Sammy findet Pferde toll und fühlt sich am Stall wohl. Sammy wirkt auf den Bildern größer als er ist, er ist ein kleiner schlanker Kerl.

 

Friends for Life Germany e.V.

Waldemey 2, 58675 Hemer

e-Mail: info@friends-for-life.de

 

Kontakt: +491775913020

 

 

Vermittlungshilfe 

Pocak

Geschlecht:männlich
Rasse: Mischling
Alter:05.05.2012
Größe: 57 cm 
Status:geimpft, gechipt, kastriert
Verlinkung:www.pfotenhilfe-sauerland.de/118.html#cnt48144
Herkunft:TH Kecskemet Ungarn
Pflegestelle:in der Schweiz

Pocak kam am 1. Dezember 2016 ins Tierheim in Ungarn. Als Grund gaben seine Besitzer an, er verstehe sich nicht mit den Hauskatzen. Er ist ein knapp kniehohes schwarzes Energiebündel. Neben einem Schäferhund haben offensichtlich noch einige andere Rassen mitgemischt. Pocak ist unerschrocken, mutig, entschlossen und voller Power. Mit seiner Nase entdeckt er gerne die Welt. Sein Mensch müsste sportlich unterwegs sein, um ihn seinen Bewegungsdrang ausleben lassen zu können. Menschen liebt er – und zeigt dies mit aller Deutlichkeit: Gibt sich jemand mit ihm ab, ist seine überschwängliche Zuneigung grenzenlos. Er geniesst jede Art von Zuneigung und bindet sich schnell an eine Bezugsperson. Gemeinsame Unternehmungen sind ganz nach seinem Geschmack.

 

Wir wollen nicht verhehlen, dass Pocak trotz seines grossen Herzens auch ein paar weniger angenehme Seite hat: Er lebte in Ungarn auf der Strasse und musste täglich um sein Überleben kämpfen. Dieses Leben hat ihn natürlich geprägt, hat ihn zu der Persönlichkeit gemacht, die er heute ist. Er braucht einen Menschen, der ihn führt, ihm klar macht, wer der Rudelchef ist. Jemand, der Erfahrung hat mit Hunden und der bereit ist, Pocak zu helfen, seine Energie richtig einzusetzen. Jemand, der diese Hundeseele zu „lesen“ lernt. Der nicht gleich aufgibt, wenn es vielleicht schwierig wird. Denn genau das ist mehrmals passiert: Die neuen Besitzer wandten sich enttäuscht von ihm ab, wenn er nicht so „funktionierte“, wie sie das erwartet hatten. Wenn er über den Gartenzaun sprang zum Beispiel. Oder seinem Jagdtrieb nachgab.

 

Wir sind uns bewusst, dass Pocak kein einfacher Hund ist, aber wir sind überzeugt, dass es auch für diesen so oft zurückgewiesenen Vierbeiner genau „den“ Menschen gibt. Der seine guten Eigenschaften  (wachsam, anhänglich, aufgeschlossen, fährt gerne Auto, geht problemlos zum Tierarzt, läuft locker an der Leine, lässt sich gut abrufen) zu schätzen weiss und mit ihm an den Problemen (Unstimmigkeiten und Rangdifferenzen mit anderen Hunden wurden schon mal mit Rangeleien geregelt, duldet keine anderen Hunde oder Katzen im Haushalt) arbeitet.

 

Zur Zeit lebt Pocak in der Schweiz auf einer Pflegestelle. In einer Hundeanlage, wo er sein eigenes Zimmer und einen frei zugänglichen Aussenbereich bewohnt. Grundkommandos befolgt er bereits sehr gut. Sein anfänglich starker Markierungsdrang hat sich nach ein paar Tagen gelegt. Er hat alle Impfungen, ist kastriert, gesund und wiegt zur Zeit rund 25 Kilos. Die Tierärzte in Ungarn schätzten ihn zirka sechs Jahre alt. Seine Energie und Lebenslust lassen ihn jedoch jünger erscheinen.

 

Wer über einen gut eingezäunten Garten verfügt, sportlich unterwegs ist, Freude an allen möglichen Outdoor Aktivitäten hat, wird in Pocak den richtigen Begleiter finden. Wer seine Probleme nachvollziehen und auffangen kann, wer nicht gleich wieder aufgibt, sondern gewillt ist, mit diesem Hund durch Dick und Dünn zu gehen, ihm beweist, dass er ihn verstehen will, der wird seinen vierbeinigen Lebensgefährten in Pocak finden. Einen Gefährten, der seinen Menschen unerschrocken, mutig, lebenslustig, begeistert, vertrauensvoll und mit einem Herz voller Liebe überhallhin begleiten wird.

 Ist oder wird über einen Partnerverein der Pfotenhilfe Sauerland vermittelt  

•Name: Mulan

•Rasse: Bodeguero -  (die spanische Form von Jack Russel)
•Geb.: 4 Monate
•Größe: werden ca. 40-45 cm
•Geschlecht: weiblich
•Kastriert: nein
•geimpft/gechipt: ja
•Verträglich mit: Rüden, Hündinnen
•Kinderfreundlich: ja
•stubenrein: wird trainiert
•kann alleine bleiben: wird trainiert
•Krankheiten: keine bekannt
•Mittelmeertest: noch nicht gemacht
•Aufenthaltsort: 59581 Warstein

www.pfotenhilfe-sauerland.de/118.html#cnt44175 

 

Fremdvermittlung: Bitte füllen Sie den Bewerbungsbogen der Pfotenhilfe Sauerland aus, wir leiten ihre Bewerbung weiter.

https://www.pfotenhilfe-sauerland.de/37.html

 

Mami

Mix Hündin

geb. ca. 2015

60 cm Schulterhöhe

 

Die ruhige Mami wurde zusammen mit ihren Welpen gefunden und kamen so in unser Partnertierheim von Benidorm (Spanien). Wir hoffen, dass Mami nicht allein im Tierheimzwinger bleiben muss, wenn ihre Welpen zu den neuen Familien ziehen. Die Mix Hündin ist geschätzt 3-4 Jahre alt und at eine Schulterhöhe um die 60 cm.

Mami ist eine sanfte, liebe Hündin. Sie ist zu allen Menschen sehr freundlich, aufgeschlossen und genießt den Kontakt zu den Helfern vor Ort. Mit den anderen Hunden des Tierheims versteht Mami sich sehr gut.

Mami ist geimpft, gechipt, kastriert, auf Leishmaniose getestet und wird mit EU-Heimtierausweis vermittelt.

Bewerbungen bitte über das Bewerbungsformular der Pfotenhilfe Sauerland, wir leiten es dann weiter. 


 

Name: Kermit

Geschlecht: männlich

Geboren: 2015, ca 2 Jahre alt

Kastriert:ja

Größe: 25-30 cm, 8 kg

Kinder: ja

Hunde: ja

Katzen: ja

Handicap: nein

 

Kermit wurde ausgesetzt und wanderte lange umher, denn unsere polnischen Freunde konnten ihn nicht einfangen. Doch er fand das bereitgestellte Futter und fasste langsam Vertrauen. Doch bevor er endlich in Sicherheit war, wurde er von anderen Rüden verwundet, als er ein Hundemädchen besonders anziehend fand. Inzwischen sind die Wunden verheilt, er lernte, an der leine zu gehen und ist nun bereit für den Start in die weite Welt – zu Ihnen! Er ist ein freundlicher, lieber Bub. Menschen muss er erst einmal kennenlernen. Wir können verstehen, dass er auf der Straße vorsichtig geworden ist. Doch wen er kennt, den liebt er, schmust und kuschelt und möchte alles richtig und gut machen. Wer hilft ihm, die weite Welt zu erkunden? Schon eine Pflegestelle würde für ihn den Start in ein wundervolles zweites Leben bedeuten. Nie mehr Tierheim und nie mehr Straße! Wer hilft Kermit???Kermit ist nun  in 3... Nieste auf einer Pflegestelle

weitere Photos sehen Sie hier:

https://www.dobermann-nothilfe.de/andere-rassen/kermit/

Infos unter

DobermannNothilfe e.V

Frau Yvonne Kube

yvonnekube-dobermann-nothilfe@gmx.de

online nehmen,das wäre lieb
lg
-- Herzliche Grüsse Simone Hammer-Lippert Dobermann Nothilfe e.V. www.dobermann-nothilfe.de